A N Z E I G E

[Retro] Videospiele von früher

  • Hallo Leute,


    damit der Nintendo Virtual Boy Thread mal ein wenig entlastet wird und gleichzeitig sich hier ein reger Austausch um die alten Videospiele entwickeln kann, hier mal ein kleiner "Sammelthread".


    Vielleicht schaffen wir es ja, hier einige interessante Fakten und ggf auch Videos über die alten Videospiele zu sammeln und ein wunderbares Ausgangsposting zusammen zusammenstellen:)



    ---
    Bei mir fing die Videospielgeschichte mit dem Atari 2600 an. Da ich allerdings ein 82er Jahrgang bin, kann ich mich natürlich nur ganz schwach an dieses Gerät erinnern. Auf Kabel1 gab es mal eine Zusammenfassung von alten Werbeclips, daher stammt auch dieser Werbespot.


    Die erste "Konsole", welche ich bewusst und lange gespielt habe, war der Commodore64, welchen mein Vater irgendwann angeschleppt hat. Erst nur eine 3Spiele Cartridge (Laserschach oder so, Fussball und noch irgendnen Käse :D) anschliessend natürlich die Floppydisk und am Ende hatten wir das epische Action Replay Modul, womit man nicht mehr die ganzen Befehle eingeben musste, sondern nur noch F7, F1, F3 drücken musste ^^ Natürlich gab es auch elendig lange Listings, die ich abtippen musste (und somit im Alter von 10 Jahren schon fast blindtippen konnte :D) damit mein Vater Apfelmännchen am C64 sehen konnte ;)
    Eines meiner Lieblingsspiele war damals Crillion. Klassiker wie Mafia, Giana Sisters, Krakout oder Summer/Winter/World/Steinzeit Games muss man hier ja kaum nennen.
    Aktuell versuchen mein Vater und ich uns daran, die Competition Pro Joysticks wieder herzurichten, damit wir diese wieder nutzen können...
    Anschliessend hatte ich einen GameBoy und einen Amiga CD32, welcher wirklich grossartig war.


    ---
    Was sind eure Erinnerungen? Welche Spiele habt ihr früher immer gespielt? Welche Konsolen spielt ihr heute noch? Was nutzt ihr, wie sammelt ihr?



    Ansonsten natürlich nochmal der Hinweis, dass gerade bei solchen älteren Geräten heute viel über Emulatoren geht, allerdings hier natürlich nicht über irgendwelche Emulatoren oder ROMs gesprochen wird.. nur falls der Blick nicht ganz auf die Forenregeln geht ;)

  • A N Z E I G E
  • Meine erste Konsole ist damals noch der NES gewesen. Dämlich von mir weil mein Vater damals schon den Super NES kaufen wollte. Ich war aber von World Cup Soccer so fasziniert, dass ich mich fürs NES entschieden habe ^^ Hat aber trotzdem sehr viel Spass gemacht. Habe aber nicht sooo viele Spiele besessen, da ich irgendwann auf den SEGA-Trip kam und mir nach und nach Mega Drive, Mega CD und 32X geholt bzw. von Eltern geschenkt bekommen habe. Ich finde es schade, dass ich die irgendwann losgworden bin. Würde gerne mal wieder Night Trap, Sonic CD, Star Wars Arcade usw zocken. Ich habe sonst alles behalten (NES, Saturn, Dreamcast, N64, PSone, PS2) aber ausgerechnet die Schätze aus der 16-Bit-Generation musste ich verscherbeln :(

  • Atari ST
    Amiga 500


    Das waren meine Geräte, und das sind auch immer noch fantastische Geräte. Alleine für den Amiga gibt es soviele Perlen die sich heute noch gut spielen lassen. Chaos Engine & Moonstone Love!


