A N Z E I G E

MOONSAULT.de Interview mit Chris Jericho (18.03.2005)

  • MOONSAULT.de Interview mit Chris Jericho (18.03.2005)

    JFK und Soulfly vom MOONSAULT.de "MoonTalk"-Team hatten das Glück, mit dem Frontmann der Band "Fozzy" und WWE Superstar Chris Jericho ein Interview zu führen. Aufgezeichnet wurde es am 18.03.2005.



    [ » Download als MP3 Datei (via Rechtsklick) ]


    MOONSAULT.de: Unser heutiger Gast bei MoonTalk ist Chris Jericho von der WWE und Fozzy. Chris, in den nächsten Wochen stehen einige große Events auf dem Programm: WrestleMania, die WWE Houseshow in Berlin und die Fozzy-Tour durch Deutschland. Auf welches Ereignis freust du dich denn am meisten?


    Chris Jericho: Nun, es wird durch WrestleMania und die WWE Europa Tour schon ein aufregender und großartiger Monat für uns sein, aber hauptsächlich wegen der Deutschland-Shows mit Fozzy. Das ist das erste Mal, dass wir eine Tour durch Deutschland machen werden, wir haben ja schon beim Bang Your Head Festival 2002 in Balingen gespielt. Damals hatten wir eine tolle Zeit in Deutschland und auch schon viele deutsche Fans. Wir finden es sehr aufregend, zurück nach Deutschland zu kommen und in Köln, Berlin und Hamburg zu spielen. Besonders natürlich wegen der Songs von unserem neuen Album, das gerade sehr gute Reaktionen und Kritiken von unseren deutschen Fans bekommt. Es wird also sehr aufregend werden!


    MOONSAULT.de: Auf jeden Fall! Aber es gibt bestimmt einige Fans, die Fozzy noch nicht allzu gut kennen, weil sie sich eher für Wrestling interessieren. Vielleicht kannst du uns ja einen kleinen Überblick über die Geschichte und die Musik von Fozzy verschaffen, damit die Fans die Musik und die Band etwas besser kennen lernen?


    Chris Jericho: Da ich schon länger gern in verschiedenen Bands gespielt habe, gründete ich im Jahre 2000 mit Rich Ward von "Stuck Mojo" eben unsere jetzige Band. Zuerst coverten wir aus Spaß Songs von anderen Bands und bekamen eigentlich dafür einen Plattenvertrag. Mit der Zeit wuchsen unsere Fangemeinde und unser Erfolg. Wir fanden, dass es wohl das beste ist, wenn wir mit eigener Original-Musik weitermachen, und das haben wir dann auch auf diesem Album, das "All That Remains" heißt, getan. Das ist unser drittes Album, aber es ist unserem ersten ziemlich ähnlich. Überall auf der Welt und besonders in Europa sind die Leute von dem Album begeistert und freuen sich darüber, es hören zu können. Wir sind gerade durch UK getourt - alle vier Shows waren ausverkauft. Im Mai geht es wieder zu einem historischen Austragungsort nach London. Zwischendurch werden wir dann noch einige Auftritte mit u. a. Motörhead in den USA haben. Und dann natürlich in Deutschland, was sehr aufregend ist, da wir in Städten auftreten werden in denen wir noch nie gespielt haben. Und wir freuen uns darauf, es wird großartig!


    MOONSAULT.de: Du hast es gerade gesagt, ihr habt euer 3. Album gerade herausgebracht und du hast jetzt von England und Deutschland gesprochen, aber wird Fozzy noch in anderen Ländern in Europa spielen oder bewahrt ihr euch das für eine spätere Tour auf?


    Chris Jericho: Vielleicht bewahren wir uns das für eine spätere Tour auf, aber wir haben so viele Fans in Europa, in Holland, Belgien, Spanien, Dänemark, Italien, also hoffen wir, dass wir irgendwann auch in diesen Ländern spielen können. Wir planen außerdem eine Tour in Australien im September und hoffen, auch einen Abstecher nach Japan machen zu können. Viele Leute kommen ja auch einfach, um Chris Jericho, den Wrestler, zu sehen, oder auch Rich Ward von "Stuck Mojo", aber die meisten unserer Fans sind Fozzy-Fans, die interessiert es nicht, ob ich Wrestler oder Gärtner oder sonst was bin. Was zählt, ist, ob die Musik gut oder schlecht ist.


