A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 14.06.24

  • Friday Night SmackDown!

    14.06.2024

    OVO Hydro - Glasgow, Schottland

    Kommentatoren: Corey Graves & Wade Barrett


    Zu Beginn der Show sehen wir eine Luftaufnahme von Glasgow und dann zeigt uns die Regie die Ankunft von Cody Rhodes & AJ Styles mit The O.C. im Gepäck, sowie Kevin Owens, der heute im Main Event auf Solo Sikoa trifft.


    Eröffnet wird die Show dann von Bayley, die vielumjubelt die Halle betritt und hier ist, um Naomi zu supporten, die dann ihren Einzug macht.


    Naomis Gegnerin am heutigen Abend ist Chelsea Green, die von Piper Niven begleitet wird. Chelsea Green begrüßt Schottland: die Hometown Heros sind da. Sie können sich glücklich schätzen, zwei Niederlagen miterleben zu dürfen: heute besiegt sie Naomi und morgen wird Piper Niven Bayley zerquetschen. Bayley solle gut zuhören, wenn sie schon hier ist: sie werden morgen gemeinsam neuer WWE Women's Champion.


    Single Match

    Naomi (w/ Bayley) besiegt Chelsea Green (w/ Piper Niven) via Pinfall in einem Bridging Roll-Up (8:33)


    Piper Niven ist wenig begeistert von der Niederlage.


    Letzte Woche wurde Apollo Crews während eines Interviews von der Legado del Fantasma angegriffen und so konnte sein Match gegen Angel Garza nicht stattfinden.


    Baron Corbin ist bei Nick Aldis und dankt ihm für den Neustart bei SmackDown!. Die Legado del Fantasma kommt dazu und amüsiert sich über ihn. Nick Aldis geht dazwischen und wird sich um die Sache kümmern. Sie können froh sein, dass sie heute überhaupt in der Halle sein dürfen. Sie bekommen auf jeden Fall auch eine Geldstrafe und es ist ihm egal, wer diese zahlen wird. Beim nächsten Mal wird die Geldstrafe ihr kleinstes Problem sein. Santos Escobar reagiert etwas sarkastisch darauf, Nick Aldis sollte sich mal ein wenig entspannen und Apollo Crews ist doch sicher okay, schließlich ist er einer seiner Top-Typen. Nick Aldis bestätigt, dass er die Ringfreigabe hat. Santos Escobar fragt sich, wie lange das wohl so sein wird, denn heute trifft er auf ihn.


    Im Ring wird alles für The Grayson Waller Effect mit #DIY aufgebaut.


    Es folgt ein Video über Bianca Belair & Jade Cargill.


    Während der Ankündigung von The Grayson Waller Effect, gibt es wieder einen QR Code zu sehen.


    Grayson Waller dankt den Fans für den warmen Empfang. Austin Theory wundert sich, wo die ganzen schnieken Pflanzen sind, die sonst zum Set gehören, doch Grayson Waller entgegnet, dass an diesem trostlosen Ort nicht einmal künstliche Blumen wachsen würden. Dann begrüßt er #DIY als Gäste, die zum Ring kommen und erstmal den einzelnen Stuhl, der für sie bereitsteht, aus dem Ring werfen. Grayson Waller mag diese Behandlung seiner Show nicht, doch Tommaso Ciampa hat keine Lust auf die Spielchen. Er stimmt Grayson Waller zu, dass es seine Show ist. Aber was ist Austin Theory? Sein Sekretär? Dieser möchte antworten, doch Grayson Waller erklärt, dass es einfach zu teuer gewesen wäre, das ganze Branding der Show zu ändern, die schon existierte bevor die beiden teamten. Er würde sich eine Kugel für ihn fangen.


    Das findet Johnny Gargano interessant. Er zeigt etwas Videomaterial aus der Vorwoche, das zeigt, dass Grayson Waller Austin Theory in den Weg gezogen hat. Grayson Waller bezeichnet das als KI-Footage. Was nämlich nicht in dem Video war, war die Niederlage. Sie sind Champions und daher gewinnen sie Matches. Tommaso Ciampa ist dieses ganze Gerede nichts wert und die Fans sind auch nicht hier, um einer Talkshow zuzuhören, sondern um einen Kampf zu sehen - um die Tag Team Titel heute Abend.


    Grayson Waller gibt den Fans hier in Glasgow aber keinen Kampf. Sie möchten einen Keil zwischen die beiden treiben, doch so läuft es nicht. Johnny Gargano bestätigt, dass sie einen Kampf um die Tag Team Titel möchten. Wir haben es alle satt, von Grayson Waller zu hören. Er möchte jetzt mal mit Austin Theory reden. Sie kennen sich schon sehr lange und er hat schon immer an ihn geglaubt - er ist stolz, was er alles alleine erreicht hat. Und jetzt wird er von Grayson Waller benutzt, er braucht ihn nicht.


