A N Z E I G E

Die neue 3. Liga - Saison 2008 / 2009

  • (Quelle: Pressemeldung Wuppertaler SV)


    Mit Karsten Fischer kann der WSV einen weiteren Neuzugang vermelden. Der 25-jährige defensive Mittelfeldspieler wechselt vom Zweitligaaufsteiger SC Paderborn an die Wupper und unterschrieb einen Einjahresvertrag.
    Fischer absolvierte bereits 14 Erstligapartien für den VfL Wolfsburg und lief 25mal für Paderborn in Liga 2 auf.



    More:


    “Wir freuen uns, dass wir mit Karsten Fischer einen Spieler verpflichten können, der bereits über Erfahrung in der Bundesliga verfügt. In den gemeinsamen Gesprächen konnten wir Karsten davon überzeugen, nach Wuppertal zu wechseln – aber auch er hat mit seinen Führungsqualitäten überzeugt, sodass wir uns hundertprozentig sicher sind, dass er menschlich
    zum WSV passt“, freut sich Manager Markus Bayertz über den geglückten Deal.


    “Ich bin gespannt auf die Aufgabe WSV und bin absolut davon überzeugt, dass unsere Mannschaft eine gute Rolle in der Liga spielen wird. Für mich persönlich
    ist es in der abgelaufenen Saison in Paderborn nicht immer so gelaufen, wie ich es mir vorgestellt habe. Für mich ist es wichtig, dass ich wieder spiele – und
    Wuppertal bietet mir sportlich das, was ich mir gewünscht habe. Der Wechsel ist für mich definitiv kein Rückschritt, sondern eine tolle Herausforderung“, blickt
    der Neuzugang voraus.
    Quelle http://www.wsvkurier.de



    Wenn der WSV solche Transfers realisieren kann, sieht die Welt für die Neue Saison doch gleich wieder etwas heller aus. Vielleicht geht es doch nicht die ganze Saison gegen den Abstieg.


    Fuchs, Stickroth und Bayerts scheinen die Richtigen für den WSV zu sein

    Roland Scholten Fanclub: Mitglied Nr.12

  • A N Z E I G E
  • Sven Lintjens am Knie verletzt
    Bislang verlief das Trainingslager in der Sportschule Bitburg zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten - doch nun hat es ausgerechnet Mittelfeld-Ass Sven Lintjens erwischt, der sich beim heutigen Training schwer am Knie verletzt hat. Bei der Untersuchung in Wuppertal wurde ein Kreuzbandriss und eine Innenbandverletzung diagnostiziert - für die Hinrunde fällt er definitiv aus.


    Das ist scheiße. Dabei hatten wir so ein gutes MF für dieses Jahr.

    Roland Scholten Fanclub: Mitglied Nr.12

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E