A N Z E I G E

NXT Report vom 11.06.24

  • NXT

    11.06.2024

    WWE Performance Center - Orlando, Florida, USA

    Kommentatoren: Vic Joseph & Booker T


    NXT Battleground ist Geschichte - zu Beginn gibt es die Highlights des Events.


    NXT Women's North American Champion Kelani Jordan eröffnet dann nach Ankündigung von Mike Rome die Show. Sie dankt den Fans und kann es immer noch nicht ganz glauben. In ihren 18 Jahren Gymnastik hat sie viele Titel gewonnen, aber das ist nichts im Vergleich dazu, erster NXT Women's North American Champion zu werden. Die sechs Frauen sind ein großes Risiko gegangen, doch am Ende war sie es, die die Leiter erklimmen und den Titel holen konnte - ein Moment, den sie bis ans Ende ihres Lebens im Kopf behalten wird. Es ist eine Ehre, erster Champion zu sein und jetzt muss sie die Geschichte des Titels schreiben. Tag ein, Tag aus wird sie beweisen, dass niemand es so kann wie Lani.


    Jaida Parker kommt heraus: das einzige, was sie bewiesen hat ist, dass sie eine Leiter erklimmen konnte. Das wird aber nicht von langer Dauer sein, denn wenn sie mit Michin fertig ist, wird es schon bald heißen "...and new North American Champion...".


    In dem Moment wird Jaida Parker von der herausstürmenden Michin angegriffen und das erste Match des Abends läuft.


    Single Match

    Michin besiegt Jaida Parker via Pinfall in einem Roll-Up (9:52)


    Während des Matches tauchten The O.C. am Ring auf. Jaida Parker wollte einen Stuhl gegen Michin einsetzen, woraufhin Luke Gallows aufs Apron stieg und den Ringrichter ablenkte. Karl Anderson konnte ihr den Stuhl streitig machen und Michin schaltete schnell: Einroller und Pinfall.


    Letzten Sonntag gab es einen brutalen Beatdown von Gallus an Wes Lee. In einem Video haben sich daher Pete Dunne & Tyler Bate an Gallus gewandt. Tyler Bate kennt diese Angriffe und war bereits in dieser Position. Er lässt Gallus das Bullying nicht so leicht durchgehen und Pete Dunne hofft, dass sie jetzt Dienstag beweisen werden, wieso sie immer sagen "Gallus Boys on top!".


    Ein Video von früher am Tag zeigt uns die Ankunft von Cody Rhodes am Performance Center, wo er noch ein paar Autogramme gibt.


    Die Chase University ist Backstage und diskutiert über ihre inneren Streitigkeiten. Ridge Holland dachte eigentlich, dass alles ausgeräumt sei, doch Duke Hudson findet es schwierig, ihm einfach so zu vertrauen. Riley Osborne stimmt seinem Partner zu. Ridge Holland ist gar kein Teil der Chase University und zudem ist nichts Gutes passiert, seit er sich ihnen anbandelt. Ridge Holland rechtfertigt sich dadurch, dass die beiden letzte Woche gar nicht Ringside sein wollten. Ridge Holland wollte, dass sie alle eine Einheit sind. Sie streiten lautstark bis Thea Hail genug hat. Sie sollen alle verf*ckt nochmal die Klappe halten und sich setzen. Sie versteht das Problem nicht: Ridge Holland ist ein Außenseiter, doch das war Ripley Osborne auch und sie haben ihn aufgenommen. Andre Chase hat zudem die ganze Universität aufs Spiel gesetzt und beinah verspielt. Duke Hudson wollte niemand vertrauen, jeder erwartete, dass er Andre Chase in den Rücken fällt, doch er tat es nicht, weil sie ihm die Chance gaben. Sie geben jedem eine Chance. Es wird Zeit, dass sie alle zusammenhalten, denn sie alle sind Chase University - das ist kein lehrreicher Moment, sondern die Wahrheit.


    Im nächsten Match des Abends treffen Gallus auf Wes Lee & New Catch Republic.


