A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 02.02.24

  • Friday Night SmackDown!

    02.02.2024

    Legacy Arena at The BJCC - Birmingham, Alabama, USA

    Kommentatoren: Corey Graves & Wade Barrett


    Wir sehen die Ankunft der Bloodline in den Katakomben der Arena. Gemeinsam betreten sie die Kabine von Roman Reigns.


    Jetzt folgt ein Rückblick auf den Royal Rumble.


    Dann zeigen uns die Kameras die Ankunft von Cody Rhodes um 13.43 Uhr - an der Leine sein Hund Pharaoh.


    Außerdem schaute sich Bayley mit Damage CTRL an ihrer Seite schon in der Arena um.


    Die Show wird dann von United States Champion Logan Paul eröffnet, der mittlerweile seit 90 Tagen den Titel hält.


    Die Kommentatoren begrüßen uns Ringside. Corey Graves heißt Wade Barrett als neuen Partner an seiner Seite willkommen.


    Logan Paul ist im Ring angekommen. Eigentlich wollte er sich dem Publikum gegenüber nett verhalten, aber diese buhen ihn aus. Alabama ist eh nicht sein Wunschort, eigentlich möchte er gar nicht hier sein. Er muss aber auch ehrlich sein, er hat Kevin Owens unterschätzt. Auf den ersten Blick sieht dieser aus wie ein angepisster Donut. Am Ende war es so, dass er ihm einen Kampf geliefert hat - einen größeren Kampf als Floyd Mayweather. Er hat ihn blutig geschlagen und ihn fast ausgeknockt, aber am Ende dennoch verloren und er ist immer noch der Champion. Wann macht es bei den Leuten hier endlich klick? Er ist einer der härtesten Typen des Rosters. Der eine hat einen gerissenen Trizeps, der andere jammert über sein Knie - sie sollen einfach die Klappe halten, man verletzt sich in diesem Business eben, außer ihm. Er ist unzerbrechlich, der United States Champion Logan Paul. Wenn die Leute denken...


    ...nun wird er von Kevin Owens' Musik unterbrochen. Für ihn ist Birmingham ein toller Ort. Logan Paul soll ihm jetzt nicht mehr ins Wort fallen, wir haben genug von ihm gehört. Als er gerade alles durchgegangen ist, was er ist, hat er Idiot vergessen. Samstag mag er den Event nicht mit dem Titel verlassen haben, aber es fühlte sich verdammt gut an, ihn einfach auszuknocken. Jetzt hat er das schon mehrfach geschafft und es wird Zeit, diesem Titel wieder Prestige zu geben und ihm diesen abzunehmen, um ihn zu desinfizieren. Logan Paul lobt Kevin Owens' Aufwand, aber es ist schade, dass dieser seine einzige Chance auf den Titel so verspielt hat. Der Schlagring war eine Falle, er hat den Köder geschluckt und wurde an der Nase herumgeführt. Kevin Owens wundert sich über diese Aussagen, denn die Leute beobachten ihn seit zehn Jahren und wissen, dass er alles tut, um ein Match zu gewinnen: hinterrücks angreifen, in die Eier treten, Schlagringe nutzen, all das macht er nur zu gerne. Das Problem diesmal war nur, dass er erwischt wurde. Der Ringrichter sollte dafür nicht angefeindet werden, der hat einfach seinen Job gemacht, während er einen Fehler gemacht hat. Beim nächsten Mal, wenn sie in den Ring steigen und um den Titel kämpfen, wird er keinen Schlagring brauchen, um ihn zu besiegen.


    Logan Paul findet, dass Kevin Owens mittlerweile zu nah an ihm steht und schrecklich riecht. Dieser hat dafür eine Antwort: er hat in Prime gebadet, bevor er in den Ring kam. Logan Paul erklärt ihm, dass er kein Rematch kriegen wird. Seine Chancen sind vorbei. Sie sollten sich beide auf das fokussieren, was sie betrifft. Kevin Owens soll irgendwas machen, während er sich wieder etwas Großartigem widmet. In der Zeit findet er einen würdigeren Herausforderer. Warum konzentriert sich Kevin Owens nicht auf sein Match gegen Austin Theory, während er sich zu den Kommentatoren setzt und Mist über ihn redet?


