A N Z E I G E

Roundtable zu AEW Double or Nothing 2024 / Alle Teile online

  • Es ist mal wieder soweit, in der Nacht von Sonntag auf Montag findet der nächste AEW PPV statt. Aus diesem Grund hat Robb Rivers wieder ein paar User zusammen gerufen und zusammen werden Robb, The Aerial Assassin  Jerichoholic! und ich uns die Card anschauen und unseren Senf dazu abgeben. Wie immer seid ihr herzlichst dazu eingeladen eure Meinung ebenfalls mitzuteilen.


    Teil 1


    Trios Match

    Bullet Club Gold (c) (Austin Gunn, Colten Gunn & Jay White) vs. Death Triangle (PAC, Penta El Zero Miedo & Rey Fenix)


    Seit Wochen sind PAC und die Bang Bang Gang aneinander geraten. Doch PAC hatte keine Chance gegen die Überzahl. Bei Dynamite kehrten dann aber endlich Penta und Fenix zurück. Death Triangle sind endlich wieder vereint. Nach Collision könnte dies Match sogar noch ein Titelmatch werden.


    Robb: Diese Fehde hat man eher kurzfristig heraufbeschworen, das aber wie ich finde auf coole Art und Weise, und den Charakteren gut entsprechend. White als arrogantes Großmaul gefällt mir immer besser und das Death Triangle war länger nicht zusammen zu sehen sodass ich mich doch ziemlich auf dieses Match freue. Ich denke, die BBG wird die Titel hier verteidigen.


    Mein Tipp: Bullet Club Gold


    Aerial Assassin: Stark. Das wird sicherlich wahnsinnig gut und unterhaltsam! Beide Teams sollten eine gute Chemie miteinander haben. Davon bin ich überzeugt. Für meinen Geschmack sollte der Bullet Club Gold hier die Titel verteidigen.


    Mein Tipp: Bullet Club Gold


    Jerichoholic!: Ein weiteres persönliches Highlight für mich. Bin einfach riesengroßer Fan von Fenix und den Lucha Bros. im Allgemeinen. Penta ist durch Reys Abwesenheit leider auch etwas auf Abwegen gewesen. Und mit PAC und Jay White sind dann gleich noch zwei weitere absolute Könner mit von der Partie. Das wird ein schnelles, spaßiges Ding. Ausgang völlig offen in meinen Augen. Ob es ein Titlematch wird erfahren wir erst kurz vor dem PPV. Ein Titelwechsel wäre eigentlich zu früh, eine prompte Niederlage für den Death Triangle aber auch schade. Vielleicht hält man sich die Option für ein Re-Match offen.


    Mein Tipp: Bullet Club Gold


    Goro: 6 Wrestler die ich alle sehr gerne sehe, was kann hier schon schief gehen? Der Aufbau rund um PAC war ok, das Comeback der Lucha Bros habe ich sehr gefeiert und natürlich wird es noch ein Titelmatch werden. Hier hoffe ich auf einen Sieg der Bang Bang Gang, aber natürlich kann man hier auch später dann mal die Titel wechseln lassen, im Moment würde ich aber dem Titel erstmal wieder Wert geben und die Gang sollen die Division schön dominieren. Ach ja, bitte die alten Titel entsorgen und nur noch einen Titel pro Wrestler.


    Mein Tipp: Bullet Club Gold



    FTW Championship - Three Way Match

    Chris Jericho (c) vs. HOOK vs. Katsuyori Shibata


    Chris Jericho, der selbst ernannte Learning Tree konnte sich bei Dynasty tatsächlich den FTW Titel holen und seitdem schwebt er auf Wolke 7. Mit HOOK und Shibata haben aber 2 Wrestler Rache geschworen. Beide haben noch ein Hühnchen mit Jericho zu rupfen und es bleibt abzuwarten ob Jericho mit beiden fertig werden wird.


    Robb: Das Match ist eine gute Abwechslung für die Card und verspricht ein witziger 3 Way Brawl zu werden. So kann man Jerichos doch sehr zähes Tempo gut mit den zwei anderen und den Hardcore Elementen kaschieren. Ich denke Jericho holt sich hier irgendwie den Sieg, und wird noch weiter der Champ für die ganze Welt sein.


    Mein Tipp: Chris Jericho


    Aerial Assassin: The Learning Tree überzeugt mich leider nicht bzw. nur teilweise. Es ist bestimmt gut, aber ich kann dieses grenzdebile Grinsen nicht ansehen. HOOK und vor allem Shibata hingegen, nehme ich gerne mit! Das Match sollte dennoch gut werden und die Story fortgesetzt.


    Mein Tipp: Chris Jericho


    Jerichoholic!: Einfach Nein. Jericho nervt mich weiterhin und alles mit seiner Beteiligung lässt mich unglaublich kalt. Mit Shibata hat man hier immerhin noch eine solide Wrestling Komponente im Match und die Ansetzung ist etwas spannender als wenn es einfach nur wieder im One-on-One gegen Hook gegangen wäre. Ausgang interessiert mich auch herzlich wenig.


    Mein Tipp: Chris Jericho


    Goro: Jericho spaltet weiterhin die Gemüter. Ich bin im Moment aber sehr begeistert vom Gimmick und liebe es wie er debil in die Kamera grinst. Die Ansetzung finde ich auch spannend, denn HOOK und Shibata werden natürlich aneinander geraten und Jericho wird sich so den Sieg ergaunern. Insgesamt erwarte ich hier ein kurzes aber spaßiges Match. Wird wahrscheinlich das zweite Match des Abends und ja, passt gut auf die Card und ich freue mich auf weitere Promos vom For The World Champion.


    Mein Tipp: Chris Jericho



    AEW International Championship Match

    Roderick Strong (c) vs. Will Ospreay


    Will Ospreay ist bei AEW eingeschlagen, wie die sprichwörtliche Bombe, und ist weiterhin ungeschlagen. Zudem hat er ein Scramble Match gewonnen, und sich so ein Match um den International Title verdient. Den hält Roddy Strong vom Undisputed Kingdom. Kann er dem Billy Goat seine erste Niederlage beibringen oder schnappt sich Will den Gürtel, um ihn dann beispielsweise in Uganda zu verteidigen?


    Robb: Auch ein Match mit relativ simplen Aufbau, auf das ich mich aber trotzdem freue. Strong hat bis jetzt in jedem PPV Match stark abgeliefert, und Will Ospreay ist Will Ospreay. Ich denke das könnte ein eventueller Showstealer werden, den Will für sich entscheiden wird. Mir gefällt im Moment sehr, wie man die Midcard Gürtel präsentiert, und Will wird dem International Title noch etwas mehr Glanz verleihen, als seine Vorgänger.


    Mein Tipp: Will Ospreay


    Aerial Assassin: Ein Match mit Will Ospreay? Na bitte gerne. Ich bin sehr gespannt auf das Tempo in diesem Match. Mal sehen, ob Billy Goat auch hier wieder einen Showstealer hinzaubern kann. Roderick Strong müsste hier für den Kingdom den Titel verteidigen, aber davon gehe ich nicht aus.


