A N Z E I G E

Sid Meier's Civilization - der Thread

  • Moin lieber CyBoardler,
    gibt hier sicher auch den ein oder anderen Civ-Zocker und da gerade der 5. Teil der Serie erschienen ist, dachte ich mir, dass es Zeit wird, dass dieses Spiel auch mal einen eigenen Thread erhält. Also alles, was ihr so mit Bismarck, Caesar oder Gandhi erlebt habt, hier rein ;)

    Mein erster Blog: Videospielhistoriker - Geschichte in Videospielen. // CyBull TV - Der Darts-Channel


    The Signature of bdbjorn: Drechslerrr (4.4.2017), Selfmade (19.4.2017), Skyclad (22.05.2017), J-Man (21.08.2017), ...

  • A N Z E I G E
  • Früher mal, zu Civ II-Zeiten hab ich das gerne gespielt.
    Besonders das 2.Weltkriegsszenario im Cheat-Modus. ^^


    Aber es wundert mich doch etwas, dass sich eine rundenbasierende Spielereihe bis heute gehalten. Die meisten Spiele werden heutzutage ja auf Geschwindigkeit und E-Sport-Tauglichkeit getrimmt.

    Brock Lesnar, RAW vom 16.04.2012:
    "What's running through John Cena's mind? I don't give a crap what's running through his mind. What's more important is what's running down his leg. Piss!"
    Brock Lesnar, RAW vom 04.08.2014:
    "I'm going to leave him in a pile of blood and urine and vomit."

  • Teil 5 wird nach den ersten Reviews wohl gekauft werden, sah sehr gut aus


    Civ 2 ist für mich bist heute eines der besten Strategiespiele aller Zeiten

  • Moin zusammen,


    Dank der Suchfunktion betreibe ich mal etwas Leichenfledderei 8)


    Zum Hintergrund: ich bin großer Fan der Civ-Reihe, habe es in den letzten Jahren aber kaum noch gespielt. Von Civ I bis Civ V habe ich alles mehr oder weniger intensiv gespielt. Nun habe ich wieder etwas mehr Zeit und würde gerne einsteigen. Für mich stellt sich aber nun die Frage, mit welchem Teil. Civ V habe ich quasi vollständig auf Steam in meiner Bibliothek. Den aktuellsten Teil Civ VI kenne ich hingegen noch gar nicht. Habe mich jetzt mal etwas reingelesen und dabei herausgefunden, dass Civ VI sich wohl doch etwas anders spielt als seine Vorgänger, was mitunter recht kritisch gesehen wird. Und ich würde ungern Geld für etwas ausgeben, was ich im Nachhinein kaum nutze :-D


    Also: Hat jemand sowohl Civ V als auch Civ VI gespielt und kann etwas dazu sagen? Ist Civ VI empfehlenswert oder kann ich mir das Geld sparen und bei Civ V bleiben sowie auf Civ VII warten (wenn es irgendwann eine Fortsetzung geben sollte)?

  • Gibt doch immer mal wieder günstige Angebote, wo das Grundspiel meine ich einen Zehner oder so kostet. Und das finde ich je nach Modus oder Spielart mit am besten. Im MP oder so finde ich nerven mich die Loyalitäten, Zeitalter oder Naturkatastrophen der Addons. Ansonsten guck dir Let’s Plays an, um grösseren Eindruck zu bekommen. Civ 6 hat bei mir bei Steam rund 400h, leicht mehr als 5 und 4. Das muss zwangsläufig jedoch nichts heißen.


    Schau dir alternativ Humankind an.



  • Ich habe von Civ II bis Civ VI alles durch, inklusive Call To Power I und II.


    Ja, Civ VI ist von seiner Spielweise her gewöhnungsbedürftig, weil erfahrene Civ-Spieler sich an das Distrikt-System gewöhnen müssen, so aber die Spezialisierung bestimmter Städte voll ausreizen können.


    Zum Release war ich durchaus enttäuscht aufgrund des mangelnden Umfangs und der Comic-Grafiken. Aber:

    Die Add-Ons haben vieles wieder glattgebügelt und verbessert. Spielspaß ist durchaus vorhanden. An Civ V kommt es natürlich nicht heran, aber du kommst durchaus auf deine Kosten.


    Wer ein erfahrener Civ-Fanatiker ist, der wird bei einem Kauf sicherlich nichts falsch machen.

  • Ich habe beide und sehe Civ 6 mittlerweile leicht vorne. Man muss sich umstellen, aber wenn das drin ist, finde ich die Bezirke als sehr sinnvolle Mechanik, nicht nur des Realismus wegen. Zudem fehlen Dinge, die ich bei CIV 5 anstrengend fand. Bspw. Wenn dir in 2 Runden die Zufriedenheit zusammenbricht, das Geld dadurch ins negative rutscht,... Das gefällt mir bei 6 besser.

