A N Z E I G E

Der Sumo Thread

  • Nach Absprache mit Wand eröffne ich mal diesen Thread für alle Freunde des Sumoringens. ^^
    Ich bin nun wahrlich kein Experte für den Sport, da TV Ausstrahlungen in Deutschland ja fast nicht mehr existent sind, jedoch interessiere ich mich schon Jahre für Sumo, dank der Übertragung damals auf Eurosport.


    In 3 Tagen beginnt zudem das nächste grosse Turnier der obersten Sumo Liga Makuuchi Devision, das Aki-Basho.
    Da dachte ich ist es doch ein perfekter Zeitpunkt mal einen Thread zu diesem zu unrecht eher unbeliebten Sport zu eröffnen.
    Gibt es hier noch andere die gerne Sumo schauen und/oder sich allgemein für den Sport interessieren?
    Ich vermute zwar, dass es eher wenige sind, würde mich aber freuen, wenn sich hier einige Freunde dieses Sports finden würden, gerne auch Experten, da ich wie oben erwähnt selbst eher nen Noob bin. ^^


    Naja würde mich über eine rege Teilnahme freuen.


    Mfg

    Ich bin ökonomisch und gewinne Salze aus Tränen von Wack MCs.

    Einmal editiert, zuletzt von Taktlo$$ ()

  • A N Z E I G E
  • Mir gehts da genauso wie dir glaub ich. Auf Eurosport immer gern geguckt, das Ende von Akebono und Musashimaru sowie den Aufstieg von Asashoryu erlebt, aber jetzt ohne TV-Präsenz total den Anschluss verloren.


    Auf was Seiten surfst du denn, um dich über Sumo zu informieren? ^^


    Ach und ich hoffe, Buyuzan ist noch dabei oder ist er abgestiegen aus den Maegashira Rängen oder hat gar seine Karriere beendet? ;)

    So I did what any man would do. I faked my way into a job teaching Spanish at a community college using phrases from Sesame Street.

  • Oh ja Musashimaru und Asashoryu waren auch meine absoluten Faves. Haben ja schon beide die Karriere beendet leider. Gibt aber mittlerweile nen Neuen Yokuzuna namens Hakuhō der in 3 Jahren als Yokuzuna schon 15 Turniere gewonnen hat.
    Buyuzan sagte mir auf Anhieb nichtmal was ^^ Aber laut englischem Wiki ist er 2007 zurückgetreten.


    Naja was heisst Infos. Ich schaue auf Youtube immer die Turniere bzw meist die Kämpfe von Fightern die mich interessieren und alle Fights von Komosubi aufwärts. Gibt z.B. nen komplettes Turnier von Anfang des Jahres dort. Das war auch das letzte Turnier von Asashoryu bevor er besoffen irgendwen vermöbelt hat und deswegen aus tradtionsgründen zurücktreten musste. :(

    Ich bin ökonomisch und gewinne Salze aus Tränen von Wack MCs.

  • Sumo :). Es dürfte inzwischen 10 Jahre her sein, dass ich das erste Mal Sumo bei Eurosport gesehen habe. Mein damaliger Liebling Kaio ist immernoch aktiv, auch wenn es leider nie zur Yokozuna-Beförderung gereicht hat. :(. Nach einer mehrjährigen Pause bin ich 2005 wieder dauerhaft zum Sumo gekommen und seitdem verfolge ich jedes Turnier. Zunächst noch bei Eurosport; in den letzten Jahren blieben nur noch die täglichen Ergebnisse vom Basho.


    Zitat

    Original geschrieben von Becks09:
    Ach und ich hoffe, Buyuzan ist noch dabei oder ist er abgestiegen aus den Maegashira Rängen oder hat gar seine Karriere beendet? ;)


    Buyuzan ist vor drei Jahren zurückgetreten, nachdem er bis in die untere Makushita (3. Liga) abgerutscht war. ;)


    Zitat

    Original geschrieben von Taktlo$$:
    Das war auch das letzte Turnier von Asashoryu bevor er besoffen irgendwen vermöbelt hat und deswegen aus tradtionsgründen zurücktreten musste. :(


    AFAIK ist er von sich aus zurückgetreten, bevor der Verband entschieden hatte, was man mit Asashoryu macht. Aber es wäre wohl auf's selbe rausgekommen.