    6-Man Tag Team Match

    Gallus (Joe Coffey, Mark Coffey & Wolfgang) besiegen Wes Lee & New Catch Republic (Pete Dunne & Tyler Bate) via Pinfall von Joe Coffey an Wes Lee nach All the Best for the Bells (9:47)


    Die Regie zeigt uns OTM Backstage. Es macht für Jaida Parker keinen Sinn, dass Michin sie besiegt hat. Bronco Nima & Lucien Price stimmen ihr zu. Wäre The O.C. nicht gewesen, hätte sie den Sieg geholt - das weiß Michin auch. Die beiden Jungs nehmen den Fehler aber auf sich, sie waren nicht mit am Ring. Jaida Parker findet das an sich aber okay, normalerweise kriegt sie die Dinge alleine geregelt - und das wird sie auch jetzt mit Michin tun und sie von NXT vertreiben.


    Brinley Reece macht sich Backstage warm und Malik Blade & Edris Enofé hoffen, dass ihr gleich kein Unglück widerfährt. Sie selbst ist jedoch selbstbewusst, Wendy Choo ist ein Sweetheart und sie haben gleich sicherlich viel Spaß im Ring. Die beiden sind sich jedoch überhaupt nicht sicher, wie das laufen wird.


    Ein Video begleitet Sol Ruca auf ihrem Weg zu NXT Battleground und die Highlights, die sie im Leitermatch gesetzt hat. Ihre Zeit an der Spitze des NXT Women's Lockerroom wird noch kommen.


    Brinley Reece wird von Malik Blade & Edris Enofé zum Ring begleitet. Ihre Gegnerin ist Rückkehrerin Wendy Choo, die weitaus düsterer unterwegs ist als noch vor ihrer Pause.


    Single Match

    Wendy Choo besiegt Brinley Reece (w/ Malik Blade & Edris Enofé) via Submission in einem Sleeper Hold (1:44)


    Letzte Woche wurde Ethan Page nach der Show von Oro Mensah angegriffen. Letzten Samstag setzte es dann einen weiteren Angriff auf Ethan Page und selbst nach dem Main Event von NXT Battleground attackierte Oro Mensah ihn. Ava hatte daher keine andere Wahl als ihn für heute vom Gebäude zu verbannen, wie sie via X verkündete.


    Trick Williams ist immer noch NXT Champion und wird gleich vor die Fans treten.


    Byron Saxton steht vor dem Performance Center und wartet auf Roxanne Perez. Sie plant heute, die Women's Division von NXT anzusprechen. Wir alle haben ihre Performance am Sonntag gesehen. Sie ist weiterhin NXT Women's Champion. Robert Stone kommt dazu und möchte im Namen von Ava wissen, was sie heute zu sagen hat. Ava kann aber genauso warten wie sie es musste, als sie ihre Gegnerin für Battleground erfuhr.


    Der WWE Champion Cody Rhodes kommt nun in die Halle. Die Fans feiern ihn im Ring mit lauten "Cody! Cody!" Rufen. Es ist magisch an diesem Ort. Diese Magie wollte er heute fühlen bevor es nach Schottland geht, wo er bei Clash at the Castle gegen AJ Styles kämpfen muss. AJ Styles war IWGP Heavyweight Champion, er war NWA World Champion, er war WWE Champion und PWIs Wrestler des Jahrzehnts, aber eine Sache kann man noch hinzufügen: AJ Styles wird ihm in die Augen sehen und sagen "I quit!".


    Trick Williams kommt zum Ring und unterbricht Cody Rhodes. Für diesen fordert er jedoch Lärm von den Fans, das geht vor. Eigentlich wollte er zum Ring kommen, doch dann sah er Cody Rhodes und gab ihm den Vorzug. Jetzt fühlt es sich für ihn aber so an als wären ihre Reisen ähnlich gewesen. Cody Rhodes ist komplett an der Spitze, aber sie sind beide Champions und mussten den Gipfel mit vielen Hindernissen erklimmen. Jetzt wo sie beide Champions sind, fühlt sich alles anders an. Sie müssen nichts mehr jagen, sie haben etwas, das sie sich so lang wünschten. Jetzt sind sie die Angegriffenen, weshalb er von Cody Rhodes wissen möchte, wie er damit klarkommt.


