A N Z E I G E

WWE Joins Forces - Zusammenarbeit mit anderen Ligen - aktuell: AJ Styles bei NOAH! IYO SKY bei Marigold! Shayna Baszler & die Creed Brothers bei Bloodsport!

  • Hallo,


    in diesem Jahr gab es bereits schon etliche Kollaborationen mit einigen Ligen: All Japan Pro Wrestling, Game Changer Wrestling und zuletzt wurde die Zusammenarbeit mit TNA intensiviert. WWE Präsident Nick Khan wünschte sich laut Sport Illustrated im April die Zusammenarbeit mit anderen Ligen und war daran sehr interessiert. Jetzt nimmt dies so langsam immer mehr an Fahrt auf.


    Gestern trat Drew McIntyre überraschend bei ICW auf und am 13.07.2024 wird IYO SKY bei MARIGOLD: Summer Destiny auf Utami Hayashishita treffen. Für morgen wurde von Pro Wrestling NOAH und WWE ein Major Announcent angekündigt, welches bei GRAND SHIP 2024 IN YOKOHAMA verkündet wird. Und die Zusammenarbeit mit TNA läuft bereits schon etwas länger.


    Was die Zukunft bringt, müssen wir dann abwarten.


    Mit welcher Liga sollte WWE noch zusammenarbeiten? Von welcher bisherigen Zusammenarbeit wünscht ihr Euch mehr? Was hat Euch bisher gut gefallen? Was war noch verbesserungswürdig? Was sagt die Gerüchteküche über zukünftige Shows?


    WICHTIG: Hier gelten die Spoilerregelungen der Pro Wrestling Foren. Ergebnisse bitte nur in den entsprechenden Threads.

  • A N Z E I G E
  • Ich freu mich sehr, dass TNA mehr Aufmerksamkeit bekommt und die Zusammenarbeit wohl in beide Richtungen geht, was Auftritte von NXTlern bei TNA und TNAlern bei NXT angeht.

    Ansonsten habe ich keine Ahnung mit wem man noch zusammen arbeiten sollte, da ich die Indys null Verfolge.

  • WWE und AEW... wird aber nicht passieren. Eher löscht Tony sämtliche Social Media Accounts. :S


    Nur Tatum Paxley fand ich bei "All Odds" doch ein wenig lame. Roxanne durfte die amtierende TNA-Championess besiegen und Grace im Gegenzug nur eine Midcarderin. Da hätte man auch ein Re-Match um den TNA-Titel von Grace mit einem Sieg von ihr bringen können. Das wäre dann irgendwie ausgeglichener gewesen.

  • Ich bin gespannt. Wobei ich aber auch sagen muss, dass die Zusammenarbeit mit TNA jetzt aber auch nicht extrem deep ist. Bis jetzt scheint man einfach Interesse an Grace zu haben und es gab vor ein paar Jahren den Auftritt von Mickie James. Und zu TNA hat man...Tatum Paxley... geschickt.


    Ich persönlich fänds aber cool, wenn man das intensiviert. TNA ist grundsätzlich interessant und es gibt da eine coole Matches die man bringen könnte.


    Das Hauptthema ist jetzt natürlich NOAH. Da kann einiges passieren. Von einem PPV in Japan bis NXT Japan. Oder irgendwas ganz unspektakuläres :lol:


    Zusammenarbeit mit anderen Ligen fände ich immer gut. Gerade NOAH hat auch ein ganz cooles Roster. Dann gäbe es noch TJPW und Gleat, wo ich eine Zusammenarbeit spannend finden würde.


    Gerne mehr davon.

  • Alles bloß nicht AEW


    Ich will keine Provokation starten, so bitte nicht persönlicher nehmen. Mir gefällt einfach das Wrestling beim Marktführer viel mehr! Die passen auch überhaupt nicht zusammen.


    Ich bin sehen glücklich mit der Zusammenarbeit zwischen TNA und WWE, mit Marigold kann ich mir das super vorstellen, da dort Giulia noch arbeitet :) irgendwann wird sie zur WWE wechseln.

  • Man sollte sich von dieser Zusammenarbeit nicht großes erhoffen. Hier wird man lediglich Talente ab und zu in anderen Promotions auftreten lassen und vice-versa.

    Ein NXTNA PLE kann ich mir noch gut vorstellen.


    Wenn man kurz in die Vergangenheit zurückblickt ist es ja nicht das erste Mal das die WWE mit anderen Promotions zusammenarbeitet.

    AJPW/NJPW Wrestling Summit 1990, Smokey Mountain, IWA-PR, USWA, ECW nur um paar Beispiele zu nennen.

  • Vielleicht wird TNA für WWE ja das was ROH für AEW ist. Vince Russo spekuliert ja schon darauf, dass TNA irgendwann NXT ersetzen könnte. :hase:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Russo weiß nicht mal welches Jahr wir haben.


    Finde es schön das so viele WWE Wrestler mit TNA zusammenarbeiten wollen. Das zeigt was für eine Bedeutung TNA immer noch im Wrestling hat.Schon komisch TNA Chats zu hören, Cole und AJ die offen über TNA reden usw.



    Vielleicht kann Gail Kim endlich in die WWE HOF.



    Außerdem heißt es nicht Forbidden Door ( das sind die Anderen) hier heißt es Prohibited Portal ^^

  • A N Z E I G E
  • Man sollte sich von dieser Zusammenarbeit nicht großes erhoffen. Hier wird man lediglich Talente ab und zu in anderen Promotions auftreten lassen und vice-versa.

    Ein NXTNA PLE kann ich mir noch gut vorstellen.


    Wenn man kurz in die Vergangenheit zurückblickt ist es ja nicht das erste Mal das die WWE mit anderen Promotions zusammenarbeitet.

    AJPW/NJPW Wrestling Summit 1990, Smokey Mountain, IWA-PR, USWA, ECW nur um paar Beispiele zu nennen.

    Aber das ist doch gut, wenn man grad keine Story für die entsprechenden Wrestler hat, wieso den nicht? =)

  • Glaube damit nimmt WWE der AEW ein weiteres Alleinstellungsmerkmal weg. Die Zusammenarbeit mit anderen Ligen.

    Smarter Move seitens der WWE. White, Okada, Ospreay gehören ja eh schon zum Roster in AEW. Bei denen ist die Forbidden Door an sich nix besonderes mehr. Für WWE-Marks ist der Move aber neu. Damit wird man auch sicherlich den ein oder anderen Indy-Smark rüberholen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E