A N Z E I G E

AEW Rampage #148 Results vom 07.06.2024

  • All Elite Wrestling: Rampage

    07. Juni 2024 (Aufzeichnung: 05. Juni 2024)

    Blue Arena - Loveland, Colorado

    Kommentatoren: Excalibur, "Daddy Magic" Matt Menard & Tony Schiavone


    Singles Match

    Penta El Zero Miedo (w/ Alex Abrahantes) besiegt The Butcher [9:13]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Tag Team Match

    The Acclaimed (Anthony Bowens & Max Caster) (w/ "Daddy Ass" Billy Gunn) besiegen Hunter Grey & Parviz [0:53]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Tag Team Match

    Gates Of Agony (Bishop Kaun & Toa Liona) besiegen Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) [7:47]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Trios Match

    Bang Bang Gang (Austin Gunn, Colten Gunn & Juice Robinson) (w/ Jay White) besiegen Caleb Crush, Chris Wilde & Tyler Payne [1:36]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match

    Mina Shirakawa besiegt Serena Deeb [13:18]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    2 Mal editiert, zuletzt von WildOnes ()

  • A N Z E I G E
  • Opener hat mir gefallen, hatten eine gute Chemie und Penta gewinnt natürlich.


    Jericho ist weiterhin großartig. Thanks Guys!


    Dann viel Leerlauf mit unnötigen kurzen Matches. Gates sehe ich aber weiterhin gerne. Shane Taylor Promo war auch eher da.


    Toni Storm vs Lady Frost Trailer war stark.


    Ist Juice nun Trios Champion und White nicht mehr oder teilt man sich die Titel halt durch 4? Bei Forbidden Door hoffe ich auf ein Match der 4 gegen die NJPW BC Jungs.


    Main Event dann klar der Höhepunkt von Rampage, Serena ist eh großartig im Ring und Mina finde ich verdammt unterhaltsam mit ihrer over the top Mimik und allem. Sehr stark. Alles rund um Mariah weiterhin sehr gut.


    Typische Rampage Ausgabe, nichts was man gesehen haben muss, aber auch trotzdem alles noch sehr solide mit tollem Main Event.

  • Für mich war es eine passable Ausgabe. Der Opener zw. Penta und Butcher hat mir schon gefallen. Das war nach dem Main Event, der nochmal etwas besser sein sollte das zweitbeste Match der Show. Der Main Event war auch das Highlight der Ausgabe. Mina konnte sich hier den Fans in einem etwas längeren Match präsentieren, was eine gute Sache ist, um von ihrer Seite aus auch einiges zeigen zu können. Ansonsten würde ich noch sagen, dass Private Party vs. Gates of Agony in Ordnung war. Die anderen beiden Matches waren kurz und trotzdem muss man sie nicht gesehen haben. Wichtiger ist vllt. noch das Aftermath nach dem Match der Bang Bang Gang. Juice Robinson wird defacto zum 4. Teil der Trios Champions gemacht.

  • ich merke immer mehr, dass sich bei AEW und mir so ein Mid-90s Syndrom einschleicht. Man will gewisse Leute nicht verpassen, aber dann rennen da Gestalten rum, die bei mir so einen Duke The Dumpster Droese Vibe auslösen. Der Gap zwischen Highlights und Lowlights ist echt groß geworden.

  • Butcher vs. Penta war ein schönes Match für die Zeit, die sie bekamen.

    Einlage mit Jericho hat gepasst, wobei er doch lieber ein Mikro in der Hand hätte haben sollen, so bekamen es fast nur die TV Zuschauer mit, aber keiner in der Halle, was er genau sagte.

    Acclaimed Squash war halt da.

    Promo von STP war das, was es sein sollte.

    PP vs. GoA war voll okay für das, was es war.

    Storms Vid, um ihr Match gegen Frost zu promoten, hat mir gefallen.

    BCG Squash war auch da. Einer dieser Sorte reicht mir pro Show. Freut mich aber, dass Juice wieder da ist. Aftermath Promo war okay und BCG kommen immer mehr over. Wenn sie die Titel ala Freebird Rule verteidigen, hätte ich nicht mal was dagegen.