    Ja, wie wird man vom Jäger zum Gejagten. Sie sind immer unter Beobachtung und die Leute reden über sie. Sie denken, dass sie alles besser können. Aber als Champion muss man eines im Kopf haben: sie haben Berge erklommen, aber es gibt immer noch einen anderen Berg, den man erklimmen kann. Aber Cody Rhodes möchte der Zukunft nicht zuvorkommen. Ava hat ihm die Erlaubnis gegeben, Trick Williams seinen nächsten Herausforderer zu präsentieren. Dieser wird kommende Woche bei NXT in einer 25-Man Battle Royal ermittelt. Er mag vielleicht ein paar Teilnehmer kennen, aber möglicherweise gibt es auch Teilnehmer aus einem anderen Lockerroom. Er wünscht Trick Williams viel Glück und möchte den Ring verlassen.


    Trick Williams hat aber noch eine Frage und die ist ihm sehr ernst: der 04.07. lugt bereits um die Ecke. Er möchte wissen, ob Cody Rhodes dabei ist. Die Fans skandieren lautstark "Yes! Yes! Yes!" und Cody Rhodes nimmt die Einladung an. Die beiden zeigen einen Handshake und umarmen sich, dann fordert Trick Williams Cody Rhodes' Musik und beide Champions recken ihre Titel in die Höhe.


    Letzten Dienstag kam es zu einer Prügelei zwischen Je'Von Evans & Shawn Spears - daraus folgt für den heutigen Abend ein Match der zwei im Main Event der heutigen Show.


    Dante Chen ist Backstage und wird von Sarah Schreiber angesprochen. Was können wir vom Singapore Cane Match erwarten? Er ist bereit und wird seinen Körper mit Schlägen mit dem Singapore Cane tattoowieren und ihm Disziplin einprügeln. Die Rivalität mit Lexis King endet unter seinen Bedingungen.


    Die Women's Lockerroom spricht über Kelani Jordan und Wendy Choo kommt dazu. Carlee Bright freut sich, sie kennenzulernen, doch erschrickt, als sie sie mit ihrem düsteren Make-Up ansieht.


    WWE's 2024 NIL Class sitzt heute in der ersten Reihe der Show.


    Lexis King macht seinen Einzug und wird schon währenddessen von Dante Chen mit dem Singapore Cane angegriffen.


    Singapore Cane Match

    Lexis King besiegt Dante Chen via Pinfall nach The Coronation mit seinem Zepter (6:27)


    Jazmyn Nyx & Jacy Jayne sind Backstage und sie treffen auf Cody Rhodes. Dieser hat etwas für Jacy Jayne dabei: seine durchsichtige Gesichtsmaske. Jacy Jayne kommentiert dies nur mit "dashing".


    Erneut wird eine Vignette über Eddy Thorpe eingespielt.


    The O.C. sind Backstage und sprechen mit Michin, die gerade aus Avas Büro kommt. Siege zählen hier bei NXT und es sieht so aus als gäbe es eine neue Herausforderin auf Kelani Jordan. Diesmal ist es nur ein Eins gegen Eins. Sie ist zwar Teil der Crew, aber die HBIC. Luke Gallows & Karl Anderson stimmen ihr zu, AJ Styles wird die WWE Championship holen und sie sich bald NXT Women's North American Champion schimpfen.


    Vic Joseph & Booker T sitzen am Kommentatorenpult als auf einmal jemand unbekanntes Vic Joseph an den Arm fasst und die Abdeckung des Kommentatorenpults entfernt. Booker T fragt sich was hier passiert, doch Vic Joseph möchte der Person keine Aufmerksamkeit schenken, die Security wird sich schon kümmern.


    Tavion Heights ist bereits im Ring, sein Gegner am heutigen Abend ist Eddy Thorpe, der nun zum Ring kommt.


    Single Match

    Eddy Thorpe besiegt Tavion Heights via Pinfall nach dem Manifest Destiny (4:17)


    Die Regie schaltet zur No Quarter Catch Crew. Charlie Dempsey findet Tavion Heights ziemlich beeindruckend. Myles Borne soll ihn bitte Backstage holen. Vielleicht können sie ihn als neues Mitglied rekrutieren. Damon Kemp glaubt jedoch, dass das nicht unbedingt nötig ist. Charlie Dempsey hält das wohl für einen Scherz, wo er doch gerade erst gegen Tony D'Angelo versagt hat. Er sollte ihn besser nicht hinterfragen. Myles Borne soll sich endlich auf den Weg machen, Capiche?


