A N Z E I G E

Wird WWE in absehbarer Zeit noch Konkurrenz bekommen?

  • Also, es stand ja was von nem TNA TV-Deal auf dem Newsboard, wie sieht es damit aus?
    Ich habe zwei TNA Shwos gesehen und muss sagen, dass da zwar ein paar gute Wrestlingmatches dabei waren, aber im Grunde ist es Crap!
    Ist RoH nur eine Indyliga und wird WWE weiterhin ohne jegliche Konkurrenz oben stehen? Was meint ihr?

  • A N Z E I G E
  • Ich glaube auch nicht, dass die WWE in den nächsten paar Jahren eine wirkliche Konkurrenz bekommen wird. Und wenn eine Indyliga einen TV-Deal erhält, wird es wohl auch noch eine gnaze Zeit dauern, bis sie ihre TV Shows in der gesamten USA ausstrahlt und dort populär wird.

  • ich glaub nich, dass es Konkurrenz für WWE geben wird, wenn dann müsste man erstmal zur selben Zeit wie RAW oder SmackDown! senden, wenn man wirklich von Konkurrenz im TV-Sinne spricht, und das dürfte schwer werden.

    »This is the response that you give to a superstar like me!«
    (Christian nach gewaltigen Pops von kanadischen Fans)

  • Wer das meiste Geld hat wird auch nie ernsthaft Konkurrenz bekommen, also NEIN.


    Ausserdem wird die WWE immer die BIG GUYS unter Vertrag haben und das wollen die Leute sehen, Guys wie Undertaker, Kane, Big Show, Lesnar, Goldberg usw.


    Die dummen Amerikaner wollen eben kein gutes Wrestling sehen sondern Show und so wirds bleiben und es wird sich auch in absehbarer Zeit nicht ändern.


    Vin Man

  • yo "die dummen amerikaner". also es gibt schon einige die gutes wrestling sehen wollen weshalb sie wahrscheinlich eher in den indy bereich siedeln, der größere teil, was du wahrscheinlich meinst, will halt entertainment haben, heißt ja aber net das sie dumm sind.

  • Das Problem ist, daß das Wrestling einfach zur Zeit nicht zieht. Das sehen wir ja den niedrigen Ratings - und deswegen sich schlecht ein Investor für eine andere Liga finden lässt. Ähnlich bei den Fernsehsendern, die großen werden sicherlich in kein Produkt investieren, daß nicht unbedingt als erfolgreich bezeichnet werden kann. Genau deswegen wird die WWE in absehbarer Zeit keine große Konkurrenz bekommen und tut dem Wrestlingbereich nicht gerade gut. So wird das ganze halt eintönig und langweilig, weil die Fans im Fernsehen nur noch die WWE sehen und das sättigt halt.
    Dadurch bleibt auch der große Erfolg für die WWE aus und irgendwie entwickelt sich dadurch ein Teufelskreis.

  • Die Konkurrenz ist schon lange da, Brock Lesnar in Japan, Goldberg in Japan, Steve Austin in Japan, Kevin Nash in Japan usw.


    Denke, das wenn Pride, K-1 und wie die alle heissen, ihr Produkt in Amerika populärer machen können, sieht es fürs Wrestling schlecht aus.

  • Zitat

    Original geschrieben von Highflyer:
    Also, es stand ja was von nem TNA TV-Deal auf dem Newsboard, wie sieht es damit aus?
    Ich habe zwei TNA Shwos gesehen und muss sagen, dass da zwar ein paar gute Wrestlingmatches dabei waren, aber im Grunde ist es Crap!
    Ist RoH nur eine Indyliga und wird WWE weiterhin ohne jegliche Konkurrenz oben stehen? Was meint ihr?


    Sowas wie den MONDAY NIGHT WAR wird es erst dann wieder
    geben wenn Wrestling einen Boom hätte und jemand bereit wäre in dieses Buisness einzusteigen(wie damals Ted Turner).
    Beides wird wohl in nächster Zeit oder niemals wieder passieren.NWA TNA hat einfach nicht die finanzielle Mittel um ein wahrer Konkurrent zu sein.Ein neuer Konkurrent müsste finanzielle Mittel haben um bestimmte Stars der WWE abzukaufen wie die WCW früher;müsste aber auch eine Struktur aufweisen und nicht nur eine Person die schon fast Vollmacht besitzt wie Bischoff sie hatte.

  • Naja NWA-TNA kann sich schon mit WWE messen.
    Über die Stars muss man nicht reden , viele Stars wurden ja von WWE gefeuert.
    NWA-TNA bräuchte einen Mann wie Ted Turner damals.
    Jemand der Geld investiert und schon würde es Konnkurenz geben.
    Die WWE zeit zurzeit schlechte Storylines, schlechte Fehden etc.
    Erst wenn es eine zweite große Liga gibt , wird es besser werden.
    Konkurrenz belebt das Geschäft das ist überall so.
    Fast jedes Produkt muss sich steigern weil es ein Konkurenz Produkt hat.
    WWE leider noch nicht.
    Ich hoffe das NWA-TNA (mit baldigen TV Deal) in 2 oder 3 Jahren an die WWE rankommen wird.
    Denn die WWE hat die schlechtesten Ratings seit dem Anfang der Atitude Ärea.
    Damals als die WWE schwächelte (Jahr 95 , das schlechtese WWE Jahr aller zeiten) kam eine kleine Promotion (WCW) und schaffte es die Nr.1 zu werden durch neuen Wegen und Storylines sowie eines Geldgebers (Ted Turner).
    Ich hoffe dass TNA immer mehr rankommt und sich dann steigert und zur wahren Nr.1 wird.
    Imo ist TNA schon jetzt besser als WWE.
    Zwar hat TNA auch einen HHH , jedoch hat Jarrett wesentlich mehr drauf und sein Push ist auch gerechtefertigt (außer als Face).
    Wenn man die alten Leute die auf dem Markt sieht anschaut , dann gibt es genug "Starpower" für eine neue Liga.
    Die WWE ist der Schatten seines selbst und ist weit vom "besten Kader allerzeiten" entfernt.
    Konkkurenz wird es geben , aber das dauert.
    Bei der Konkurrenz gibt es nämlich große Gewinner-Die Fans die sehen wie die Booker versuchen ihre liga zur Nr.1 zu machen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E