A N Z E I G E

[NB] The Rock wünscht sich Match gegen Rey und stichelt gegen Shawn Michaels

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Bret Hitman Hart:
    Aufstrebend??
    Also Batze, Eddie und Edge sind ja wohl schon längst im Herbst ihrer Karriere angelangt...


    Wie lange ist Batista schon Main Eventer?
    Wieviele große Namen hat er bisher geschlagen außer HHH?


    Wie lange ist Eddie schon Main Eventer?
    Wieviele große Namen hat er bisher geschlagen (außer Lesnar und Angle)?


    Wie lange ist Edge schon Main Eventer?
    Wieviele PPVs hat er schon alleine geheadlinet?
    Wieviele große Namen hat er schon geschlagen (außer HBK)?


    Alle drei Wrestler werden in den nächsten 3-5 Jahren zur festen Main Eventer Riege der WWE gehören und brauchen daher dringend noch Siege über große Namen der Attitude Ära.


    Von daher kann ich den Einwand mit dem Herbst nicht ganz verstehen. Als Main Eventer sind sie gerade erst im Frühling angekommen.

    When it reigns, it snows.....

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von ShaneMcMahon:
    Ich weiss ja nicht, doch irgendwie nehm ich diese Worte gegen den HBK von The Rock nicht wirklich ernst. Wie dem aber auch sei, es ist schön mal wieder so viel von The Rock zulesen und ich hoffe wir sehn ihn bald mal wieder in der WWE. Und dann ist mir auch irgendwie scheiss egal gegen wem. Ob gegen Rey, HBK, Eddie, Doink oder sonst wem: Hauptsache Rocky ist mal wieder da...


    nun gut, streiche doink aus der liste und ich unterschreibe;)
    es wäre wirklich mal wieder schön rocky in einem wwe ring zu sehen, in welcher form auch immer. genial wäre mal wieder ein auftritt mit dem man einfach nicht rechnet und nicht mit ankündigung. die waren bis jetzt einfach am genialsten, da man eben im vorfeld keine erwartungen hatte und einfach froh war rocky mal wieder live performen zu sehen...

  • Zitat

    Original geschrieben von Lionheart:
    Alle drei Wrestler werden in den nächsten 3-5 Jahren zur festen Main Eventer Riege der WWE gehören und brauchen daher dringend noch Siege über große Namen der Attitude Ära.


    Von daher kann ich den Einwand mit dem Herbst nicht ganz verstehen. Als Main Eventer sind sie gerade erst im Frühling angekommen.


    Es geht darum, dass sie eben nicht mehr die jüngsten sind, um nicht zu sagen: sie sind schlichtweg zu alt. Batista könnte man schon fast zusammen mit Flair und Hogan ins Altenheim stecken, und Eddie und Edge sind auch schon weit jenseits der 30! Mal davon abgesehen, dass Edges In Ring Leistungen einen ME Push nicht gerade zwingend erfordern und Eddie psychisch labil ist, hat es für mich keinen Sinn, das "alte Eisen" zu pushen! Was ist mit Kennedy, Mazanin, Puder, Charlito, Cena, Conway usw? wäre es nicht logischer, diese Leute zu pushen? Aber wie gesagt, ich glaube nicht, dass The Rock irgendjemanden pushen will, sondern, dass er die Atmosphäre dieses Matches mag und auch, dass er Reys Arbeit würdigt, sonst hätte er ihn wohl nicht explizit genannt.

    Chris Benoit 4 Champion!!!


    RVD vs. Benoit vs. Jericho vs. Angle vs. HBK vs. Hitman -> quest for the best!

  • Das wäre meiner Meinung nach der größte Bull**** wenn The Great One z.B in WM22 einen Kampf hätte gegen wen auch immer und diesen dann verliert.


    Denn langzeitig wird Rock in der nächsten Zeit nicht bei WWE sein ... was der schon wieder an Filmen auf Lager hat ...

  • Zitat

    Original geschrieben von Lionheart:

    Von daher kann ich den Einwand mit dem Herbst nicht ganz verstehen. Als Main Eventer sind sie gerade erst im Frühling angekommen.


    Es gab schon immer Wrestler die NIE Main Eventer waren oder sein werden. Ein Scott Hall, Dustin Rhodes, Curt Hennig, Billy Gunn etc.. Ganz einfach weil nicht jeder zum ME geeignet ist - oder sie nie ihre Chance bekommen haben. Aber es KÖNNEN auch nicht alle in den ME kommen. Wo sollen denn die vielen ME denn hin? Nebenbei sind Batista und Eddie für mich keine Main Eventer. Batista ist einfach zu durchschnittlich am Mic und im Ring und Eddie ist einfach zu klein. Edge ist noch der den ich langfristig als relativ überzeugender ME sehe. Dann noch vielleicht Bobby Lashley und Ken Kennedy. Wobei ich bei denen es nicht so knall auf Fall machen würde wie etwas bei Brock Lesnar oder Randy Orton. Solche Leute sollten sich erstmal in der Midcard etablieren und dort gegen etablierte Leute fehden. Schade, dass es keinen EU oder TV Titel gibt. Die Leute wären Ideal dafür.

  • Zitat

    Original geschrieben von Matrix 3:16:
    Schade, dass es keinen EU oder TV Titel gibt. Die Leute wären Ideal dafür.


    Den Stellenwert dieser Titel haben doch schon lange der Intercontinental und der United States Title eingenommen! Und weiter Gürtel werden der WWE sicherlich auch nicht helfen! Man sollte erst einmal wieder die vorhandenen aufwerten!

  • Na endlich spricht mal einer aus was er wirklich über Michaels denkt.
    Aber warum will er gerade gegen Rey M. wrestlen?
    Warum will The Rock überhaupt nochmal wrestlen ?
    Bei seinem letzten Auftritt erkannte jeder das sich bei The Rock schon massig Ringrost angesetzt hat.


  • So sieht es aus.


    Und die letzten drei von Dir genannten Matches sind zur Zeit auch allesamt realistische Ansetzungen für WrestleMania 22.


    Auch ohne HBK vs. Rock wird es eine Super-Card werden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E