    Bisschen schade ist nur, dass civ 6 nicht diese mod Freiheiten hat. Bei civ 5 gabs ja auch ganz spezielle Szenarien wie ein DSA Szenario.

  • Danke euch schon mal für eure Einschätzungen :)

    Das mit den Bezirken ist in der Tat ein Punkt, der mich etwas abschreckt. Vielleicht sollte ich dem dem aber einfach mal eine Chance geben. Werde also mal schauen, wann das Gesamtpaket mit allen Erweiterungen bei Steam wieder mal im Sale ist. Und bis dahin kann ich mich ja mit Civ V bespaßen.

  • Danke euch schon mal für eure Einschätzungen :)

    Das mit den Bezirken ist in der Tat ein Punkt, der mich etwas abschreckt. Vielleicht sollte ich dem dem aber einfach mal eine Chance geben. Werde also mal schauen, wann das Gesamtpaket mit allen Erweiterungen bei Steam wieder mal im Sale ist. Und bis dahin kann ich mich ja mit Civ V bespaßen.

    Ich find Civ VI auch super großartig! Hab V seitdem nie wieder angefasst.

    Wie im Alten Rom: das moderne Brot & Spiele, oder wie man dann heute sagt: Excel und GamePass...

  • Kann leider nicht viel beitragen ... nur so viel: hab vor fast 30 Jahren den Erstling gespielt: Karton-Game, 3 1/2 Zoll Disc und Handbuch. Mit Barbaren und Usurpator. Fand ich damals richtig toll. Das würde ich, da das Erste seiner Art, auch als Meilenstein bezeichnen. Da ich CV 2 nicht spielte kann ich mir leider nicht ausmalen, inwieweit es sich da verbessert hat.

    CV IV hatte ich noch - mit dem unvergessenen Thomas Fritsch als Stimme. Das war ebenfalls klasse.

    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

  • CIV 2 war meine Kindheit. Stundenlang habe ich vor einem ollen Windows 95-Rechner gesessen und dieses Spiel gespielt. Vor allem diese Erweiterungspacks mit den dutzenden coolen Szenarien. Habe es absolut geliebt.


    Seitdem habe ich jeden Teil gespielt, in CIV 3 kam ich nie so wirklich rein, CIV 4 habe ich dann wiederum ziemlich viel gespielt. CIV 5 und 6 eher sporadisch. Nicht, weil es schlechte Spiele sind, sondern einfach weil zu wenig Zeit und zu viel Auswahl, was man mit der beschränkten Zeit denn mal zocken könnte.

    Finde das Konzept von 6 aber spannend, die ganzen Distrikte sind einfach mal was neues und bringen Frische ins Spiel. Auch die Technologie-Boosts, wenn man gewisse "Quests" erledigt, machen das Spiel etwas abwechslungsreicher, wenn auch teilweise etwas zufällig. Grundsätzlich also auf jeden Fall große Empfehlung, gerade für den geringen Preis, den das Hauptspiel mittlerweile überwiegend haben dürfte.

  • Ich finde es leider fragwürdig, dass die Vanilla-Versionen von V und VI ziemlich abgespeckt und schlicht wirken und erst mit den obligatorischen Doppel-Addons so richtig immersives Spielgefühl aufkommt. Selbst der vierte Teil hatte bereits die Tendenz aufkommen lassen, dass das Spiel sich erst durch die Erweiterungen so richtig entfaltet.


    Wenn, dann sollte man sich das Komplettpaket mit den Addons kaufen, weil diese erst das Spiel so richtig in die Tiefe gehen lassen.


    Gerüchteweise wird es 2023 einen siebten Teil geben. Bisher habe ich mir die Spiele immer zum Release geholt, aber mittlerweile bin ich am überlegen, ob ich nicht erst die Erweiterungen abwarte, die es mit ziemlicher Sicherheit geben wird. Beim sechsten Teil hat man sogar angefangen, durch Patches die Spielmechanik soweit zu verändern, dass es sich am Ende ganz anders spielen lässt wie die Releaseversion. Auch nicht gerade ein Anreiz, sich das Spiel zu Beginn zu holen.

  • Ich finde es leider fragwürdig, dass die Vanilla-Versionen von V und VI ziemlich abgespeckt und schlicht wirken und erst mit den obligatorischen Doppel-Addons so richtig immersives Spielgefühl aufkommt. Selbst der vierte Teil hatte bereits die Tendenz aufkommen lassen, dass das Spiel sich erst durch die Erweiterungen so richtig entfaltet.

    Da muss man aber ehrlich sein und IV mit reinnehmen, das war auch erst mit den Addons komplett rund. Hat sich tatsächlich bei CIV leider so eingebürgert, ist aber immer spannend zu sehen wie das Spiel sich mit den Addons dann entwickelt.

    Wie im Alten Rom: das moderne Brot & Spiele, oder wie man dann heute sagt: Excel und GamePass...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E