    Mein Tipp: Will Ospreay


    Jerichoholic!: Wrestlerisch könnte uns hier ein echter Leckerbissen erwarten. Ospreay ist ohnehin schon fast ein Garant für ein 5-Star-Match und Roddy leistet auch stets zuverlässig ab. Ich bin doch tatsächlich gespannt, wie das Match ausgeht. Eigentlich mit Ospreay ein „No-Brainer“, andererseits käme mir ein Titelverlust für Roddy etwas zu früh. Wobei man hier sagen muss, dass das UK leider stark abgekühlt ist und der Titelverlust jetzt auch keine große Überraschung wäre. Will mit dem International Title würde auch einfach gut passen.


    Mein Tipp: Will Ospreay


    Goro: So richtig zündet die Fehde bei mir nicht. Leider musste man Adam Cole auch wieder aus dem TV nehmen und so fehlt dem Kingdom natürlich was. Strongs Promos sind auch einfach nicht stark genug. Durch Dynamite ist da jetzt aber zumindest etwas mehr Feuer drin. Im Gegensatz zu meinen Kollegen sehe ich hier keinen Sieg von Ospreay. Das wäre dann doch zu offensichtlich und zu schnell für mich. Hier muss man dem Kingdom einfach mal einen großen Sieg geben. Die Möglichkeiten sind ja dafür vorhanden, auch ohne Ospreay zu schwächen. Vom Wrestling her wird das sicherlich stark und könnte eventuell ein kleiner Showstealer werden.


    Mein Tipp: Roderick Strong



    IWGP World Heavyweight Championship Eliminator Match

    Jon Moxley (c) vs. Konosuke Takeshita


    Im April erfüllte sich Jon Moxley einen Traum indem er Tetsuya Naito besiegen konnte und so den IWGP Titel gewann. Nach Titelverteidigungen bei NJPW und AEW hat es nun ausgerechnet das ehemalige Ace of DDT auf den Titel abgesehen. Aber Takeshita muss sich sein Titelmatch erst verdienen. Kann er nach Siegen über Kenny Omega nun auch den großen Jon Moxley besiegen?


    Robb: Das Match mit dem schmalsten Aufbau, und ein Titelmatch ist es auch nicht mehr. Was auf den ersten Blick nach keinen guten Voraussetzungen ausschaut ist auf den zweiten Blick gar nicht so schlecht. Man könnte Takeshita so den Sieg geben den er dringend mal wieder nötig hat. Am besten noch Clean. Mox kann sowas immer verkaufen und vertragen und so hoffe ich hier sehr auf einen Sieg von Takeshita.


    Mein Tipp: Konosuke Takeshita


    Aerial Assassin: Ein Match mit Jon Moxley geht eigentlich immer und den IWGP Titel hier einzubinden finde ich nicht schlecht. Konosuke Takeshita passt als Gegner sehr gut. Ich rechne hier mit einem sehr stiffen und guten Match. Ein Titelwechsel wäre hier eine riesige Überraschung, daher bin ich davon nicht überzeugt.


    Mein Tipp: Jon Moxley


    Jerichoholic!: Die beiden werden sich nichts schenken und einen richtig stiffen Fight abliefern, daran habe ich keinen Zweifel. Konosuke zählt schon seit geraumer Zeit zu meinen absoluten Faves, man darf ihn gerne noch deutlich prominenter einsetzen. Wäre dies hier ein Titelmatch wäre der Sieg für Mox wohl eine klare Sache. Durch die Eliminator Stip würde ich einen verdienten Sieg für Takeshita nicht ausschließen. Der Aufbau war hier für das Match nicht der große Hit, aber die Ansetzung verspricht schon einen schönen Kampf.


    Mein Tipp: Konosuke Takeshita


    Goro: Das Match mit der wenigsten Story auf der Card. Ist mir persönlich aber egal, denn Takeshita gehört einfach zu meinen absoluten Favoriten und ich freue mich so sehr, dass er es auf die Card geschafft hat. Dazu ist es auch ziemlich spannend. Wird wirklich ausgerechnet ein DDT Wrestler eine Chance auf den wichtigsten Titel von NJPW bekommen? Match wird sicherlich gut werden und für mich gibt es eigentlich nur einen guten Matchausgang. Takeshita muss das hier gewinnen. Der Junge hat alles um einer der Top Player von AEW zu werden. Ein Sieg über Moxley würde ihm gut zu Gesucht stehen.


    Mein Tipp: Konosuke Takeshita


    Teil 2


    AEW Women's World Championship Match

    "Timeless" Toni Storm (c) vs. Serena Deeb


    „Timeless“ Toni Storm bekommt es mit der Wrestling Maschine Serena Deeb zu tun. Kann unsere Diva ihren Titel verteidigen oder streckt am Ende doch die Professorin das Gold in die Höhe?


    Robb: Die Fehde war sehr simpel gebookt, und Deeb ist nicht die beste am Mic, aber wie auch schon zuvor reicht mir die geniale Toni Storm aus, um die Fehde unterhaltsam zu machen. Die Frau ist auf dem Run ihres Lebens. Es ist einfach schön, dabei zuzusehen. Storm wird sich hier auch den Sieg holen.


    Mein Tipp: Toni Storm


    Aerial Assassin: Serena Deeb verspricht eigentlich immer gutes Wrestling. Ihre diversen Nicknames sind alle zutreffend. Das Gimmick von Toni Storm ist nach wie vor eine Freude. Allerdings hoffe ich, dass selbiges einem starken Match nicht im Wege steht. Ich erwarte hier eine größere Entwicklung in der Story um Mariah May, erwarte aber trotzdem eine Titelverteidigung.


    Mein Tipp: Toni Storm


    Jerichoholic!: Da kann ich gar nicht so viel zu sagen. Ich bin so angeödet vom ganzen Geschehen und den AEW Womens Title und das seit geraumer Zeit. Schon die Programme mit Deonna Purrazzo und Thunder Rosa waren einfach nur uninspiriert. Immerhin bekommt Toni mit Serena eine sehr fähige Gegnerin. Das Match kann wirklich gut werden, der Aufbau lässt mich aber leider völlig kalt. Ich gehe von einer Titelverteidigung aus und bei All In kriegen wir dann möglicherweise Storm vs May.


    Mein Tipp: Toni Storm


    Goro: Nicht falsch verstehen, ich liebe das Gimmick von Toni Storm und auch Serena Deeb mag ich sehr gerne, aber dieses Match hat die letzten Wochen bei mir immer mehr an Freude verloren. Die Ansetzung ist super, im Ring wird das bestimmt gut bis sehr gut, aber die letzten Wochen der Fehde läuft irgendwie gar nichts mehr zusammen. Deeb wird ausgebuht und Toni steckte zusammen mit May in dieser komischen Fehde gegen Saraya und Co. Kickt mich irgendwie alles nicht mehr und da habe ich sogar mehr Spaß bei Rosa vs Deonna was es leider nicht auf die Card geschafft hat. Ich hoffe man wird jetzt bald mal eine spannende Fehde für Toni finden, das Gimmick ist super, sie ist over, aber diese Fehde ist für mich leider nichts. Toni wird natürlich verteidigen.


