A N Z E I G E

Results "wXw Broken Rulz IV"

  • So then... Zuerst einmal muss ich leider mit den Kritikpunkten anfangen; Betrifft hauptsächlich das Staple Gun-Match: Dass dieses Match der Tiefpunkt des Abends wird, war eigentlich von dem Moment an klar, als bekannt wurde, dass HATE nicht antreten kann. Tyrant kann bekanntlich nicht wirklich Hardcore sein (was nicht beleidigend gemeint ist), Violent Tom hat gerade mal ein paar Matches hinter sich, so dass es klar war, dass bei ihm nicht alles glatt läuft, Trent Steele hat nicht das gezeigt, wozu er eigentlich in der Lage ist - und Iceman kann alleine das Match nicht tragen.
    Nach dem Match kam dann doch noch der HATESTER, um die Briten aus dem Ring zu befördern, hat sich dann allerdings bei 'nem verrückten Dive nach outside die Nase gebrochen - Gute Besserung, HATE!
    Weiterer Kritikpunkt ist der Main Event nach British Rules. Nicht wegen dem Match an sich, das eigentlich klasse war, sondern einfach nur deshalb, weil ich mit British Rules aufgrund des Rundensystems nicht wirklich viel anfangen kann. Respekt aber für Kidd: Wenn man bedenkt, dass er schon seit etwa 'nem Vierteljahrhundert wrestled... dann ist er bestimmt schon Mitte 40, aber immer noch in der Lage, eine Top-Leistung zu liefern! Meiner Meinung nach hat Kidd jedenfalls mehr für das Match getan, als Double C. - und das will was heißen!!!


    Highlight war allerdings ganz klar das Chikara-Match! In den ersten Minuten habe ich zwar noch gedacht, wieso um dieses Match ein solcher Hype veranstaltet wird, aber als dann nach einigen Minuten das Match immer hefitger und schneller wurde... HAMMER!!!
    Die Rudo's haben für Comedy gesorgt, als sie den ringside stehenden Fans auf die Hände treten wollten (oder besser gesagt, es zumindest angedeutet haben), Jigsaw hat mich, als er aus dem Ring geworfen wurde, halbwegs getroffen und mir damit für einen Moment den Atem geraubt und mir 'nen blauen Fleck am Unterarm beschert. Aber das ist auch nicht weiter schlimm - dieses Match hat dafür absolut entschädigt!
    Und Quack's Mimik ist einfach unbeschreiblich! Sein wrestlerisches Können allerdings noch viel geiler!!!


    Der Opener war eigentlich ganz in Ordnung, hab mir allerdings vorher mehr von dem Match versprochen.


    Sitoci vs. Alex Pain war meiner Meinung nach der nach dem Chikara-Match beste Kampf des Abends. Wirklicher Star dieses Matches war allerdings ganz klar Ringsprecher Mattick :thumbup: ,der in friedlicher Eintracht mit den Fans den Referee eines besseren belehren musste! (R.I.P) Hauser und Kienzle sind/waren schon klasse - Mattick und die wXw-Fans übertreffen dies allerdings mühelos! :thumbup:
    Okay now, jetzt steht der Hardcore-Title wieder zur Disposition... bin mal gespannt, was daraus wird... Holland's ganzer Stolz, der van Nistelrooy des Euro-Wrestling, MAD COW als Hardcore-Aushängeschild wäre jedenfalls 'ne geile Sache...


    Stevie vs. Quack war leider für diese Veranstaltung vollkommen überflüssig! Nicht wegen dem Match an sich, aber meiner Meinung nach, hätte man dieses Match für die nächste Show booken sollen! Dann wäre Quack sicherlich in besserer Form gewesen, als nach einem etwa 40-minütigen Match, in dem er der unumstrittene Hauptdarsteller war. Stevie's Sieg geht allerdings in Ordnung. Der gute Mann hat bisher bei jedem Match, in dem ich ihn gesehen habe, hervorragende Leistungen gebracht und hat somit einen Titel absolut verdient! Aber musste es wirklich einen so dämlichen Screwjob mit Shadow als Kwang- oder Tajiri-Parodie als Ende geben || ? Das schreit nach einem Rematch, in dem es dann hoffentlich einen klaren Pinfall-Sieg (egal für welchen der Beiden) gibt!


