A N Z E I G E

Cena oder Jericho - wer sollte den Summer Slam als WWE Champion verlassen?

  • Jericho sollte auf jeden fall den Tiitel gewinnen. Er müsste ihn ja auch nur bis zum nächsten PPV halten. Aber wenn Jericho wieder verliert ist er wohl erstmal wieder aus den Main Event. Er braucht einfach wieder mal einen richtig großen Sieg, um dauerhafter Main Eventer zu sein.

  • A N Z E I G E
  • Die 2 sollten die Fehde länger führen, die passen gut zusammen als Feinde. Das würde vorraussetzen, dass Y2J beim SS siegt. Man sollte die Titel öfter wechseln lassen, wie damals bei Mick Foley und The Rock. Das gäbe mal wieder frischen Wind an der Spitze.

    Anbei möchte ich noch bemerken, dass Kathargo zerstört werden muss!

  • Zitat

    Original geschrieben von Barney_Gumble1989:
    Die 2 sollten die Fehde länger führen, die passen gut zusammen als Feinde. Das würde vorraussetzen, dass Y2J beim SS siegt. Man sollte die Titel öfter wechseln lassen, wie damals bei Mick Foley und The Rock. Das gäbe mal wieder frischen Wind an der Spitze.



    Ja der Titel könnte auch ruhig bei Raw mal wieder wechseln. Bei einer guten Story würde das auch den Titel nicht abwerten.

  • eindeutig Cena, alles andere wäre Blödsinn und würde nur nur unnötig an seinem Standing kratzen (und man muß ja bedenken, daß die WWE nach wie vor große Stücke auf Cena als 'crossover-tauglichem' Charakter hält). außerdem ist Jericho dazu nicht gut genug aufgebaut worden (als ernsthafte Bedrohung) und mit einer kurzen Titelregentschaft wäre auch ihm nicht wirklich geholfen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Barney_Gumble1989:
    Die 2 sollten die Fehde länger führen, die passen gut zusammen als Feinde. Das würde vorraussetzen, dass Y2J beim SS siegt. Man sollte die Titel öfter wechseln lassen, wie damals bei Mick Foley und The Rock. Das gäbe mal wieder frischen Wind an der Spitze.


    Sehe ich ebenfalls so. Ich stelle es mir so vor:


    SummerSlam: Jericho wird Champion
    Unforgiven: Cena holt sich ihn zurück
    Taboo Tuesday: Kein Match
    RAW (ja, bei einem RAW!): Jericho holt sich den Titel zurück!
    Survivor Series: jericho bleibt Champ!
    NYR: Cena wird wieder Champ!
    Royal Rumble: Cene verteidgt ihn und die Fehde ist zu Ende.


    Ok, vielleicht etwas übertrieben, aber so ungefähr! ;)

    First ever Cyboard Fantasy-Basketball Champion! (2010)
    Cyboard Fantasy-Baseball Champion! (2013, 2014)

  • Naja, bei 5 PPVs hintereinander das selbe Match muss ja auch nicht gerade sein. Aber sollte Y2J Champ werden könnte er den TItel auch mal gegen jemand anderes verteidigen, während die Fehde trotzdem nicht komplett auf Eis gelegt wird.

  • Ich hoffe echt, dass es Jericho packt. Die Fehde Cena vs. Y2J kann ja danach durchaus weitergehen, sodass sich Cena den Belt dann irgendwann zurückholt.

    »This is the response that you give to a superstar like me!«
    (Christian nach gewaltigen Pops von kanadischen Fans)

  • Zitat

    Original geschrieben von TheBondz:
    Bin für Jericho da der grausamste Titelrun seid langer Zeit endlich beendet werden muss, Cena als Champ ist unerträglich sowie im als auch außerhalb des Rings, lange ist mir keiner so auf den Sack gegangen.




    :thumbup:

  • Zitat

    Original geschrieben von Enny:
    Cena natürlich, keine Frage.
    Wer ist eigentlich Jericho.


    Wer ist eigentlich Cena?


    Ein 28jähriger Wrestler, der sein Debüt 2001 in der OVW gab. Da Stephanie McMahon seine Rap-Skills für gut empfand, ihn förderte und ohne sein Rap-Gimmick wohl spätestens von der Entlassungswelle im Juni/Juli 2005 betroffen geworden wäre.


    Y2J ist 35 und seit 1990 im Wrestling-Biz. Er wurde trainiert von Keith Hart und war bei allen drei großen drei Wrestling-Ligen der 90er Jahre, dabei holte er den ECW und WCW Television Titel. Nicht zu vergessen seine Wrestling-Auftritte in Japan und Mexiko. Bei Vengeance 2001 wurde er verdient der erste Undsiputed Champion.


    Go, Jericho, Go!!

    Problem ist nur ein anderes Wort für Herausforderung.
    -Fishismus

  • Zitat

    Original geschrieben von Y-2-H 1985:
    Ich bin natürlich für Jericho, auch wenn er leider nicht gewinnt.

    dito.

    Jericho soll gewinnen, da ich von Cena nichts halte. Genau so nicht von seinem Bling Sight Show WWE Championship Belt und seiner "U can't see me"-Pose! Selbst Triple H währe mir als 11th time World Heavyweight Champion, als Cena jetzt. Also Chris Jericho soll gewinnen, John Cena wird es aber schaffen.

    Vor dem Draft, habe ich Batista noch John Cena bevorzugt, doch als Batista nun Matches gegen JBL hatte, bin ich mir gar nicht mehr so davon überzeugt, ob John Cena besser ist, als Batista. Ich mag aber Batista's Gimmick mehr.

    Sitzt ein Offenbacher beim frankfurter Urologen. Sagt der Urologe "Sie müssen aufhören zu onanieren!". "Aber wieso das denn?", erwidert der Offenbacher. ... "Weil Ich Sie sonst nicht untersuchen kann!"

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Abgesehen von den Standard-Internet Gründen, wie Jericho ist der bessere Wrestler, Cena suckt, etc. wäre ich auch für einen kurzen Run von Jericho, und halte dies auch für gar nicht so unwahrscheinlich. Grund: Die aktuelle Bischoff/Cena Sache.


    Bischoff hätte so die möglichkeit, Y2J als SEINEN Champion vorzustellen, was diesem auch einiges an Heat bringen dürfte, und Cena in einer kurzen Jägerrolle evtl. sogar zu mehr overness verhelfen könnte.

    ... an then, the Bell Rang. Ya know!!
    Proud Member of the fDm Organization

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E