A N Z E I G E

Yutaka Yoshie (50) verstorben

  • Auf dem offiziellen Twitter-Account von All Japan Pro Wrestling wurde bekannt gegeben, dass Yutaka Yoshie heute am 10. März 2024 verstorben ist. Nachdem er nach einem Kampf (AJPW "DREAM POWER SERIES 2024", Hokuto Omori & Ryouji Sai vs. Yutaka Yoshie & Ryo Inou) in den Warteraum zurückgekehrt war, klagte er über Unwohlsein und wurde in ein Krankenhaus in Takasaki City gebracht, kehrte aber nicht mehr nach Hause zurück.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Yutaka Yoshie trat im Februar 1994 dem Dojo von New Japan Pro-Wrestling bei. Sein Debüt im professionellen Wrestling gab er am 9. Dezember 1994 gegen Satoshi Kojima. Leider brach sich Yoshie bereits in seinem zweiten Kampf das Bein, was ihn bis Dezember 1995 außer Gefecht setzte. Im Laufe der Jahre bestritt er bei NJPW verschiedene Kämpfe, darunter einen bemerkenswerten Sieg im Jahr 2003, als er zusammen mit Hiroshi Tanahashi die IWGP Tag Team Championship gewann.


    Trotz seiner Erfolge musste Yoshie auch Rückschläge hinnehmen und verließ NJPW im Januar 2006, um als Freelancer zu arbeiten. In seiner Karriere als Freelancer trat er bei Promotions wie Pro Wrestling Zero1 und All Japan Pro Wrestling (AJPW) an, wo er Titel wie die NWA Intercontinental Tag Team Championship mit Steve Corino und die AJPW World Tag Team Championship mit Akebono gewann.


    Yutaka Yoshies Weg führte ihn weiter zu Pro Wrestling Noah, Muga World Pro Wrestling und sogar zurück zu NJPW im Jahr 2008. In seiner Karriere zeigte er seine Vielseitigkeit, indem er sich verschiedenen Wrestling-Stilen anpasste, einschließlich eines kurzen Auftritts als Pink Strong Machine bei NJPW.


    Yoshie setzte das Wrestling bis in die 2010er Jahre fort und war in Tag-Teams mit Akebono und Shogun Okamoto erfolgreich. Im Jahr 2018 gewann er erneut die NWA Intercontinental Tag Team Championship.


    Yutaka Yoshies Beiträge erstreckten sich über mehrere Promotionen, was seine Widerstandsfähigkeit, Anpassungsfähigkeit und seinen Erfolg in der Welt des professionellen Wrestlings unter Beweis stellte.


    [Quelle: purolove.com & ringsidenews.com]


    Ruhe in Frieden, Yutaka Yoshie!

  • A N Z E I G E
  • NJPW In Memoriam Text zu Yutaka Yoshie


  • NJPW hat zwei Matches von Yutaka Yoshie auf NJPW World frei zugängig gemacht



    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E