    Die Musik von Austin Theory ertönt und der Gegner von Kevin Owens kommt in die Halle. Natürlich wird er von Grayson Waller begleitet. Die Show geht aber jetzt erstmal in die Werbung.


    Cody Rhodes ist heute bei SmackDown! und wird sich für seinen Gegner bei WrestleMania entscheiden: Seth Rollins oder Roman Reigns, wer wird es?


    Logan Paul hat sich zu den Kommentatoren gesellt und im Ring geht es los.


    Single Match

    Kevin Owens besiegt Austin Theory (w/ Grayson Waller) via Pinfall nach einem Faustschlag mit einem Schlagring (12:16)


    Austin Theory & Grayson Waller wollten mit Hilfe von Logan Paul einen Schlagring einsetzen, doch diesen bekam Kevin Owens in die Finger und konnte ihn nutzen - diesmal ohne, dass die Ringrichterin davon Wind bekommt. So gewann er das Match nach dem Faustschlag mit dem Schlagring. Anschließend jagt er Logan Paul aus der Halle - SmackDown! ist seine Show.


    Rhea Ripley traf heute um 14.07 Uhr an der Halle ein, denn Bayley wird sich heute auch für ihre WrestleMania Gegnerin entscheiden.


    Es folgt ein Rückblick auf das Comeback von Naomi im Women's Royal Rumble. Die Kameras zeigen uns dann, wie sie aus dem Büro von Nick Aldis kommt. Sie hat gerade einen SmackDown! Vertrag unterschrieben, was die vor der Tür wartenden Michin, Shotzi & Bianca Belair sehr freut. Doch nach Naomi kommt auch Tiffany Stratton aus Nick Aldis' Büro. Sie bittet um Aufmerksamkeit, da sie der Mittelpunkt des Universums ist und ebenfalls Applaus dafür möchte, dass sie gerade einen SmackDown! Vertrag unterzeichnet hat. Sie hat keine Angst, den härtesten Frauen in WWE gegenüberzutreten, und man wird sich an sie erinnern. Dann verpasst sich Michin eine Ohrfeige und eine Rangelei droht zu entstehen, doch Nick Aldis tritt aus der Tür und stellt sich dazwischen, um die Gemüter zu beruhigen. Michin möchte aber keine Ruhe, sie möchte Tiffany Stratton und ihre Angelegenheiten mit ihr Regeln. Nick Aldis gibt ihr später am Abend die Chance.


    Das nächste Match des Abends ist ein Fatal 4-Way Tag Team Qualifyer Match. Für dieses kommen zunächst Pretty Deadly in die Halle. Die Gegner des Matches sind die LWO, Tyler Bate & Pete Dunne sowie Angel & Humberto - nach der Werbung.


    "Love & WWE - Bianca & Montez" ist jetzt komplett bei Hulu verfügbar.


    Bianca Belair ist im Gespräch mit Nick Aldis. Heute steht viel auf dem Spiel. Wenn Bayley sich für Rhea Ripley entscheidet und um den Women's World Title antritt, was muss sie tun, um ein Match gegen IYO SKY zu bekommen? Nick Aldis erklärt Bianca Belair, dass er und Adam Pearce sich da bereits besprochen haben und es bald eine Entscheidung geben wird. Logan Paul tritt von der anderen Seite ins Büro und spricht dazwischen: er möchte von Nick Aldis einen Herausforderer. Er möchte nicht mehr als Parttimer bezeichnet werden, weshalb er einen Herausforderer benötigt, der nur nicht Kevin Owens sein darf. Bianca Belair fährt Logan Paul an, wieso dieser einfach die Unterhaltung unterbricht, doch er hat ebenfalls ein Gespräch mit Nick Aldis, aber Glückwunsch zum Cover von WWE 2K24. Er ist angepisst und möchte jetzt irgendwen als Gegner. Bianca Belair bezeichnet Logan Paul aus rüde, er soll nicht glauben er wäre hier irgendein großes Tier, woraufhin dieser dieses ganze Verhalten als komplett unprofessionell bezeichnet. Logan Paul möchte, dass Nick Aldis seine Show unter Kontrolle bekommt und seine Topstars so behandelt, wie sie es als Topstars verdienen. Er gratuliert dann Bianca Belair noch zu ihrer Reality Show. Dann klopft er Nick Aldis auf die Schulter und geht.


