A N Z E I G E

Die Cyboardküche - Alles rund ums Kochen

  • Kennt jemand von euch ein Rezept für Ente Kross oder weiss wie das gemacht wird? Wollte das zu Hause mal selbst aufprobieren, habe aber 0 Ahnung wie die das im Restaurant genau machen. Mir fallen das gleich mehrere Sachen ein, aber ob das dann auch so schmeckt! :)

  • A N Z E I G E
  • Wir nehemn die Cyboardküche, weil der Titel cooler ist und außerdem der user der den Thread aufgemacht hat unfassbar genial, toll und super ist ^^


    PS Geiles Ausgangsposting von mir...damals war ich kochtechnisch echt noch ganz schön "grün" hinter den Ohren :lol:

  • Mal ne frage zu "leichter" Küche:
    was kocht Ihr wenn Ihr Diät macht?
    Ich bin grad voll dabei aber irgendwie gehen jetzt die Gerichte aus!
    Hier meine Gerichte:


    - Pute mit Reis
    - Salat mit Putenstreifen
    - Nudeln mit Tomatensoße
    - Suppen


    Welche gerichte kennt Ihr wo man auch etwas abnimmt.
    Beispielsweise irgend eine Pizzavariaton oder so....

  • Zitat

    Original geschrieben von Sonnenwirt:
    Mal ne Frage, wird Tabasco schlecht, wenn es im Licht bzw. in der Sonne steht?


    Ich wüsste nicht was daran groß schlecht werden könnte. Einfach ein klein bisschen auf ein Stück Brot tropfen und probieren.


    Zum Thema leichtes Essen kochen: Es gibt in der Apotheke Kochbücher von "Leichter Leben in Deutschland" da sind jeder Menge leckerer und kalorienarme Gerichte drin. Wenn man sich dauerhaft gesund ernähren will, ist die Reihe absolut zu empfehlen. Falls es ne Apotheke bei dir in der Nähe nicht hat einfach mal danach Googeln, kann man auch im Internet bestellen. Va Band 1 ist zu empfehlen. Da ist auch noch Kochbuchh und Allgemeienr Berater (begleitbuch) in einem. Der Band erschien 2006 und ist unter wwwllid.de noch zu haben. Kostet zwar 20€, aber es lohnt sich IMO wirklich, wenn (!) man dauerhaft seine Ernährung umstellen will.


    Um ne Pizza gesund zu kriegen, solltest du das Öl im Teig weg lassen und Vollkornmehl verwenden. Beim Belag auf Wurst (va Salami) verzichten. Des weiteren so wenig Käse wie möglich drüber streuen (am besten "lechten" Käse).

  • A N Z E I G E
  • Also, die Pizza mach ich immer folgendermaßen - und die ist eigentlich auch ziemlich gesund.


    Ich nehm trotzdem diesen Fertigteig. Bin auf der Suche nach Hefefrischteig, aber den gibts im Supermarkt nicht und ich will deswegen nicht wer weiss wohin fahren. Man kann aber, wenn man den Teig selber macht, z.B. auch Dinkel nehmen, dadurch wirds halt etwas gesünder, schmeckt aber auch etwas anders.


    Also, eben dieser Fertigteig. Entweder Du nimmst die dazugehörige Soße, da muss man aber auch auf den eventuellen Zucker darin achten und die Geschmacksverstärker sind auch nicht so prall. Aber die Tomatensoße lässt sich auch super schnell aus passierten Tomaten und ein paar Kräutern und Tomatenmark selber machen.


    Naja, als Belag nehme ich dann meistens Thunfisch, Knoblauch, Zwiebeln und was die Gemüsekiste alles so hergibt. Meist dann Tomaten - Kerngehäuse raus, sonst wirds zu flüssig - , Paprika, Mais, Artischocken, und und und. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
    Und als Käse nehme ich dann etwas Hüttenkäse. Ich würde sagen auf ein ganzes Pizzablech so ein halbes Töpfchen davon. Der ist schön saftig, eine gute Alternative zu den fettigen Käsesorten und schmeckt gut.


    Ansonsten ist frische und gesunde Küche nicht so schwer wie man denkt. Du kannst auch einfach ein paar Kartoffeln nehmen, schälen, in Spalten schneiden, mit etwas (!) Öl und Gewürzen marinieren und ab für ne 3/ 4 Stunde in den Ofen.
    Das schmeckt richtig gut und ist absolut nicht gehaltvoll.


  • yes solche tips wie die mit den kartoffeln oder der pizza suche ich!
    Mit Kochbüchern hab ich so meine Probleme denn die Zutaten sind oft so speziell.
    Ich will ja schnell kochen und "einfach" da ich berufstätig bin und nicht ewig zeit dafür habe!


    kann man zu dem kartoffelrezept irgendwie was in richtung quark dazu essen?

  • Naja, also Du könntest einfach Creme Fraîche légère und saure Sahne nehmen und dann einfach mit Knoblauch eine Aioli draus machen.
    Oder einfach Magerquark und Naturjoghurt mit etwas Gurke und Knoblauch, als Tzatziki.

  • Zitat

    Original geschrieben von Nebukadnezar:
    Naja, also Du könntest einfach Creme Fraîche légère und saure Sahne nehmen und dann einfach mit Knoblauch eine Aioli draus machen.
    Oder einfach Magerquark und Naturjoghurt mit etwas Gurke und Knoblauch, als Tzatziki.


    wie siehts mit diesem "Kräuterquark" aus den es im Supermarkt gibt?
    ist der schlimm ?

  • Kannste ja jetzt so pauschal nicht sagen.
    Du musst halt man hinten drauf gucken, was für einen Fettanteil, bzw. was für ne Rahmstufe der hat.
    Kannst natürlich auch nach verschiedenen Marken gehen. Es gibt ja einfach fettreduzierte Produkte. Ich glaube bei Plus gibts Vita Vitalis oder so, musste halt drauf schauen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!