    Beim anstehenden Turnier interessiert mich v.a. wie sich die (Zwangs-)Absteiger nach dem Wettskandal eine Klasse tiefer zurecht finden. Goeido, Toyonoshima, Miyabiyama und Co. versprechen ordentlich Spannung in der Juryo, während dafür in der Makuuchi einige Kämpfer sind die noch nicht/nicht mehr dorthin gehören und zum Teil sehr hocheingestuft sind. Das Yusho wird wohl erneut nur über Hakuho gehen. Vielleicht kassiert er zumindest mal wieder eine Niederlage :sleeping:

  • Find Hakuho auch ziemlich öde. Für mich muss nen Yokuzuna einfach irgendwas ausstrahlen. Kurz vor Beginn des Fights fand ich Asashoryu immer ziemlich gut, weil er mit seinen typischen Bewegung das Publikum aufgestachelt hat und auch Emotionen gezeigt hat, was ja eher selten ist in den hohen Rängen.
    Kotooshu finde ich btw auch ziemlich gut. Mal ein Europäer der da oben mitmischen kann. Und natürlich Miyabiyama... ich konnte ihn nie ernst nehmen ^^ Aber er war immer für nen Yokozunasieg gut.
    Ich hoffe ja stark, dass Sumo bald wieder bei Eurosport läuft, die haben das eigtl immer gut gemacht, auch wenn nur die Kämpfe gezeigt werden.(Ohne das Vorgeplänkel)



    Edit: Kaio fand ich auch immer stark. Starke Leistung so lange Ozeki zu bleiben.:thumbup:


    http://www.sumoinfo.de/Aktive_Ringer/aktive_ringer.html
    Hier übrigens ne Kämpferübersicht, auch wenn sie von 2008 ist.
    Bzw hier eine aktuelle Übersicht in Englisch:
    http://sumo.goo.ne.jp/eng/hon_basho/banzuke/ban_1.html


    Zitat

    Original geschrieben von Finlay:
    AFAIK ist er von sich aus zurückgetreten, bevor der Verband entschieden hatte, was man mit Asashoryu macht. Aber es wäre wohl auf's selbe rausgekommen.


    Ja so wars auch. Die Regeln eines Yokozuna sind ja auch nicht wirklich spassig. Die müssen selbst in der Freizeit die vorgesehene Kleidung tragen und dürfen schon gar nicht irgendwie auffallen. Ist schade, Asashoryu war echt nen klasse Kämpfer und nun wird Hakuho wohl erstmal ne Zeit lang alles alleine abräumen.

    Ich bin ökonomisch und gewinne Salze aus Tränen von Wack MCs.

    Einmal editiert, zuletzt von Taktlo$$ ()

  • Zitat

    Original geschrieben von Taktlo$$:
    Find Hakuho auch ziemlich öde. Für mich muss nen Yokuzuna einfach irgendwas ausstrahlen. Kurz vor Beginn des Fights fand ich Asashoryu immer ziemlich gut, weil er mit seinen typischen Bewegung das Publikum aufgestachelt hat und auch Emotionen gezeigt hat, was ja eher selten ist in den hohen Rängen.


    Mein Problem mit Hakuho ist nich dessen fehlende Ausstrahlung, sondern mehr seine Konkurrenzlosigkeit an der Spitze. Dafür kann er natürlich nichts, aber es ist einfach schade, dass der Kampf ums Basho selten Spannung verspricht wenn Hakuho in seiner eigenen Liga kämpft.

  • Die erste Woche ist vorbei und es ist (noch) spannender als erwartet. Die Ozekis starten so gut wie lange nicht mehr ins Turnier. Kotooshu ist zusammen mit Yoshikaze und Hakuho an der Spitze mit 7-0, dahinter liegt unter anderem Baruto mit 6-1 und auch Harumafuji hat als dritter Ozeki und 5-2 noch eine ordentliche Bilanz. Einzig Kaio zieht nicht mit und muss mit 3-4 um sein Kachi-koshi bangen. :(


    Die Dominanz von Hakuho hat inzwischen übrigens historische Formen angenommen. Sein Sieg heute war der 54. in Folge, womit er Chiyonofuji (53 Siege in Folge) überholt hat und nun hinter Futabayama (69 Siege in Folge) auf Platz 2 in dieser Statistik steht.

  • Gibt tatsächlich einige hier die sich dafür begeistern können, das erstaunt mich doch etwas. Daher mal meine Frage: Was genau fasziniert euch an diesem Sport?

  • Zitat

    Original geschrieben von Wanderlei Silva:
    Gibt tatsächlich einige hier die sich dafür begeistern können, das erstaunt mich doch etwas. Daher mal meine Frage: Was genau fasziniert euch an diesem Sport?