    Natürlich hat diese Provokation eine Prügelei zur Folge. In Folge dieser fängt sich Austin Theory zunächst einen Superkick von Johnny Gargano, da er Grayson Waller schützen möchte. Beim zweiten Mal zieht dieser ihn in den Weg und er bekommt auch noch ein Running Knee von Tommaso Ciampa. #DIY feiern ihren Triumph und deuten ein Selfie mit den Tag Team Titeln an, während die Champions ihre Wunden lecken.


    Es folgt ein Rückblick auf die Angriffe der Bloodline auf die Street Profits und Kevin Owens in der Vorwoche. Kevin Owens ist Backstage und die Street Profits & B-Fab kommen dazu. Sie werden ihm heute den Rücken freihalten, weil er das auch schon getan hat. Sie haben viel gemeinsam, u.a. mögen sie alle die Bloodline nicht. Deshalb stehen sie ihm heute gegen Solo Sikoa zur Seite und Kevin Owens liebt das.


    Die Legado del Fantasma kommt zum Ring und es geht in die Werbung.


    Nach der Werbung reden Grayson Waller & Austin Theory über den Angriff eben. Grayson Waller bezeichnet es als #DIY-typischen Cheap Shot.


    Bayley & Naomi treffen dann auf Blair Davenport, die Naomi sarkastisch zum Sieg applaudiert. Dann geht sie wieder und Naomi muss von Bayley zurückgehalten werden. Sie dankt Naomi für die Hilfe in letzter Zeit bis Chelsea Green dazukommt. Sie sollte die Zeit mit dem Titelgürtel genießen, denn morgen wird er weg sein. Piper Niven stürmt heran und plättet die beiden. Das war nur ein Vorgeschmack auf das, was sie morgen erwarten wird.


    Zeit für den Einzug von Apollo Crews.


    Single Match

    Santos Escobar (w/ Elektra Lopez, Angel & Berto) besiegt Apollo Crews via Pinfall in einem Roll-Up (8:55)


    Während des Matches stürmte Baron Corbin in die Halle, um Apollo Crews zur Seite zu stehen, doch er konnte nicht verhindern, dass Elektra Lopez am Ende Apollo Crews vom Seil stieß, was der Ringrichter nicht mitbekam.


    Es folgt ein Rückblick auf AJ Styles' Fake-Rücktritt-Promo. Gleich wird Cody Rhodes vor die Fans treten.


    Andrade hat sich unter die Fans gemischt und schaut die Show in der ersten Reihe, genauso wie Cedric Alexander & Ashante "Thee" Adonis und Pretty Deadly.


    Cody Rhodes hat nun seinen Auftritt. Im Ring übergibt man ihm ein Mikrofon, doch zunächst sind die Fans dran, die ihn feiern. Vor ein paar Wochen dachte er wirklich, dass AJ Styles zurücktritt. Niemand möchte am Ende als derjenige enden, der immer wieder einen weiteren Run möchte. Doch AJ Styles sieht genau wie so ein Typ aus. Mit einem Gesang unterbrechen die Zuschauer ihn und er gibt ihnen die Zeit. Nun hat AJ Styles die Aufgabe, ihn zwei Worte sagen zu lassen: "I Quit!" rufen die Fans, Cody Rhodes selbst sagt es nicht.


    AJ Styles kommt mit Karl Anderson & Luke Gallows an der Seite in die Halle. Er findet es lustig, wie einfach er Cody Rhodes aus der Fassung bringen konnte. Er musste nur einen Rücktritt fingieren. Cody Rhodes hat jedoch eine Frage: wieso ist er so weit weg von ihm? Sie wollten doch reden. Also wieso kommt er nicht in den Ring und lässt Horace & Jasper zurück? AJ Styles schlägt mit den beiden ab und begibt sich in Richtung Ring. Die Fans singen wieder für Cody Rhodes und wir sehen live die Dezibel, die sie dabei erreichen - etwa 95 dBA Maximum.


    Er und Cody Rhodes haben wenig gemeinsam. Es hat 17 Jahre gebraucht, bis er bei WWE gelandet ist. "Shut the f*ck up!" ist die Reaktion der Fans. Doch die Wahrheit ist, dass Cody Rhodes ein Star werden sollte. Als es hart wurde, hat er WWE verlassen. Dann hat er NJPW verlassen, als es hart wurde. Das war aber noch nicht das Ende. Bei Ring of Honor ging es weiter. Dann hat er eine andere Firma gestartet und auch diese verlassen. Cody Rhodes kann mit Druck nicht umgehen. Wenn es hart wird, zieht Cody Rhodes den Schwanz ein.