    Mein Tipp: Toni Storm



    Singles Match

    Orange Cassidy vs. Trent Beretta


    Vor einigen Wochen turnte Trent gegen Orange Cassidy, danach zerlegte er auch noch Chuck Taylor. Im ersten Match zwischen OC und Trent konnte sich aber Cassidy durchsetzen. Nun gibt es das Re Match und Trent will allen zeigen, dass er der bessere Wrestler ist.


    Robb: Die Fehde bleibt im Moment noch hinter meinen Erwartungen zurück, da man für mich zu wenig aus Trents Turn macht. Outfit und Musik wäre das mindeste gewesen. Das Match wird trotzdem gut und ich denke das Trent unfair gewinnt, und die Fehde so richtig Fahrt aufnimmt.


    Mein Tipp: Trent Beretta


    Aerial Assassin: Hier sehen wir das einzige Match auf der Card, welches ohne Stipulation und ohne Titel daherkommt (Stand 22.05. - das vorherige Collision leider noch nicht gesehen). In dieser Ansetzung wäre es mir bei Dynamite erstmal lieber gewesen. Ein finales Match bei einem PPV, dann mit Stipulation, hätte ich mir für später aufgehoben, sofern sie jetzt nicht doch noch eingebaut wird. Das Match mit Stipulation sollte die Fehde jedoch beenden und dann wäre sie recht kurz gewesen. Ich hoffe, es gibt eine Fortsetzung, weshalb hier für mich der Heel erstmal die Oberhand behält.


    Mein Tipp: Trent Beretta


    Jerichoholic!: Schade, dass es ohne Stip auskommt, aber mit Anarchy in the Arena und dem Cage Match wäre das auch einfach der pure Overload, von daher passt das. Das Programm holt mich gut ab und Trent gefällt mir als Heel richtig gut. Auch die Einbindung von Callis ist spannend. Das erste Match ging an OC, das zweite Aufeinandertreffen muss im klassischen Wrestlingbooking an Trent gehen. Und Nummer 3 dann vielleicht Texas Death? Könnte man so machen. Der Sieg wäre für Trent hier beim PPV auf jeden Fall wichtig.


    Mein Tipp: Trent Beretta


    Goro: Ich bin tatsächlich froh, dass man hier ein normales Match zeigt. Denn das bedeutet, dass diese Fehde noch nicht zu Ende sein wird. Im Moment kocht alles eher so lauwarm und obwohl ich Trent als Heel feiere habe ich das Gefühl, dass hier noch mehr drin wäre. Deswegen hoffe ich auf einen Sieg von Trent und dann kann diese Fehde auf die nächste Stufe gehoben werden. Verdient haben es sich beide Wrestler. Die Einbindung von Callis finde ich weiter spannend und irgendwie habe ich das Gefühl, dass auch Statlander noch eine Rolle spielen wird.


    Mein Tipp: Trent Beretta



    TNT Championship - Barbed Wire Steel Cage Match

    Adam Copeland (c) vs. Malakai Black


    Bei Dynasty konnte Black seinen schwarzen Nebel ins Gesicht von Copeland spucken und dann den TNT Champion pinnen. Seitdem hat sich Copeland durchs House of Black geprügelt und zeigte immer wieder dunklere Wesenszüge. Copeland bestand auf dieses Match und es bleibt abzuwarten ob er seine dunkle Seite zeigen wird oder ob Black sich seinen ersten Singles Titel bei AEW holen wird.


    Robb: Auf dieses Match freue ich mich tatsächlich am meisten. Die Fehde zwischen Adam Copeland und dem House of Black ist genau nach meinem Geschmack. Das House darf böse und dominant sein, ohne das man es mit Spooky Stuff überlädt, die Motivation ist eindeutig und Copeland ist seit dem er bei AEW ist sowieso eine einzige Freude. Das Match selber wird auch wahrscheinlich sehr Blutig und Brutal. Da hab ich Bock drauf. Ich persönlich würde Black gerne als Sieger sehen, bin mir aber nicht sicher, das es so kommt. Man könnte auch in die Richtung gehen das Copeland sehr hart agieren muss um zu Gewinnen. So hätte Black auch ohne Sieg was er wollte. Wäre nicht meine Wunschlösung aber ich sehe es so kommen.


    Mein Tipp: Adam Copeland


    Aerial Assassin: Adam Copeland blüht, ähnlich wie Christian Cage, nochmal richtig auf bei AEW. Das gefällt mir alles wahnsinnig gut! Was mir noch besser gefällt, ist das House of Black und deren Anführer. Damit das House seinem Wahlspruch mal gerecht wird, muss hier einfach mal ein wichtiger Sieg bei einem PPV her. Ein Sieg in einem Titelmatch wäre ein solcher. Die Stipulation ist wie gemacht für eine tolle Schlacht.


    Mein Tipp: The House always wins!


    Jerichoholic!: Mein persönliches Highlight der gesamten Card. Als riesiger Fan von House bzw. von Malakai freu ich mich einfach tierisch. Einmal darüber, dass Malakai endlich mal ein Singles-PPV-Match bekommt und zum anderen weil mir die Fehde so unfassbar gut gefällt. Achja, und das alles im Barbed Wire Steel Cage setzt dem Ganzen nochmal die Krone auf. Bin super hyped! Ein Titelgewinn für Malakai wäre dann noch das „Icing on the Cake“.


    Mein Tipp: Malakai Black


    Goro: Diese Fehde macht mir sehr viel Spaß und das House of Black wird endlich mal mehr in den Fokus gedrückt. Copeland ist eh in sehr guter Form und dieses Match verspricht viel. Meine Sorge ist aber weiterhin, dass hier Copeland gewinnt und dann zieht er weiter. Das darf meiner Meinung nach nicht passieren. Hier muss Black einfach gewinnen und dann kann es richtig spannend mit der Entwicklung von Copeland werden. Für mich hängt hier tatsächlich fast alles vom Ende ab. Dementsprechend bin ich sehr aufgeregt und hoffe man bookt es so wie ich es gerne hätte.


    Mein Tipp: Malakai Black


    Teil 3


    TBS Championship Match

    Willow Nightingale (c) vs. Mercedes Moné


    Mercedes Mones In Ring Debüt für AEW erwartet uns also bei DoN. In ihrem ersten Match wartet eine alte Bekannte mit Willow Nightingale, und es geht direkt um deren TBS Title. Spannung ist also garantiert. Wird Mone in ihrem ersten Match Champion oder bringt Willow ihr eine empfindliche Niederlage bei?


