A N Z E I G E

AEW x NJPW: Forbidden Door 2024 Report vom 30.06.2024

  • Vielen Dank an Goro Majima für den Report!



    AEW x New Japan Pro Wrestling presents: Forbidden Door

    30. Juni 2024

    UBS Arena - Long Island, New York

    Kommentatoren: Excalibur, Jim Ross, "Daddy Magic" Matt Menard, Nigel McGuinness & Taz


    Zero Hour


    Rene Paquette, Jeff Jarrett, Rocky Romero und RJ City führen durch die Zero Hour. Sie besprechen alle Matches des heutigen Abends.


    Backstage sehen wir dann Billy Gunn und The Acclaimed. Billy wird heute im Catering sein und sich angucken wie The Acclaimed und Tanahashi gegen die Elite gewinnen. Caster beschwert sich darüber, dass Okada ihn eine Bitch genannt hat, dabei ist Okadas Frau bekannter als Okada selbst. Wer ist also hier die Bitch? In Japan ist Okada nur der Ehemann einer bekannten Frau, aber hier in Amerika ist Max Caster der beste Wrestler. Bowens nennt The Acclaimed das beste Tag Team der Welt und sie haben Tanahashi. Es ist Zeit für Acclaimed durch die Forbidden Door zu gehen und auf der anderen Seite wartet eine Niederlage für The Elite.


    Amanda Huber und -1 sitzen nun mit am Panel und reden über den Brodie Lee Reebok Schuh.


    Dann wird es Zeit für das erste Match der Zero Hour. Nigel McGuinness, Matt Menard und Excalibur kommentieren die Matches der Zero Hour. Serpentico macht sich auf den Weg zum Ring, er trifft nun auf Kyle Fletcher, der trägt eine Maske. Wir sehen Bilder vom Freitag, dort verlor Fletcher seinen RoH TV Title an Atlantis Jr.


    Singles Match

    Kyle Fletcher besiegt Serpentico via Pinfall nach einem Buckle Brainbuster - [3:10]


    Kyle feiert seinen Sieg.


    Wir sehen einen Bericht zum Moxley/Naito Match.


    In der Halle gehen die Lichter aus und die Kings of the Black Throne zelebrieren ihren Entrance. Dann ist es Zeit für Private Party, Isiah Kassidy und Marq Quen kommen zum Ring. Es folgen Gabe Kidd und Roderick Strong, Gedo begleitet Kidd und The Kingdom ist natürlich auch dabei. Als letztes Team machen sich Kyle O´Reilly und Ishii auf zum Ring.


    Four Way Tag Team Match

    Kings of the Black Throne (Malakai Black & Brody King) besiegen Gabe Kidd & Roderick Strong (w/ Gedo, Matt Taven & Mike Bennett), Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen), Kyle O'Reilly & Tomohiro Ishii via Pinfall von Brody King an Isiah Kassidy nach einer Gonzo Bomb - [8:39]


    Black und King feiern ihren Sieg.


    Es folgt ein Video zum Match zwischen Mone und Vaquer.


    Kris Statlander, Stole und Momo Watanabe machen sich auf zum Ring fürs nächste Match der Zero Hour. Dann ertönt das Theme von Willow, die wird lautstark bejubelt und ihre heutige Partnerin Tam Nakano ist natürlich auch dabei.


    Tag Team Match

    Willow Nightingale & Tam Nakano besiegen Kris Statlander & Momo Watanabe (w/ Stokely Hathaway) via Pinfall von Tam Nakano an Momo Watanabe nach einem Hamerlock German Suplex - [10:18]


    Willow und Nakano feiern ihren Sieg während Kris ziemlich sauer auf der Rampe in den Ring starrt.


    Wir sehen nun ein Video zum Swerve vs Ospreay Match.


    Jetzt steht ein Viertelfinale im OWen Hart Cup an, Mariah May kommt zum Ring, begleitet von Luther und Toni Storm. Dann ertönt das Theme von Saraya, sie kommt in die Halle, begleitet von Harley Cameron.


    Women's Owen Hart Cup Tournament - Viertelfinale

    Mariah May (w/ "Timeless" Toni Storm & Luther) besiegt Saraya (w/ Harley Cameron) via Pinfall nach einem Rollup - [8:00]


    Saraya kann es nicht fassen, May rollt sich sofort aus dem Ring und feiert auf der Rampe mit Toni Storm. Mina kommt hinzu, Toni gefällt das gar nicht und die zwei geraten fast aneinander, Mariah kann sie aber auseinanderhalten.


