A N Z E I G E

POW Abschiedstournee, Fight Night im Bürgerhaus Vegesack, Bremen, 1. Juni 2024. Bones-Tribute: Spalter vs. Erkan, TT-Title: Kovac/Theque vs. Visegard

  • Nach dem plötzlichen Tod von John "Bad Bones" Klinger wird diese Show, die ihm vor Heimpublikum auf seiner eigenen Abschiedstour noch einmal eine große Titelchance hätte ermöglichen sollte, natürlich seinem Andenken dienen. Dazu steigt Klingers "Blutsbruder" Erkan Sulcani gegen seinen ursprünglich geplanten Titelgegner Pascal Spalter in einem Tribute Match in den Ring.


    Das bisher angekündigte Programm:


    Main Show


    John "Bad Bones" Klinger Tribute

    Pascal Spalter vs. Erkan Sulcani


    POW Tag Team Titles

    Michael Kovac & Andi Theque vs. Team Visegard (Ricky Sky & David Oliwa)


    Leon van Gasteren vs. Fabio Ferrari


    Tim Stübing vs. [Alex Wonders Überraschung]


    Monica Passeri vs. Keesa "The Bambi"


    Michael Schenkenberg vs. Nathan Angel


    Pre Show


    Steven Crown vs. Kevin Storm


    Bürgerhaus Vegesack

    Kirchheide 49

    28757 Bremen

    Einlass: 18:30 Uhr

    Pre-Show: 19:30 Uhr

    Main Show: 20 Uhr

    VVK zwischen 32,45€ und 64,35€ bei Eventim

    ÖPNV: Linien 90, 91, 92, 94, 95, 677, N7 Gustav-Heinemann-Bürgerhaus, Linie 98 Gerhard-Rohlfs-Str., Linie RS1 Bahnhof Vegesack

    11 Mal editiert, zuletzt von Creature ()

  • A N Z E I G E
  • POW hört dieses Jahr also auf und EWP gibt es ja auch nicht mehr. Echt Schade. Bei der POW habe ich mal trainiert, alle anderen Promotions machten stehts einen Bogen um Hannover, so dass das Wrestling im großraum Hannover wohl endgültig de Vergangenheit angehört.. Echt bitter...

  • POW hört dieses Jahr also auf und EWP gibt es ja auch nicht mehr. Echt Schade. Bei der POW habe ich mal trainiert, alle anderen Promotions machten stehts einen Bogen um Hannover, so dass das Wrestling im großraum Hannover wohl endgültig de Vergangenheit angehört.. Echt bitter...

    Das stimmt ja nicht so ganz. Es gibt ja noch die CWP, die im X-Fight veranstaltet.


    Für Bremen hat die POW Keesa The Bambi angekündigt.


    https://scontent-fra5-1.xx.fbc…2H5APkH6sNAJQ&oe=6600F49E

  • Für Bremen hat die POW Keesa The Bambi angekündigt.


    https://scontent-fra5-1.xx.fbc…2H5APkH6sNAJQ&oe=6600F49E


    Bei Facebook mit dem schönen Satz: "The Bambi is back". Lese nur ich da einen kleinen Shoot in Richtung Österreich?


    Es gibt ja noch die CWP, die im X-Fight veranstaltet.

    Korrekt, und auch das Headlock Headquarter etabliert ja gerade Shows in der eigenen Trainingshalle. Diese Schule ist, anders als die POW selbst, als Verein organisiert und soll nach Aussagen der Verantwortlichen auch über das Ende der Liga hinaus fortbestehen.


    Ob nach dem Rückzug der POW noch jemand die finanziellen Möglichkeiten haben wird, auf den Schützenplatz zu gehen oder größere Hallen zu buchen als die jeweiligen Trainingsstätten, bleibt allerdings abzuwarten.