    Das interessante ist dass der Amiga wirklich von einer ganzen Reihe von Spielen die auf vielen Plattformen herausgekommen sind die besten Versionen hatte. Die Grafik und der Sound waren ja damals atemberaubend, und Spiele wie Turricane haben auch heute IMO noch die geilsten Soundtracks überhaupt. Aber es war eben auch schön dass es damals die technischen Limitierungen gab und die Entwickler was aus dem machen mussten, was sie eben hatten - das kam oft dem Gameplay zu gute.


    SNES hatte ich dann auch, das war zweifelsohne auch schon ein extrem geiles Gerät, aber es hatte für mich nicht mehr ganz diesen Flair.

  • Gehöre zur jüngeren Generation und meine erste "Konsole" war eigentlich der Gameboy Color. ^^ Vorallem Super Mario und natürlich Pokemon wurden darauf gespielt. Ein wenig später hab ich dann einen Amiga bekommen und war super glücklich damit. Hatte über 200 Spiele dafür (oh mein Gott Transplant und irgendein Fussball Game von 1995 waren der Hammer) und hab damit fast jeden Tag gedaddelt. Das Gerät hab ich immer noch, ist aber leider kaputt.


    Mit meinem besten Kollegen hab ich dann während der Grundschule immer PS1 gezockt (Bundesliga Stars 2000, Rayman, Tony Hawk), bis ich dann irgendwann meine PS2 bekommen habe.

  • Meine erste Konsole war der NES. Da gabs ja damals diese "Kassette" wo Tetris, Mario und World Cup drauf waren. Ich weiss noch wie ich früher immer mit meinem Vater zusammen Mario World und World Cup gespielt hab. Tolle Erinnerungen. Danach kam dann irgendwann zwangsläufig das Super Nintendo. An die Zeit kann ich mich irgendwie nur noch wage erinnern und kann mich auch nur noch an so ein Wresting-Spiel erinnern, was ich unglaublich viel gezockt hab ^^ Zwischendurch war natürlich immer noch der Gameboy da, falls einem Super Nintendo mal auf die Nerven ging :D.


    Dann kam die Playstation 1 und danach die PS 2, inzwischen bin ich auf die XBox360 umgestiegen. War letztes Jahr einfach noch billiger als die PS3..;)


    Gesammelt hab ich eigentlich nie irgendwas, da meistens die alte Konsole inklusive Spiele dann für die neuere Konsole verkauft wurde.

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!
    Rot und Weiß wir werden zu dir stehen, diese Tradition darf nie vergehen!


    PS4: Cologne_Kune

  • Meine erste Konsole war die NES, mein erstes Spielgerät aber war der Gameboy.


    Hatte soviele Spiele dafür, so dass ich mir jetzt wieder fast alle Spiele wieder geholt habe (Pirates, Chip und Chap, Mega Man 1-5, dann ein Spiel mit ner Figur mit ner blauen Mütze, dessen Name ich schon wieder vergessen habe, Nintendo World Cup etc.)


    Ne C64 hatte ich auch mal. Ein geiles Spiel war "Space Taxi". Hab ich stundenlang gezockt8)

  • Zitat

    Original geschrieben von Siwz:
    Ne C64 hatte ich auch mal. Ein geiles Spiel war "Space Taxi". Hab ich stundenlang gezockt8)


    "Heeeey Space Taxi!"


    Ausschnitte aus der GIGA Sendung Telespiel, wahrlich eine Perle der TV Geschichte, der einzige Grund, weshalb ich GIGA hinterhertrauer.. der rest war dort einfach nur meh.. aber Telespiel, Freitas 21 Uhr, dass war grossartig.

  • C64 -> NES -> Master System -> Gameboy -> SNES -> N64 -> PSX-> PS2


    das ist so meine bisherige Konsolenkarriere, zwischendurch war auch noch ne Genesis und ne Dreamcast aber die wert ich nicht wirklich da ich sie nicht so lange besessen habe und doch hauptsächlich mehr Zeit mit dem SNES verbracht habe.