    Es folgt ein Segment der Legado del Fantasma in einer Weinbar. Santos Escobar schaut sich am Tisch um und sein Herz füllt sich mit Freude. Sie sind eine Familie, ein unzerstörbarer Bund. Für ihn ist nichts wichtiger als Familie. Angel, Humberto und auch "La Madrina" - willkommen zurück. Sie haben die Pflicht, das Erbe ihrer Väter und Großväter, Brüder und Schwestern und das Mantra des Lucha Libre selbst weiterzuführen. Dafür müssen sie Rey Mysterios LWO auslöschen. Ein Toast auf die Ehre, Loyalität und die Legado del Fantasma.


    Im Ring Tyler Bate & Pete Dunne sowie die LWO angekommen und der Einzug der Legado del Fantasma befindet sich in den letzten Zügen.


    Das kommende Match am heutigen Abend ist eines von zwei dieser Matches - das zweite findet bei RAW statt und die Siegerteams treten dann gegeneinander um ein Match gegen The Judgment Day bei Elimination Chamber an.


    Fatal 4-Way Tag Team Championship Qualifier Match

    Tyler Bate & Pete Dunne besiegen LWO (Joaquin Wilde & Cruz del Toro) (w/ Zelina Vega), Pretty Deadly (Kit Wilson & Elton Prince) & Legado del Fantasma (Angel & Humberto) (w/ Elektra Lopez) via Pinfall von Tyler Bate an Kit Wilson nach einem Double Tyler Driver 97 (9:26)


    Das Match zwischen Michin & Tiffany Stratton wird per Grafik bestätigt.


    Es folgt ein Rückblick auf RAW. Bayley war mit Damage CTRL vor Ort und wollte eigentlich zu Rhea Ripley sprechen, doch diese wurde hinterrücks von Nia Jax angegriffen und komplett abgefertigt. Daraufhin entschloss Bayley sich, ihre Entscheidung noch einmal zu vertagen.


    IYO SKY, Kairi Sane & Asuka sind Backstage und amüsieren sich auf Japanisch miteinander. IYO SKY meint, dass sie sich keine Sorgen machen müssten, Bayley wird heute fertig sein. Dann verlassen sie lachend die Kabine und Bayley taucht im Hintergrund auf. Sie hat das Gespräch mitbekommen und sieht sehr bedrückt aus.


    Es sind noch 64 Tage bis zu WrestleMania.


    Ein Progressive Match Flo beschäftigt sich mit Cody Rhodes' Entscheidung, gegen welchen Champion er bei WrestleMania antreten wird.


