A N Z E I G E

2. Bundesliga - 34. Spieltag (+Tippspiel)

  • A N Z E I G E
  • Die fünfte Zweitliga-Saison in Folge, die mit einem Abstieg endet... das ist bitter, aber nun heißt es volle Konzentration auf die Quali für die 3. Bundesliga... an Wiederaufstieg ist wohl nicht zu denken (Da ist Braunschweig der heißeste Anwärter)...


    Die Verabschiedung von der Mannschaft heute war klasse - das war keine Söldner-Truppe wie vor zwei Jahren, die haben alles gegeben und es hat eben nicht gereicht... dumm nur, dass der Großteil keine Regio-Verträge hat...


    Nächstes Jahr werden eben die (Dauer)-Karten billiger, die Auswärtsfahrten kürzer und es gibt häufiger Grund zum Jubeln (man kann sich alles schönreden!)... Verl ist ja fast so schön wie Gladbach...


    An der Stelle mal Glückwunsch nach Offenbach - freut mich für die Fans vom Bieberer Berg.


    Schade, dass Jena und Rostock Klassenerhalt bzw. Aufstieg erreicht haben - mindestens 4 DDR-Mannschaften in der nächsten Saison im Profi-Fußball sind einfach schade für den deutschen Fußball - und wir kriegen nächstes Jahr wieder Besuch von den prügelnden Dynamo-Deppen...

  • GW an Hansa und den MSV, sie haben eben ihre Hausaufgaben gemacht am letzten Spieltag :thumbup:


    Schade, dass es für Freiburg nicht mehr gereicht hat. Ich bin gespannt, was mit dem Verein jetzt passiert, ohne Finke/Sarstedt...Respekt BTW, dass Finke die Blumen vom Präsident abgelehnt hat!


    Essen & Unterhaching steigen also ab, beide werden wir IMO bald in Liga 2 wiedersehen ;)

    Zaz auf Tour:

    19.01.22 -> Mannheim, Mozartsaal

    20.01.22 -> Nürnberg, Meistersingerhalle

    22.01.22 -> Hannover, Kuppelsaal

    30.05.22 -> Stuttgart, Beethovensaal

    31.05.22 -> Berlin, Admiralspalast

  • Hansa Rostock hat es also gepackt. Meine Geburtstadt damit nächste Saison auch endlich wieder erstklassig *freu* :thumbup:


    Duisburg hat es leider auch gepackt, was ich etwas schade finde. Freiburg hätte wirklich viel mehr gerult, denn Duisburg ist doch in der 1.Liga eigentlich selten mehr als eine graue Maus. So kann sich der MSV nächste Saison wieder mit Wolfsburg um diesen Ehrenvollen Titel streiten ;)


    Ansonsten Essen leider abgestiegen. Jena zum Glück nicht, aber Offenbach leider auch nicht. Aber man kann eben auch nicht alles haben.

  • Zitat

    Original geschrieben von Filter:
    Schade, dass Jena und Rostock Klassenerhalt bzw. Aufstieg erreicht haben - mindestens 4 DDR-Mannschaften in der nächsten Saison im Profi-Fußball sind einfach schade für den deutschen Fußball - und wir kriegen nächstes Jahr wieder Besuch von den prügelnden Dynamo-Deppen...


    Tja ich hoffe das es Magdeburg noch schafft dann sind es 5 sogar du nase.... Naja Fans von ner Fahrstuhlmannschaft zu sein ist bestimmt nicht leicht deswegen hier von dir dieser geistliche dünnschiss, habe ich verständnis. BTW: Dynamo wird sich bestimmt auf euch freuen ...

  • Hurra, hurra, die ROSTOCKER SIND DA! Einer meiner geilsten Tage als Fußballfan. :)


    Zitat

    Original geschrieben von Filter:
    Schade, dass Jena und Rostock Klassenerhalt bzw. Aufstieg erreicht haben - mindestens 4 DDR-Mannschaften in der nächsten Saison im Profi-Fußball sind einfach schade für den deutschen Fußball - und wir kriegen nächstes Jahr wieder Besuch von den prügelnden Dynamo-Deppen...


    Yeah! Vorurteile rulen alles weg. Magdeburg steigt hoffentlich auch noch auf, damit 5 DDR-Manschaften (wie lächerlich ist alleine der Begriff) im Profifußball sind und so Leuten wie Dir das Leben so richtig schlecht machen. :)

  • Zitat

    Original geschrieben von Cide:
    Yeah! Vorurteile rulen alles weg.


    Nur um das mal klarzustellen: Ich habe eigentlich nichts gegen Menschen aus der DDR, einige von dort zähle ich sogar zu meinen Freunden - aber ihre fremde Kultur ist mir einfach suspekt und ich sehe bei den meisten von ihnen keinerlei Integrationswillen!


    Schau dir nur diesen TheRuler an - glaubst du, der wäre so geworden wenn er in unserem Land geboren / groß geworden wäre?


    Ich bin ja nicht ausländerfeindlich, aber wenn man immer Ärger mit Fans von Mannschaften aus diesem Land bzw. in diesem Land selbst hat, dann färbt das nun mal auf das Bild ab, das man über die DDR hat!


    Soll also nichts gegen dich sein... nur, damit du das nicht falsch verstehst!

  • Nur eine kleine Verständisfrage...Dir ist bewusst, dass es die DDR nicht mehr gibt, oder?


    Und wenn ich mir das Geburtsdatum vom Ruler so ansehe (im Übrigen finde ich seine Kommentare nicht schlimmer als Deine), dann dürfte er so gut wie nix mehr von der DDR mitbekommen haben und in diesem, "Deinem" Land aufgewachsen sein.


    So sehr wie Du den "DDR Bürgern" *hust* vorwirfst, sich nicht integrieren zu wollen, genauso wenig scheinst Du einen Schritt in ihre Richtung machen zu wollen. Ich will hier keine politische oder gesellschaftliche Diskussion führen, aber so Leute wie Du sind der Grund dafür, dass es fast 2 Jahrzehnte nach dem Mauerfall immer noch kein "wir", sondern nur ein "Ost & West" gibt.


    Und keine Angst, ich nehme sowas grundsätzlich nicht persönlich, denn ich weiß, dass es überall in Deutschland engstirnige Ignoranten gibt. Ich mag Deutschland...den Norden und den Süden. Ich schäme mich nicht meiner Herkunft, denn sie hat mich zu einem akzeptablen Menschen gemacht, aber heute bin ich Deutscher. Kein "Ossi" oder "Wessi", nein Deutscher.

  • Sonntag, 20. Mai 2007, 21:44 UhrKrawalle nach Rostock-Aufstieg
    Die Aufstiegsfeierlichkeiten des FC Hansa Rostock sind von Ausschreitungen überschattet worden. Am Neuen Markt in Rostock kam es nur eine Stunde nach dem begeisterten Empfang der Mannschaft zu gewaltsamen Auseinandersetzungen von Hansa-Anhängern und der Polizei. Teilweise angetrunkene Fans warfen mit Flaschen und prügelten sich auf offener Straße. Nach Augenzeugenberichten hatten einige Fans einen Bierstand gestürmt, daraufhin sei die Situation eskaliert. Es soll Verletzte gegeben haben. Eine Hundertschaft der Rostocker Polizei verhinderte jedoch Schlimmeres.
    http://www.bild.t-online.de/BT…t,rendertext=1867352.html
    ---------



    Schade Schade:(

  • Schon wieder ein Vorfall in Rostock? Nicht gut für den Verein.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E