    Cody Rhodes gibt ihm recht. Er hat schon viele Entscheidungen in seinem Leben getroffen. Er hat WWE verlassen, er hat NJPW verlassen, er hat auch die andere Firma verlassen, die er mitgegründet hat. Er hat aber nie hingeworfen, sondern er hat immer den Mut gefasst, zu gehen um größeres zu erreichen. Es war immer ein Glücksspiel, doch er hat alles richtig gemacht, denn sonst stünde er nun nicht hier und wäre WWE Champion. AJ Styles wiederum hat für einen Abend Mark Henry gespielt, um einen Titleshot zu kriegen. Der phänomenale AJ Styles ist zu einem Feigling geworden und er wird ihn dazu bringen, I Quit zu sagen.


    AJ Styles findet, dass es sehr natürlich wirkt, wie er die Worte ausspricht. Er wiederum kann nicht aufhören, phänomenal zu sein. Seine Familie möchte, dass er aufhört, aber er ist erst fertig, wenn er es sagt. Es wird nicht einfach, das weiß er. Er hat Hell in a Cell gegen Seth Rollins gesehen. Aber diesmal steht er nicht Seth Rollins, sondern AJ Styles gegenüber. Er wird alles tun was nötig ist, um den Titel zu gewinnen. Wenn er ihn dafür in Stücke reißen und blutig schlagen muss, dann sei es so.


    Die Street Profits & B-Fab sind bei Cathy Kelley. Sind sie sich sicher, dass es klug war, sich in die Angelegenheiten der Bloodline einzumischen. Doch für sie geht es um Kevin Owens. In dem Moment kommen Tonga Loa & Tama Tonga herangeflogen und greifen die Street Profits an. Nick Aldis ist schnell zur Stelle und schickt die Bloodline weg. Kevin Owens bekommt Wind davon und kann nur schwer zurückgehalten werden, der Bloodline nicht einfach nachzujagen.


    Es folgt ein Vignette von Shayna Baszler & Zoey Stark. Ihre Gegnerinnen werden morgen totaler Dominanz gegenüberstehen. Sie interessiert es nicht, wer ihnen sich entgegenstellt, sie nehmen sie auseinander und werden neue WWE Women's Tag Team Champions.


    Michin befindet sich bereits im Ring und zu den Kommentatoren hat sich Tiffany Stratton gesellt. Gegnerin ist Nia Jax. Wir sehen noch einmal den Disput der beiden aus der Vorwoche im Video.


    Single Match

    Nia Jax besiegt Michin via Pinfall nach The Annihilator (1:20)


    Kevin Owens kommt aus dem Untersuchungszimmer und Jackie Redmond möchte ein Update zu den Street Profits. Es sieht so aus als könnten sie ihm den Rücken heute doch nicht freihalten, doch für ihn ist das kein Problem. Mit der Bootleg Bloodline nimmt er es nicht zum ersten Mal auf.


    Gleich folgt noch ein Video von LA Knight & Logan Paul.


    Logan Paul war bei den Tetris World Championships, die er leider nicht gewinnen konnte. Früher am Tag heute kam er wieder nach Hause und dort empfing ihn bereits ein Freund aus LA - dieser entpuppt sich als LA Knight. Logan Paul möchte ihn rauswerfen, doch LA Knight geht schon selbst. Er wollte hier einfach eine gute Zeit haben, aber Logan Paul war halt nicht da. Kommende Woche sehen sie sich aber in Chicago. Logan Paul kann es gar nicht erwarten.


    Aus den Rängen hält Carmelo Hayes nun eine Promo. Was hat er da gerade gesehen? LA Knight ist nach Puerto Rico geflogen, um in Logan Pauls Pool zu schwimmen und Catchphrase loszuwerden? Das war ziemlicher Müll. Seit Wochen bettelt er um Möglichkeiten. Das ist der Unterschied zwischen den beiden, er bettelt nicht darum, sie fliegen zu ihm. Kommende Woche wird er daher ein Qualifikationsmatch für Money in the Bank bestreiten und danach ist er ein Schritt weiter zu Melo in the Bank.


    Die Bloodline ist auf dem Weg zum Einzug und wird von Nick Aldis abgefangen. Er teilt ihnen mit, dass Tama Tonga & Tonga Loa vom Ring verbannt sind. Tauchen sie auf, werden sie alle suspendiert. Die beiden ziehen ab und Paul Heyman spricht mit Solo Sikoa, für den es jetzt ein Must-Win-Match ist. Verliert er, verliert er macht. Doch Solo Sikoa droht ihm: verliert er, wird Paul Heyman dafür bezahlen.


