A N Z E I G E

[NB] Awesome Kong verlässt TNA Wrestling (Update - Profil entfernt!)

  • Zitat

    Original geschrieben von Lakasey:
    Hm... mein erster Gedanke:


    Was interessiert MICH, als WRESTLING-Fan, die Person Bubba the Love Sponge?


    :thumbup:

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • A N Z E I G E
  • also ich würde sagen das man diesen typen für diese dumme aussage sofort entlassen sollte....ich glaube TNA braucht keine menschen die ihnen so ein schlechtes image verpassen...


    also ERIC BISCHOFF nächstes Impact will ich ein "YOUR FIRRRRRRREEED" hören!!!

  • Zitat

    Original geschrieben von King of Indies:
    also ich würde sagen das man diesen typen für diese dumme aussage sofort entlassen sollte....ich glaube TNA braucht keine menschen die ihnen so ein schlechtes image verpassen...


    Hogans Buddy :* Bubba wird also demnächst Champ :lol:

  • Hach ja... bei der WWE muss man wenigstens noch mit dem Schwiegersohn trainieren, um den Titel zugeschanzt zu bekommen... :rolleyes:


    EDIT: Hoffe mal, Hogan persönlich tritt ihn dafür raus. Dämlicher Redneck.

    Muss man wissen. Wissen aber nur die Wenigsten. Wer wusste es? Natürlich wieder mal Keiner.

  • Zitat

    Original geschrieben von Dennis Gold:
    And I say fuck Bubba.


    Aber echt...Das Fünkchen Neutralität,das ich ihm endgegen gebracht hab is hin...

    "Do you know what those pigeons said to me? Nothing..cause they're pigeons...they don't talk, they just crap. Crap is crap, and tonight, crap is gonna get got."
    R-Truth, Nov 20th 2011

  • cheap heat, cheaper geht fast nicht. darauf hätte er verzichten sollen.




    Zitat

    Original geschrieben von The Crusher
    Hach ja... bei der WWE muss man wenigstens noch mit dem Schwiegersohn trainieren, um den Titel zugeschanzt zu bekommen...


    Was sind eigentlich die WWE Anforderungen um eine "Diva" nach wahl "zugeschanzt" zu bekommen??? ^^

  • Die amerikanische Medienkukultur entspricht nun einmal nicht der deutschen, von daher dürften Bubba seitens TNA überhaupt keine Konsequenzen drohen oder sagen wir mal es würde mich sehr wundern. Er hat auch schon ganz andere Dinger gedreht, dagegen sind solche Aussagen doch eher lächerlich.
    Wer wirklich meint, sich darüber echauffieren zu müssen, der sollte sich die Mühe machen ein wenig tiefer in die amerikanische Radio- und Fernsehkultur einzutauchen und wird schnell feststellen, dass das worüber ihr Euch aufregt dort drüben das tägliche Brot ist.
    Was Bubba und Hogan angeht so ist es nur recht und billig, dass Opa Hogan seinen Freund bei TNA einbaut nachdem er selbst jahrelang Bubba's Show als Sprachrohr benutzen durfte. Und gute Freunde helfen sich bekanntlich. Das heisst ja nicht, dass man immer dieselben Ansichten wie der Freund vertreten muss.

    Das Brot aus dem der Diesel ist.
    Pro Freiwillge Forum Polizei

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E