A N Z E I G E

Borderlands - Teil 3 veröffentlicht

  • Irgendwie wundert es mich ein wenig, dass es hier noch keinen Thread zu Borderlands gibt.


    Nachdem ich selbst eher skeptisch war, da mich Grafik nun gar nicht angesprochen hat, hab ich mich dann doch zum "Blindkauf" entschieden. Die Tests waren ja recht in Ordnung, meist so 80%+, die Videos an sich konnten jedoch nicht viel aussagen.


    Gekauft wurde das Spiel gestern Mittag... und jetzt ists Sonntag Abend und ich hab verdammt viele Stunden an diesem Spiel gesessen. Ein verdammter Suchttitel.


    Der Mix aus Shooter und RPG ist wirklich super gelungen. Die Grafik ist erfrischend anders und stört mich dann doch nicht, entgegen meiner Befürchtungen.


    Für mich ist das Ding ganz ganz weit vorner im Bereich "Game of the year", auch wenn natürlich noch so manche Dinger kommen, wie L4D2, Dragon Age und gar Modern Warfare 2.


    Wer es denn dann auch hat und Zeit und Lust auf ne Runde Online-Koop hat, bin gern bereit.


    Das Diablo 2 der Neuzeit ist da, leveln und Items collecten ^^

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Das Spiel ist schon raus?!


    Oh, hab ich wohl was verpasst...Der Titel reizt mich nämlich auch schon seit einiger Zeit.


    Dazu aber erst einmal die Frage: Kann man es denn WIRKLICH als "DIablo" meets Shooter abstempeln? Also findet man wirklich seine Rüstung KOMPLETT? Gibt es magische, seltene oder einzigartige Gegenstände? Sind die Gegenstände zufallsgeneriert?


    Sowas interessiert mich schon sehr, wenn man von einem Diablo spricht ;)


    Wie sind die Skilltrees? Haben sie großen Einfluss auf den Spielverlauf etc.?

  • Zitat

    Original geschrieben von Master_of_Puppets:
    Dazu aber erst einmal die Frage: Kann man es denn WIRKLICH als "DIablo" meets Shooter abstempeln? Also findet man wirklich seine Rüstung KOMPLETT? Gibt es magische, seltene oder einzigartige Gegenstände? Sind die Gegenstände zufallsgeneriert?


    Afaik gibt es überhaupt keine Rüstungen.

  • Das Spiel interessiert mich auch, aber zwischen Brütal Legend und Smackdown (schon gekauft) und Dragon Age und Assassins Creed 2 (muss ich noch kaufen) wird es eng mit dem Budget ... klingt aber schon mal gut.

  • Ich überlege auch ernsthaft mir das Teil für 33€ bei Gamehubs zu kaufen. Ich fand Fallout 3 so langweilig und bin der Hoffnung hier mal ein bisschen mehr Aktion zu erleben. Auf der anderen Seite habe ich aber noch massig in Oblivion vor mir und eigentlich gefällt mir eine Spielwelt wie diese eher. Vielleicht schnuppre ich auch mal in World of Risen rein.


    Kann mir einer sagen wie die Quests in Borderlands sind? Sehr einfallslos oder doch schon stellenweise fordernd?

  • Spiel ist schon raus, seit Donnerstag glaub ich. Habe mir in der Videothek um die Ecke die Uncut geholt (glaub ich AT), allerdings dürfte nicht wirklich viel geschnitten sein. Neupreis 59,99 € ist auch in Ordnung dafür.


    Es ist nicht ganz "Diablo meets Shooter", es gibt keine Rüstungen, es gibt Waffen (Guns, LOTS of Guns, angeblich über 1 Mio verschiedene Variationen), Schilde, eine Art Booster für Skills und Powerups für Granaten mit allen möglichen Varianten. Dafür steht das Questen mehr im Vordergrund als bei Diablo (ok, Diablo ist ja nun nicht wirklich RPG).
    Allerdings hat mich die Sammelsucht wie bei D2 gepackt und wenn man online spielt, merkt man schnell, dass so einige einfach immer die Bosse und Minibosse angreifen wollen, weil es die dicksten Waffen gibt.


    Zu den Skilltrees kann ich mich nur auf 2-3 von 4 beziehen, habe das mit meiner Freundin im Coop gespielt, mit unterschiedlichen Chars. Jeder Char hat auf jeden Fall andere Schwerpunkte, es gibt eine Art Tank (der als Special eine Art Hulk-Aktion hat, für kurze Zeit unbesiegbar und tierisch stark), spiele derzeit den Soldaten. Jeder hat 3 Skilltrees, die je 7 Skills haben, alle unterschiedlich aufgebaut, ein Soldat kann ein Geschütz aufstellen, dessen Schild man entsprechend skillen kann (auf Heilung, Munition für Verbündete etc).


    Für Abwechslung ist auf jeden Fall gesorgt - allerdings gibts da ein kleines Manko, es gibt nicht viele Gegnerklassen, was mich irgendwie aber nicht ganz so stört, da die Gegner doch teils recht zäh sind und man für jeden Typ andere Waffen (bzw. Boni auf den Waffen) bzw. Skills nutzen sollte.