    Mike Rome ruft nun die Gewinnerin des Royal Rumble 2024 in den Ring: Bayley. Nick Aldis & Adam Pearce sind ebenfalls Ringside und hören sich an, was diese nun verkünden möchte. Bayley wird natürlich von Damage CTRL begleitet. Bayley spricht über ihre WrestleMania Geschichte. Sie hat bereits den RAW Women's Title, den SmackDown! Women's Title und die Women's Tag Team Titles dort verteidigt und war sogar als Host aktiv. Dieses Jahr ist jedoch etwas besonderes. Sie hat es nicht alleine geschafft und sie hatte mehr Tiefen als Höhen. Sie hatte aber immer ihre Mädels bei sich. Nie zuvor hatte sie jemanden, die für sie da waren. Sie waren immer an ihrer Seite, auch als sie weinend in die Kabine kam, weil es nicht klappte wie sie wollte. Damage CTRL ist Familie für sie. Im Hintergrund lacht sich Asuka darüber kaputt, hört aber auf als sie merkt, dass Bayley das mitbekommt. Sie muss jetzt unbedingt eine der Besten besiegen, weshalb sie auf Rhea Ripley zu sprechen kommt. Sie könnte aber auch einen anderen Pfad gehen. Manchmal ist die Sache persönlicher und man muss sich aufs Herz verlassen. Sie muss Zweiflern zeigen, das sie nicht immer recht haben. Manchmal geht es gegen die Leute, von denen man dachte sie wären Freunde. Denen muss man beweisen, dass sie falsch lagen. Sind die drei jetzt fertig mit lachen? Sie spricht Japanisch zu den dreien, was sie sehr wundert. Glauben sie wirklich, dass sie nichts davon mitbekommen hat? Sie reden ständig über sie hinter ihrem Rücken. Sie wollte nur das beste für Damage CTRL und sie zu WrestleMania führen - und zwar zusammen. Und trotzdem reden sie ständig über. Was ist aus der Gruppe geworden, seit sie, IYO SKY & Dakota Kai sie gegründet haben? Seit Asuka & Kairi Sane da sind, hat IYO SKY sich gegen sie positioniert.


    Die Kabuki Warrios greifen Bayley nun hinterrücks an und IYO SKY motiviert die beiden, damit weiterzumachen. Bayley liegt am Boden und holt etwas unter dem Ring hervor: ein Rohr. Damit kann sie Kairi Sane & Asuka zu Boden schlagen und liefert sich einen Staredown mit IYO SKY, die mit dem Gürtel auf sie einschlagen wollte, während sie das Rohr in der Hand hat. Dann verlässt IYO SKY den Ring und Bayley schnappt sich das Mikrofon: sie und IYO SKY sehen sich bei WrestleMania.


    Gleich bei SmackDown!: Bobby Lashley & The Street Profits vs. The Final Testament.


    Nach der Werbung sehen wir noch einmal die Geschehnisse zwischen Damage CTRL und Bayley vor der Pause.


    Zeit für den Einzug von The Final Testament, danach folgen Bobby Lashley & The Street Profits. Diese betreten den Ring und sofort bricht eine Prügelei aus. Der Ringrichter hat gar keine Chance, das Match offiziell anzuläuten und versucht irgendwie Kontrolle zu erlangen. Die beiden Tag Teams der Fraktionen prügeln sich neben dem Ring, während im Ring Karrion Kross & Bobby Lashley die Fäuste fliegen lassen. Als Bobby Lashley Karrion Kross im Hurt Lock hat, springt Scarlett ihm an den Hals, um den Griff zu lösen. Aus dem Nichts taucht B-Fab auf und hilft Bobby Lashley mit ihr. Sie können The Final Testament aus dem Ring befördern und mit einem Staredown endet das Segment - ein Match fand nicht statt.


    Nick Aldis spricht Backstage mit Bron Breakker über den Vertrag, den er für ihn aufgesetzt hat. Es ist alles so, wie dieser es sich gewünscht hat. Doch bevor sie zur Sache kommen, betritt Adam Pearce das Büro. Bron Breakker sollte noch mit der Unterschrift warten und am Montag noch mit ihm reden. Nick Aldis fragt Adam Pearce, was dieser hier tut: es sind ganz einfache Geschäfte. Bron Breakker wird den SmackDown! Vertrag mitnehmen, aber dennoch Montag mit Adam Pearce reden. Die beiden General Manager diskutieren miteinander, als es noch einmal an der Bürotür klopft. Es ist Jade Cargill. Ist jetzt die Zeit für ihr Meeting? Er bejaht dies und bittet Adam Pearce aus dem Raum - und zwar sofort. Dieser mahnt Nick Aldis zur Vorsicht und gibt Jade Cargill noch auf den Weg, dass sie höllisch aufpassen muss, denn Nick Aldis führt etwas im Schilde.