    Nach der Werbung ruft Jackie Redmond Alba Fyre & Isla Dawn zum Interview heraus. Morgen haben sie die Chance auf die Tag Team Titel. Sie werden morgen hier Geschichte schreiben. Sie sind nicht auf Heimaturlaub, sondern niemand wird sie auf dem Weg zu den Titeln bei Clash at the Castle aufhalten können.


    Die Card für Clash at the Castle wird noch einmal durchgegangen und dann ist es Zeit für den Main Event.


    Single Match

    Solo Sikoa (w/ Paul Heyman) besiegt Kevin Owens via Pinfall nach dem Samoan Spike (16:20)


    Eigentlich hatte Kevin Owens das Match gewonnen, doch während des wohl entscheidenden Pinfalls legte Paul Heyman Solo Sikoas Bein aufs Ringseil, sodass der Ringrichter den Pin unterbrach.


    Nach dem Match stürmen Tonga Loa & Tama Tonga den Ring und greifen Kevin Owens an. Neben dem Kommentatorenpult soll es den Samoan Spike nochmals geben, doch Randy Ortons Musik erklingt und The Viper macht den Save für Kevin Owens. Er kann Tonga Loa den RKO verpassen und dann sucht die Bloodline lieber das Weite, während Kevin Owens ihm im Ring mit einer Umarmung dankt.


    Nach einigen Wiederholungen der Szenen gibt es noch einen Staredown zwischen Kevin Owens & Randy Orton sowie der Bloodline und damit endet die Show.

  • A N Z E I G E
  • Wahrscheinlich persönliche Vorliebe, aber Carmelo wirkt in der Fehde für mich wie ein Grundschüler der gerne mal bei den großen mitspielen möchte, aber eigentlich nur nervig ist.


    Ansonsten unterhaltsames SD mit guter Crowd, freu mich schon auf morgen.

  • Crowd war super und die Stimmung richtig gut. Kommen leider nicht an Frankreich ran was auch nicht schlimm ist.


    + Cody vs AJ Segment war großartig und macht Bock auf CatC.

    + Grayson Waller Effect inkl. Teaser für ein möglichen Faceturn von Theory

    + Logan Paul & LA Knight Video

    + Solo vs Owens + Ortons Rückkehr

    + Mit Crews & Corbin macht man endlich was

    + Reichlich Backstage Segmente

    - Carmelo Hayes stinkt am Mic ab. in NXT war er gut aber seitdem er im Main Roster ist habe ich das Gefühl er ist sich unsicher am Mic.

    - Nia Jax vs Michin habe ich nicht gebraucht.


    Eigentlich hat man hier so gut wie alle Fehden fortgeführt was super ist und für eine Go Home Show geht es klar jedoch wünsche ich mir das auch etwas interessantes passiert. Randy Orton der ausversehen ein RKO gegen Owens zeigt zum Beispiel.

  • Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ludwig Kaiser came out for his dark match with Sami Zayn wearing a Germany jersey and throwing up 3-0 with his hands to mega heat.


    Hoffentlich gibt es dazu bald ein Video.

  • Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ludwig Kaiser came out for his dark match with Sami Zayn wearing a Germany jersey and throwing up 3-0 with his hands to mega heat.


    Hoffentlich gibt es dazu bald ein Video.

    Hätten sie mal noch ein wenig gewartet :P

  • A N Z E I G E
  • Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ludwig Kaiser came out for his dark match with Sami Zayn wearing a Germany jersey and throwing up 3-0 with his hands to mega heat.


    Hoffentlich gibt es dazu bald ein Video.

    Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • hoffe heute Abend ist der Sound besser. Man hat gesehen das die crowd da war, gefeiert hat aber man hat es nicht gehört. So als ob die komplett runtergeregelt wurden. Nur bei Cody hat man die mal richtig laut hören können und kurz am Ende als die Voices gesungen haben. Allerdings wurde es da auch direkt wieder viel zu leise vom Sound her

  • Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ludwig Kaiser came out for his dark match with Sami Zayn wearing a Germany jersey and throwing up 3-0 with his hands to mega heat.


    Hoffentlich gibt es dazu bald ein Video.

    Unser Kaiser 8)

  • - Carmelo Hayes stinkt am Mic ab. in NXT war er gut aber seitdem er im Main Roster ist habe ich das Gefühl er ist sich unsicher am Mic.

    Der Aufbau ist auch völlig überhastet. Er hat aus den letzten 7 Matches eine 1:6 Bilanz. Da ist auch einfach überhaupt nichts dahinter was Gefahr ausstrahlt. Wie wär es wenn man ihn erstmal ein paar Matches gewinnen lässt bevor man ihn in die Fehde Paul/Knight reindrückt. Selbst wenn man ihn als "Großmaul" darstellt sollte wenigstens etwas Erfolg im Mainroster da sein um das Glaubwürdig rüberzubringen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E