A N Z E I G E

Der Mode-Thread

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Lightning:
    Mein Kleiderschrank besteht nur aus Jeans, Bandshirts (Ausnahme: 2 wXw-Shirts) und Bandkapus, daher fällt die Auswahl nicht ganz so schwer ;)
    Da ich auch nicht auf Partys gehe, sondern nur zu Konzerten, passt das ganz gut und ich muss mir nicht so komische Hemd-Fragen stellen.


    Kenn ich ^^ Wenns dann heisst, Lars zieh nen gutes Shirt an, trag ich dann das neueste IGNITE etc shirt und bekomme immer doofe blicke. Nun habe ich mir mal 2-3 "normale" Dinge zugelegt, ich mein mit nem Walls of Jericho "World Championship Hardcore" Pulli kannste schlecht die Oma besuchen oder so! ^^

  • Ich hatte vorher eurer Disskusion mal eine Frage zu Jeans .


    Ich möchte gerne eine lässige Jeans , die nicht unbedgingt Figur betont sein soll. Sie soll insgesamt es "weiter" sein ,jedoch auf keinen Fall in Richtung Baggy abdriften . Schwierige Definiton , ich weiß !

  • hm... ich würd mir nicht unbedingt vom Schnitt ne so weite Jeans holen, das sieht immer ein wenig merkwürdig aus, gerade weil du sie mindestens auf der Hüfte, aber nicht auf Taille tragen kannst. Das heisst, die hängt automatisch etwas tiefer.
    Ich würde dir eine normale, vielleicht Boot-Cut-Jeans empfehlen (die sind unten ein bisschen weiter) und sie ein Größe größer tragen als gewöhnlich.


    http://dress-for-less.de/tmpl/…id=9Oj93yYm74MMe8X872bqpE Sowas könnte dir gefallen.

  • Das mit den Bandshirts fand ich auch schon früher seltsam. Ich sehe keinen Sinn darin mit dem Shirt einer Band rumzulaufen, die ich nicht höre. Genau so wenig übrigens, wie mit einem Fussballtrikot von einem Verein, von dem ich kein Anhänger bin.

  • so, hab jetzt auch ein kleines Mode-Problem.
    Folgendes: Ich habe schon immer einen sehr schlanken, um nicht zu sagen schmalen Körperbau gehabt. Dementsprechend fiel es mir auch immer schwer, richtige Kleidung zu finden, sprich ein T-Shirt, an dem die Schulternähte auch wirklich an den Schultern waren und nicht irgendwo auf Armhöhe oder Jeans, die trotz Größe 28 (die schwer genug zu finden ist, komischerweise), an den Hüften gerade so gepasst, an den Beinen dann aber geschlackert hat.
    Ich hab zwar von Dior Homme, Tom Ford oder Marc Jacobs immer schmale Sachen gefunden, aber leider ist es mir ein wenig zu teuer.
    Habt ihr nen Tip? Hab auch schon ein paar mal Sachen enger schneidern lassen, aber das geht halt auf Dauer auch ins Geld.
    Ben Sherman macht zwar auch teilweise schmale Sachen, die sind mir aber selbst in S noch zu weit, XS geht zwar, wird aber nur selten angeboten.
    Bin für jeden Hinweis echt dankbar.


    Noel

  • A N Z E I G E
  • ja... schon, hab auch nur slimfit hemden... Aber das ist auch noch um einiges zu groß. Das einzige, was bis jetzt grad so geganen ist, waren die SOHO-Schnitte von Ben Sherman. Die waren sehr schmal und sehr tailliert. Aber davon gibts halt nur wenige.

  • Folgendes: Ich suche Schuhe. Ganz bestimmte Schuhe. Diesel Magnete Exposure nur halt bissi günstiger. Ebay und sonstige mir bekannte Shops geben nix her. Oder halt die Frage obs zalando Gutscheine gibt. Eigentlich will ich mir ja keine Chucks kaufen, aber bei dem Preisunterschied...


    EDIT: Oder halt vergleichbare.

  • Mädels, aufgepasst. Möcht mir online ne Jacke bestellen, werd allerdings aus den angegebenen Größen nicht schlau. Da steht 006 (52/54) statt L, XL etc. Woher weiß ich denn nu, welche Größe ich brauche?


    Edit: Ich habs, hier gibbet ne Seite mit Tabelle für alle, die verzweifeln. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E