    Für das nächste Match des Abends kommt nun Tiffany Stratton zum Ring. Es ist ihr SmackDown! Debüt, nachdem sie zuvor bei NXT aktiv war. Sie trifft nach der Pause auf Michin.


    Nach der Werbung wird für später in der Show noch die Entscheidung von Cody Rhodes angekündigt.


    Nun folgt der Einzug von Michin und das letzte Match des heutigen Abends kann starten.


    Single Match

    Tiffany Stratton besiegt Michin via Pinfall nach dem Prettiest Moonsault Ever (7:28)


    Cody Rhodes läuft durch die Gänge Backstage und wird gleich vor die Fans treten.


    Nächste Woche bei SmackDown!: Tyler Bate & Pete Dunne gegen die Sieger des Tag Team Qualifying Matches bei RAW. Nick Aldis wird zudem Logan Pauls nächsten Herausforderer benennen.


    Im Ring befinden sich nun Nick Aldis & Adam Pearce. Dann erklingt die Musik von Roman Reigns und der Tribal Chief kommt mit seiner Gefolgschaft zum Ring. Es gibt laute "Cody!" Rufe, die er weglächelt. Wir kommen gleich zu Cody, zuerst einmal muss Birmingham, Alabama ihn anerkennen. Er mag es eigentlich nicht, nach hinten zu schauen, aber es gab ein paar Dinge, die Montag gesagt wurden, die er so nicht stehen lassen kann. Sein kleiner Bruder Seth Rollins behauptete, dass er DEN Titel halten würde. Darüber hat er nachgedacht. Hat er nicht jeden besiegt, die um den Titel angetreten sind? Macht das den Titel zum "Loser Bracket" Titel? Dann hat er auch noch behauptet, er sei DER Typ hier. Man kann doch nicht zwei Jahren in den Klamotten der Frau herumlaufen und dann davon reden, DER Typ hier zu sein?! Er mag ein Arbeitstier, aber sofort bricht er sich den Rücken, weil er die Show tragen muss. Laufen Arbeitstiere wirklich so? Roman Reigns imitiert einen humpelnden Seth Rollins und macht sich über ihn lustig. Zu guter letzt möchte er noch seinen Arbeitsplan angreifen? Ja, es stimmt, er arbeitet weniger als Seth Rollins, sogar zehnmal weniger. Aber trotzdem macht er daraus zehnmal mehr. Möchten die Fans Seth Rollins' Geld oder das Geld des Tribal Chiefs? Cody Rhodes ist ein Idiot, er hat Werte und all solchen Mist. Er schert sich nicht ums Geld. Er wird Cody Rhodes jedenfalls nicht um ein Match anbetteln. Cody Rhodes kann sich nun entscheiden, ob er die beste Nummer Zwei des Business werden möchte, oder es noch einmal gegen die Nummer Eins versuchen. Die Wahl hat er nun.