    Es folgt dann ein Video über das Match zwischen Mina und Toni.


    Der Main Event der Zero Hour steht an, Los Ingobernables de Japón machen sich auf zum Ring. Es folgen die Lucha Bros, begleitet von Alex Abrahantes. Und dann folgt ihr Partner: Mistico.


    Trios Match

    The Lucha Bros. (Penta El Zero Miedo & Rey Fenix) (w/ Alex Abrahantes) & Mistico besiegen Los Ingobernables de Japón (Hiromu Takahashi, Titan & Yota Tsuji) via Submission von Titan im La Mistica von Mistico - [12:01]


    Mistico und die Lucha Bros feiern ihren Sieg.


    Excalibur geht dann noch einmal die gesamte PPV Card durch und wir sehen nochmal einen Trailer für Forbidden Door und so endet die Zero Hour.


    https://www.youtube.com/live/nhkKnugab1E?si=L9p9dk9HxeNg_uRE


    Main Show


    AEW und NJPW präsentieren: Forbidden Door. Ein großes Feuerwerk startet und Excalibur begrüßt uns uns mit den Worten: Es ist Samstag, ihr wisst was das bedeutet, neben ihn kommentieren heute Nigel McGuinness und Taz. Als Ringsprecher sind heute Justin Roberts und Takuro Shibata im Einsatz. Die Kameras fängt gut gelaunte Fans ein und dann ertönt das Theme von Hechicero. Der Mexikaner kommt in die Halle. Die Fans chanten MJF, MJF und dann ist es endlich soweit, der Hometown Hero kommt zu großen Reaktionen in die Halle. Er springt zu den Fans und surft ein wenig in der Crowd.


    Singles Match

    MJF besiegt Hechicero via Pinfall nach einem Brainbuster - [9:51]


    MJF feiert seinen Sieg, dabei merkt man, dass er Probleme mit seinem linken Arm hat.


    Wir sehen nun einen Trailer zum Match der Elite. Im Video werden auch Szenen von den Bucks und Kenny Omega gezeigt, Kennys Gesicht wurde aber verpixelt. Dann fahren die Young Bucks in ihrem Aufzug hoch und zelebrieren ihren Entrance. Matthew wirft dann eine Münze und die Musik vom Rainmaker ertönt. Dann kommt Kazuchika Okada in die Arena und er lässt Geld regnen. Es gibt laute Okada Chants. Go Ace. Die Musik von Hiroshi Tanahashi ertönt und der Präsident von NJPW kommt in die Arena. Es folgen die heutigen Tag Team Partner von Tanahashi, The Acclaimed, Max Caster zeigt natürlich wieder einen Rap. Bowens und Daddy Ace bescheren sich vorm Match.


    Trios Match

    The Elite (Kazuchika Okada, Matthew Jackson & Nicolas Jackson) besiegen The Acclaimed (Anthony Bowens & Max Caster) & Hiroshi Tanahashi via Pinfall von Kazuchika Okada an Hiroshi Tanahashi nach einem Rainmaker - [13:01]


    Nach dem Sieg will Okada einen erneuten Rainmaker gegen Tanahashi zeigen, aber Billy Gunn stürmt in den Ring und Okada flüchtet aus dem Ring, die Elite zieht sich zurück und The Acclaimed und Billy kümmern sich um Tanahashi. Mir ihrer Hilfe kann er dann den Ring verlassen.


    Wir sehen einen Trailer zum Kampf der Drachen. Zuerst kommt Shingo Takagi in die Halle. Dann wird es Zeit für den American Dragon und Bryan Danielson kommt in die Halle und wird gefeiert.


    Men's Owen Hart Cup Tournament - Viertelfinale

    Bryan Danielson besiegt Shingo Takagi via Submission durch einen Armbreaker - [20:19]


    Bryan Danielson liegt erschöpft am Boden, er steht nach diesem harten Kampf im Halbfinale und trifft dort auf PAC. Shingo steht langsam auf und verbeugt sich vor Danielson. Der American Dragon feiert dann noch mit den Fans.


    Wir sehen ein Trailer zu, AEW Women´s World Title Match. Dann feiert Mina ihren Entrance. Mariah May steht im Ring und hat Blumen in der Hand. Dann kommt AEW Womens World Champion Toni Storm in die Halle. Sie hat sich als die Freiheitsstatue verkleidet. Luther ist bei ihr. Mariah übergibt Mina und Toni jeweils einen Strauß Blumen. Mariah kann sich dann nicht entscheiden in welche Ecke sie gehen soll, sie geht dann einfach auf dem Ring und setzt sich auf einen Stuhl in der nähe des Timekeeper Table.