    Robb: Das ich mich auf dieses Match sehr freue, ist zum größten Teil Willow und ihrer unglaublichen Entwicklung zu verdanken. Was fand ich Sie anfangs nervig, doch etwas mehr Ernsthaftigkeit, gute Promos und gute Matches haben mich zum großen Willow Fan werden lassen. Sie verkörpert das natürliche Babyface einfach perfekt, und ist auch am Mikrofon mittlerweile sehr konstant. Mone gefällt mir ebenfalls besser, seit sie Heeliger agiert. Am liebsten wäre mir ein dreckiger Sieg von Mone. Das gibt ihr ordentlich Heat und Willow wird nicht geschadet.


    Tipp: Mercedes Moné


    Aerial Assassin: Endlich, möchte ich sagen, geht es für Mercedes Moné in den Ring. Hier sollte sie zeigen können, warum genau man sie verpflichtet hat. Ich halte sie nach wie vor für eine tolle Verpflichtung. Nun wird es jedoch Zeit es auch in einem AEW Ring zu zeigen. Die Fehde hat eine persönliche Note und wird von Willow in den bisherigen Segmenten klar getragen. Am Ende des Matches wird sie jedoch, so sehr ich es ihr gönnen würde, den Titel nicht mehr tragen.


    Mein Tipp: Mercedes Moné


    Jerichoholic!: So belanglos alles rund um den Womens Title erscheint, so viel macht man mit den TBS Title richtig. Wirkt schon ziemlich groß und man hat schön History in der Paarung. Willow einfach eine tolle Überraschung und starke Entwicklung. Entweder sie verteidigt oder der Titelverlust geschieht durch einen Turn von Kris Statlander. Ich halte die Paarung für völlig offen und bin sehr gespannt auf Mercedes. Am Mic hat sie mir die letzten Wochen wirklich gar nichts gegeben. Jetzt muss sie überzeugen.


    Mein Tipp: Mercedes Moné


    Goro: Dieses Match stellt alles um den Womens Titel komplett in den Schatten. Für viele ist Mone ja jetzt schon wieder begraben, aber ich finde die einfach großartig, vor allem wenn sie einfach den Heel rauslässt. Mir gefällt das sehr, aber noch mehr bin ich natürlich auf das gespannt was sie im Ring kann nach der langen Verletzung. Willow auf der anderen Seite hat einfach einen mega Sprung gemacht und ist für mich bisher Wrestlerin des Jahres. Da passt einfach sehr viel. Das Match ist für mich völlig offen, Willow kann gewinnen und Mercedes wird dann richtig ausrasten, Kris kostet Willow den Titel, Mone bekommt Hilfe von der Elite oder von jemand anderen. Da gibt es so viele Möglichkeiten, ich glaube aber, dass Mone auf jeden Fall am Ende unter sehr viel Heat den Titel gewinnen wird.


    Mein Tipp: Mercedes Moné



    Anarchy in the Arena

    The Elite (Jack Perry, Kazuchika Okada, Matthew Jackson & Nicolas Jackson) vs. Team AEW (Bryan Danielson, Cash Wheeler, Dax Harwood & Darby Allin)


    Alles begann mit dem Angriff auf Tony Khan von Jack Perry. The Elite übernahm die Kontrolle über AEW und zog den Hass auf sich. Kenny Omega wurde ebenfalls ein Opfer der Elite, doch als Rache setzte er dieses Match an. Elite vs Team AEW, wer überlebt Anarchy in the Arena?


    Robb: Shits about to hit the Fan😎. Auf dieses verrückte Spektakel, habe ich richtig Lust. Die New Elite finde ich spitze, FTR gehen immer und Darby gibt dem Match noch mehr Würze, als es eh schon hat. Es wird wild, chaotisch und wunderbar bescheuert.


    Mein Tipp: The Elite


    Aerial Assassin: Das wird ein Fest. Auf diese Begegnung freue ich mich riesig. Die Story ist einfach von Anfang an genial und Anarchy in the Arena ist eine würdige Bühne für eine gute Fortsetzung. Das sollte das Highlight des Abends werden. Ich denke, dass die Elite hier die Oberhand behalten sollte!


    Mein Tipp: The Elite


    Jerichoholic!: Ich bin großer Fan dieser Stip und mag es einfach, wenn es wildes Gebrawle gibt. Auf den ein oder anderen schicken Spot kann man sich auch schonmal einstellen (Darby, please don’t kill yourself!). Und die Elite in dieser Form feire ich einfach hart ab. Das wird eine richtige spaßige Sache und ich bin schon jetzt gespannt auf den Fortgang der Storyline.


    Mein Tipp: The Elite


    Goro: Das Match wird wieder das absolute Chaos und ich liebe es. The Elite sind eh seit Wochen in mega Form und ich feiere diese Story einfach so sehr, Okada, Perry, Bucks, alle spielen das großartig. Auf der anderen Seite ebenfalls 4 Wrestler die ich alle sehr mag, das hier kann einfach nur dann schief gehen wenn The Elite verliert. Weil dann kannst du die Story gleich beenden. Wird aber nicht passieren, ich denke The Elite wird hier Hilfe bekommen und am Ende einen großen Sieg feiern. Ansonsten erwarte ich einen blutenden Dax, einen verrückten Darby und viele, viele irre Aktionen. Ich feiere das total.


    Mein Tipp: The Elite



    AEW World Championship Match

    Swerve Strickland (c) vs. Christian Cage


    Der erste Gegner für den neuen Champion ist nach Intervention der EVPs Christian Cage. Dieser brachte in die Fehde der Beiden viel persönliche Geschichte und Intensität rein, in der kurzen Zeit, die man für den Aufbau hatte. Wird Cage direkt der nächste Champion? Oder bleibt AEW auch nach Double or Nothing Swerves House?


    Robb: Diese Fehde wurde meiner Meinung nach super gebookt. Cage als erster Gegner für Swerve hatte, aufgrund der Vorgeschichte der beiden mit Nick Wayne, sehr viel Material, mit dem er arbeiten konnte. Swerve kam in der Fehde auch wieder mehr als der Psycho rüber, als der er am besten glänzen kann. Und das er für die Sünden der Vergangenheit büßt, ist ein schöner Aufhänger. Ich hab trotz des, meiner Meinung nach klaren Ausgangs sehr viel Lust auf das Match.


    Mein Tipp: Swerve Strickland


    Aerial Assassin: Auf dieses Match freue ich mich sehr. Christian Cage ist einfach überragend in seiner aktuellen Rolle und auch Swerve ist verdientermaßen der aktuelle Champion. Der Father of the Year hat hier viel persönliches Feuer in die Fehde gebracht. Das wird sicher sehr physisch und ein tolles Match.