    G-Ses vs. TJ Cain war ein nur durchschnittliches Match, deren Höhepunkte es waren, als G-Ses Ringsprecher Mattick bezüglich seines Namens belehren musste - und der Entrance-Theme von TJ Cain! Kann mir vielleicht irgendjemand Interpret und Titel dieses Liedes nennen? TJ wusste es leider selbst nicht... Ich weiß, dass dieser Song auch Soundtrack eines Films war - aber welcher? :/


    Nach der Show wurde es noch lustig mit (Ladies first) Serenity, Don Jakobi (der nun endlich auch mal Erwähnung in einem meiner Beiträge findet ;)), und 'nem Freund von Mister Jakobi, dessen Namen ich allerdings nicht kenne. Leider nur 'ne relativ kurze Nacht, da ich aufgrund stressiger Tage im Voraus, dem hammermäßigen Chikara-Match und so weiter ;) relativ geschlaucht war, und mich kurz nach Mitternacht dazu entschieden hab, nach Hause zu fahren...


    Freu mich jedenfalls schon auf die nächste Show :)


    Greetinx: Technorist

  • A N Z E I G E
  • 10 Pix zur Show gibt's nun auf meiner Homepage, nix dolles, aber besser als gar nix! Vielen Dank an alle die da waren, war wieder einmal super ...


    > Gute Besserung an HATEs Nase ^^
    > Dem Double C im Amiland viel Glück und alles Liebe
    > Respekt an Tas für die Leistung, die er da vollbracht hat, in allen Matches Ref ... wow ...
    > und nochmal Respekt für den geilen Abflug Matticks, hoffe es ist noch alles dran! ;)
    > und gaaaaaaaaaanz liebe Grüße an alle! :thumbup:

  • Zitat

    Original geschrieben von Wishmaster:
    Wie hiess das Lied von Violent Tom?
    Ich weiss zwar, dass es Dimmu Borgir war, aber wie heisst das Lied?


    Dimmu Borgir - Puritania


    Der Song is mal hammergeil und passt super zu Toms Entrance/Gimmick. Tom gefällt mir übrigens sehr gut, macht ne klasse Figur im Ring!

    You can`t write Botchamania without T-N-A
    Dark Souls: Separates the Men from the Boys

  • Nicht nur die. Die gesamte Breite an Wrestlern hat für ne super Show gesorgt :thumbup: . Die Show kann man inhaltlich ohne Frage mit nem Daumen hoch versehen. War wirklich wieder sehr unterhaltsam und hat ne Menge Spaß gemacht. Auch wenn die Stimmung dann aufgrund von Müdigkeit im Main Event etwas runterging, muss ich auch dieses Match sehr hervorheben. Großartige Leistung beider Wrestler. Das war MrPropper-sauberes Wrestling, wie ich es live vor Ort noch nie gesehen habe. Klar, Highlight bleibt natürlich das Chikaramatch. Was für eine geniale Leistung der 6 Wrestler. Meine hohen Erwartungen in sie wurden noch um ein vielfaches übertroffen. Und sehr sympatisch sind sie auch noch.


    Habe die Show sehr genossen. Das war sicherlich eine der Topshows, die man gesehen haben muss. Und nächsten Monat wollte ich sowieso wieder kommen und jetzt ist auch noch Colt Cabana angekündigt. Perfekt & Danke, I'm totally gonna be there :)

    Ninety-nine percent of the people in this world are fools ... and the rest of us are in great danger of contagion.

  • für 160 leute war aber eine sehr gute und vor allen dingen laute stimmung in der halle ,vor allen dingen bei dem schon oft gelobten 6 man tag.


    die show hat zu gucken sehr viel spass gemacht und die nächste show wird auch sicherlich daran anknüpfen können mit leuten wie cabana ,brookside und legend

    Der Besuch der Kirche macht dich genauso wenig zu einem guten Christen wie das Stehen in der Garage dich zu einem Auto macht

  • Was kann ich zu dieser Show noch sagen was nicht schon gesagt wurde. Mir ging es an dem Tag nicht gerade gut und deswegen hab ich mich leider auch nicht so freuen können wie ich vielleicht wollte. Ich möchte allen Danken die ihr bestes gegeben haben um mich aufzumuntern. Vorallem danke an Alex Pain (du weißt schon warum ;) )

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E