A N Z E I G E

Die neue 3. Liga - Saison 2008 / 2009

  • Abend,


    es läuft zwar noch die EM, aber die neue 3. Liga wirft schon ihre Schatten voraus. Ob wir die neue Liga gut finden oder nicht, sie ist nun mal da und wird in knapp 4 Wochen starten, passend dazu soll Anfang Juli der Spielplan veröffentlicht werden.


    Los gehen wird es wohl am 25. Juli mit einem Live-Spiel, momentan wird viel spekuliert, was das für ein Spiel sein sollte ... Vielleicht ein packendes Ost-Derby ? Oder doch eher ein Spiel zweier Traditionsvereine (Düsseldorf?) um noch mehr Zuschauer zu locken ?


    Was erwartet ihr von der neuen Liga ? Findet ihr den neuen Modus genauso unfair wie ich ? Meiner Meinung nach sind nur 2 direkte Aufsteiger ein Witz, der Aufstieg in die 2. Liga wird so deutlich erschwert, aber das war sicherlich auch eines der großen Ziele der neuen Liga.

    YES! YES! YES!

  • A N Z E I G E
  • Für meinen OFC wird es sicherlich sehr schwer , wieder in die 2 Liga zu kommen. Nach den Abgängen unserer Leistungsträger wird es kein leichtes Unterfangen , eine gute Rolle in der Liga zu spielen. Trotzdem wird natürlich eine Dauerkarte Pflicht sein :thumbup:

    5 Times ! 5 Times ! 5 Times ! Jericho has done it A-Gaina !!!


    PSN Gamertag : Y2J89


    FIFA 10 , SDvsRAW 2010 , NHL 09

  • Die neue dritte Liga finde ich an sich eine gute Idee. Witzlos wirds aber wenn sie genau wie die Regionalliga immer nur wenig Beachtung findet. hier liegts an den Veranwortlichen der Liga ihr Produkt richtig zu platzieren. Ohne scheiss, ich glaube wenn die Liga bei Fifa09 dabei ist, dann wirds schonmal einen riesen Schub geben.


    Ansonsten stört mich das neue Auf und Abstiegssystem ebenso. Wenn hätte man wie gehabt 3 Auf und Absteiger haben müssen und einen vierten der über die Relegationsspiele bestimmt wird. Aber nicht nur 2 fix

  • Ist denn der Spielplan schon raus?


    Ansonsten könnte man ja die beiden 3. platzierten gegeneinander antreten lassen, wäre bestimmt ein gutes Top-Spiel.



    Allgemein find ich die neue Liga schon einen Fortschritt wenn auch kein Großer, vielleicht ändert man noch was in den nächsten Jahren, nach dem Motto "erstmal schauen wies läuft und dann sehen wir weiter".


    Das mit dem 3. Aufsteiger muss man aber auch von der anderen Seite sehen, so bekommen die Clubs aus der 2.Liga die vielleicht knapp am Erhalt vorbei geschrammt sind noch mal die Chance.

  • Ich halte wenig von der 3. Liga - sicher gibts dadurch ein paar nette Duelle unter größerer Beobachtung - aber Partien wie Bremen II gegen Burghausen, Paderborn - Unterhaching oder Emden gegen Sandhausen werden noch uninteressanter als sehr sehr viele Regionalligaspiele. Die deutlich erschwerten Aufstiegsbedingungen machen die Liga sicher nicht attraktiver - auch weil einige Namen fehlen (ob Düsseldorf, Braunschweig, Dresden, Berlin, Jena, Offenbach und vielleicht noch die Stuttgarter Kickers reichen? Ich habe da meine Zweifel, dass die Zuschauerzahlen groß ansteigen werden - Mannschaften wie Kassel, Darmstadt, Mannheim, Trier, Saarbrücken, Münster, Essen,... wären sicher nicht von Nachteil gewesen.

