A N Z E I G E

ist Deutsches wrestling wirklich so schlecht

  • Interessiere mich sehr für Wresting und möchte auch gerne wrestling in Deutschland trainierien. War letztes Jahr bei der wcf und bei der ewob oder icw als ich dort die Leute gesehen habe bin ich auch gleich wieder gegangen, das waren keine wrestler sondern eher kinder, so etwas schlechtes hab ich noch nie gesehen.
    Wollte wissen ob es nur soche ligen in deutschland gibt? Oder ob man mir welche empfehlen kann wo ich trainieren kann bei richtigen wrestlern!



    danke strongman2000:)

  • A N Z E I G E
  • lol, du armer. Da bist du genau an die richtigen Ligen geraten. Es gibt genügen Ligen in Deutschland, wo Wrestling wie Wrestling aussieht. Leider kann ich nicht erkennen, wo du wohnst, aber wenn man nach den Veranstaltungen geht wohnst du irgendwo bei Berlin, auf jeden Fall mehr Richtung des Osten Deutschlands. die GWF bietet glaube ich regelmäßiges Training an. http://www.gwfwrestling.de , geht nur leider gerade glaube ich nicht. Aber du wirst auf die Seite von Ahmed Chaer geleitet, dem könntest du eine E-Mail schreiben.

  • Da empfehle ich Dir mal einen Abstecher nach Hannover zur EWP, die jedes Jahr im Sommer (vornehmlich September) ein 10-Tages Turnier mit europäischen/deutschen und auch US-Profis abhält. Japan war vergangenes Jahr sogar auch vertreten.


    Dort treten dann auch wirkliche Wrestler auf und nicht solche Hampelmänner, wie Du sie bei beschriebenen Promotions gesehen hast. Um namentlich einige Profis aus Deutschland und Europa zu nennen, die regelmäßig bei der EWP auftreten: Ulf Hermann, Robbie Brookside, Karsten Kretschmar, Eric Schwarz, Ecki Eckstein, Cannonball Grizzly...


    http://www.european-wrestling-promotion.de ist die offizielle Homepage. Einfach öfters mal nach News checken oder das Power-Wrestling Magazin kaufen und einen oder mehrere Blicke in die Euro-News werfen.

  • @Strongman 2000: Wie alt und wieviel wiegst Du denn bzw. bist Du körperlich gebaut? Ich will keinen weiteren Hampelmann sehen. :rolleyes: :D
    Ich kann Dir die Seite von Lance Storm empfehlen, wenn Du wirklich Wrestling machen willst. Er hat einige gute Ratschläge, da die meisten denken, dass Wrestling "fake" ist und deshalb nicht anstrengend/gefährlich ist.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • @Strongman: Schön, dass Du Dich nicht mit dem erstbesten Hampelverein zufrieden gibst :thumbsup:. Du solltest, wie bereits von mehreren vorgeschlagen, mal bei der GWF nachfragen, ob die derzeit Training anbieten. Ansonsten bleibt Dir noch die Möglichkeit, in Hannover bei der EWP zu trainieren. Stell Dich allerdings darauf ein, dass Du für vernünftiges Training bei Profis durchaus tiefer in die Tasche greifen musst als bei den Mattenbollerern, dafür hat die Sache aber auch Hand und Fuß und Aussicht auf Erfolg.
    Offizielle Seite der EWP-Wrestlingschule ist http://www.wrestling-school.de, über die ewp-Seite, die Hendrik gelinkt hat, kommst du aber auch drauf. Leider sind die Termine nicht aktuell, schreib einfach ne mail, es gibt abgesehen von den Camps dort auch regelmäßiges Training.

  • Zitat

    Original geschrieben von Nicholas Kundler:
    @Strongman 2000: Wie alt und wieviel wiegst Du denn bzw. bist Du körperlich gebaut? Ich will keinen weiteren Hampelmann sehen. :rolleyes: :D


    Tja, dann gehe doch einfach nicht zu diesen Veranstaltungen hin. :p Sparst eine Menge Geld dabei. :p Siehe Bradshaws Buch! :p

  • Verdammt, kannst du dich nicht EINMAL raushalten? Du nervst!


    @Topic:


    GWF wird wohl das Näheste sein, was dich interessieren könnte.

    Professioneller FIFA Gott #DerWahreFIFA
    CyBoard Funny Guy 2016 > Funny Guy 2017
    #TeamFavre
    "Macht einen auf Latino, ist aber Bergkurde mit Esel!"

  • Zitat

    Original geschrieben von Nicholas Kundler:
    @Strongman 2000: Wie alt und wieviel wiegst Du denn bzw. bist Du körperlich gebaut? Ich will keinen weiteren Hampelmann sehen. :rolleyes: :D
    Ich kann Dir die Seite von Lance Storm empfehlen, wenn Du wirklich Wrestling machen willst. Er hat einige gute Ratschläge, da die meisten denken, dass Wrestling "fake" ist und deshalb nicht anstrengend/gefährlich ist.