    AEW Women's World Championship Match

    "Timeless" Toni Storm (c) (w/ Luther) vs. Mina Shirakawa via Pinfall nach einem Storm Zero - [11:42]


    Mariah steigt nach dem Match in den Ring, sie starrt zu Toni und dann zu Mina. Sie geht langsam zu Toni, guckt dann aber immer wieder zu Mina. Sie starrt lange in Tonis Gesicht, dann guckt sie wieder zu Mina. Mina kommt langsam wieder auf die Beine und Toni geht zu ihr, sie hilft ihr auf die Beine. Mina streckt ihr die Hand aus, Toni zögert kurz, aber dann gibt es den Handschlag, sehr zu Freude von May. Sie will dann, dass Toni und Mina sich umarmen, Mina sträubt sich kurz aber dann gibt es eine Umarmung, sehr zur Freude der Fans. Dann küssen sich alle drei und Nigel McGuinness braucht Taschentücher weil er so gerührt ist.


    Es gibt einen Trailer zu Sabre Jr. vs Cassidy. Dann macht sich Zack Sabre Jr. auf zum Ring. Dann ertönt "Where is my mind?" von den Pixies und Orange Cassidy kommt in die Halle.


    Singles Match

    Zack Sabre Jr. besiegt Orange Cassidy via Submission durch eine Armbreaker Variante - [16:22]


    Beim Armbreaker griff Zack auch Oranges Beine und so hatte Orange keine Chance mehr aus diesem Griff zu entkommen. Zack Sabre Jr. feiert seinen Sieg. Dann nimmt er sich die Sonnenbrille von Orange, er gibt sie ihm aber zurück. Zack rollt sich aus dem Ring und feiert mit den Fans seinen Sieg und posiert mit "Sicko" Plakaten.


    Wir sehen einen Trailer zur Fehde zwischen Jericho, Samoa Joe und Co. Dann ertönt die Musik von Samoa Joe und er kommt auf die Stage. Dann macht sich The Wrestler Shibata auf in die Halle. Der dritte im Bunde ist natürlich HOOK! Dann kommt Jeff Cobb in die Halle. "I am the Learning Tree!" Chris Jericho und Big Bill kommen nun in die Halle. Die Fans chanten: Please retire. Jericho sagt daraufhin, dass er weiß, dass die Fans es nicht so meinen, immerhin ist er ein Hometown Hero. Thanks Guys. Die Fans buhen lautstark.


    Trios Match

    HOOK, Katsuyori Shibata & Samoa Joe besiegen Chris Jericho, Big Bill & Jeff Cobb (w/ Bryan Keith) via Pinfall von HOOK an Chris Jericho nach einem Judas Effect - [14:02]


    Taz freut sich sehr über den Sieg seines Sohns und HOOK feiert zusammen mit Samoa Joe und Shibata.


    Es gibt einen Trailer zum TNT Ladder Match. Als erstes kommt Mark Briscoe in die Halle. Er wird von den Fans gefeiert. Dann folgt The Alpha Konosuke Takeshita. Als nächstes kommt Dante Martin in die Halle. Es folgt El Phantasmo. Lio Rush ist der nächste Teilnehmer. Als letztes kommt The Scapegoat Jack Perry zum Ring. Er benutzt den Aufzug der EVPs.


    TNT Championship (Vakant) - Ladder Match

    Jack Perry besiegt Konosuke Takeshita, Mark Briscoe, Dante Martin, Lio Rush & El Phantasmo - [16:56] --> TITELWECHSEL!!!


    Jack Perry steht auf der Leiter und hält den TNT Titel in der Hand, er ist neuer Champion. Er posiert auf der Leiter. Jeder in der Elite trägt nun Gold.


    Es gibt einen Trailer zum TBS/Strong Title Match. Stephanie Vaquer kommt zuerst zum Ring. CEO, CEO, CEO. Mercedes macht sich auf dem Weg zum Ring.


    TBS Championship & New Japan Strong Women's Championship Match - Title For Title

    Mercedes Moné (c) besiegt Stephanie Vaquer (c) via Submission durch einen Crossface - [16:51] --> TITELWECHSEL!!!