    MOONSAULT.de: Natürlich ist das neue Album jetzt überall zu haben, auch hier in Deutschland und jeder deutsche Fan kann es sich holen. Aber die meisten Fans sehen dich in den TV-Shows der WWE. Besteht die Chance, dass Fozzy noch einmal live bei einer WWE-Show spielen wird?


    Chris Jericho: Das hoffe ich doch, denn immerhin wurde ja unser Song "Enemy" als das offizielle Theme von No Way Out verwendet, das war für uns eine große Sache. Ich habe den Eindruck, dass jedes Mal, wenn wir bei RAW performen, irgend etwas passiert und ich von jemandem verprügelt werde. Also ist eigentlich alles besser als bei RAW zu spielen.


    MOONSAULT.de: Bei Confidential hast du mal erzählt, dass die Band "Helloween" praktisch deinen Namen "Jericho" kreiert hat...


    Chris Jericho: Ja, das stimmt. Ich bin ein großer Fan von vielen deutschen Bands, aber Helloween ist wahrscheinlich mein Favorit. Ich fand, "Walls Of Jericho" war ein sehr cooles Album, das erste von Helloween. Und als ich mir 1990 einen Namen überlegte, fand ich, dass "Chris Jericho" ziemlich cool klingt. Und jetzt heißt mein Finishing Move "Walls Of Jericho", also eigentlich bin ich durch und durch "Helloween"...


    MOONSAULT.de: Genau. Um "Walls Of Jericho" geht es auch in der nächsten Frage - du führst die Walls Of Jericho vielmehr als "normalen" Boston Crab und nicht mehr stehend aus, woran liegt das?


    Chris Jericho (lacht): Das fragen mich die Leute immer wieder, komischerweise. Ich glaube, der Grund dafür ist folgender: Als ich anfing, den Move zu zeigen, sei es in Japan oder in der WCW, waren meine Gegner etwa genauso groß wie ich oder kleiner, also war es für mich einfacher auf diese Art. Wenn ich jetzt die Walls Of Jericho bei Leuten wie Kane, Big Show oder Triple H zeige, sind die einfach zu groß, als dass ich das Gleichgewicht halten könnte. Und man muss seinen Move-Stil eben an seine Gegner anpassen.


    MOONSAULT.de: Wir hoffen natürlich, in Zukunft noch mehrere Walls Of Jericho zu sehen! Aber was hast du für Pläne nach deiner aktiven Wrestling-Karriere? Willst Du dem Business treu bleiben oder dich lieber auf die Musik konzentrieren?


    Chris Jericho: Wenn meine Wrestling-Karriere vorbei ist, werde ich wohl erst einmal pausieren und mich auf Fozzy konzentrieren, wir haben ja auf der ganzen Welt eine ganz gute Fanbasis. Oder vielleicht werde ich auch schauspielern, möglicherweise in Hollywood, momentan mache ich manchmal schon einige Show-Moderationen und so etwas. Also gibt es schon einiges, was ich nach meiner Wrestling-Karriere tun könnte, und darauf freue ich mich auch. Aber ich bin noch nicht fertig mit dem Wrestling und habe da noch einen langen Weg vor mir.


    MOONSAULT.de: Bekanntlich bist du ein großartiger Entertainer im Ring, aber wie es aussieht, bringst Du auch viel Entertainment ins Musik-Business. Und so wie die "Three Faces Of Foley" gab es auch die "Two Faces Of Jericho", als du zu Moongoose McQueen wurdest. Benutzt du das Gimmick noch?


    Chris Jericho: Nein, das mit den verschiedenen Identitäten war eine Spielerei als wir noch Songs gecovert haben, das ist jetzt Vergangenheit, wir haben uns sozusagen demaskiert. Wir haben uns entschieden, uns auf unsere Musik und uns selbst zu konzentrieren. Aber wir nehmen uns selbst nicht ernst, dafür unsere Musik umso mehr. Wir wollen immer sichergehen, eine unterhaltsame Show auf die Beine zu stellen, sodass jeder Spaß hat. Denn das hier ist Show-Business und das wissen wir, das wollen wir auch in Deutschland umsetzen und allen zeigen, wie es im "Fozzy-Style" abgeht!