  • Meine Gamer-Karriere fing mit dem SNES und "Super Ghouls'n Ghosts" Ostern 1993 an - ich weis noch genau, wo ich in der alten Wohnung Konsole und Spiel gefunden hab... ^^


    Fakt ist, das ich es viiiiiiele Jahre nicht geschafft hab, Super Ghouls'n Ghosts durchzuspielen - genau genommen ist es mir erst auf der Originalkonsole vor gut nem Jahr gelungen... War aber sehr befreiend, dieses... Monster von einem Spiel endlich durchzuknüppeln.
    (Klar, ich habs in den 16 Jahren so oft versucht, das man manche Passagen punktgenau im Schlaf springen und schießen kann...^^')


    Jedenfalls ist der SNES immer noch meine absolute Lieblingskonsole, die ich wie mein Augapfel hüte - nur aufgrund der Altersschwäche (Will ja nicht, das sie kaputt geht, aausserdem lassen die Cardridges nach - Grafikfehler, Spielstandfehler usw...:( ) pack ich sie selten noch aus ihrer Hülle und spiele deshalb eher über ROMs - zumal ich so immer noch regelmäßig absolute Spielperlen finde, die niemals zu den USA oder nach Europa gekommen sind - obwohl manche Sachen IMO die 'berühmten' Spiele noch weiter in den Schatten stellen
    (Spezifisches Beispiel: "Treasure of the Rudras" ist wie Final Fantasy 6... auf Kokain^^ - und dabei is FF6 mein Lieblings FF-Teil)


    Auch durch das SNES habe ich meine Liebe zu J-RPGs und Action-Adventures entwickelt - auch wenn nach Europa nicht all zuviele ankamen, hats gereicht, mich für den Rest meines Leben zu formen...^^
    Bestes Spiel ever meiner Meinung nach ist und bleibt Lufia 2 - Rise of the Sinistrals
    Umso erfreuter war ich als ich vor Jahren festgestellt hab, das es noch so einige andere Nerds gibt, die dieses Spiel weiter gemoddet haben und so z.B. ein Mod veröffentlichten, welcher einen immens hohen Schwierigkeitsgrad hat 8)


    Aber ich meine, das SNES hatte imo so viele unzählige Perlen...
    Mal gucken, welche mir noch so einfallen...


    Beide Secret of Mana-Teile,
    Die Soulblazer-Reihe (a.k.a. Illusion of Time und Terranigma hierzulande),
    Secret of Evermore (soviel man sich über 'deswegen kam SoM 2 nie ausserhalb Japans raus'-Sache streiten kann - das Spiel hat einfach eine nie da gewesene Story, frische Ideen und IMO den besten, ambienten Videospielsoundtrack, den ich bis jetzt gehört habe!),
    Zelda ALttP (Ohne Worte...),
    Chrono Trigger (Das selbe, jede Diskussion unnötig),
    Clock Tower (Unglaublich, das man damals schon so ein gutes Horrorspiel entwickeln konnte!),
    Romancing SaGa 3,
    Aladdin (Ja, richtig gelesen - mal nen richtig guter LizensTitel!^^),
    Demons Crest,
    Super Metroid,
    Natürlich die Super Mario Teile (wobei ich nur Yoshis Island als einzigen Super Mario Teil überhaupt mal geschafft hab durchzupielen),
    Tales of Phantasia,
    Harvest Moon,
    Final Fantasy 5 + 6,
    Star Ocean,
    Live a Live,
    Super Mario Kart...
    Und vllt. noch mehr, die mir nicht mehr einfallen...^^'


    So viele Spiele, die mit dem SNES ihren Durchbruch geschafft haben und von denen es dann noch nen Haufen Nachfolger gab...
    (Zumal mir erst letzte Woche aufgefallen ist, wieviel Harvest Moon eigentlich wert ist, da es das letzte PAL-SNES spiel war und relativ wenig davon auf dem Markt kamen - ich hab einen Goldschatz daheim liegen, wenn man das bei Ebay sieht...:D)


    Ich liebe das SNES...!:thumbup:

  • Also mein erstes Spiel war eine Steckkonsole an deren Namen ich mich nicht erinner.
    Weises Gerät 2 Controller daran das ur Ping Pong dabei dazu noch Fussball auch mit diesen 4 da waren mal 10 Spiele drauf aber man konnte schon kasetten tauschen.
    Dann kam ein Videopac G7000 und das Atari 2600 ins Haus - Pac Man zuhause Zocken Pikes Peak - Frogger und Co Juhu - übrigens liegt beides bei mir noch im Keller aber kommen nicht ausser Haus.
    Dann kam der Klassiker schlechthin Commodores C64 anfangs noch mit Dataset und ewig langen Wartezeiten Championship Wrestling und Rock and Wrestling natürlich schon damals ein muss, wobei ok auf Dataset nur Rock and Wrestling aber auf Disk dann beides ausserdem jene Spiele die in der Gruppe auch Heute noch Spielspass verbreiten - Summergames - Wintergames - Worldgames - Steinzeit Olympiade oder wie weit wirfst du deine Frau.
    Dann gings weiter mit Nintendo und dem Amiga 500 an Mario Bros ist man einfach nicht vorbeigekommen selbst wenn man the Great Giana Sisters spielte.
    Sega musste man auch haben um Wonderboy in Monsterland zu spielen am Amiga dann noch Hostages Stunt Car Racer und Co ausserdem tauchten damals auch so komische Lemminge auf.
    Der nächste Schritt war dann eine Playstation und mein erster 486 mit 16 mb speicher und 120 mb Festplatte tja und so gehts weiter.
    An den Spielspass mancher Klassiker kommt vieles heute noch nicht ran und es freut einem doch immer wieder so manches zu entstauben und einfach wieder mal zu zocken,

  • Da ich Jahrgang 87 bin war mein erster Handheld der GameBoy und der Sega Mega Drive meine erste Konsole. Gerade jetzt muss ich sagen, dass der Sega Mega Drive immer meine absolute Lieblingskonsole war, alleine schon wegen der noch damals überaus genialen Sonic-Reihe, den Mortal Kombat Teilen, die ich verschlungen habe, Earthworm Jim und vorallem: Road Rush. Und dieses absurd geile Spiderman Spiel. Und Kevin – Home Alone, The Avengers und die Turtles… ich könnte als weitermachen… 8o
    Ich glaube ich habe noch nie so lange vor einer Konsole gesessen wie vor dieser. Gefällt mir persönlich heute noch besser als der SNES muss ich sagen, weiß bis heute nicht warum, aber mir persönlich gefiel die Grafik einfach immer einen Tacken besser, wobei das natürlich Fanboy/Ansichtssache ist. Habe noch 1-2 Sega Mega Drives daheim, aber ob die noch funktionieren würden…? Ich habe solange an der Konsole gesessen, dass ich HEUTE noch davon abgeplatzte und rauhe Haut an meinen Daumen habe. Ohne Scheiß.


    Auch der GameBoy war ganz nice, ein Classic eben. Pokemon, Zelda und Tetris waren natürlich die absoluten Gottspiele, sonst gabs aber nur 3-4 weitere Titel die mich großartig begeistern konnten.


    Später kam der ebenfalls göttliche Game Gear, bei dem ich bis heute nicht verstanden habe, warum man diesem Gerät zu der damaligen Zeit nicht dem GameBoy mit seiner völlig veralteten Technik vorgezogen hat. OutRun, Sonic… das waren weltklasse Spiele für so einen kleinen Kasten. Das Ding wurde von mir auch nur mit Netzteil gespielt, da ich einfach viel zu oft und lange daran gezockt habe. Wohl der größte Minuspunkt: Die Batterien hielten nicht allzu lange. Aber ich muss sagen, dass SEGA für mich in den frühen 90ern einfach das Rennen gemacht hat.