    Mein Tipp: Swerve Strickland


    Jerichoholic!: Klingt auf dem Papier nach einem sehr soliden Match. Es ist schön zu sehen, dass man Christian nach dem Verlust des TNT-Titels weiterhin in einer prominenten Rolle bookt. Das hat er sich auch verdient. Für Swerve auch ein ordentliches erstes Programm als Champ. Er stand mit der Patriarchy, der Mogul Embassy und gewissermaßen auch der Elite einer regelrechten Übermacht gegenüber und profitiert davon enorm. Swerve Strickland wird als World Champ Double or Nothing verlassen und zwar nochmal eine ganze Ecke gestärkter als zuvor. Hab Bock auf das Match.


    Mein Tipp: Swerve Strickland


    Goro: Vom reinen Match her wird das solide werden, aber hier läuft halt viel über die Story und die hat mir persönlich sehr viel Spaß gemacht. Man hat es gut mit der Elite Story verbunden und außerdem Swerves Taten in der Vergangenheit zum Thema gemacht. Das gefällt mir alles sehr gut und Swerves Charakter ist eh eine 10/10 für mich. Auf der anderen Seiten hast du dann halt auch noch Christian Cage, einfach einen der besten Heels die ich je kennengelernt habe. Er ist einfach so gut in dieser Rolle und ich freue mich, dass er bei AEW wirklich nochmal alles raushauen kann. Natürlich wird er nicht gewinnen, das schadet dem Charakter aber auch nicht. Kurzum, ich freue mich aufs Match, nicht wegen des reinen Wrestlings, sondern weil ich beide Charaktere so genial finde.


    Mein Tipp: Swerve Strickland



    Fazit


    Aerial Assassin: Diese Preview hat zum letzten PPV schon viel Spaß gemacht zum lesen, daher freue ich mich umso mehr, diesmal selbst dazu beitragen zu können. Das ist eine weitere starke Card für eine AEW PPV und die Vorfreude ist groß. An der ein oder anderen Stelle hängt es am Ergebnis, aber ich gehe davon aus, dass man sich ganz allgemein auf einen tollen PPV einstellen kann und diese genießen sollte, um im Nachklapp in aller Ruhe einordnen zu können, wie das Gesamtbild aussieht. Ich wünsche allen, die es verfolgen einen tollen PPV.



    Robb: Während des Schreibens ist mir aufgefallen, das man für die kurze Zeit zwischen Dynasty und Double or Nothing doch einiges an echt coolen Geschichten aus dem Hut gezaubert hat. Jedes Match hat einen zumindest soliden bis sehr guten Aufbau, und die Paarungen sind auch für sich alleine äußerst spannend. Ich bin schon sehr gehypt, und denke das der PPV wie immer bei AEW voll Überzeugen wird.


    Jerichoholic!: Der PPV ist wieder unfassbar stacked und verspricht wieder gewohnt krasse Action. Wir haben wieder klassisches Wrestling gepaart mit tollen Stipulations, offenen Ausgängen und hohem Bangerpotenzial. Was soll ich hier noch schreiben? Ich bin gewohnt hyped.


    Goro: Insgesamt wieder eine sehr starke Card. Mir fehlt auf dem ersten Blick so der typische 5 Sterne Kracher, dafür hat man aber 2 Matches die bestimmt sehr blutig werden und das freut mich als alten ECW Hasen sehr besonders. Das ist dann aber auch typisch AEW. Man hat hier wieder für jeden Geschmack etwas dabei und das ist eben der Grund warum ich AEW so gerne gucke. Das holt mich halt komplett ab. Ansonsten hoffe ich auf ein Best of 5 Years AEW Video und ein paar Überraschungen, hoffentlich ist die Crowd heiß.



    Vielen Dank für alle die wieder so toll an diesem Roundtable mitgearbeitet haben. War mir eine Freude. <3

  • A N Z E I G E
  • Ohje. Beim Match von Mox und Takeshita hat man tatsächlich noch den Titel rausgenommen? Da stand mein Text wohl leider schon. Puh, dann gehe ich auch von einem Sieg von Takeshita aus, der sich dann in einem Eliminator Match schon eher durchsetzen sollte. Bei meinem Take bin ich davon ausgegangen, dass NJPW den Titel nicht bei einem AEW PPV innerhalb von AEW wechseln lässt zu einem nicht NJPW Mann. So würde ich meinen Tipp, auch im Tippspiel verändern. Sorry, dass ich das verschlafen habe.

  • Weiter geht es mit unserer kleinen Runde und unseren Meinungen zu AEW Double or Nothing. Zum Pre Show Match haben wir übrigens nichts geschrieben da dieses Match erst nach unserer Deadline bestätigt wurde. Deswegen wussten wir zu dem Zeitpunkt auch noch nicht, dass dieses Match noch kommt und schreiben teilweise auch darüber. Also bitte nicht wundern.


    Teil 2


    AEW Women's World Championship Match

    "Timeless" Toni Storm (c) vs. Serena Deeb


    „Timeless“ Toni Storm bekommt es mit der Wrestling Maschine Serena Deeb zu tun. Kann unsere Diva ihren Titel verteidigen oder streckt am Ende doch die Professorin das Gold in die Höhe?


    Robb: Die Fehde war sehr simpel gebookt, und Deeb ist nicht die beste am Mic, aber wie auch schon zuvor reicht mir die geniale Toni Storm aus, um die Fehde unterhaltsam zu machen. Die Frau ist auf dem Run ihres Lebens. Es ist einfach schön, dabei zuzusehen. Storm wird sich hier auch den Sieg holen.


    Mein Tipp: Toni Storm


    Aerial Assassin: Serena Deeb verspricht eigentlich immer gutes Wrestling. Ihre diversen Nicknames sind alle zutreffend. Das Gimmick von Toni Storm ist nach wie vor eine Freude. Allerdings hoffe ich, dass selbiges einem starken Match nicht im Wege steht. Ich erwarte hier eine größere Entwicklung in der Story um Mariah May, erwarte aber trotzdem eine Titelverteidigung.


    Mein Tipp: Toni Storm


    Jerichoholic!: Da kann ich gar nicht so viel zu sagen. Ich bin so angeödet vom ganzen Geschehen und den AEW Womens Title und das seit geraumer Zeit. Schon die Programme mit Deonna Purrazzo und Thunder Rosa waren einfach nur uninspiriert. Immerhin bekommt Toni mit Serena eine sehr fähige Gegnerin. Das Match kann wirklich gut werden, der Aufbau lässt mich aber leider völlig kalt. Ich gehe von einer Titelverteidigung aus und bei All In kriegen wir dann möglicherweise Storm vs May.


    Mein Tipp: Toni Storm


    Goro: Nicht falsch verstehen, ich liebe das Gimmick von Toni Storm und auch Serena Deeb mag ich sehr gerne, aber dieses Match hat die letzten Wochen bei mir immer mehr an Freude verloren. Die Ansetzung ist super, im Ring wird das bestimmt gut bis sehr gut, aber die letzten Wochen der Fehde läuft irgendwie gar nichts mehr zusammen. Deeb wird ausgebuht und Toni steckte zusammen mit May in dieser komischen Fehde gegen Saraya und Co. Kickt mich irgendwie alles nicht mehr und da habe ich sogar mehr Spaß bei Rosa vs Deonna was es leider nicht auf die Card geschafft hat. Ich hoffe man wird jetzt bald mal eine spannende Fehde für Toni finden, das Gimmick ist super, sie ist over, aber diese Fehde ist für mich leider nichts. Toni wird natürlich verteidigen.


