A N Z E I G E

Zeitumstellung

  • Erst beim Rückflug von Irland heute Mittag eine Stunde verloren, vorhin nun die nächste. Laut Log bin ich um 1:57 pinkeln gegangen und habe mich um 3:00 zurück gemeldet. Da sieht man mal wieder wie die Zeit vergeht, wenn man nicht darauf aufpasst.

  • A N Z E I G E
  • Ich verpasse mir jedes Jahr bei der Sommerzeitumstellung einen oder zwei Tage Urlaub . Ist wirklich schlimm bis der Körper das bei mir mitmacht ;)


    Aber ich finde es schon toll, das es im Sommer solange hell ist.


    Allerdings verstehe ich nicht ganz wieso man im Herbst wieder zurückstellt. Da wäre es im Winter auch länger hell und dann ist es halt teilweise erst ab 8.30 uhr hell am Morgen . Ist doch egal ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von Erik van Bronckhorst:
    Mein Vater hats total verpeilt und kam 1 Stunde zu spät zum Mittagessen :rolleyes:


    demnach ja auch eine stunde zu spät zur arbeit?? müsste ihm da doch aufgefalln sein:/

  • Zitat

    Original geschrieben von Chris Tiant:
    Sonntags arbeiten die wenigsten ;)


    Ja, die wenisgten, aber aus seienr Aussage, das sen Vater zu spät zum Essen kam habe ich geschlossen das er ja i-wo gewesen sein muss, vorraussichtlich die Arbeit, denn wenn du zuahsue bist kommst du ja nicht zu spät zum essen:D Und selsbt wenn es nicht die Arbeit war, egal wo er war hätte er es ja schon dort bemerken müssen...

  • Zitat

    Original geschrieben von Zocker:
    Na toll, heut nacht doppelte 24 Stunden Zwangstrennung... :rolleyes: ^^

    Merkst du die so krass? Bei mir fällt die so kurz aus, dass der Rechner beim Router nie doconnected, also bleibe ich theoretisch sogar durchgängig dran!

    Habe alle manuellen Uhren schon Abends umgestellt und die Funkuhren machen das ja eh automatisch!

  • Zitat

    Original geschrieben von DdL:
    Ja, die wenisgten, aber aus seienr Aussage, das sen Vater zu spät zum Essen kam habe ich geschlossen das er ja i-wo gewesen sein muss, vorraussichtlich die Arbeit, denn wenn du zuahsue bist kommst du ja nicht zu spät zum essen:D Und selsbt wenn es nicht die Arbeit war, egal wo er war hätte er es ja schon dort bemerken müssen...


    Ne, Sonntags fährt er regelmäßig zum"Frühshoppen" und ist dann Mittags zum Essen daheim.

  • A N Z E I G E
  • Immer son Geschiss hier, ich merk ja jetzt schon nix mehr von der Umstellung. ;) Nur heute Nacht war's doof, als ich munter um kurz vor 2 noch am Zocken war und es plötzlich schon früher Morgen war. :-/

  • Meine Funkuhr stellt sich nciht um und das Ding soll mich morgen früh wecken.. wenn ichs nach der alten zeit stelle und das in der nacht umschaltet werd ich ne stunde eher geweckt.. blöd.

  • Die fehlende Stunde, verkrafte ich immer deutlich schwerer, als wenn eine im Winter "hinzukommt". Liegt aber wohl auch daran, dass ich in den Semesterfereien, sowieso einen sehr chaotischen Schlafrhytmus habe.

  • BERLIN. Anlässlich der Umstellung auf die Sommerzeit am kommenden Sonntag sowie der Einbringung eines Antrags in den Bundestag, mit dem die Abschaffung der Zeitumstellung gefordert wird, erklärt die energiepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion Gudrun KOPP:


    Die halbjährliche Zeitumstellung gehört abgeschafft. Sie bringt keine Energieeinsparung, verursacht aber Unternehmen und Bürgern Mehraufwand und bei vielen Menschen gesundheitliche Beschwerden. Eine gesetzliche Regelung, die sich nicht nur als überflüssig erwiesen hat, sondern auch noch Nachteile mit sich bringt, darf nicht länger aufrechterhalten werden – getreu dem Motto: Was nicht zwingend staatlich geregelt werden muss, sollte auch nicht staatlich geregelt werden. Dies ist auch ein Beitrag zum Bürokratieabbau.


    Die FDP fordert daher die Bundesregierung in einem Antrag auf, sich auf europäischer Ebene für die Abschaffung der Zeitumstellung einzusetzen. Stattdessen soll in allen 27 Mitgliedstaaten eine ganzjährig geltende Zeitregelung auf Basis der derzeitigen Sommerzeit eingeführt werden. Diese ist in Anbetracht der geänderten Lebens- und Arbeitsgewohnheiten besser geeignet als die früher ständig geltende Winterzeit.


    Bundesregierung und Umweltbundesamt hatten auf Anfrage der FDP bestätigt, dass die energie- und umweltpolitischen Ziele, die mit der Einführung der Zeitumstellung verbunden waren, verfehlt werden und daher keine Notwendigkeit für die Beibehaltung der Regelung besteht. Die für das reibungslose Funktionieren des europäischen Binnenmarktes erforderliche Harmonisierung lässt sich am effizientesten mit einer ganzjährig geltenden Zeitregelung erreichen.


    Die Zeitumstellung wird dieses Jahr letztmalig überprüft. Bis zum 30. April 2007 müssen die EU-Mitgliedstaaten der EU-Kommission über die Auswirkungen der Zeitumstellung berichten. Auf Basis dieser Informationen erstellt die Kommission bis Ende des Jahres einen Bericht und legt gegebenenfalls Änderungsvorschläge vor.
    ----
    Genau meine Meinung. Zeitumstellung sucks ^^

  • Wurde das nicht schon mehrmals geprüft und nie ist was bei rausgekommen? Ich denke diesmal wird es genauso sein. Sie reden und reden und wollen es ändern und am ende bleibt es so wie es ist...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!