    Ja genau, wichtig für seine Wrestling Karriere ist es Lance Storms Kolumnen zu lesen und nicht richtig zu trainieren. Blah. Wenn er einen guten Trainer hat (und den haben die ihm hier empfohlenen Schulen wie EWP und GWF) dann wird ihm das richtige Wissen vermittelt.


    Edit: Hab noch eine Schule in Frankreich zu der Liste auf euro-wrestling.net dazugefügt.

  • Zitat

    Original geschrieben von David Claßen:
    Ja genau, wichtig für seine Wrestling Karriere ist es Lance Storms Kolumnen zu lesen und nicht richtig zu trainieren. Blah. Wenn er einen guten Trainer hat (und den haben die ihm hier empfohlenen Schulen wie EWP und GWF) dann wird ihm das richtige Wissen vermittelt.


    Von nicht richtig trainieren habe ich gar nicht gepostet. Ich habe nur geschrieben, dass er sich vorher informieren sollte, worauf er sich einlässt. Wenn er zum Training geht und 50 Euro bezahlt und danach merkt, dass ist nichts für Ihn, dann wird er sich ärgern über die 50 Euro oder gibt es dort auch Probetraining? Ich glaube nicht.
    Hier die IMO wichtigen Sätzen von Lace Storm:
    Breaking Into The Business:
    So you want to be a wrestler.
    A lot of people when trying to get into wrestling really don’t have a clue what they are getting into. For some reason many fans figure that because wrestling is “fake”, a word I despise the use of, anyone can do it. Nothing is farther from the truth. This is a very demanding business. You need to have physical skills, size, and intelligence. Even with all three this may not be enough. Getting noticed and finding work in the huge sea of talent out there is hard.
    You need to take a really hard honest look at yourself, be sure you have something strong to offer and to get you noticed.
    Let’s look just at size for a moment. Wrestling has traditionally been a big mans sport. In recent years some smaller guys have made it, but for the most part size is still very important. In my honest opinion if you aren’t at least 5’ 10” and 200 lbs you don’t have much of a chance, and at that size you better be damn good. Guys who are, 6’ 2” and taller, 245 lbs and heavier, stand the best chance of making it.If you are 5’ 8 “ 160 lbs or smaller, you better be able to fly better than Rey, or be able to take a better beating than Spike Dudley. Now that’s no easy task.
    Now assuming you meet the size requirements you still need some skill. In wrestling the skill required is inversely proportional to the amount of size you have. If you are over 7’ tall or in excess of 400 lbs you can skip this section, everyone else pay attention. Regardless of the nature of this business it is still a sport. If you have never been a part of competitive sports, you need to seriously rethink your choice of career. In wrestling you may not have to compete for wins, but believe me you do have to compete for your job. There are a lot more wrestlers than there are spots, for workers, so you need to stay ahead of the pack. Staying ahead of the pack requires, a lot of determination, hard work, and the ability to work through injuries. If you’ve never had to deal with this kind of competition before, you will get eaten up very quickly. The three years I was involved with the Hart Camp, 1 as a student, 2 as an instructor, I saw about 40 guys go through only 3 are successful today. That’s 37 guys, who spent a lot of time and money who didn’t make it. I don’t want to sound like it’s an impossible journey I just want people who get into this business to do it with their eye’s open.
    Now if you’ve managed to take an objective look at yourself and still feel you have a chance, this is how I would go about it, knowing what I do now. Find a wrestling school near you. Breaking in will cost enough money without adding moving expenses. There are a ton of bad schools out there. A lot of guys want to take your money, show you as little as possible and send you on your way. A school that has produced a couple wrestlers you’ve heard of is a good start. A wrestling school or instructor that has a connection with an actual wrestling company is a huge plus. Getting that first match can be tough this could open your first door for you. Show up at camp in the best shape of your life, you’ll need every advantage you can. DO NOT have a gimmick, ring song, or finishing maneuver when you show up. Nothing sets of the DUMB MARK detectors more than this. Learn to wrestle find employment then worry about all that stuff. Hulk Hogan and Steve Austin didn’t show up at camp doing leg drops and stunners. Staying near to home also makes it easier to find alternate employment. For the first few years wrestling isn’t a career, it’s an expensive hobby. You will need another job to support yourself. I worked, midnight shifts at convenience stores, bounced in bars, I even worked in a car wash, anything to pay the bills.
    If you get through camp and find work, remember, eye’s open, mouth shut. Wrestlers are very thin skinned and take offence easy, being liked will help you out, getting heat will get you ribbed to death and unemployed. Best of luck, I hope this helps.
    Lance Storm

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Der gute Strongman will trainieren, etwas lernen und keine Lance Storm Kolumnen lesen. Die helfen ihm im Ring nicht wirklich viel.

    "You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."


    "There are two kinds of bike races now - Those with Mathieu van der Poel and those without him."

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E