  • Korrekt, und auch das Headlock Headquarter etabliert ja gerade Shows in der eigenen Trainingshalle. Diese Schule ist, anders als die POW selbst, als Verein organisiert und soll nach Aussagen der Verantwortlichen auch über das Ende der Liga hinaus fortbestehen.


    Ob nach dem Rückzug der POW noch jemand die finanziellen Möglichkeiten haben wird, auf den Schützenplatz zu gehen oder größere Hallen zu buchen als die jeweiligen Trainingsstätten, bleibt allerdings abzuwarten.

    Das ist schon mal an sich eine schöne sache, aber auch nicht für größeres Publikum gedacht. Das kommt halt dabei raus, wenn man sich gegenseitig bekriegt, anstatt zusammen zu arbeiten.

  • Creature

    Hat den Titel des Themas von „POW Abschiedstournee, Fight Night im Bürgerhaus Vegesack, Bremen, 1. Juni 2024“ zu „POW Abschiedstournee, Fight Night im Bürgerhaus Vegesack, Bremen, 1. Juni 2024. WM-Kampf mit Spalter, außerdem Bones u.a.“ geändert.
  • Das kommt halt dabei raus, wenn man sich gegenseitig bekriegt, anstatt zusammen zu arbeiten.

    Klar wäre es vermutlich besser für das Wrestling in Hannover gewesen, wenn Vespermann und Eckstein weiterhin hätten zusammenarbeiten können. Nach allem, was man so seitens der POW in Interviews gehört und seitens der EWP an Bookingentscheidungen mitbekommen hat, war das Tischtuch da aber einfach endgültig zerschnitten. Von beiden Seiten bestand erkennbar kein Interesse an einer erneuten Zusammenarbeit. Wer da ursprünglich mal der Schuldige für das Auseinandergehen gewesen sein mag, vermag ich nicht zu beurteilen. Man konnte aber in den letzten Jahren auch eindeutig nicht behaupten, dass die Abgrenzung zur jeweiligen Konkurrenz nur einseitig geschehen wäre. Wenn beide Promoter sich dann auch nicht aus dem Geschäft zurückziehen möchten, bleibt eben auch nicht mehr viel anderes übrig als eine gewisse Konfrontation.


    Das ist ja nun aber auch vorbei. Eckis Protegé Stübing sitzt heute als Offizieller beim Headlock Headquarter am Ring, Legend ist Trainer in beiden Schulen und Vertreter der POW-Schule sitzen bei Veranstaltungen der CWP im X-Fights im Publikum. Mal schauen, was diese Zeit der Kooperation nun bringt. Persönlich hätte ich aber auch kein Problem damit, wenn Eckstein nochmal in die neue Harmonie hineingrätschen würde, insofern das mit einem Comeback wenigstens hinter den Kulissen verbunden wäre. Denn auch, wenn ich nicht beurteilen kann, wer hinter den Kulissen ursprünglich mal der Buhmann gewesen sein mag und auch wenn die POW in den letzten zwei Jahren qualitativ einen gewaltigen Sprung gemacht hat - wer in Hannover die besten Shows auf die Beine gestellt hat, weiß ich noch sehr genau.

  • wieso hört die Pow auf? Wtf


    Krass das wusste ich nicht


    Ich dachte das heißt abschied weil Bad Bones aufhört.


    Gibt es irgendwo dazu Infos zu lesen? Auf deren Fb Page finde ich nichts.

    Einmal editiert, zuletzt von Mabc123 ()

  • Hier:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • A N Z E I G E
  • Es gab die Ankündigung zunächst auf dem Schützenplatz und dann erneut auch bei der Weihnachtsshow im Hangar. Im Zuge der Bewerbung der 2024-Tour gab es den Hinweis darauf, dass es die letzte sein werde dann auch in den sozialen Medien.

  • krass gab es nur das Interview?


    Ich bin mir sicher das 60% dann garnicht wissen das Pow aufhört.

    Es wurde schon zu "grauer Vorzeit" hier berichtet.


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!