A N Z E I G E

"Roy Nelson wird es sehr weit bringen" - Dennis Siver im MOONSAULT.de-Interview

  • MOONSAULT.de Interview mit Dennis Siver (05.05.2010)

    MOONSAULT.de: Hallo Dennis, Glückwunsch zum ersten Videospielauftritt. Fühlst Du Dich im Spiel auch richtig wiedergegeben?

    Dennis Siver: Auf jeden Fall. THQ hat im Spiel ja sogar meine speziellen Techniken untergebracht. Meine Kicks sind dabei, der linke Haken ist auch da. Ich bin wirklich ziemlich zufrieden mit der Figur. Was das Aussehen angeht sowieso.

    MOONSAULT.de: Wir haben dich ja vorhin schon an der Konsole in Aktion erlebt. Mit welchen anderen Kämpfern spielst du denn noch gerne?

    Dennis Siver: Da gibt es Mehrere. Georges St. Pierre nehme ich manchmal, aus dem Schwergewicht noch Frank Mir. Dazu noch einige Mittelgewichtler.

    MOONSAULT.de: Sind das auch automatisch deine Vorbilder im Ring?

    Dennis Siver: Mehr oder weniger, ja.

    MOONSAULT.de: Jemand, den Du jetzt nicht genannt hast, ist Brock Lesnar. Wie ist deine Meinung zu ihm?

    Dennis Siver: Ich habe am Anfang nicht gedacht, dass er es weit brignen würde. Aber er hat den Leuten bewiesen, dass er was drauf hat. Also warum nicht. Wenn er Erfolg hat, soll er weiter machen. Er soll den Leuten zeigen, was er kann. Darum machen wir ja auch Mixed-Martial Arts...

    MOONSAULT.de: Gutes Stichwort...Du hast in deinen letzten Kämpfen auch gezeigt, was Du kannst. Gleich zwei Mal hast du den Award für den "Knockout of the Night" erhalten. Versuchst du immer, möglichst spektakulär zu finishen?

    Dennis Siver: Das war mehr oder weniger Zufall. Ich versuche natürlich im Kampf meine besten Techniken durchzubringen. Ich hoffe, dass das klappt. Diese beiden Kämpfe habe ich durch die gleiche Technik gewonnen, meinen Back-Kick. Den kann ich besonders gut, den trainiere ich natürlich auch mehr. Ich versuche also vor allem den Kick immer wieder. Wenn er durchgeht, gut - Wenn nicht, versuche ich etwas anderes.

    MOONSAULT.de: Für Dich als Aktiven, wie ist Deine Meinung zum UFC-Ausstrahlungsverbot in Deutschland?

    Dennis Siver: Ich finde das traurig. Diese Sendungen im DSF waren ein Riesenfortschritt für unseren Sport in Deutschland. Es war einfach wichtig, dass die Leute mitbekommen, um was es bei UFC geht. Jetzt ist die Entwicklung wieder stehen geblieben. Wir müssen also weiter warten, um als Sport akzeptiert zu werden.

    MOONSAULT.de: Eine der jetzt verbotenen Sendungen war "The Ultimate Fighter". Deine Meinung zu dieser Sendung?

    Dennis Siver: Finde ich gut. Immerhin hat "The Ultimate Fighter" UFC weltweit populär gemacht.

    MOONSAULT.de: Hast du früher mal überlegt, selbst bei TUF teilzunehmen?

    Dennis Siver: Eher nicht. Zu meinen Anfängen war UFC noch nicht in Europa. Das ist erst in den letzten Jahren passiert, mit den englischen Kämpfern. Bei mir liefs auch so. *lacht* Ich habe ja trotzdem einen UFC-Vertrag bekommen. Aber es ist natürlich klar, dass man durch so eine Sendung viel populärer wird.

    MOONSAULT.de: Hast Du denn die letzten Staffeln verfolgt?

    Dennis Siver: Ja, so gut es eben ging.

    MOONSAULT.de: Jemand, der in der letzten Staffel sehr für Kontroversen sorgte, war Roy Nelson. Wie stehst Du zu ihm?

    Dennis Siver: Roy ist ein cooler Typ. Ich habe ihn schon persönlich getroffen. Er war bei meinem letzten Kampf in meiner Kabine. Wir haben uns zusammen aufgewärmt. Als Mensch kenne ich ihn natürlich kaum, aber ich kann wirklich nichts schlechtes über ihn sagen. Er hat mit seinem Kampfstil schon gezeigt, dass er gut kämpfen kann, auch wenn er durch sein Aussehen natürlich unterschätzt wird. Er ist pummelig, aber er knockt die Leute aus...

    MOONSAULT.de: Was traust Du ihm bei UFC noch zu?

    Dennis Siver: Weltmeister wird er vielleicht nicht, aber Roy wird es noch sehr weit bringen. Er ist einer der besten Schwergewichtskämpfer, die es gibt.

    MOONSAULT.de: Ein anderer Kämpfer, mit dem Du Dich zuletzt bestimmt mehr beschäftigt hast, ist Spencer "King" Fisher. Das ist nämlich dein nächster Gegner. Wie sieht dein "Gameplan" für diesen Kampf aus?

    Dennis Siver: Fisher hat auch seine Schwächen. Ich versuche es wie immer, erstmal im Boxen. Ich bin im Boxen besser als er. Dann versuche ich, das mit meinen Kicks klarzumachen. Vielleicht geht der Back-Kick durch. Ansonsten mal einen Takedown. Er soll ja auf dem Boden nicht so gut sein...

    MOONSAULT.de: ...Also die Submission am Boden suchen?

    Dennis Siver: Ja, vielleicht. Ein paar Takedowns wenn es mit dem Boxen nicht klappt. Fisher hat eine sehr gute Verteidigung, aber ich werde es erstmal mit dem Boxen probieren, mit meinen Kicks und danach geht es runter zum Boden.

    MOONSAULT.de: Dieser Kampf findet bei "The Ultimate Finale" statt, der Final-Show der 11. "The Ultimate Fighter"-Staffel. Wie sieht dein Gewinner-Tipp aus?

    Dennis Siver: Die letzte Staffel habe ich leider nicht mehr gesehen. Da kann ich Dir auch keinen Tipp geben. Ich habe einfach nicht mehr die Zeit dafür.

    MOONSAULT.de: Nutzt Du denn das Internet, um dich über das Geschehen bei UFC und kommende Gegner zu informieren?

    Dennis Siver: Auf jeden Fall. Man kann heutzutage im Internet sehr viel finden. Kampfrekorde, oder auch mal Videos von einem Gegner, die man studieren kann. Das Internet hilft mir dabei sehr viel.

    MOONSAULT.de: Möchtest Du zum Abschluss noch etwas an die User von MOONSAULT.de loswerden?

    Dennis Siver: Bleibt dabei, verfolgt UFC weiter und viele Grüße! Euer Dennis Siver.

    Das Interview für MOONSAULT.de führte Copeland
    (c) 2010 MOONSAULT.de

    Wenn ich bei einer Show ankomme und erstmal saufen will, gehe ich zu Jesper, Krümel oder Cope. Die anderen sind doch Wichser. - Fresh Prince


    Hannover macht immer Spaß beim Zuschauen. - Harry Decheiver

  • A N Z E I G E
  • Nettes Interview. Bin gespannt wie sich Dennis in seinem nächsten Fight macht. Fisher ist eine lösbare Aufgabe.
    Wäre immer noch gerne dabei gewesen! :(


    Und ja, wie ist das Spiel?! ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E