    Das ist schwer zu beantworten. Es hat mich direkt in den Bann gezogen. Erstmal die Tradition, dieses Vorgeplänkel es war irgendwie genial. Dann sind die Kämpfe sehr kurz und jeder noch so kleine Fehler kann das Ende bedeuten.
    Dazu gibts immer 3-4 Überkämpfer die pro Turnier vielleicht 1 mal verlieren und da ist die Spannung immer sehr groß ob ein "kleiner" nun den Sieg einfährt.
    Dazu gibts auch Überangebot, das heisst es gibt nur 5 Bashos (Turniere) und es wird sogesehen nie langweilig.
    http://www.youtube.com/watch?v=zbgkNXqTq1Y&feature=related
    Das ist ein Kampf zwischen Asashoryu und Kotooshu, einem Yokozuna und einem Ozeki(Zweihöchste Stufe). Man sieht hier wunderbar, was da abgeht in der Halle. Das Publikum rastet nach dem Match förmlich aus für japanische Verhältnisse. ^^
    Vielleicht verstehst nach dem Video was mich u.a. begeistert.




    @ Finlay: Klingt geil! Das kann ein wirklich nettes Basho werden! Hoffentlich schafft es ein Ozeki Hakuhu zu besiegen!

    Ich bin ökonomisch und gewinne Salze aus Tränen von Wack MCs.

    Einmal editiert, zuletzt von Taktlo$$ ()

  • Zitat

    Original geschrieben von Wanderlei Silva:
    Gibt tatsächlich einige hier die sich dafür begeistern können, das erstaunt mich doch etwas. Daher mal meine Frage: Was genau fasziniert euch an diesem Sport?


    Das ist in der Tat nicht einfach zusagen. Für mich ist es neben der angesprochenen Tradition auch dieses einfache, schnelle Duell 1-gegen-1 ohne Möglichkeit vor dem Gegner davon zu rennen. Dazu kommt, dass es vor 10 Jahren mehrere Kämpfer auf Augenhöhe gab, sodass es nie an spannenden Aufeinandertreffen fehlte.


    Zitat

    Original geschrieben von Taktlo$$:
    Dazu gibts immer 3-4 Überkämpfer die pro Turnier vielleicht 1 mal verlieren und da ist die Spannung immer sehr groß ob ein "kleiner" nun den Sieg einfährt.


    3-4 Kämpfer mit nur einer Niederlage im Turnier ist eher unwahrscheinlich, schließlich gibt es in den direkten Duellen zwangsläufig einen Verlierer. Aber ich muss dir Recht geben, vor 10 Jahren als es mehrere starke Yokozuna gab und auch die Ozekis immer für einen Turniersieg gut waren, war in allen Kämpfen viel Brisanz drin. Welcher der Toprikishi leistet sich gegen schwächere Gegner einen Ausrutscher und verschenkt damit fast schon seine Chance auf den Turniersieg?


    In den Jahren war diese Spannung allerdings kaum mehr vorhanden. Erst hat Asashoryu über Jahre den Sport dominiert. Nun hat man mit Hakuho den nächsten Dominator an der Spitze. Das heißt leider Langeweile pur, was bei mir aktuell auch dazu führt, dass man Interesse etwas schwindet.


    Zitat

    Original geschrieben von Taktlo$$:
    Dazu gibts auch Überangebot, das heisst es gibt nur 5 Bashos (Turniere) und es wird sogesehen nie langweilig.


    6 Bashos ;)

  • Früher war ich großer Fan aber als Eurosport dann es nicht mehr gezeigt habe habe ich den Anschluss verloren. Was hab ich mich früher mit 10 oder so zu meinem Vater gesetzt nur um Sumo zu gucken. Wird Zeit das es mal wieder im deutschen TV gebracht wird.

  • Zitat

    Original geschrieben von Savaric:
    Ich hab's früher immer gern geguckt, mein Favoriten damals waren Wakanohana und Takanohana ;D


    Neben den angesprochenen Sachen muss ich auch sagen, dass ichs halt lustig fand, z. B. dann einem Buyuzan die Daumen zu drücken.


    Aber generell kann ich solche Sachen eigentlich kaum erklären ... Sumo macht oder hat einfach Spaß gemacht.

    So I did what any man would do. I faked my way into a job teaching Spanish at a community college using phrases from Sesame Street.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E