A N Z E I G E

[NB] Vince McMahon über Mickey Rourke / John Cena in Werbespot / Billboard Charts

  • Vince McMahon äußert sich zu Mickey Rourke / John Cena in Werbespot / Starrcade aktuell meistverkaufte Sport-DVD

    Kein Tag vergeht ohne neues über Mickey Rourke und Wrestlemania. So sagte Vince McMahon, dass Mickey Rourke bei Wrestlemania sein wird, um die WWE Superstars zu unterstützen, so wie diese ihn und seinen Film „The Wrestler“ unterstützen würden.

    Quelle: 24Wrestling.com


    Diesen Sonntag findet der diesjährige NFL Super Bowl statt. Und wie es schon Tradition ist, wird auch in diesem Jahr wieder eine WWE Angestellter in einem der beliebten Werbespots rund um diesen Event zu sehen sein. So hat USA Network einen 60-Sekunden Werbespot produziert, der direkt nach dem Spiel ausgestrahlt werden soll und Figuren aus hauseigenen Serien in alltäglichen Situationen zeigen soll. Neben Tony Shalhoub (Monk) und Debra Messing (The Starter Wife) wird WWE von ihrem World Champion John Cena vertreten.

    Quelle: 24Wrestling.com / rajah.com


    Wie so häufig dominiert WWE auch in dieser Woche die Billboard Charts in der Kategorie Sport und Freizeit DVDs. Hier die aktuelle Top 10:
    1. WWE: Starrcade: The Essential Collection
    2. WWE: Armageddon 2008
    3. WWE: Edge: A Decade Of Decadence
    4. TNA: Bound For Glory IV
    5. WWE: Hell In A Cell
    6. MLB: 2008 World Series: Philadelphia Phillies Vs. Tampa Bay Rays
    7. WWE: Survivor Series 2008
    8. WWE: The History Of The Intercontinental Championship
    9. NFL: Oakland Raiders 3 Greatest Games: Super Bowl Victories
    10. WWE: Viva La Raza: The Legacy Of Eddie Guerrero

    Quelle: rajah.com

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Ray Traylor:
    Kein Tag vergeht ohne neues über Mickey Rourke und Wrestlemania. So sagte Vince McMahon, dass Mickey Rourke bei Wrestlemania sein wird, um die WWE Superstars zu unterstützen, so wie diese ihn und seinen Film „The Wrestler“ unterstützen würden.


    Quelle: 24Wrestling.com


    Äh ja, welche Wrestler waren das noch gleich? Necro, Claudio, Tommy Rotten? Ich finds ja okay, den Film für PR zu nutzen, aber zu behaupten, dass WWE-Worker den Film unterstützt hätten, ist eine glatte Frechheit.

    Wenn ich bei einer Show ankomme und erstmal saufen will, gehe ich zu Jesper, Krümel oder Cope. Die anderen sind doch Wichser. - Fresh Prince


    Hannover macht immer Spaß beim Zuschauen. - Harry Decheiver

  • Zitat

    Original geschrieben von Low-Ki Schmidt:
    Äh ja, welche Wrestler waren das noch gleich? Necro, Claudio, Tommy Rotten? Ich finds ja okay, den Film für PR zu nutzen, aber zu behaupten, dass WWE-Worker den Film unterstützt hätten, ist eine glatte Frechheit.


    Es geht wohl eher darum, dass die WWE Wrestler allesamt positiv über den Film schreiben durften - mit der Ausnahme auch ja darauf zu achten rüberzubringen, dass es heute in der WWE natürlich nicht mehr so zugeht. Aber im Kern hast du natürlich recht. Es ist die Vince McMahon 180° Drehung (auch wenn einige meinen das Gegenteil behaupten zu müssen).

  • Zitat

    Original geschrieben von Low-Ki Schmidt:
    Äh ja, welche Wrestler waren das noch gleich? Necro, Claudio, Tommy Rotten? Ich finds ja okay, den Film für PR zu nutzen, aber zu behaupten, dass WWE-Worker den Film unterstützt hätten, ist eine glatte Frechheit.


    Ron Killings und D Lo Brown waren doch auch zu sehen.
    Und zumindest Ron Killings steht ja bei WWE noch unter Vertrag.

  • Zitat

    Original geschrieben von Poppy...in HD!:
    Es geht wohl eher darum, dass die WWE Wrestler allesamt positiv über den Film schreiben durften - mit der Ausnahme auch ja darauf zu achten rüberzubringen, dass es heute in der WWE natürlich nicht mehr so zugeht. Aber im Kern hast du natürlich recht. Es ist die Vince McMahon 180° Drehung (auch wenn einige meinen das Gegenteil behaupten zu müssen).


    Hm, verstehe. Letztlich zeigt "The Wrestler" ja auch eher die Umstände im Independent Wrestling als im WWE-Bereich. Lockerroom, Halle und Atmosphäre sind ja eindeutig daher abgeleitet, die Aufnahmen bei wXw, CZW und RoH unterstreichen das eben deutlich.


    Von daher ist es eben ein schmaler Grat für Vince. Die PR und den Trubel um diesen Film nimmt er gerne mit, dass es dabei eigentlich um etwas Anderes im Wrestling geht, ist halt völlig egal.

    Wenn ich bei einer Show ankomme und erstmal saufen will, gehe ich zu Jesper, Krümel oder Cope. Die anderen sind doch Wichser. - Fresh Prince


    Hannover macht immer Spaß beim Zuschauen. - Harry Decheiver

  • Zitat

    Original geschrieben von Low-Ki Schmidt:
    Hm, verstehe. Letztlich zeigt "The Wrestler" ja auch eher die Umstände im Independent Wrestling als im WWE-Bereich. Lockerroom, Halle und Atmosphäre sind ja eindeutig daher abgeleitet, die Aufnahmen bei wXw, CZW und RoH unterstreichen das eben deutlich.


    Jein. Der Film beginnt ja durchaus mit den Collagen von Rams großer Zeit in den Topligen. Die Kritik des Films ist ja vor allem auch, was trotz der finanziellen Tragweite dieser Unternehmen teilweise von den Mitarbeitern übrig bleibt. IMO ist da schon eine direkte Kritik enthalten. Zusätzlich sind doch alle im Film gezeigten Gefahren und "Absurditäten" (Blading, vollkommene Missachtung der eigenen Gesundheit, Roiding) im gleichen/stärkeren Umfang in der WWE enthalten.

  • Wäre der fIlm komplett untergegangen, hätte sich auch Vince nie dafür interessiert oder den sogar offiziell gelobt. Das ist kein Vorwurf, aber deshalb sollte man das nun auch nicht hochkochen. Selbst Nacho Libre hatte mehr Promotion in der WWE als the Wrestler...

  • Zitat

    Original geschrieben von DUB-X-DUB:
    Nein. Er meinte wohl die WXW, aus der Szenen zu sehen sind.


    Richtig, die Liga vom WWE Hall of Fame Mitglied Afa. Bei Ihm hat Mickey Rourke auch trainiert.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E