    Mein Tipp: Toni Storm



    Singles Match

    Orange Cassidy vs. Trent Beretta


    Vor einigen Wochen turnte Trent gegen Orange Cassidy, danach zerlegte er auch noch Chuck Taylor. Im ersten Match zwischen OC und Trent konnte sich aber Cassidy durchsetzen. Nun gibt es das Re Match und Trent will allen zeigen, dass er der bessere Wrestler ist.


    Robb: Die Fehde bleibt im Moment noch hinter meinen Erwartungen zurück, da man für mich zu wenig aus Trents Turn macht. Outfit und Musik wäre das mindeste gewesen. Das Match wird trotzdem gut und ich denke das Trent unfair gewinnt, und die Fehde so richtig Fahrt aufnimmt.


    Mein Tipp: Trent Beretta


    Aerial Assassin: Hier sehen wir das einzige Match auf der Card, welches ohne Stipulation und ohne Titel daherkommt (Stand 22.05. - das vorherige Collision leider noch nicht gesehen). In dieser Ansetzung wäre es mir bei Dynamite erstmal lieber gewesen. Ein finales Match bei einem PPV, dann mit Stipulation, hätte ich mir für später aufgehoben, sofern sie jetzt nicht doch noch eingebaut wird. Das Match mit Stipulation sollte die Fehde jedoch beenden und dann wäre sie recht kurz gewesen. Ich hoffe, es gibt eine Fortsetzung, weshalb hier für mich der Heel erstmal die Oberhand behält.


    Mein Tipp: Trent Beretta


    Jerichoholic!: Schade, dass es ohne Stip auskommt, aber mit Anarchy in the Arena und dem Cage Match wäre das auch einfach der pure Overload, von daher passt das. Das Programm holt mich gut ab und Trent gefällt mir als Heel richtig gut. Auch die Einbindung von Callis ist spannend. Das erste Match ging an OC, das zweite Aufeinandertreffen muss im klassischen Wrestlingbooking an Trent gehen. Und Nummer 3 dann vielleicht Texas Death? Könnte man so machen. Der Sieg wäre für Trent hier beim PPV auf jeden Fall wichtig.


    Mein Tipp: Trent Beretta


    Goro: Ich bin tatsächlich froh, dass man hier ein normales Match zeigt. Denn das bedeutet, dass diese Fehde noch nicht zu Ende sein wird. Im Moment kocht alles eher so lauwarm und obwohl ich Trent als Heel feiere habe ich das Gefühl, dass hier noch mehr drin wäre. Deswegen hoffe ich auf einen Sieg von Trent und dann kann diese Fehde auf die nächste Stufe gehoben werden. Verdient haben es sich beide Wrestler. Die Einbindung von Callis finde ich weiter spannend und irgendwie habe ich das Gefühl, dass auch Statlander noch eine Rolle spielen wird.


    Mein Tipp: Trent Beretta



    TNT Championship - Barbed Wire Steel Cage Match

    Adam Copeland (c) vs. Malakai Black


    Bei Dynasty konnte Black seinen schwarzen Nebel ins Gesicht von Copeland spucken und dann den TNT Champion pinnen. Seitdem hat sich Copeland durchs House of Black geprügelt und zeigte immer wieder dunklere Wesenszüge. Copeland bestand auf dieses Match und es bleibt abzuwarten ob er seine dunkle Seite zeigen wird oder ob Black sich seinen ersten Singles Titel bei AEW holen wird.


    Robb: Auf dieses Match freue ich mich tatsächlich am meisten. Die Fehde zwischen Adam Copeland und dem House of Black ist genau nach meinem Geschmack. Das House darf böse und dominant sein, ohne das man es mit Spooky Stuff überlädt, die Motivation ist eindeutig und Copeland ist seit dem er bei AEW ist sowieso eine einzige Freude. Das Match selber wird auch wahrscheinlich sehr Blutig und Brutal. Da hab ich Bock drauf. Ich persönlich würde Black gerne als Sieger sehen, bin mir aber nicht sicher, das es so kommt. Man könnte auch in die Richtung gehen das Copeland sehr hart agieren muss um zu Gewinnen. So hätte Black auch ohne Sieg was er wollte. Wäre nicht meine Wunschlösung aber ich sehe es so kommen.


    Mein Tipp: Adam Copeland


    Aerial Assassin: Adam Copeland blüht, ähnlich wie Christian Cage, nochmal richtig auf bei AEW. Das gefällt mir alles wahnsinnig gut! Was mir noch besser gefällt, ist das House of Black und deren Anführer. Damit das House seinem Wahlspruch mal gerecht wird, muss hier einfach mal ein wichtiger Sieg bei einem PPV her. Ein Sieg in einem Titelmatch wäre ein solcher. Die Stipulation ist wie gemacht für eine tolle Schlacht.


    Mein Tipp: The House always wins!


    Jerichoholic!: Mein persönliches Highlight der gesamten Card. Als riesiger Fan von House bzw. von Malakai freu ich mich einfach tierisch. Einmal darüber, dass Malakai endlich mal ein Singles-PPV-Match bekommt und zum anderen weil mir die Fehde so unfassbar gut gefällt. Achja, und das alles im Barbed Wire Steel Cage setzt dem Ganzen nochmal die Krone auf. Bin super hyped! Ein Titelgewinn für Malakai wäre dann noch das „Icing on the Cake“.


    Mein Tipp: Malakai Black


    Goro: Diese Fehde macht mir sehr viel Spaß und das House of Black wird endlich mal mehr in den Fokus gedrückt. Copeland ist eh in sehr guter Form und dieses Match verspricht viel. Meine Sorge ist aber weiterhin, dass hier Copeland gewinnt und dann zieht er weiter. Das darf meiner Meinung nach nicht passieren. Hier muss Black einfach gewinnen und dann kann es richtig spannend mit der Entwicklung von Copeland werden. Für mich hängt hier tatsächlich fast alles vom Ende ab. Dementsprechend bin ich sehr aufgeregt und hoffe man bookt es so wie ich es gerne hätte.


    Mein Tipp: Malakai Black


    Morgen kommt der dritte und letzte Teil, dann schauen wir uns die 3 Main Events der Show an.

  • Goro Majima

    Hat den Titel des Themas von „Roundtable zu AEW Double or Nothing 2024 / Teil 1 online“ zu „Roundtable zu AEW Double or Nothing 2024 / Teil 2 online“ geändert.
  • Anbei noch meine bescheidene Meinung zum Buy In Match.