    Deeb vs. Shirakawa war ein richtig guter ME. Aftermath hat auch gepasst.


    Bis auf den ME und Opener war das eine Ausgabe, die man nicht gesehen haben muss mMn. Aftermath von BCG ging noch, aber sonst war viel Leerlauf in der Mitte.

  • Nach einer schwachen Dynamite auch ein schwaches Rampage imo.


    Es gab mal wieder zwei Squashes. Butcher vs Penta empfand ich dann ebenfalls als sehr zäh.


    Gates of Agony vs Private Party war okay. Mina vs Serena hat mir dann als einziges Match wirklich gut gefallen.

  • Zieht sich live dann auch immer sehr. Bin auch schon früher gegangen. An den Tagen an denen der Rampage Main Event vor Dynamite getaped wurde, war die Motivation besonders klein da noch lange zu sitzen...


    Für Mina wäre ich selbstverständlich geblieben. War mein Highlight auf der gesamten letzten Tour.

    Einmal editiert, zuletzt von Bury ()

  • Finde das der Butcher ziemlich abgebaut hat.... ?(


    Sehr langsam, unsauber und behäbig im Ring.

    Eigentlich erstaunlich, da er körperlich in der besten Verfassung seines Lebens ist wenn man mal sieht wie er abgenommen hat.

  • A N Z E I G E
  • Finde das der Butcher ziemlich abgebaut hat.... ?(


    Sehr langsam, unsauber und behäbig im Ring.

    Eigentlich erstaunlich, da er körperlich in der besten Verfassung seines Lebens ist wenn man mal sieht wie er abgenommen hat.

    Ist mir auch aufgefallen. Da stimmte relativ wenig in dem Match.

  • Mina hat denke ich ihre Ausstrahlung gut rübergebracht, im Match hatte ich wiederholt das Gefühl, dass es nicht wirklich Chemie gibt. Kann an den unterschiedlichen Stilen liegen, wer weiß wie sie das Match kommunizierten und ihre Bewegungsabläufe zueinander passen. Mina ist auch eher schnellere Matches gewöhnt.

    Aber wer weiß wieviel Zeit sie hatten, Mina ist mit den Stardom-Shows wohl immer nur in einem kurzen Zeitfenster verfügbar. Ein paar Momente jedenfalls wackelte es.

    Das wird denke ich gegen Toni Storm besser laufen, weil sie den Joshi Stil gelebt hat.


    Bis auf Excalibur werden die Kommentatoren wohl eher kein Stardom kennen/gucken, daher auch hier dieser komische Moment, als Schiavone und Daddy Magic debatieren, ob Mina die Hand oder gar beide Hände verletzt hätte, weil die verbunden seien... und dann wurde ihnen klar, dass es Handschuhe sind.

    Handschuhe übrigens für die Mina bekannt ist und immer darin wrestlet, wenn man denn mal ein Match gesehen hat, und das bedeutet dann auch, dass Menard halt den Job für Rumsabbeln hält -was sicher seine Stärke ist..- und sich nie mit ihr beschäftigt hat, obwohl sie im Mainevent einer Show steht, die er kommentieren darf. Oh well, ist halt seine Rolle.


    Story am Ende mit der nächsten Facette, alles rund und im Endeffekt aktuell das beste Gimmick und der beste Angle mit drei Wrestlerinnen, die im Ring richtig stark sind. Allerdings sind die anderen Erzählungen aktuell bei AEW alle auch eher schwächer, was aber diesem hier nichts nehmen soll, das wäre in jeder Phase überzeugend.

  • Seitdem Bunny weg ist, ist Butcher und Blade als Team auch irgendwie unspektakulär.

    Wird Zeit das Blade auch mal wieder eingreifen kann... mentale Gesundheitsprobleme, dazu die Verletzung am Rücken. Seit Anfang Januar konnte er bei AEW nicht mehr antreten. :(

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E