A N Z E I G E

Stardom the Conversion - Results vom 22.06.2024

  • Stardom the Conversion

    am Sa. 22.6.2024 um 10:00 Uhr

    Nationale Sporthalle Yoyogi, Tokio




    World of Stardom Championship Match

    Maika (c) gegen Xena (v5)



    Wonder of Stardom Championship Match

    Saori Anou (c) gegen Mika Iwata (v4)



    Goddess of Stardom Championship Match

    Hazuki & Koguma (c) vs Hanan & Saya Iida (v2)



    Elimination Match 5 vs. 5 - Queens Quest vs. Oedo Tai

    Saya Kamitani, AZM, Lady C, Miyu Amasaki & Hina vs. Natsuko Tora, Momo Watanabe, Thekla, Ruaka & Rina


    Die 4 eliminierten des letztlichen Verliererteams müssen die Einheit verlassen, womit dann nur noch eine Person in der Gruppierung übrig bleibt




    weitere Matches:


    Rian vs. Fukigen Death


    Tam Nakano, Aya Sakura & Sayaka Kurara vs. Saki Kashima, Ranna Yagami & Tomoka Inaba


    Mina Shirakawa & Hanako vs. Natsupoi & Yuna Mizumori


    Starlight Kid vs. Mei Seira


    Mayu Iwatani & Momo Kohgo vs. Syuri & Ami Sohrei

  • A N Z E I G E
  • Ich mag die Card, auch wenn Maika eher ein Fillermatch hat. Xena hat sich aber gut entwickelt, sollte nett sein.


    Das Stables Match ist natürlich der Hingucker. Das könnte viel durchwirbeln. Und mit "Conversion" auch ein dazu passender Begriff.


    Iwata kenne ich kaum, das wird daher interessant, die STARS Teams sollten ein Feuerwerk abliefern können, und ich freue. mich, dass Inaba wieder dabei ist.


    Auch die anderen Matches haben alle etwas, mein Fokus liegt aber auf SLK und Seira, das ist eine wahnsinnige Paarung.

  • Es ist also quasi ein Loser Unit Must Disband Match. Queens Quest hat nur 5 Mitglieder und bei Oedo Tai darf das letzte verbliebene Mitglied ein Team mit Fukigen Death bilden. ^^


    Vom Sinn her würde ein Queens Quest Aus am meisten Sinn machen. Dann könnte Gründe für Fehden zwischen Kamitani und den restlichen QQ Mitgliedern. Erstere ist ja nicht ganz unschuldig daran das es zu diesem Match kommt.


    Andererseits würde eine Oedo Tai Niederlage natürlich absolut zu dieser Version des Stables passen.

  • Ich denke auch, dass AZM vielleicht was Neues probieren kann, bspw. mit SLK.

    Dann wäre es für Momo eine gute Gelegenheit den doch so ersehnten Schritt zu machen.

    Es könnte auch Thekla zurückbleiben und einne Variante in ihrem Stil aufbauen. Immerhin ist sie grad erst dazugestoßen.


    Hina ist etwas stärker aufgetreten, sie und ihre Schwester Rina könnten neue Ideen haben.


    Auch wenn ich bei Ruaka oder Lady C nicht sorecht weiß wohin mit ihnen.

  • Ich kann diese Fehde zwischen Oedo Tai und Queen's Quest nicht mehr, das zieht sich jetzt seit zwei Jahren mit mindestens vier dieser gottverdammten Multi Woman Tags in größer angelegtem Stil. Bruder, lasst Oedo Tai einfach endlich krepieren.

  • Mit gefallen Oedo Tai bis hierher eigentlich Recht gut als "düsteres" Gegenstück zu den ganzen flashy Stables.

    Also ich bin ja erst neu bei Stardom und da stechen die Oedo Tai Mitglieder für mich eben besonders raus und man weiß eigentlich auch immer, wer gerade Heel ist in einem Match mit deren Beteiligung. Das fällt mir bei den anderen Stables schwerer.


    Auf das Match selbst freue ich mich, ich finde es immer spannend wenn sich etwas am Status Quo ändert, vor allem in den Ligen in denen fast jeder einem Stable angehört.


    Generell gefällt mir die Card sehr gut, bin schon gehyped!

  • Mit gefallen Oedo Tai bis hierher eigentlich Recht gut als "düsteres" Gegenstück zu den ganzen flashy Stables.