    Shawn Spears & Je'Von Evans sind bereit für den Main Event.


    Robert Stone & Ava sind in Avas Büro. Robert Stone konnte leider nicht herausfinden, was Roxanne Perez heute sagen wird, doch für Ava ist das kein Problem. Stevie Turner kommt dazu und hat mitbekommen, dass Roxanne Perez heute eine öffentliche Entschuldigung von Ava fordern möchte. Ava dankt ihr für die Information, bekommt dann jedoch einen Anruf, den sie annehmen muss.


    Für den Main Event kommen Je'Von Evans & Shawn Spears nun zur Halle.


    Single Match

    Shawn Spears besiegt Je'Von Evans via Pinfall nach dem C4 (9:49)


    Backstage schauen sich Pete Dunne & Tyler Bate Bilder an, wie viel Spaß Nathan Frazer & Axiom in Los Angeles hatten. Sie sollten auch feiern, sie haben The O.C. besiegt. Nathan Frazer hat jedoch genug gefeiert. Tony D'Angelo und seine Familie kommen dazu und sie gratulieren ihnen zum Sieg. Sie haben auch den Heritage Cup gefeiert und das Team benötigt wohl etwas Geschichtsunterricht zum Heritage Cup. Tyler Bate & Nathan Frazer haben ihre Namen dort eingraviert, von Axiom der beste Freund gewann den Pokal ebenso. Axiom betont noch einmal, dass sie die Tag Team Champions sind, während Nathan Frazer etwas abwesend wirkt. Das liegt daran, dass er den Cup noch einmal gewinnen möchte, wie er ihnen gegenüber betont.


    Roxanne Perez wird gleich vor die Fans treten.


    Cody Rhodes trifft Backstage auf Shawn Spears. Er hat den Royal Rumble gewonnen und sich den Titel geholt. Nächste Woche zieht er nach und holt sich seinen Titleshot. Cody Rhodes wünscht ihm dabei viel Glück. Da tritt Ethan Page ins Bild. Er ist auch dabei, wird Cody Rhodes ihm auch viel Glück wünschen? Bevor Cody Rhodes noch antworten kann, tritt Lexis King ebenfalls dazu und verkündet einen Sieg. Für Cody Rhodes wirkt es so als seien die drei an einem guten Ort gelandet. Dann geht er und lässt sie irritiert zurück.


    Kommende Woche bei NXT: die angesprochene No. 1 Contender Battle Royal für Trick Williams sowie Kelani Jordan vs. Michin um die NXT Women's North American Championship.


    Roxanne Perez macht nun ihren Einzug. Sie lässt sich ein Mikrofon geben. Sie ist weiterhin NXT Women's Champion. Sie steht an der Spitze der besten Women's Division im ganzen Wrestling. Sie hat den Titel nicht nur beschützt, sie hat allen bewiesen, dass niemand auf ihrem Level ist. Das ist aber okay, dafür muss man ihr nicht danken. Ein jeder findet heraus, was sie schon immer wusste. Es gibt aber eine Frau, die herauskommen und ihr danken sollte: Ava. Sie soll sie besser nicht warten lassen.


    Ava kommt in die Halle und sie hatte im Gefühl, dass das passieren wird. Sie soll ihr wohl gratulieren, was sie auch tut. Sie weiß aber nicht, wofür sie ihr danken soll. Roxanne Perez hat einfach ihren Job als Titelträgerin erfüllt. Sie definiert sich über Titelverteidigungen und trägt sich dadurch. Sie freut sich einfach für sie.


    Roxanne Perez wirft Ava vor, es immer so zu drehen, dass es um sie geht. Doch egal, wen Ava ihr in den Weg wirft, sie wird immer den Titel verteidigen.


