A N Z E I G E

Wie gut/schlecht sind die WM-Kommentatoren?

  • A N Z E I G E
  • Bartels war schon bei RTL miserabel, Vetternwirtschaft hat ihn dann zur ARD gebracht. Anders kann ich mir nicht erklären, warum solch eine Pfeife zur ARD wechseln kann. Genauso Rethy: Ein Skandal, dass diese Flachzange das Finale kommentieren darf.


    Generell gibt es sehr wenig Lichtblicke bei den deutschen Fußballkommentatoren. Fast jeder hier auf dem Board kommt doch bei den meisten zu der Erkenntnis, dass man es selbst viel besser könnte. Warum nehmen die sich nicht mal ein Beispiel an amerikanischen Sportkommentatoen? Ist das denn so schwer?

  • Es ist schon erschreckend - ich finde tatsächlich ca. 90% der hier genannten Namen nicht mal ansatzweise gut bzw. bin nicht der Meinung, dass sie einem Spiel eine besondere Note verleihen können. Entweder glänzen sie durch absolut langweilige Stimmen, schrecklich montones Gerede oder teilweise großes Unwissen.


    Wenn ich Sat 1 anmache und CL gucke und die Stimme von Fuss ertönt, denke ich automatisch "das ist jetzt Big-Time-Feeling" jetzt bin ich live bei etwas besonderem dabei. Dieses Gefühl habe ich leider bei keinem der hier genannten Kommentatoren während der WM. Auch ein Buschmann mit seinen Emotionen und der Gabe etwas total belangloses als pures Gold zu verkaufen, wäre bei einer WM mal absolut göttlich.

  • Zu wenig Spiele bisher gesehen :(
    Aber ich muss sagen, dass Simon sich durchaus schon etwas gesteigert hat. Man soll ja auch mal das positive erwähnen. Nur England sollte er lieber nicht kommentieren *g*

  • Zitat

    Original geschrieben von Sergio Agüero:
    positiv: Schmidt,Gottlob


    geht so: Rethy,Bartels,König


    negativ: Simon,Poschmann,Wark,Veltman


    Kann ich fast so zustimmen, nur Bartels find ich unerträglich und nicht geht so.

  • Zitat

    Original geschrieben von Toblerone Driver:
    Ich sage nur: Ein Hoch auf sky! Bin sehr froh, dass ich mir nicht die öffentlich-rechtlichen Nulpen anhören muss, fast durch die Bank unerträglich :nene:


    Absolut! Man könnte fast meinen , das man selbst für gute Kommentatoren extra bezahlen muß und das mit der ARD/ZDF abgesprochen ist , das Sie im Free TV Nulpen einsetzen ^^


    Möchte die vorherige Frage nochmal stellen von chaos Theory: Wer war es , bei Dänemark - Kamerun gestern in der ARD. Der hat mir ehrlich gesagt auch gut gefallen...

  • Zitat

    Original geschrieben von Daniele De Rossi:
    Gut geht an Oliver Schmidt und Gottlob. Schlecht an den Rest.


    Steffen Simon und Thomas Würg sind die Pest. Die beiden bei RTL die reinsten Schlaftabletten. Rethys Stimme mag ich nicht, aber fachlich schon okay.


    Kann ich fast 1:1 unterschreiben. Schmidt und Gottlob sind für mich momentan die Besten, allerdings finde ich Wark nicht ganz so furchtbar, wie er hier gemacht wird. Simon und Veltman sind für mich das Ende der Nahrungskette, Rethy ist sehr erfahren, ist so ein Fall von "läuft"...

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von DonQ:

    Möchte die vorherige Frage nochmal stellen von chaos Theory: Wer war es , bei Dänemark - Kamerun gestern in der ARD. Der hat mir ehrlich gesagt auch gut gefallen...


    Das war der Gottlob

  • Gottlob und Schmidt gehen in Ordnung, der Rest ist irgendwo zwischen nervig und langweilig.


    Bela Rethy ist besonders nervig, zum einem wegen seiner Stimmte und zum anderem, weil er, warum auch immer, alle wichtigen Spiele kommentieren muss.

  • Wow, bei zwei Leuten (Gottlob und Schmidt) überwiegt die positvie Stimmenanzahl und die anderen sind alle mies :D..
    Das sollten sich die Verantwortlichen mal anschauen.

  • Wark und Rethy gefallen mir am besten, Simon und Bartels gehen gar nicht. Besonders Bartels hat die besondere Fähigkeit ein Spiel noch schlechter zu machen als es eh schon ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E