A N Z E I G E

WWE Clash at the Castle - 15.06.2024 in Glasgow, Schottland

  • A N Z E I G E
  • WM wird niemals in Europa stattfinden.

    Ich tippe auf WM 42 in Wembley.

    Man sieht doch durch die ganzen PLEs, dass WWE gerne die europäische Kuh melkt.

    Mit einer WM in England macht man mindestens den fünffachen Umsatz gegenüber den USA, wenn man sich mal die Ticketpreise ansieht, die WWE bei uns in Europa aufruft.

    Früher war ja immer das Ausschlusskriterium, dass man möglicherweise weniger PPVs verkauft, das gibt es ja nicht mehr.

  • Der Hauptmarkt ist immer noch die Heimat USA/Kanada. Kann mir 0 vorstellen das man die größte Show des Jahres zu einer "komischen" Uhrzeit bringt.


    Würde es natürlich gerne sehen keine Frage. ^^

  • Ich tippe auf WM 42 in Wembley.

    Man sieht doch durch die ganzen PLEs, dass WWE gerne die europäische Kuh melkt.

    Mit einer WM in England macht man mindestens den fünffachen Umsatz gegenüber den USA, wenn man sich mal die Ticketpreise ansieht, die WWE bei uns in Europa aufruft.

    Früher war ja immer das Ausschlusskriterium, dass man möglicherweise weniger PPVs verkauft, das gibt es ja nicht mehr.

    Ich glaub bevor WM nach Europa kommt sehen wir zuerst ein Rumble oder ein SummerSlam in Europa.

  • Endlich wieder Überteuerte Tickets für die Europäischen Wrestling Fans. Freut man sich doch. Anscheinend hat die WWE gemerkt, das man hier schön Kassieren kann

    Anreise und Hotels scheinen auch alles andere als günstig zu sein. Hab gerade mal geschaut. Für 4 Tage wäre man da mit Flügen schon knapp 1000€ los von Stuttgart über Edinburgh mit Hotel in Glasgow.

  • Je mehr PLE in Europa, umso besser finde ich persönlich.


    Aber man möge sich mal vorstellen Bundesligaspiele finden ausserhalb des Landes statt. Ich möchte nicht wissen was dann los wäre. ;)

    Kann man finde ich nicht vergleichen. Es heißt ja World Wrestling Entertainment und nicht American Wrestling Entertainment.

  • Also ich gehe davon aus, dass Wrestlemania 42 zwei Austragungsorte haben könnte, zumal man ja mittlerweile auch zwei Tage veranstaltet. Vielleicht einen Wrestlemania Saturday in London und einen Wrestlemania Sunday in den USA.


    EDIT: Und Smackdown/Hall of Fame dann in London, Raw in den Staaten. WWE World könnte man ja auf beiden Kontinenten bringen.

    Einmal editiert, zuletzt von Edgecution ()

  • A N Z E I G E
  • Endlich wieder Überteuerte Tickets für die Europäischen Wrestling Fans. Freut man sich doch. Anscheinend hat die WWE gemerkt, das man hier schön Kassieren kann

    Wird ja keiner gezwungen Karten zu kaufen. Aber zu dem Thema wurde im BiB Thread genug gesagt.

    Abgesehen davon, dass beim Glasgow-Event vermutlich der "Europäische Wrestling Fan", der aus dem halben Kontinent anreist, auch nicht die Zielgruppe ist.

  • Wäre ich Millionär, würd ich fix dabei sein.

    Aber mit Flug, Hotel etc. wird das leider nix!

    Aber die werden die Hütte schon vollbekommen. Die Stimmung wird sowieso der Hammer!

    Freu mich einfach für Drew! Der steht daheim im Main Event als World Heavyweight Champion! <3

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!