    Die Musik von Jazmyn Nyx & Jacy Jayne ertönt. Denkt Roxanne Perez wirklich sie könne für den ganzen Lockerroom sprechen? Seit sie den Titel hat, scheint sie ihre gute Seite vergessen zu haben - aber vor allem auch unter Gedächtnisverlust zu leiden. Weit bevor sie den Vertrag unterschrieb, war Jacy Jayne der Grund, wieso die Leute bei NXT einschalteten. Vor dem Breakout Turniersieg und den Titeln konnte man die NXT Women's Division gar nicht beschreiben ohne über Jacy Jayne zu reden. Die größte Gefahr für Roxanne Perez' Titel befinden sich hier unter diesem Dach.


    Lash Legend & Jakara Jackson unterbrechen Roxanne Perez, die gerade über die Herausforderinnen sprechen wollte. Batgirl und Robin sollten besser ihre Klappe halten. Während Jacy Jayne ihre Nase hat reparieren lassen, haben die Meta-Four Schlagzeilen geschrieben. Lash Legend war kurz davor, sich die NXT Women's North American Championship zu holen, aber wenn sie sich schon so groß sieht, müssen sie hier intervenieren.


    Lola Vice' Musik ertönt. Sie hat sich Samstag bei Battleground in NXT Underground bewiesen und ihre Fäuste lügen nicht. Sie sieht die Blicke der anderen, doch Roxanne Perez ist auf einem Level, das sie alle nicht haben, sie selbst aber schon. Die Konversation sollte hier nur zwischen dem jetzigen und dem zukünftigen Champion stattfinden.


    Jakara Jackson fällt Lola Vice ins Wort und fängt sich dafür einen Kick. Ein Brawl bricht aus, bei dem am Ende nur Lola Vice & Roxanne Perez im Ring zurückbleiben und den anderen draußen nachsehen. Damit endet NXT dann auch für heute.

  • A N Z E I G E
  • Das war mal eine kleine Insider Ausgabe.


    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Trick hätte aber ein wenig unterschwellig auf den anderen Titel gucken können.


    Ich mag übrigens Wendy’s neue Interpretation des Gimmicks.

  • Cody heizt damit ganz schön die Spekulationen an. Mal schauen, wer von TNA bei der Battle Royal dabei sein wird.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    ^^

  • Cody heizt damit ganz schön die Spekulationen an. Mal schauen, wer von TNA bei der Battle Royal dabei sein wird.

    Einen Joe Hendry Verweis gab es ja bereits schon von den Kommentatoren zu Beginn der Sendung auch wenn es dann "Say her name and she will appear" hieß. Joe ist bei TNA gerade aber auf dem Weg nach ganz oben, da sollte er dann auch zwingend gut dargestellt werden.


    Lustig wäre ja ein Josh Alexander der dann auf einmal neben Ethan Page steht. ;) Und bei Wes Lee hatte ich wirklich etwas Hoffnung auf die Rascalz Reunion.


    Wiederum eine gute NXT Ausgabe. Ich werde langsam zum Fan bzw. kann mir durchaus vorstellen es häufiger mal zu gucken. Es sind ja auch ohnehin schon viele bekannte Gesichter dabei. Das mit der TNA Kooperation hat dann bei mir ganz gut funktioniert, jetzt muss man nur schauen das es dann für TNA auch etwas zurückgibt. Aber da habe ich wenig Zweifel das das passiert, vielleicht schon Freitag.

  • Mein Highlight diese Woche war das Backstage Segment mit Cody, Ethan, Lexis und Shwan.
    Kleine AEW ReUnion. Und der Satz von Cody war natürlich ein minimaler Seitenhieb. Aber hat halt auch gepasst.

    Ansonsten schöne NXT Ausgabe. Bin mal gespannt ob wer von TNA nächste Woche in der Battle Royal dabei ist.


    Mal schauen wie man das neue Gimmick von Wendy Choo hin entwickelt. Ich warte da erst mal ab. Aber gefällt mir für den Anfang.

  • A N Z E I G E
  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    ^^

    Ganz ehrlich, Joe Hendry ist wie gemacht für die WWE!


    Charisma aus jeder Pore, unheimliche unterhaltsam und gut im Ring.

  • Cody hats aber echt gut auf den Punkt gebracht und während das natürlich ein Shot sein soll und ist, sehe ich das auch als Fakt für das Trio. RAW & SD ist für sie viel zu groß, AEW etwas zu groß, aber im See von NXT können, diese Fische ganz gut mitschwimmen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!