    Dann kam soweit ich mich erinnern kann zuerst der Nintendo 64 und danach erst die PSX von Sony. Vorallem beeindruckte mich der Nintendo damals mit seiner Grafik und seinen coolen Racing Games wie Wave Rave und Mario Kart 64. Ausserdem gab/gibt es einer der besten Spiele ALLER ZEITEN für diese Konsole: Zelda – Ocarina Of Time. Das Spiel war und ist einfach awesome und jeder der was anderes sagt hat einfach keine Ahnung. Auch hier liebte ich die Mortal Kombat Trilogy und WCW/nWo Revenge, von dem ich gar nicht mehr weggekommen bin. Vergessen wir nicht ISS 64 mit Allejo und Gomez bei den Brasilianern. :lol: Bester Fußball Multiplayer.


    Die PSX war zwar grafisch nix für mich um ehrlich zu sein, aber sie hatte einfach gute Games. Das erste Tony Hawk war wohl einfach nur sau geil und ist für mich immernoch das beste der Reihe, Final Fantasy, Resident Evil und Metal Gear Solid taten den Rest. Achja, ich war total begeistert von Fighting Force!


    Dann bekam ich von meinem amerikanischen Onkel die Dreamcast geschenkt inkl. Virtua Tennis, dass ich solange gezockt habe, bis dann das absolute OBERGOTT Spiel herauskam: Shen Mue. EINFACH AWESOME. Die Grafik steckt heute noch jedes zweite PS2 Spiel locker in die Tasche und die Welt war einfach riesig und ich könnte immernoch heulen, dass ich eine amerikanische Konsole hatte und somit nicht in den Geschmack des zweiten Teils kommen konnte. XBOX und deutsche DC waren nicht vorhanden und heute noch weine ich diesem zweiten Teil hinterher. Ich will ihn spielen… ;( :( :( :(



    Joa, dann kam die PS2, weil mir ja die PSX schon recht gut gefallen hatte. Sehr gute Konsole. Mit den King Of Colosseum Importen hatten die Wrestling Fans ihren Spaß, auch die Smackdown Reihe hatte damals noch nicht so gesuckt wie heute. MGS 2 und 3 waren wiedermal weltklasse und grafisch top und die Pro Evo Reihe wurde immer besser. Auch Silent Hill 2 hat mich richtig beeindruckt, weil ich wohl noch nie so eine düstere Atmosphäre gesehen habe bei einem Spiel, wie bei diesem. Selbst die heutigen SH Teile sind scheiße dagegen.


    Dann hatte ich mal für eine kurze Zeit die Oberschrottkonsole namens Game Cube von Nintendo, die gefühlte 4 Spiele hatte und die allesamt auch nicht berauschend waren. Das Zelda Spiel war im Gegensatz zu den N64 Teilen ein Witz und auch sonst kam ich irgendwie gar nicht klar mit der Konsole, also wurde sie wieder verkauft.


    Joa, jetzt bin ich bei der PS3 gelandet, weil ich mit den Controllern und mit Sony einfach besser zurecht komme als mit der MS Box und zudem einen integrierten Blu Ray Player habe und fürs Inet nichts zahlen muss. Ebenfalls eine fette Konsole mit geilen Spielen, aber an die Kindheitskonsolen kommt einfach nie wieder eine Konsole heran. Von Handhelds habe ich mich komplett verabschiedet, die waren nach dem überragenden GameGear für mich gestorben. ^^

  • mal grad ne Frage: Wie hieß nochmal das Wrestlinggame wo man nur Tag Teams spielen konnte und zuerst immer gegen die Nastys antrat?

  • Zitat

    Original geschrieben von Steve Cale:
    Gerade jetzt muss ich sagen, dass der Sega Mega Drive immer meine absolute Lieblingskonsole war, alleine schon wegen der noch damals überaus genialen Sonic-Reihe, den Mortal Kombat Teilen, die ich verschlungen habe, Earthworm Jim und vorallem: Road Rush.


    Ich mag dich! :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E