    Also ich bin ja erst neu bei Stardom und da stechen die Oedo Tai Mitglieder für mich eben besonders raus und man weiß eigentlich auch immer, wer gerade Heel ist in einem Match mit deren Beteiligung. Das fällt mir bei den anderen Stables schwerer.


    Toras Oedo Tai ist als dunkles Gegenstück besser, als manch einer es macht. Aber wenn man schon länger schaut, wird der eine oder die andere vermutlich die alte Version von Oedo Tai vermissen. Mit Kagetsu als Boss. Und Leuten wie Hana Kimura, Hazuki, Kris Wolf, Jamie Hayter, Sumire usw.

    Sowie dem Tanz natürlich. ^^

    Nachschaubar auf Stardom World so ab ca. Mitte 2017 bis zum Rücktritt von Kagetsu Anfang 2020.

  • Pre-Show läuft:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • A N Z E I G E
  • Stardom "STARDOM THE CONVERSION"

    22.06.2024 (PPV)

    Yoyogi National Stadium Gymnasium #2

    1,654 Fans


    Fukigen Death★ besiegt Rian (4:33) mit einem Reverse Cradle.


    Goddesses of Stardom Title

    Hazuki & Koguma (c) besiegen Hanan & Saya Iida (19:23) nach einer Diving Body Press von Koguma gegen Iida

    (2. Titelverteidigung)


    Special Singles Match

    Starlight Kid besiegt Mei Seira (13:23) mit einem Star Suplex Hold.


    Mina Shirakawa & HANAKO besiegen Natsupoi & Yuna Mizumori (11:17) nach dem Glamorous Driver MINA von Shirakawa gegen Mizumori.


    Saki Kashima, Ranna Yagami & Tomoka Inaba besiegen Tam Nakano, Aya Sakura & Sayaka Kurara (11:51) als Kashima Sakura nach dem Ichigeki Hissatsu Tomoka Kick von Inaba pinnte.


    Mayu Iwatani & Momo Kohgo vs. Syuri & Ami Sohrei - Time Limit Draw (15:00).


    Queen's Quest vs. Oedo Tai Final Chapter Loser Unit Elimination Match

    Saya Kamitani, AZM, Lady C, Miyu Amasaki & Hina vs. Natsuko Tora, Momo Watanabe, Thekla, Ruaka & Rina (4-3) (27:29).

    Thekla eliminierte Lady C mit dem Toxic Spider Death Drop (6:07).

    Rina eliminierte Amasaki mit dem Pink♡Devil (7:55).

    Hina eliminierte Rina mit einem Gedo Clutch (12:26).

    Ruaka warf Hina über das Top Rope (13:37).

    AZM eliminierte Ruaka mit dem Azumi Sushi (14:36).

    AZM eliminierte Thekla mit dem Azumi Sushi (18:05).

    AZM & Watanabe flogen über das Top Rope (22:37).

    Tora eliminierte Kamitani mit einer Swanton Bomb (27:29).


    Wonder of Stardom Title

    Mika Iwata besiegt Saori Anou (c) (21:08) mit dem Raion

    Titelwechsel (fehlgeschlagene 4. Titelverteidigung -> Iwata ist die 21.Champion).


    World of Stardom Title

    Maika (c) besiegt Xena (22:27) mit einem Modified Michinoku Driver II

    (5. Titelverteidigung)


    Quelle: Purolove.com

  • Stardom the Conversion

    am Sa. 22.6.2024 um 10:00 Uhr

    Nationale Sporthalle Yoyogi, Tokio

    Kommentar: Makoto Oe, Haruo Murata

    Gast Kommentar: Anna Hirai, Tam Nakano

    Live auf Samurai TV und PPV

    Zuschauer: 1654




    Fukigen Death besiegt Rian [4:33]



    Goddess of Stardom Championship Match

    Hazuki & Koguma (c) besiegen Hanan & Saya Iida (v2) [19:23]


    Hazuki würde als nächstes gerne gegen Syuri und Konami antreten und legt es für den 29.6 in der Korakuen Hall fest



    Starlight Kid besiegt Mei Seira [13:23]


    - nach dem Match flüstert Kid Mei etwas ins Ohr. Die flüstert es dann Suzu zu...



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.




