A N Z E I G E

WWE Hall of Fame - Class of 2024: Paul Heyman, Bull Nakano, US Express, Muhammad Ali, Thunderbolt Patterson & Lia Maivia!

  • Das war auch mein zweiter Gedanke, gibt es Informationen dazu, wie lange sein Vertrag noch läuft? Glaube kaum das er bei einem möglichen Faceturn von Roman Reigns an seiner Seite bleibt und das Thema mit Brock Lesnar dürfte auch mal mindestens fürs Erste durch sein. Bliebe noch Punk, denn das er jemand anderen noch mal ganz neu aktiv managt seine ich eher nicht so.

    Bron Breakker? Würde passen. Andeutungen gab es sogar schon.


    Verdient hat es Heyman natürlich definitiv, ich finde es nur immer ein wenig blöd, wenn die Leute noch aktiv sind. Gut, Heyman ist "nur" Manager, aber er ist eben wöchentlich zu sehen und fester Bestandteil der Shows. Die HoF ist für mich eher ein Wiedersehen mit den Stars der Vergangenheit. Aber gut, da gehen ihnen vermutlich auch langsam die Leute aus. Ich frage mich ohnehin, wenn die in ein paar Jahren da noch groß bringen wollen. Das dürfte irgendwann recht schwierig werden.


    Gibt es eigentlich gar keine Gerüchte um irgendwelche Namen dieses Jahr? Bisher habe ich absolut nichts mitgekriegt.

  • A N Z E I G E
  • Paul Heyman hat schon wegen ECW die Hall of Fame Aufnahme verdient.


    Die ECW Einflüsse sieht man noch heute bei diversen Ligen.


    Wer Zeit und das WWE Network hat, kann sich die fast 2 Stunden Dokumentation zu Paul Heyman anschauen.

  • Absolut verdiente Aufnahme <3 Für mich ist er inzwischen noch höher anzusiedeln als z. B. ein Bobby Heenan.

    Uff. Als "Kind der 80er" würde ich ebenso den Brain vorziehen, aber: ich kann Dir nicht einmal widersprechen. Der Mann ist eigentlich seit 1978 im Business, als er mit 13 begann, als Fotograf am Ring zu arbeiteten, war Manager, Kommentator, Booker und Besitzer der ECW.
    (Der Fairness halber, ein Pluspunkt für Heenan: Bobby war im Gegensatz zu Paul selber Wrestler, hat verletzungsbedingt die Karriere beenden müssen und war dennoch in AWA und WWE bereit, ab und dann wieder in den Ring zu steigen, um dort den "untrainierten Sandsack" zu mimen - und der Bump in der Ringecke mit Überschlag war fast schon legendär)
    Ich denke, über die Aufnahme in die HoF müssen wir ausnahmsweise nicht einmal ansatzweise diskutieren. Der Mann gehört einfach da rein - aber in der Kategorie "Wer, wenn nicht er?".

  • Schön einer der Namen die ich mir gewünscht habe für dieses Jahr.

    Welche sind die anderen Namen?



    Ist bestimmt verdient, aber ich bin nicht so der Freund davon vorm retirement in die HoF zukommen. Sehe es eher als (krönenden) Abschluss, eine Retrospektive auf (einen wichtigen Teil) der Karriere.

  • A N Z E I G E
  • Paul Heyman: Verdient, keine frage.


    Er ist auch für die Smart Fans immer 1 Hit, allein die Geschichte, wie er die Shoot Promo gegen Vince entwickelte war göttlich:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wer würde mir noch spontan einfallen?


    Kamala (fand es wie auch bei Vader sehr menschenverachtend, dass er nicht zu Lebzeiten aufgenommen wurde)


    Earthquake


    Tugboat/ Typhoon (persönlich hätte ich es lieber, wenn Earthquake seperat und die Natural Disasters seperat aufgenommen würden)


    Harvey Wippleman (wobei er wohl als Manager neben Paul verblasst, vielleicht nächstes Jahr)?


    Terri Runnels


    Victoria


    Virgil (ist jetzt leider zu spät)


    ?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!