    Die Fehde von Rosa und Deonna ist simpel gehalten, macht mir persönlich aber Spaß und vor allem Deonna als Heel gefällt mir sehr. Ich persönlich würde einen Sieg von Deonna besser finden, denke aber, dass Rosa das Ding gewinnt.


    Mein Tipp: Thunder Rosa.

  • Kommen wir nun zum letzten Teil unseres Roundtables.


    Teil 3


    TBS Championship Match

    Willow Nightingale (c) vs. Mercedes Moné


    Mercedes Mones In Ring Debüt für AEW erwartet uns also bei DoN. In ihrem ersten Match wartet eine alte Bekannte mit Willow Nightingale, und es geht direkt um deren TBS Title. Spannung ist also garantiert. Wird Mone in ihrem ersten Match Champion oder bringt Willow ihr eine empfindliche Niederlage bei?


    Robb: Das ich mich auf dieses Match sehr freue, ist zum größten Teil Willow und ihrer unglaublichen Entwicklung zu verdanken. Was fand ich Sie anfangs nervig, doch etwas mehr Ernsthaftigkeit, gute Promos und gute Matches haben mich zum großen Willow Fan werden lassen. Sie verkörpert das natürliche Babyface einfach perfekt, und ist auch am Mikrofon mittlerweile sehr konstant. Mone gefällt mir ebenfalls besser, seit sie Heeliger agiert. Am liebsten wäre mir ein dreckiger Sieg von Mone. Das gibt ihr ordentlich Heat und Willow wird nicht geschadet.


    Tipp: Mercedes Moné


    Aerial Assassin: Endlich, möchte ich sagen, geht es für Mercedes Moné in den Ring. Hier sollte sie zeigen können, warum genau man sie verpflichtet hat. Ich halte sie nach wie vor für eine tolle Verpflichtung. Nun wird es jedoch Zeit es auch in einem AEW Ring zu zeigen. Die Fehde hat eine persönliche Note und wird von Willow in den bisherigen Segmenten klar getragen. Am Ende des Matches wird sie jedoch, so sehr ich es ihr gönnen würde, den Titel nicht mehr tragen.


    Mein Tipp: Mercedes Moné


    Jerichoholic!: So belanglos alles rund um den Womens Title erscheint, so viel macht man mit den TBS Title richtig. Wirkt schon ziemlich groß und man hat schön History in der Paarung. Willow einfach eine tolle Überraschung und starke Entwicklung. Entweder sie verteidigt oder der Titelverlust geschieht durch einen Turn von Kris Statlander. Ich halte die Paarung für völlig offen und bin sehr gespannt auf Mercedes. Am Mic hat sie mir die letzten Wochen wirklich gar nichts gegeben. Jetzt muss sie überzeugen.


    Mein Tipp: Mercedes Moné


    Goro: Dieses Match stellt alles um den Womens Titel komplett in den Schatten. Für viele ist Mone ja jetzt schon wieder begraben, aber ich finde die einfach großartig, vor allem wenn sie einfach den Heel rauslässt. Mir gefällt das sehr, aber noch mehr bin ich natürlich auf das gespannt was sie im Ring kann nach der langen Verletzung. Willow auf der anderen Seite hat einfach einen mega Sprung gemacht und ist für mich bisher Wrestlerin des Jahres. Da passt einfach sehr viel. Das Match ist für mich völlig offen, Willow kann gewinnen und Mercedes wird dann richtig ausrasten, Kris kostet Willow den Titel, Mone bekommt Hilfe von der Elite oder von jemand anderen. Da gibt es so viele Möglichkeiten, ich glaube aber, dass Mone auf jeden Fall am Ende unter sehr viel Heat den Titel gewinnen wird.


    Mein Tipp: Mercedes Moné



    Anarchy in the Arena

    The Elite (Jack Perry, Kazuchika Okada, Matthew Jackson & Nicolas Jackson) vs. Team AEW (Bryan Danielson, Cash Wheeler, Dax Harwood & Darby Allin)


    Alles begann mit dem Angriff auf Tony Khan von Jack Perry. The Elite übernahm die Kontrolle über AEW und zog den Hass auf sich. Kenny Omega wurde ebenfalls ein Opfer der Elite, doch als Rache setzte er dieses Match an. Elite vs Team AEW, wer überlebt Anarchy in the Arena?


    Robb: Shits about to hit the Fan😎. Auf dieses verrückte Spektakel, habe ich richtig Lust. Die New Elite finde ich spitze, FTR gehen immer und Darby gibt dem Match noch mehr Würze, als es eh schon hat. Es wird wild, chaotisch und wunderbar bescheuert.


    Mein Tipp: The Elite


    Aerial Assassin: Das wird ein Fest. Auf diese Begegnung freue ich mich riesig. Die Story ist einfach von Anfang an genial und Anarchy in the Arena ist eine würdige Bühne für eine gute Fortsetzung. Das sollte das Highlight des Abends werden. Ich denke, dass die Elite hier die Oberhand behalten sollte!


    Mein Tipp: The Elite


    Jerichoholic!: Ich bin großer Fan dieser Stip und mag es einfach, wenn es wildes Gebrawle gibt. Auf den ein oder anderen schicken Spot kann man sich auch schonmal einstellen (Darby, please don’t kill yourself!). Und die Elite in dieser Form feire ich einfach hart ab. Das wird eine richtige spaßige Sache und ich bin schon jetzt gespannt auf den Fortgang der Storyline.


    Mein Tipp: The Elite


    Goro: Das Match wird wieder das absolute Chaos und ich liebe es. The Elite sind eh seit Wochen in mega Form und ich feiere diese Story einfach so sehr, Okada, Perry, Bucks, alle spielen das großartig. Auf der anderen Seite ebenfalls 4 Wrestler die ich alle sehr mag, das hier kann einfach nur dann schief gehen wenn The Elite verliert. Weil dann kannst du die Story gleich beenden. Wird aber nicht passieren, ich denke The Elite wird hier Hilfe bekommen und am Ende einen großen Sieg feiern. Ansonsten erwarte ich einen blutenden Dax, einen verrückten Darby und viele, viele irre Aktionen. Ich feiere das total.


    Mein Tipp: The Elite



    AEW World Championship Match

    Swerve Strickland (c) vs. Christian Cage


    Der erste Gegner für den neuen Champion ist nach Intervention der EVPs Christian Cage. Dieser brachte in die Fehde der Beiden viel persönliche Geschichte und Intensität rein, in der kurzen Zeit, die man für den Aufbau hatte. Wird Cage direkt der nächste Champion? Oder bleibt AEW auch nach Double or Nothing Swerves House?


    Robb: Diese Fehde wurde meiner Meinung nach super gebookt. Cage als erster Gegner für Swerve hatte, aufgrund der Vorgeschichte der beiden mit Nick Wayne, sehr viel Material, mit dem er arbeiten konnte. Swerve kam in der Fehde auch wieder mehr als der Psycho rüber, als der er am besten glänzen kann. Und das er für die Sünden der Vergangenheit büßt, ist ein schöner Aufhänger. Ich hab trotz des, meiner Meinung nach klaren Ausgangs sehr viel Lust auf das Match.