    MOONSAULT.de: Schon in wenigen Tagen steht WrestleMania an. Auf welches Match freust du dich persönlich am meisten, außer auf dein eigenes? ;)


    Chris Jericho: Also, natürlich freue ich mich auf mein eigenes Match wie auf kein anderes, aber ich bin ein großer Shawn Michaels Fan, der ja bei jeder WrestleMania generell die Stimmung bis zum Siedepunkt bringt, deshalb freue ich mich auf sein Match gegen Kurt Angle.


    MOONSAULT.de: Gibt es auf der Welt einen Wrestler, gegen den du noch nicht angetreten bist, es aber gerne eines Tages mal tun würdest? Vielleicht sogar bei einer WrestleMania?


    Chris Jericho: Eigentlich bin ich noch nie gegen den Undertaker angetreten. Kaum zu glauben, aber in all den Jahren habe ich mit ihm noch nie etwas zu tun gehabt.


    MOONSAULT.de: Also könntest du ja vielleicht seine Siegesserie beenden, falls Randy Orton das nicht schafft, oder?


    Chris Jericho: Ja, mal abwarten, möglicherweise könnte ich das schaffen, genau, da hast du recht! (lacht)


    MOONSAULT.de: Damit sind wir auch schon fast am Ende, vielleicht können wir noch einen kurzen Blick in die Zukunft wagen - momentan gibt es ja viele junge Talente in der WWE, aber welcher von denen hat deiner Meinung nach die größte Zukunft vor sich?


    Chris Jericho: Ich glaube, Randy Orton wird ein großer Star werden, er ist noch jung und lernt viel. Er wird sich einen großen Namen machen. Außerdem John Cena, wenn er noch an seinen Wrestling-Fähigkeiten arbeiten könnte, wird er lange Zeit weit oben sein, denn sein Charisma ist unglaublich. Ich denke, Batista hat eine Zukunft und auch Maven wird bald ein großer Star. Das sind meiner Meinung nach die nächsten. Aber es wird sicher auch einige geben, die wie aus dem Nichts plötzlich zu großen Stars werden. Wie seinerzeit The Rock oder Steve Austin oder sogar Chris Jericho, in denen niemand einen World Champion gesehen hat.


    MOONSAULT.de: Ja, aber du warst der erste Undisputed Champion, wie wir wissen.


    Chris Jericho: Aber 5 Jahre davor hätte niemand gedacht, dass ich das mal werde, ganz bestimmt nicht!


    MOONSAULT.de: Das mag wohl stimmen... Denkst du denn, dass jemand wie Christian in den nächsten Monaten einige Sprossen auf der WWE-Karriere-Leiter emporklettern wird?


    Chris Jericho: Ich halte ihn für einen der talentiertesten Superstars des Rosters und hoffe, die WWE gibt ihm die Chance, schon bald ein ganz Großer zu werden.


    MOONSAULT.de: OK, eine letzte Frage noch zu Fozzy - ich glaube, es wird nun einige Wrestling-Fans geben, die nicht wissen, ob sie zum Konzert gehen sollen. Was sind die besten Argumente, diese Fans zu überzeugen?


    Chris Jericho: Da gibt es nicht viel zu überzeugen. Wem Rock'n'Roll gefällt, der sollte sich unser Album anhören und dann für sich selbst entscheiden, ob er es mag oder nicht. Ich glaube, jeder, der sich das Album anhört, ist geschockt, wie gut es ist. Dies ist der "Real Deal", kein "Mal was Neues ausprobieren" und kein "Chris Jericho Projekt". Dies ist eine großartige Rock'n'Roll Band, daran glaubt jeder auf der ganzen Welt. Jeder stimmt dem zu. Und wir werden tolle Shows abliefern und viel Spaß haben. Die Musik ist gut, die Show ist gut, die deutschen Fans werden das von den 25.000 Besuchern des Bang Your Head Festivals vor zweieinhalb Jahren wissen. Und ich bin ganz aufgeregt und freue mich darauf, alle zu sehen. Und ob man Chris Jericho mag oder nicht, wer gute Musik mag, sollte dort sein, es wird riesig!


