A N Z E I G E

Mal wieder im Zoo/Tierpark gewesen?

  • Aber wo macht man da den Unterschied? Eisbären und Delphine gehen nicht, aber Tiger, Löwen, Affen etc. schon?!?


    Ich finde Zoos sind generell einfach Unternehmen die Geld mit Tieren verdienen wollen…

    Aufzuchtsstationen und Artenerhaltung sind richtig und gut…

    Zoos allerdings net

    Valar Morghulis


    Pokemon-Go: 3186 8769 9538

  • A N Z E I G E
  • Ist jemand mal im Burgers Zoo in Arnheim gewesen und kann berichten? Meine Freundin und ich wollen dort evtl in der übernächsten Woche hin. Der Zoo wird bislang überall richtig toll beschrieben und scheint eine spektakuläre Tierauswahl zu haben.

    Das was der Kapitän sagt. Ja, der Zoo ist teuer. Aber das sind in NL auch andere Dinge. Aus den genannten Gründen lohnt es sich aber wirklich sehr. Man kann auch ganz gut bei eher schlechteren Wetter hin, weil es auch mehrere Häuser dort gibt, in denen man sich aufhalten und über die jeweiligen Regionen der Erde was erfährt. Stichwort Tropenhaus oder Wüste.


    Je nachdem woher du kommst und wie weit es ist, kann ich noch den Gaia Zoo in Kerkrade empfehlen.


    Und falls du aus der Region kommst, in der Ruhrtopcard sind auch Ermäßigungen für mindestens einen der beiden enthalten. Die haben wir meist im Februar schon wieder raus was die Kosten angeht und haben die jedes Jahr. Auch für einige der Zoos.

  • Gestern waren wir im Zoo Neuwied. Ich hätte mich vorher mal informieren sollen, die Wege sind verdammt steil, mit Kinderwagen war das ganz schön anstrengend.


    Ansonsten ein kleiner Zoo mit vielen Baustellen. Vor allem die Tierhäuser haben mir gefallen, vor allem die Affen haben schöne Gehege, auch für eine kleine Schimpansen Herde hat man eine schöne Anlage.


    Es gibt auch eine große Anlage für Kängurus, soll wohl die größte Herde außerhalb Australiens sein. Leider hab ich keine entdeckt. Auch für Robben und Pinguine gibt es schöne Anlagen. Was mir gar nicht gefallen hat war das viel zu kleine Gehege für die Löwen.


    Ansonsten hat man gemerkt, dass da in den letzten Jahren viel gemacht wurde und viele Gehege sind im Umbau.


    Für Familien mit Kindern aber nicht zu empfehlen, die Wege sind halt sehr steil.


    Morgen geht es nach Frankfurt, bin schon sehr gespannt. Nächste Woche sind wir noch in meinem Lieblings Zoo in Hannover und dann reicht es auch für dieses Jahr.

  • Wir werden am Freitag in München in den Tierpark Hellabrunn gehen. Es wird wohl sehr warm und "Sightseeing" machen wir mit dem Kind morgen ein wenig nach der Ankunft. Da erschien uns der Besuch im Tierpark für Freitag ne gute Wahl. Bin gespannt, da ich dort noch nicht war.

  • Heute war also der Zoo in Frankfurt dran. Das Wichtigste zuerst: Meiner Nichte und meiner Tochter hat es sehr gefallen. War zum Glück nicht zu heiß und es gab auch viel Schatten. Der Zoo hat mir ganz gut gefallen, nur bei vielen Tierhäusern merkte man das Alter. Leider war das Affenhaus zu und bei den Löwer wird im Moment gebaut. Vor allem das Nashornhaus ist ganz schön in die Jahre gekommen, dafür war die Pinguin Anlage toll mit schönen Blicken unters Wasser. Am besten hat mir das Nachttierhaus gefallen, hier gab es viele Tiere die ich auch noch nie gesehen habe. Ansonsten kann der Zoo leider nicht mit Gelsenkirchen oder Hannover mithalten, hoffentlich wird da die nächsten Jahre noch einiges modernisiert.

  • Auf dem Weg in den Urlaub haben wir vergangene Woche einen Zwischenstopp im Affenpark Apenheul in Apeldoorn in den Niederlanden gemacht (https://apenheul.de/). Mit der Ruhrtop-Card bekommen Erwachsene dort 50% Rabatt auf den Eintritt, leider musste unsere Tochter mit ihren 3 Jahren den vollen Kinderpreis bezahlen und hatte somit höheren Eintritt als wir. ^^


    Aber wie dem auch sei, der Park an sich ist sehr nett. Beschränkt sich eben - wie der Name halt schon sagt - auf Affen, von denen einige auch frei herumlaufen. In diesen Bereichen ist dann z.B. Essen und Trinken verboten und man sollte auch keine Selfie-Sticks nutzen. Letzteres tun wir eh nicht, ersteres lässt sich verschmerzen.


    Von der Größe her für ein paar Stunden völlig ausreichend, man kriegt viele Tiere zu Gesicht, durch die freilaufenden Affen viele eben auch ziemlich nah. Das ist schon mal was anderes als ein "normaler" Zoo.


    Regulär zahlen Erwachsene 25€, Kinder ab 3 22€. Ob es den Preis wert ist, vermag ich jetzt nicht zu beurteilen. Da wir schon ewig die Ruhrtop-Card haben und etliche Zoos dadurch umsonst kriegen, weiß ich Preis/Leistung bei sowas echt 0 einzuschätzen. ^^


    Besuch hat aber Spaß gemacht.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Oh ja. Den müssen wir auch noch machen. Meine Schwester war da auch schon mit meinem Neffen und die fanden den richtig gut. Steht noch auf der Liste, aber bisher sind wir da nie zu gekommen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E