    Man kann zwischen 2-4 Waffen tragen (Anfangs 2, ab lvl 10 3), die man per Taste oder Steuerkreuz wechselt, also auch sehr praktisch. Im Rucksack ist allerdings nur Platz für 12 Gegenstände zu Anfang, also nicht alles grabben :) Kann man bis zu 42 Plätzen ausbauen - indem man kleine, anfangs nervige, aber irgendwie coole Roboter rettet (nichts geht über den Anfangs Roboter, R2D2 lässt grüssen :D).


    Fahrzeuge gibts auch, weiß aber nicht, ob es mehrere gibt, vielleicht später. Die Steuerung ist allerdings anfangs sehr gewöhnungsbedürftig.


    Fast jeder Gegner lässt was fallen, entweder Geld, Waffen oder Munition. Munition gibt es zu hauf - man brauch es aber auch zu hauf :)


    Was mich bisher lediglich nervt: Endlich mal ein gutes Spiel mit 4er Koop und Splitscreen - nur leider nicht kombinierbar :(

  • Zitat

    Original geschrieben von SiF:
    Ich überlege auch ernsthaft mir das Teil für 33€ bei Gamehubs zu kaufen. Ich fand Fallout 3 so langweilig und bin der Hoffnung hier mal ein bisschen mehr Aktion zu erleben. Auf der anderen Seite habe ich aber noch massig in Oblivion vor mir und eigentlich gefällt mir eine Spielwelt wie diese eher. Vielleicht schnuppre ich auch mal in World of Risen rein.


    Kann mir einer sagen wie die Quests in Borderlands sind? Sehr einfallslos oder doch schon stellenweise fordernd?


    Fallout 3 fand ich auch tierisch langweilig. Die ersten 5 Stunden war ich begeistert, dann war Feierabend. Fallout 3 ist dafür eben mehr RPG lastig, dafür einfach ein Mangel an Action.


    Oblivion/Risen ist da wohl eher was ganz anderes. Wobei ich eher zu Divinity II raten kann als zu Risen. Zumindest bei der xbox ist Risen derzeit einfach schlecht portiert und macht keinen Spaß, die PC ist da wohl deutlich anders.
    Oder warten, was Dragon Age bringt.


    Im Moment ist eh die Spiele-Hölle los - und es wird noch schlimmer ^^


    Aber Borderlands ist wirklich ein Titel geworden, der positiv überrascht in meinen Augen.

  • Zitat

    Original geschrieben von LordGangrel:
    Allerdings hat mich die Sammelsucht wie bei D2 gepackt und wenn man online spielt, merkt man schnell, dass so einige einfach immer die Bosse und Minibosse angreifen wollen, weil es die dicksten Waffen gibt.


    Auch die Boss-Runs kennt man ja aus D2 ;)

  • A N Z E I G E
  • Borderlands ist für mich nicht nur die größte Überraschung dieses Jahres, sondern auch das beste Coop Spiel seit ganz langer Zeit. Die ganze Atmosphäre mit den bekloppten Charakteren, Shooter und Rollenspiel Kombo usw. Für mich ist es quasi das, was Fallout 3 hätte sein sollen. Bin zwar erst Level 13, aber bisher rockt das alles schon ungemein.

  • Hab gerade nochmal ne Stunde oder 2 gespielt und verliebe mich immer mehr in dieses Spiel. Allerdings bin ich gerade an ner Quest, die für "Jäger" relativ unangenehm ist. Muss ich wohl warten, bis mein Kollege von der Arbeit zurück ist. Als Belohnung gibt es ne neue Sniper 8o



    Zitat

    Original geschrieben von Skyclad:
    Das Fallout 3-Bashing überrascht mich jetzt schon ein wenig ...


    Klar ist Fallout 3 kein echter Shooter, aber langweilig und ohne Action?


    Mein Problem mit Fallout war vorallem die Spielmechanik, welche für mich persönlich einfach gar nicht funktioniert hat. Ich habe ohne VATS (?) kaum getroffen usw. Ich finde, dass sich das ganze einfach beschissen gespielt hat. Ob da noch Action und Spannung im späteren Verlauf des Spiel kommt, kann ich nicht beurteilen, da ich relativ schnell die Lust an dem Spiel verloren habe. Allerdings habe ich mir immer vorgenommen, dass ich das Spiel irgendwann nochmal spiele, was sich jetzt durch Borderlands erübrigt hat.

  • Lasset den Thread nicht untergehen ^^ Wieso wird dieses grandiose Spiel hier so wenig gezockt? Gleiches Schicksal wie Brutal Legend :(


    Bin inzwischen mit meinem Jäger Level 18. Leider sind seine ganzen Skills relativ langweilig. Kollege von mir spielt mit der Sirene, und deren Skills rocken schon heftig. Habe auch gestern eine Traumhafte Sniper gefunden, für welche ich allerdings Level 25 brauche. Bisschen dauert der Spaß also noch ;)


    Jetzt aber mal noch ne Frage: Gibt es irgendwelche Kisten oder Stauräume für Items? Die paar Plätze die man zur Verfügung hat, reichen mir meistens vorne und hinten nicht

  • Stauraum gibts nicht wirklich, musst halt die ganzen Roboter finden. Da kriegst glaub ich jeweils 3 mehr Platz pro Roboter. Ansonsten musst halt nicht alles horten ^^


    Wobei ich das Problem auch kenne, hab die Hälfte im Inventar mit Waffen voll, die ich noch nicht tragen kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E