    MOONSAULT.de: Es werden sicher sehr viele Fans zu den Shows kommen, und wir von MOONSAULT.de werden eure Konzerte weiterhin bewerben! Aber gibt es noch etwas, was du deinen deutschen Fans sagen möchtest?


    Chris Jericho: Nein, nur dass ich sehr gerne nach Deutschland komme. Ich habe 1993 sechs Wochen in Hamburg verbracht und dort gewrestlet. Das war eine tolle Zeit, auf der Reeperbahn rumzuhängen und einige Konzerte im Docks [ein Club in Hamburg - St. Pauli] und im Logo zu sehen. Und jetzt trete ich da selbst auf, was mich sehr freut. Dann geht es auch noch nach Berlin, sowohl mit Fozzy als auch als Wrestler, und auch nach Köln. Ich kann es kaum abwarten, überall deutsche Fans zu sehen, von der WWE und Fozzy, und zusammen werden wir die Bude schon einreißen!


    MOONSAULT.de: Das werden wir! Vielen Dank, Chris Jericho, dass du dabei warst! Was immer du erreichen willst, World Championship oder Grammy oder vielleicht sogar beides, viel Glück und Erfolg dabei!


    Chris Jericho: Vielen Dank - und man sieht sich!


    Das Interview für MOONSAULT.de führten Julian Frank und Soulfly

    (c) 2005 MOONSAULT.de

  • A N Z E I G E
  • So, habe es mir nun angehört, zumindest den jericho Teil.


    Leider etwas kurz, kann man aber verstehen, da er sicher weiter musste. Man hat wirklich sehr viel über Fozzy erfahren und interessant ist, dass er der Meinung ist, dass Maven bald ein Topstar wird .. mal abwarten. Danke jedenfalls, könnt ihr öfters machen, Respekt!

    22.09.1996 - 21.12.2006 - Ich werde dich nie vergessen, Ayleen!

  • Auf jeden Fall ein absolut interessantes Interview und cool, dass alles schon so schnell geklappt hat! :thumbup: Sollte sich jeder Fan von Y2J auf jeden Fall anhören. Mit rund 15 Minuten ist das Interview in einer angenehmen Länge, finde ich.

  • Was war denn das MoonTalk Special # 1 ?

    Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. - Abraham Lincoln ***** Das höchste Gut ist wie das Wasser. Es nützt jedem, aber es streitet sich mit niemandem. - Laotse

  • top :thumbup:


    nur die Soundqualität isn bissken shitty, aber kann man wohl nix dran machen ;)


    Würd mich mal interessieren, wie soetwas abläuft? Wo habt ihr angefragt und mit wem gesprochen, um Y2J zu bekommen? Wie läuft das ganze halt so ab? Fänd ich superspannend, das von euch zu erfahren :thumbup:


    Greetz,


    Anubis

    Philippians 4:13
    I can do all things through Him who strengthens me.


  • Zu Soundqualität: Gerade bei Jericho's Passagen war es teilweise sehr leise und es hat stark gerauscht, ganz habe ich es auch nicht wegbekommen. Die Lautstärke hätte ich noch weiter hochdrehen können, aber dann hätte es "gebröselt", wie man das von unsauberen Musik-Aufnahmen auf Billig-MCs kennt... Ist natürlich ein Nachteil, wenn man Gespräche mit Übersee führt! ;)
    Falls jemand deswegen ernsthafte Schwierigkeiten haben sollte, etwas zu verstehen, gibt es ja wie gesagt demnächst noch die deutsche Text-Fassung.


    Soulfly hat ja hinterher einigen Leuten gedankt, daß sie dieses Interview ermöglicht haben. Da vielleicht einfach nochmal reinhören... Ansonsten gibt der Fly hier ja vielleicht noch einen näheren Kommentar ab.

  • Ich bedanke mich dann mal bin gerade mal am Hören!


    Sollte es Probleme mit dem Traffic geben steht mein Server dafür bereit! :)


    EDIT: Also war ein sehr geiles Interview und ich kann irgendwie garnet glauben das man sowas zu stande bringt aber ihr wohl schon und dafür ein Fettes Lob und ein riesen Dank an alle die das Möglich gemacht haben! :)


    mfg
    Mike

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E