    Mercedes sieht gerührt aus, sie hat es geschafft und hat nun 2 Titel. Sie streckt beide in die Höhe und feiert und tanzt. Doch dann:


    THE DOCOR WILL SEE YOU NOW!!!!!!! Dr Britt Baker ist zurück!!!!!!! Sie taucht auf der Stage auf und laute DMD Chants ertönen. Britt geht ein Stück die Rampe herunter und es gibt ein großes Feuerwerk. Sie starrt in den Ring, dort posiert Mercedes mit beiden Titeln, Baker grinst und geht wieder Backstage.


    Es folgt ein Trailer zu NJPW x AEW x CMLL x ROH x STARDOM: Wrestle Dynasty, ein gigantischer Event der am 5. Januar im Tokyo Dom stattfinden wird.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Wir sehen nun einen Trailer zum Match zwischen Mox und Naito. Tetsuya Naito feiert dann seinen Entrance. Er will heute seinen Titel zurückholen. Doch dafür muss er Jon Moxley besiegen. Und dieser macht sich nun auf dem Weg, es läuft übrigens sein NJPW Theme. Jim Ross ist übrigens jetzt auch mit am Pult und wird die letzten 2 Matches des Abends mit kommentieren.


    IWGP World Heavyweight Championship Match

    Tetsuya Naito besiegt Jon Moxley (c) via Pinfall nach einem Destino - [17:04] --> TITELWECHSEL!!!


    Beide Wrestler liegen am Boden, das war ein harter Fight. Naito kommt nur langsam wieder auf die Beine und dann streckt er den Titel in die Höhe. Endlich hat er seinen Titel wieder.


    Nur noch ein Match steht an, ein Teaser zeigt uns alles zur Fehde zwischen Ospreay und Swerve. Es ertönt das Theme von Will Ospreay und unter sehr großem Jubel macht er sich auf dem Weg in den Ring. Ospreay trägt eine Maske als Tribut an den legendären Wrestler Hayabusa. Der Rapper Jim Jones taucht nun auf der Stage auf, auf seiner Schulter befindet sich der AEW World Title. Er hat eine Frage: Whose House? Er fragt dann ob alle bereit sind für seinen Kumpel Swerve Strickland. Dann tauchen Prince Nana und Swerve Strickland auf. Als Swerve und Ospreay sich im Ring gegenüber stehen chanten die Fans laut AEW.


    AEW World Championship Match

    Swerve Strickland (c) (w/ Prince Nana) vs. Will Ospreay via Pinfall nach einem JML Driver - [27:06]


    Während des Matches traf Ospreay versehentlich den Ringrichter mit dem Hidden Blade, direkt danach musste auch Swerve ein Hidden Blade einstecken, Ospreay zeigte ein Cover, aber niemand war da um den Pin zu zählen, dann tauchte Ospreay auf und reichte Ospreay einen Schraubendreher. Ospreay weigerte sich die Waffe anzunehmen, aber Don drückte sie ihm in die Hand. Nana schlug dann Don zu Boden. Daraufhin ging Will auf Nana los und wollte mit dem Schraubendreher zuschlagen, aber Ospreay kam wieder zu Sinnen in ging zurück in den Ring. Dort landete er im House Call von Swerve.


    Swerve verteidigt seinen Titel und lässt sich von den Fans feiern und Prince Nana tanzt. Kyle Fletcher taucht auf und starrt besorgt in den Ring, Swerve geht zu Will und streichelt ihm den Kopf und gibt ihm dann einen Kuss auf die Stirn. Swerve geht dann weiter feiern während Ospreay immer noch im Ring sitzt. Mit diesen Bildern endet Forbidden Door 2024

    17 Mal editiert, zuletzt von Edge ()

  • A N Z E I G E
  • Schade alle Resultate waren so zu ewarten. Den Main Event wird sicher mal geschaut, auch wenn ich das Match später gebracht hätte.Aber hier gibt es wohl kein richtig oder falsch.


    Schön das Britt wieder da ist, leider wird sie nicht gegen Mone gewinnen. Dafür werden die Promo Duelle sicher toll, wenn sie dann Mone begräbt am Mic. 8)

  • Das war wirklich wieder geil... fast 6 Stunden Unterhaltung.

    Ganz besonders stark waren die Damen... die haben alle geliefert...

    das Tag match rund um Statlander und Willow, schön drumherum, dass keiner der beiden nen Pin frisst... und doch hats richtig gut gescheppert :)

    Mariah war glücklicherweise siegreich gegen Saraya... das war mal kurz ganz knapp am Seil...

