A N Z E I G E

Regionalliga Bayern 2024/2025

  • Warum eigentlich das nicht? Irgendwie wäre das doch die beste Lösung, wenn sie die Verbände nicht bewegen.

    3. Liga/Regionalliga ist ein Riesenschritt. 5 Absteiger in einer solchen Situation, also das ein Viertel der Liga abateigt halte ich für vollkommen inakzeptabel.

  • A N Z E I G E
  • Okay verstehe, da habt ihr natürlich recht.


    Damals war federführend übrigens der heute so negativ behaftete Südwesten, die wollten nur noch feste Aufsteiger bei 4 Ligen

    Warum denn negativ behaftet? Von der Spielstärker her dürfte das doch ziemlich deutlich, noch vor der West, die stärkste Regionalliga sein. Zuschauerzahlen weiß ich jetzt natürlich nicht, da sind sie hier aber vermutlich eher hinter West und Nordost anzusiedeln?!

  • Okay verstehe, da habt ihr natürlich recht.


    Warum denn negativ behaftet? Von der Spielstärker her dürfte das doch ziemlich deutlich, noch vor der West, die stärkste Regionalliga sein. Zuschauerzahlen weiß ich jetzt natürlich nicht, da sind sie hier aber vermutlich eher hinter West und Nordost anzusiedeln?!

    Die werden immer wieder als Negativbeispiel genannt wie es sein kann das die einen festen Aufsteiger haben dabei waren die es die das damals ändern wollten aber andere sich nicht einig wurden und lieber Relegation spielen wollten und genau von da nun kommt das doch alle in die Relegation sollen

  • Ich finde es negativer, dass zwei Bundesländer eine eigene vierte Liga haben und eine davon einen festen Aufstiegsplatz.


    Josey Durch Aachen und uns lagen Westen und Nordosten vorne bei den Zuschauern. Ich denke aber Duisburg wird im Westen auch weiterhin viele Zuschauer haben und Nordost hat mit Halle ja auch einen guten Verein dazu bekommen.

  • Ich fände eigentlich eine simple Aufteilung in Nord, Ost, Süd und West am besten.

    Bayern und Baden-Württemberg zusammen und Ostwestfalen-Lippe könnte man zum Beispiel noch in den Norden packen.

  • A N Z E I G E
  • Ich fände eigentlich eine simple Aufteilung in Nord, Ost, Süd und West am besten.

    Bayern und Baden-Württemberg zusammen und Ostwestfalen-Lippe könnte man zum Beispiel noch in den Norden packen.

    Finde ich auch.


    Es wird aber so oder so immer was zu meckern geben, egal ob wir das System jetzt so lassen oder ändern. Irgendwer ist immer dagegen.


    Ich finde es traurig, wie sich die einzelnen Verbände immer streiten und nur ihren eigenen Willen durchsetzten wollen, statt miteinander für alle eine gute Lösung zu finden. Ist wie in der Politik: der 3. Liga passt dies nicht, der Regionalliga Nord passt das nicht oder die Regionalliga Bayern will das nicht...alle wollen eine Verbesserung aber die einzelnen Parteien wollen bloß nicht ihre eigenen Vorstellungen dafür aufgeben...

  • Solange der Nordost Verband existiert wird es keine gute Lösung geben. Glaubt mir. Die DDR Oberliga hat oberste Priorität.

    Ich finde ja bevor man an der Regionalliga Nordost was ändert, sollten erstmal andere Reigionalligen in Sachen Aufteilung geändert werden.

    Man könnte diskutieren ob man Mecklenburg-Vorpommern noch zum Norden packt, aber ansonsten finde ich die Nordost eigentlich ganz gut so aufgeteilt wie sie ist.

  • Das Einfachste wäre halt ein Regionalligen-Modell wie früher:


    Regionalliga Nord

    Regionalliga Nordost

    Regionalliga West/Südwest

    Regionalliga Süd


    Aber wird es aus vielerlei Gründen nie wieder so geben. Da werden sich wie erwähnt Funktionäre vehement dagegenstemmen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E