A N Z E I G E

Wie hoch sind eure Ausgaben pro Arbeitstag?

  • Wie viel gebt ihr aus? 93

    1. Nichts (22) 24%
    2. unter 5 € (29) 31%
    3. unter 10 € (20) 22%
    4. unter 20 € (18) 19%
    5. über 20 € (4) 4%

    Man kennt es: morgens schnell zum Bäcker, mittags zur Pizzeria und vor Feierabend noch einen Snack bei REWE holen. Dann der Schreck: 25 € weg.


    Wie sieht es bei euch aus? Was gebt ihr im Schnitt pro Arbeitstag so aus?


    Für die Umfrage habe ich die Fahrtkosten weggelassen, das würde den Rahmen zu sehr sprengen.


    Jeden Tag drei Red Bull oder Wasser aus der Leitung? Trockenes Toast oder Burger?

  • A N Z E I G E
  • Sehr interessanter Thread! :)


    Ich habe mal unter 5 Euro angegeben. Im Regelfall wird ja vorher schon mal Brot, Wurst gekauft, ab und zu mal wird sich was vom Backshop gegönnt oder ein Energy Drink oder anderes aus der Dose. ^^

  • Bei mir gab's fix das kantinenabo. Ansonsten selbstmitgebrachted, private Kaffeemaschine mit Kollegen geteilt, Wasser.


    Also über fünf Euro am Tag würde es nur wenn da noch Kaffeetrinken mit Kollege, essen gegen und co dazu kamen oder meine Frau (selber AG) noch ins Restaurant wollte. 1-2 mal pro Monat (vor-Coronazeit).

    So im normalen trott knappe fünf (Kantine und selbstmitgebrachtes) im Durchschnitt knappe zehn würd ich schätzen.

    Da waren die Arbeitstage mit pendeln meist auch 13-15 Stunden. Danach gab's eh keine Zeit mehr anderweitig Geld auszugeben.

  • Bei mir sind es klar unter 5 Euro. Dafür bekommt man in BiH schon "viel". Für Essen zahle ich auf der Arbeit nichts. Bei uns in Bosnien ist es so das du dein Gehalt bekommst + Geld zum Essen bei der Arbeit.( Nicht alle aber sehr viele) Aber du kannst nicht das Geld behalten oder so, wenn du es nicht verbrauchst verfällt es.


    Sonst kaufe ich mir unterwegs was zu trinken und Kaugummis. Nach der Arbeit mal ne Pizza aber das war es auch eigentlich.

  • Bei mir sind es klar unter 5 Euro. Dafür bekommt man in BiH schon "viel". Für Essen zahle ich auf der Arbeit nichts. Bei uns in Bosnien ist es so das du dein Gehalt bekommst + Geld zum Essen bei der Arbeit.( Nicht alle aber sehr viele) Aber du kannst nicht das Geld behalten oder so, wenn du es nicht verbrauchst verfällt es.


    Sonst kaufe ich mir unterwegs was zu trinken und Kaugummis. Nach der Arbeit mal ne Pizza aber das war es auch eigentlich.

    Guthaben Konto fürs Essen wäre es hier dann wohl.

  • Das Problem wenn man im Einzelhandel arbeitet. Irgendwas findet man immer und oft hole ich mir viel zu viel in der Pause. Kommt schon pro Tag an die 10 Euro ran. Seit einigen Monaten probiere ich aber mir zu Hause schon etwas zu Essen vorzubereiten und Wasser einzupacken. Seitdem spare ich deutlich Geld. Heute zum Beispiel hatte ich aber keine Lust und habe dann wieder hier eingekauft für die Pause.

  • A N Z E I G E
  • Es kommt drauf an, ob ich vorhabe zu kochen an dem Tag oder nicht. Bei uns sind Mittagspausen sonst sehr beliebt, bei denen man schon eine Stunde oder noch länger essen geht. Das liegt auch daran, da ich mit einigen Leuten ein freundschaftliches Verhältnis habe, wir uns über Arbeitsthemen unterhalten und durch Gleitzeiten die Möglichkeit haben, auf diese Art zeitlich sehr auseinanderliegende Termine besser in den Alltag zu integrieren. Je nachdem wohin es dann geht, sind schon so 8 bis 20 Euro weg. Ich würde im Schnitt sagen 10 - 13 Euro, je nachdem ob man bei dem Laden, den wir vorziehen noch ein Getränke nimmt oder nicht. Dazu kommt ab und an noch Frühstück für zwei oder drei Euro. Wir haben keine eigene Kantine oder sowas an unserem Standort.


    Dazu hole ich ab und an noch Obst und Süßkram fürs Büro, das streckt sich jedoch auf mehrere Tage und daher habe ich unter 20 Euro ausgewählt. Wasser und Kaffee beziehe ich aus dem Büro.

  • Das Problem wenn man im Einzelhandel arbeitet. Irgendwas findet man immer und oft hole ich mir viel zu viel in der Pause. Kommt schon pro Tag an die 10 Euro ran. Seit einigen Monaten probiere ich aber mir zu Hause schon etwas zu Essen vorzubereiten und Wasser einzupacken. Seitdem spare ich deutlich Geld. Heute zum Beispiel hatte ich aber keine Lust und habe dann wieder hier eingekauft für die Pause.

    Aber welchen Unterschied macht es denn ob du es vorher einkaufst oder dann direkt bei dir im Laden? ^^

  • Aber welchen Unterschied macht es denn ob du es vorher einkaufst oder dann direkt bei dir im Laden? ^^


    Es ist schon ein Unterschied ob ich mir zu Hause zwei, drei Stullen schmiere oder mir was vom Mittagessen mitnehmen oder ob ich im Hunger zig Teile von der Backtheke oder ein Fertiggericht kaufe. Ich spüre das deutlich im Geldbeutel. Das sind schon zwischen 30 und 40 Euro die ich da spare.

  • Aber welchen Unterschied macht es denn ob du es vorher einkaufst oder dann direkt bei dir im Laden? ^^

    Das Essen im Kühlschrank ist schon ausgegeben, das was du dir im Laden holst sind Zusatzausgaben.


    Bin da als Einzelhandelskind bei Goro. Variiert oft, heute waren's irgendwas bei 5+ Euro. ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E