  • Wenn die irgendwann mal aufsteigen sollten können sie ja gerne in der 3. Liga spielen. Sind doch selbst schuld dass sie nun nicht dabei sein. Die DFL baut ja oft scheisse, aber daran sind nun einmal ganz allein die Teams schuld. Ich denke in 3-4 Jahren wird die Liga ihr Niveau irgendwo knapp hinter der 2. Liga festmachen können. Diesmal ist es ja so eine kunterbunte Liga weil 16 Teams (oder?) aus den beiden Regionalligen hochgegangen sind. Da waren natürlich einige dabei die vielleicht einmal in ihrem Fussballerleben ne gute Saison spielen und dann für nen 9. Platz belohnt werden. In Zukunft wirds ja nicht mehr so sein

  • In 3-4 Jahren knapp hinter der 2. Liga? Die 2. Liga hat lange Jahre gebraucht, bis sie jetzt einen vernünftigen Status hat. Noch vor 10 Jahren ging das Interesse gegen 0 - erst Abstiege größerer Teams (Frankfurt, Köln, Karlsruhe,...), Aufschwünge anderer (Mainz, Hannover, Aachen...) haben dafür gesorgt, dass sich Liga 2 nun sehen lassen kann. Der 3. Liga steht da noch ein weiter Weg bevor ein Niveau zu erreichen, das sonderlich über dem, der ehemaligen beiden Regionalligen ist

  • okay 3-4 Jahre war vielleicht ein bisschen optimistisch. Aber wenn die Liga von beginn an professionell aufgezogen wird sehe ich da durchaus Potenzial. Und ich würde jetzt sogar wetten, dass wir in eben diesen 3-4 Jahren minimum ein Team in der 3. Liga haben dass jetzt noch Bundesliga spielt. Und so werden dann nach und nach auch mal bekanntere Namen runtermüssen. Anfangs denke ich mal wirds nur Clubs wie FSV Frankfurt oder Osnabrück treffen. Aber es hat vor einigen Jahren auch nie jemand für möglich gehalten dass Lautern, Gladbach oder Köln lange in der zweiten Liga rumdümpeln

  • Zitat

    Original geschrieben von Chinedu Obasi:
    Und ich würde jetzt sogar wetten, dass wir in eben diesen 3-4 Jahren minimum ein Team in der 3. Liga haben dass jetzt noch Bundesliga spielt.


    Na ja, das hat dann aber weniger mit der Qualität der 3. Liga zu tun, sondern viel mehr die Schwäche des Erstligisten ;) Da könnte man fast dagegen wetten, ich glaube nicht, das in 3 Jahren ein heutiger Erstligist in der 3. Liga spielt, der Verein müsste ja dann quasi einen Durchmarsch nach unten machen, wüßte nicht, welches Team das sein sollte. Und in der Vergangenheit gibt es ja auch nicht sooo viele Beispiele dafür, Ulm und der KSC (wenn auch nicht direkt) fallen mir da ein, aber dann kommt erstmal nichts ... Bei Düsseldorf z.B. müssten doch einige Jahre zwischen 1. und 3. Liga liegen.


    Momentan glaube ich sogar, das die neue Liga von der Attraktivität unter der der alten Regionalliga liegt, das kann aber auch daran liegen, das ich das zu sehr aus einer Nordperspektive sehe und ich viele Vereine im Norden einfach interessanter finde als im Süden.

    YES! YES! YES!

  • Zitat

    Original geschrieben von Kane:
    Momentan glaube ich sogar, das die neue Liga von der Attraktivität unter der der alten Regionalliga liegt, das kann aber auch daran liegen, das ich das zu sehr aus einer Nordperspektive sehe und ich viele Vereine im Norden einfach interessanter finde als im Süden.

    Das muss sich auch erstmal etnwickeln. Regionalliga Nord hatte halt viele Lokale Fans, selbst das Reisen zu Auswertsspielen ist ja dann wesentlich einfacher. Jetzt mit der 3. Liga liegt der nördlichste Verein in Emden, der südlichste in Unterhaching. Das sind 662,70 km Luftlinie zwischen den beiden Stadien.

    Vorher waren es in Regionalliga Nord waren die beiden entferntesten Vereine Emden und Dresden mit 517,28 Kilometern. .... :(

    Und damit ist meine ganze Argumentation hinfällig. Es ist vollkommen Wurst ob man jetzt als 3. Liga Fan seinem Verein nachreist oder als ehemaliger Regionalliga Nord Fan seinem Verein nachreist... es dauert.

    Was ich halt sagen wollte war, dass wenn man 18 Verein (oder halt in der 3. Liga 20) aufs Bundesgebiet verteilt, dass das dann ein weniger dichtes Netz ergibt, als wenn man 18 Vereine auf Norddeutschland verteilt, wo der Sydlichste Dresden ist.

    Sitzt ein Offenbacher beim frankfurter Urologen. Sagt der Urologe "Sie müssen aufhören zu onanieren!". "Aber wieso das denn?", erwidert der Offenbacher. ... "Weil Ich Sie sonst nicht untersuchen kann!"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E