A N Z E I G E

Frage zu Eugene

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Here comes the Penis:
    Was soll Eugene darstellen, einen geistig behinderten? Falls ja, wäre das ja ziemlich geschmacklos, oder ?


    Du hast es richtig erfasst...:(

    Carsten Schaefer: "Ich sag´s mal knallhart : Du könntest Kinderschänder sein, Verbrecher oder Nazi und dich dazu bekennen.Aber man bekommt manchmal den Eindruck,nichts davon wäre so schlimm,wie zu sagen:"Ich bin ein Wrestlingfan!"
    (C.Schäfer in einem Interview in der FHM)

  • Auch wenn es Geschmacklos sein mag,aber jedes mal wenn ich beim PPV mit Jeff Hardy V1 Telefoniert haben,dann konnte einfach keiner mehr.Jeder musste das Telefon wegpacken,weil Eugene einfach zum tot lachen ist.Nichts gegen die Leute die so eine Krankheit haben,aber da man ja weiß das es nur ein Gimmick ist finde ich es geil :D

  • Ich finde nicht, dass es geschmacklos ist. So wie sich, dass ganze aufbaut läuft es eigentlich sogar recht gut. Er ist Over wie Sau, wird als guter Wrestler hingestellt, als netter Mann etc.


    Viele die am anfang mit Kritik kamm, haben diese ja schon geändert. Und man hört auch kaum beschwerden dagegen von irgedwelchen Gruppen die sich um Behinderte kümmern etc.

    "When everything is over and the worst has happened, there's still one thing left in Pandora's Box: Hope."


    "Once there was only dark. If you ask me, the light is winning."

  • Zitat

    Original geschrieben von Here comes the Penis:
    Was soll Eugene darstellen, einen geistig behinderten? Falls ja, wäre das ja ziemlich geschmacklos, oder ?


    1. ja
    2. kommt immer drauf an, wie man es einsetzt und rüberbringt. Wenn man ihn komplett als Volltrottel auflaufen läßt, ja. Wenn man ihn aber glaubwürdig als geistig behinderten einsetzt und ihm gewisse Erfolge zukommen läßt und so den "wirklich Behinderten" das Gefühl geben kann, dass ihre Behinderung kein Hindernis sein muss, sondern sie auch mit diesem Handicap etwas aus sich machen und Erfolg im Leben haben können, wäre das IMO sogar sehr positiv.
    3. nichtsdestotrotz überdeckt dieses Gimmick Nick Dinsmores zweifellos vorhanden Fähigkeiten, was sehr schade ist.

    cause Im leavin on a jet plane
    Dont know when Ill be back again
    Oh babe, I hate to go

  • Zitat

    Original geschrieben von Ray Robson:
    1. ja
    2. kommt immer drauf an, wie man es einsetzt und rüberbringt. Wenn man ihn komplett als Volltrottel auflaufen läßt, ja. Wenn man ihn aber glaubwürdig als geistig behinderten einsetzt und ihm gewisse Erfolge zukommen läßt und so den "wirklich Behinderten" das Gefühl geben kann, dass ihre Behinderung kein Hindernis sein muss, sondern sie auch mit diesem Handicap etwas aus sich machen und Erfolg im Leben haben können, wäre das IMO sogar sehr positiv.
    3. nichtsdestotrotz überdeckt dieses Gimmick Nick Dinsmores zweifellos vorhanden Fähigkeiten, was sehr schade ist.


    Punkt 2 finde ich sehr gut und überzeugend.
    Und ich dachte es gab schon gewisse Beschwerden wegen Eugene?

  • Zitat

    Original geschrieben von Ray Robson:
    3. nichtsdestotrotz überdeckt dieses Gimmick Nick Dinsmores zweifellos vorhanden Fähigkeiten, was sehr schade ist.


    Ein weiteres Proplem wird wohl auch sein, das er danach (zumindest nicht ohne große optische veränderungen), nie wieder als ernsthadter bzw. "normaler" Wrestler antreten können wird ... er wird halt immer der Geistig Behinderte sein, und ob das so vorteilhaft für die Kajere ist ...

    Wrestling ohne Hardcore und Spots ist wie Duschen ohne Wasser und Seife!


    Xbox-Live GameTag (X360,XB One): German Outlaw | PSN-ID (PS3,PS4) : GermanOutlaw

  • Hmm wär schon etwas arg komisch, wen er von heute auf morgen "geheilt" wäre oder ?? Also ganz so blöd sind Wrestling Fans nun auch wieder nicht

    Wrestling ohne Hardcore und Spots ist wie Duschen ohne Wasser und Seife!


    Xbox-Live GameTag (X360,XB One): German Outlaw | PSN-ID (PS3,PS4) : GermanOutlaw

  • Oh, wie Geschmacklos. Eieieeieieiei, wie schlimm. Wie böse. Wie politisch unkorrekt.


    Meine Güte, kriegt euch ein, es gibt nun wirklich schlimmeres als die sympathisch, lustige Persiflage eines geistig etwas schwachen Wrestlers.


    Rassistische Gimmicks wie La Resistance regen euch wahrscheinlich nicht auf.


    Also ich finde Eugene bisher sehr lustig und hoffe das seine SL noch lustig weitergeführt wird.

  • Ich finde das Eugene-Gimmick auch toll.:thumbsup:
    Ich finde es eher Geschmacklos wenn man solch ein Gimmick Geschmacklos findet.:rolleyes: -toller Satz, was?;)
    Und das was die WWE bisher daraus gemacht hat ist wirklich nicht diskriminierend.
    Natürlich sollte man das Gimmick nicht überstrapazieren.
    Aber bis jetzt ist es gut anzuschauen.

  • Eugene ist einfach nur genial. Wie Dinsmore das Gimmick rüberbringt, ist einfach nur astrein.


    Eugene zieht auch sehr geile Reaktionen, was man an seinem Match zum Beispiel gesehen hat. Regal zieht Eugene am Bein und das Publikum steht voll hinter Eugene und jagt Regal zum Teufel :D


    Außerdem hat man jetzt schon mal sehr viel mehr Potential drin, wenn es heißt, dass Eugene verlieren muss, da er sonst nicht gefeuert wird. Freu mich schon auf mehr Segmente mit ihm.

  • Zitat

    Original geschrieben von NewHBK:
    Er könnte wie der Doofy in Scary Movie das Gimmick einfach ablegen un einen coolen Heel spielen, der den Behinderten nur gespielt hat.


    Ich kenne das Gimmick zwar nur vom Hören, aber so etwas ist eine nette Idee!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E