    Dass Anna aber nicht mit dabei war, fand ich jetzt komisch. ist sie doch nicht neues Outcast Mitglied?

    Steph vs. Mercedes hat mir auch sehr gefallen... beide haben sich nix geschenkt. Dann natürlich Britt, die die Hütte mit der crowd reaction abgerissen hat...sie hat halt schon gefehlt... jetzt gegen Mone bei all in schätz ich... brat mir einer nen Storch, wenn nicht auch noch Jamie ihr comeback feiert in London...


    Das geilste Damenmatch war aber Mina vs. Toni... erstmal cooler entrance... Mina ist total angekommen, also Herr Khan, wenn der Stardom Vertrag von Mina ausläuft, bitte ein Angebot machen. Wie Mariah ihre Zerrissenheit gespielt hat, großartig... am Ende ohne eine Interaktion die nen Split einleitet, wird wohl am Ende dann zerbrechen, wenn Mariah im Finale vom Owencup steht... hach das wird groß werden... Jedenfalls hat Mariah auch ordentlich Publikumsreaktionen gezogen...

    Mina darf auch gerne bleiben, ich finde die hat irgendwas cooles an sich und hat Toni ganz schön im Ring bearbeitet, inkl. Bret Hart Gedächtnis-Sharpshooter am Pfosten...


    was war noch? den squash in der zero hour fand ich unnötig, wenn auch schön brutal gemacht... Hatte fast ein Mark Davis comeback erwartet, jetzt wo der ROH Titel weg ist von Fletcher... na dann warten wir halt noch... Jericho frisst seinen eigenen finisher :) - ich ahne jetzt schlimmes was er darüber erzählen wird, dass er das so geplant hat bla bla...


    Lucha Bros waren auch wieder on fire, nur etwas kurz...

    Swerve behält den Titel, weil Will den Schraubenzieher nicht nutzt... kann man schön was draus machen mit Callis der angepisst ist.


    Zeit verging wie im Fluge und hat durchweg Spaß gemacht.

    eigentlich gab es nix schlechtes zu sehen, nur in das Mox - Naito match kam ich irgendwie so gar nich rein... fand es daher etwas schwächer (bis auf den squash in der zero hour)


    Dann wurde ja dieser neue Event angekündigt mit New Japan, CMLL, AEW, ROH und Stardom... das wird sicher auch eine Mordsgaudi...

  • Schade alle Resultate waren so zu ewarten. Den Main Event wird sicher mal geschaut, auch wenn ich das Match später gebracht hätte.Aber hier gibt es wohl kein richtig oder falsch.


    Schön das Britt wieder da ist, leider wird sie nicht gegen Mone gewinnen. Dafür werden die Promo Duelle sicher toll, wenn sie dann Mone begräbt am Mic. 8)

    Ich freue mich, wenn Mercedes Britt dann im Ring begräbt. 8)

  • A N Z E I G E
  • Killer Kelly

    vorher begräbt Britt Mercedes am Mikrophon... und wenn dann noch genug übrig ist, um Britt im Ring zu besiegen?

    Spätestens wenns blutig wird, hat Mercedes ein Problem...


    und irgendwie will ich das sehen...


    und ich mag beide, will aber eine schön lange, persönliche Fehde sehen...

  • Warum genau ist jetzt Bryn Keith im Stable von Chris Jericho und darf dann nicht mit machen?


    Sonst war wirklich alles geil Und Swerve hat den Titel .

    weil eine Attacke eine Verletzung zur Folge hatte, ob gespielt oder echt, weiß ich jetzt nicht. aber Bryan Keith ist schon länger in Jerichos Baumschule und ist - für mich - der einzige Charakter der irgendwie Spaß macht.

  • Alles um den Main Event war Weltklasse. Der Tribute an Hayabusa, das Match an sich und speziell die letzten Minuten waren überragend. Das Swerve Ospreay tröstet und ihm am Ende sogar noch ein bussi gibt zeigt wieviel Respekt die beiden voreinander haben.

  • Das Leitermatch war aber auch geil, hab ich fast vergessen. Wie Lio Rush um die Leiterangriffe getänzelt ist war schon sehr sehenswert...

    Perry mit wenig Anteil clever zum Champ... btw. ist der Angriff auf Hook jetzt mehr oder weniger 1 Jahr her und Perry hat sich in seiner Heelrolle super reingefunden...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E