    Mein Tipp: Swerve Strickland


    Aerial Assassin: Auf dieses Match freue ich mich sehr. Christian Cage ist einfach überragend in seiner aktuellen Rolle und auch Swerve ist verdientermaßen der aktuelle Champion. Der Father of the Year hat hier viel persönliches Feuer in die Fehde gebracht. Das wird sicher sehr physisch und ein tolles Match.


    Mein Tipp: Swerve Strickland


    Jerichoholic!: Klingt auf dem Papier nach einem sehr soliden Match. Es ist schön zu sehen, dass man Christian nach dem Verlust des TNT-Titels weiterhin in einer prominenten Rolle bookt. Das hat er sich auch verdient. Für Swerve auch ein ordentliches erstes Programm als Champ. Er stand mit der Patriarchy, der Mogul Embassy und gewissermaßen auch der Elite einer regelrechten Übermacht gegenüber und profitiert davon enorm. Swerve Strickland wird als World Champ Double or Nothing verlassen und zwar nochmal eine ganze Ecke gestärkter als zuvor. Hab Bock auf das Match.


    Mein Tipp: Swerve Strickland


    Goro: Vom reinen Match her wird das solide werden, aber hier läuft halt viel über die Story und die hat mir persönlich sehr viel Spaß gemacht. Man hat es gut mit der Elite Story verbunden und außerdem Swerves Taten in der Vergangenheit zum Thema gemacht. Das gefällt mir alles sehr gut und Swerves Charakter ist eh eine 10/10 für mich. Auf der anderen Seiten hast du dann halt auch noch Christian Cage, einfach einen der besten Heels die ich je kennengelernt habe. Er ist einfach so gut in dieser Rolle und ich freue mich, dass er bei AEW wirklich nochmal alles raushauen kann. Natürlich wird er nicht gewinnen, das schadet dem Charakter aber auch nicht. Kurzum, ich freue mich aufs Match, nicht wegen des reinen Wrestlings, sondern weil ich beide Charaktere so genial finde.


    Mein Tipp: Swerve Strickland



    Fazit


    Aerial Assassin: Diese Preview hat zum letzten PPV schon viel Spaß gemacht zum lesen, daher freue ich mich umso mehr, diesmal selbst dazu beitragen zu können. Das ist eine weitere starke Card für eine AEW PPV und die Vorfreude ist groß. An der ein oder anderen Stelle hängt es am Ergebnis, aber ich gehe davon aus, dass man sich ganz allgemein auf einen tollen PPV einstellen kann und diese genießen sollte, um im Nachklapp in aller Ruhe einordnen zu können, wie das Gesamtbild aussieht. Ich wünsche allen, die es verfolgen einen tollen PPV.


    Robb: Während des Schreibens ist mir aufgefallen, das man für die kurze Zeit zwischen Dynasty und Double or Nothing doch einiges an echt coolen Geschichten aus dem Hut gezaubert hat. Jedes Match hat einen zumindest soliden bis sehr guten Aufbau, und die Paarungen sind auch für sich alleine äußerst spannend. Ich bin schon sehr gehypt, und denke das der PPV wie immer bei AEW voll Überzeugen wird.


    Jerichoholic!: Der PPV ist wieder unfassbar stacked und verspricht wieder gewohnt krasse Action. Wir haben wieder klassisches Wrestling gepaart mit tollen Stipulations, offenen Ausgängen und hohem Bangerpotenzial. Was soll ich hier noch schreiben? Ich bin gewohnt hyped.


    Goro: Insgesamt wieder eine sehr starke Card. Mir fehlt auf dem ersten Blick so der typische 5 Sterne Kracher, dafür hat man aber 2 Matches die bestimmt sehr blutig werden und das freut mich als alten ECW Hasen sehr besonders. Das ist dann aber auch typisch AEW. Man hat hier wieder für jeden Geschmack etwas dabei und das ist eben der Grund warum ich AEW so gerne gucke. Das holt mich halt komplett ab. Ansonsten hoffe ich auf ein Best of 5 Years AEW Video und ein paar Überraschungen, hoffentlich ist die Crowd heiß.


    Vielen Dank für alle die wieder so toll an diesem Roundtable mitgearbeitet haben. War mir eine Freude. <3

  • Vielen Dank für alle die sich das hier alles durchgelesen haben und ich hoffe es hat ein wenig die Vorfreude gesteigert. Für den nächsten PPV hoffe ich dann auf Unterstützung von Japan Experten ^^

  • A N Z E I G E
  • Vielen Dank an euch!


    Ich finde den Aufbau des PPVs auch gelungen. Ich gehe bei den Tipps mit, wo ihr euch einig seit, außer bei dem Tipp zum Match zw. OC und Trent Beretta. Normalerweise sollte Trent gewinnen, da OC bereits bei Dynamite gewann. Allerdings denke ich auch, dass Don Callis hier eine Rolle spielen könnte und durch sein Eingreifen OC zum Sieg kommen könnte. Deswegen tippe ich auf Cassidy. Bei den übrigen Tipps wo ihr euch uneinig seit, tippe ich auf Roddy, Moxley und Copeland.


    Normalerweise sollte Ospreay gegen Strong gewinnen und wahrscheinlich wird es auch so kommen, da man Ospreay wohl doch erst einen Run mit dem International Title geben kann und ihn nicht zwangsweise in diesem Jahr im Main Event von All In um den World Title antreten lassen muss. Trotzdem könnte ich mir vorstellen, dass Roddy den Titel durch Eingriff verteidigen wird. Im Endeffekt macht aber wahrscheinlich eine Niederlage mehr Sinn und dann kann man das Kapitel Undisputed Kingdom evtl. auch mit internen Streitigkeiten fortführen, wenn Wardlow dafür kritisiert wird, dass es ihm nicht gelungen ist dabei zu helfen die Titel der anderen zu verteidigen.


    Bei Moxley und Takeshita könnte ein Sieg von Takeshita durch die Stipulation wahrscheinlicher werden. Das Eliminator Match bietet genau deswegen auch etwas mehr Spannung, als ein Titelmatch. Es wäre auf jeden Fall sehr geil, wenn man in diese Richtung gehen würde. Realistisch gesehen haben hier aber wohl Politics ein TItelmatch verhindert. Ich vermute, dass NJPW einfach nicht wollte, dass ein DDT Guy um die IWGP World Heavyweight Championship antritt. Dementsprechend rechne ich mit einem Sieg von Moxley.


    Bei Copeland und Black kann es in jede Richtung gehen. Ich tippe auf einen Titelverteidigung von Copeland, aber vllt. gewinnt auch Malakai Black und Copeland driftet weiter ab. Das ist für mich das offenste Match.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!