    Mina Shirakawa & Hanako besiegen Natsupoi & Yuna Mizumori [11:17]




    Saki Kashima, Ranna Yagami & Tomoka Inaba besiegen Tam Nakano, Aya Sakura & Sayaka Kurara [11:51]



    Syuri & Ami Sohrei vs. Mayu Iwatani & Momo Kohgo w/ Mayu Iwatani endet als Time Limit Draw [15:00]



    Elimination Match 5 vs. 5 - Queens Quest vs. Oedo Tai

    Natsuko Tora, Momo Watanabe, Thekla, Ruaka & Rina besiegen Saya Kamitani, AZM, Lady C, Miyu Amasaki & Hina [27:29]



    Thekla eliminierte Lady C

    Rina eliminierte Miyu Amasaki

    Hina eliminierte Rina

    Ruaka eliminierte Hina über das Top Rope

    AZM eliminierte Ruaka

    AZM eliminierte Thekla

    AZM & Momo Watanabe eliminierten sich gleichzeitig über das Top Rope

    Natsuko Tora eleminiert zum Schluss Saya Kamitani


    - somit besteht QQ nur noch aus Saya

    - während des Match legte Momo einen sauberen Doppelturn hin...

    - nach dem Match kam God's Eye zum Ring und bot Aufnahme an, ebenso kamen Suzu Suzuki, Mei Seira + Starlight Kid heraus und boten AZM und Miyu eine neue Heimat. Diese lehnten (vorerst) ab.



    Wonder of Stardom Championship Match

    Mika Iwata besiegt Saori Anno (c) (v4) [21:08]

    Titelwechsel


    Natsuipoi wollte nach dem Match das Saori etwas sagt aber die ging einfach nur traurig Backstage


    World of Stardom Championship Match

    Maika (c) besiegt Xena (v5) [22:27]


    - nach dem Match gingen Natsuko Tora und Ruaka auf Maika los und Tora forderte ein Match, Tomoka Inaba machte den Save und forderte im Anschluss ein Match gegen Maika was am 15.7 bei JTO stattfinden soll





    Dream Queendom am So. 29.12 Tokio Ryogoku Kokugikan

    New Year Dream am Fr. 3.1 Tokio Garden Theatre




    Edit: Huch zu spät... über 4,5 Stunden sind aber auch echt laaaaaang. ;) Und dann auf die Minute gleichzeitig...

    Einmal editiert, zuletzt von Big Thing ()

  • Green_Dragon

    Hat den Titel des Themas von „Stardom the Conversion am 22.06.2024“ zu „Stardom the Conversion - Results vom 22.06.2024“ geändert.
  • Das war eine sehr ereignisreiche Show die einiges bei Stardom durchgewirbelt hat und viele Fragen offen lässt.


    Der Titelwechsel ist ein kleiner Schock und das jemand den White Belt gewinnt, die nicht Teil von Stardom ist, kam völlig unerwartet. Interessante Entscheidung.


    Saya Kamitani bekommt bestimmt eine lange Redemption Story, die durch den ganzen 5STAR GP gehen wird mit der ein oder anderen Revanche gegen die Oedo Tai Member.

    Mal sehen, ob Saya Kamitani ein neues Queen's Quest aufbauen wird oder das wahrscheinkich wichtigste Stable von Stardom nun tatsächlich Geschichte ist. Es würde ja eigentlich passen zu den ganzen Änderungen und mit Rossy's Abgang, Utami und Io bei der Konkurrenz, dass man auch deren Baby ein symbolisches Ende setzt und QQ ganz auflöst.


    Einige starke Matches gab es natürlich wie gewohnt bei Stardom. Hazuki & Koguma sind momentan eins der besten Tag Teams die es gibt, geschlechterübergreifend.

    Xena und Maika lieferten im Main Event auch ab und es war sowas wie Xena's Breakout Match. Lass die noch ein halbes Jahr bei Stardom, dann stehen bald WWE und AEW bei ihr an. Gute Entwicklung bei Xena.


    Guter PPV insgesamt. Habe auf X einiges an Kritik für Okada gelesen bezüglich des wilden Bookings. Mir persönlich gefällts. Es ist frischer, mutiger und unvorhersehbarer als das angestaubte Stardom Booking 2022-23.

    Einmal editiert, zuletzt von Grissom ()

  • Puh, 30 Minute Time Limit Draw hätte mir gereicht. Iwata direkt den White Belt zu geben ist sicherlich überraschend, aber lässt mich mit einem eher flauem Gefühl im Magen hier sitzen.


    Koguma ist in meinen Augen so eine Maschine, wenn man sie mal machen lässt außerhalb von Comedy lastigen Matches.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E