    Da Wrestling mehr als eine königliche Familie hat, macht Cody Rhodes sich nun auf den Weg zum Ring. Während des Einzugs gibt es noch einmal eine Werbung und dann steht er Roman Reigns im Ring gegenüber. Paul Heyman gibt ihm das Mikrofon und die Fans feiern ihn zunächst. Worüber möchte man in Birmingham, Alabama und worüber möchte Roman Reigns nun reden? Er möchte das Gespräch etwas privater führen und bittet darum, den Ring nur für die Zwei zu haben. Roman Reigns stimmt dem zu und Solo Sikoa & Jimmy Uso verlassen das Seilgeviert. Nur Paul Heyman bleibt hinter Roman Reigns. Cody Rhodes hat diese Woche viel in Betracht gezogen und mit Freunden und Legenden gesprochen. Letztes Jahr hat er ihn betrogen und das weiß Roman Reigns auch ganz genau. Seth Rollins hat viele gute Punkte vorgetragen, aber einem stimmte er nicht zu: er nannte den Titel Hollywood Titel. Er kann ihn nennen, wie er möchte, doch es ist immer noch der Titel, den Bruno Sammartino gehalten hat und der seinem Vater im Madison Square Garden in die Hände gegeben und weggenommen wurde. Seth Rollins kann ihn also nennen, wie er möchte, aber er möchte immer noch diesen Titel. Was bedeutet dieses "Finish the Story" eigentlich? Alles hier gehört Roman Reigns, behauptet dieser. Kameraleute, der Ring, die Fans - alles. Ist "Finish the Story" nun also ihm den Titel abzunehmen oder ihm gleich alles zu nehmen? Für ihn ist es ganz klar: er möchte den Titel. Doch er verschiebt seine Ziele, er möchte alles und wird sich auch alles holen. Er wird sich Roman Reigns holen - aber nicht bei WrestleMania. Er hat nämlich noch Gespräche geführt und eines der Individueen, mit denen er gesprochen hat, kennt ihn sehr gut...


    "IF YOU SMEEEEEELL WHAT THE ROCK IS COOKIN'" erschallt es aus der Anlage in der Halle und er ist tatsächlich vor Ort: The Rock. Unter lautem Jubel der Fans macht dieser sich auf den Weg zum Ring und dort gibt es einen Handshake und eine Umarmung mit Cody Rhodes. The Rock flüstert diesem etwas ins Ohr, woraufhin Cody Rhodes nickt und ihm das Feld überlässt. Verschmitzt grinsend verlässt Cody Rhodes die Halle und The Rock nickt ihm hinterher. Dann dreht er sich langsam zu seinem Cousin um, der auf der gegenüberliegenden Seite des Ringes steht. Langsam bewegen sich die zwei aufeinander zu und schauen sich intensiv an. "THIS IS AWESOME!" Rufe füllen die Arena und mit einem Staredown endet SmackDown!.

  • A N Z E I G E
  • Joa, meine Wrestlemania Vorfreude ist damit ebenfalls komplett weg.


    Entweder verstehe ich es nicht oder es ist einfach lazy booking.


    Cody kommt raus, erzählt wie geil der Titel ist und dass er den unbedingt will....nur nicht bei Wrestlemania weil.....Dwayne es so will?


    Versteht mich nicht falsch - ich habe nichts gegen Rock vs Reigns - aber dieses Match braucht schlicht und einfach keinen Titel.


    Und Cody schickt man jetzt zum Trostpreis, wo er einen angeschlagenen Rollins besiegen darf - wow, was für eine Heldenreise.


    Man spült sich ein 2 jähriges longtime booking die Toilette runter

  • Ich kann es nicht glauben, Tiffany Stratton landet bei Smackdown! <3



    Ich hab immer noch ein komisches Gefühl, wenn ich daran denke, dass Rhodes auf Rollins trifft und Rock auf Roman, irgendwie fühlt man sich betrogen? Oder verarscht? Keine Ahnung, es fühlt sich halt nicht gut an...


    Trotzdem verstehe ich, dass Rock vs. Reigns einmalig ist, es ist das Money Match wofür ich zahlen würde und eigentlich läuft es schon seit 2-3 Jahren darauf hinaus, dass Reigns auf Rock treffen wird.



    Bevor ich alles verteufel, bin ich bespannt wie sie nun alles aufbauen, ich gebe allem eine Chance


    Geurteilt wird bei Wrestlemania

  • Ich verstehe, dass man ein Money Match wie Rock vs. Reigns bringen muss und dies eben nur geht, wenn Rocky zur Verfügung steht. Das ist tatsächlich so ein Once in a Lifetime Ding. Ebenfalls kann ich nachvollziehen, dass man umstrukturieren muss, aufgrund der Verletzungen.


    Ich habe ja immer wieder geschrieben, dass ich viel von Trips als Booker halte...Aber meine Fresse, hätte man das nicht besser regeln können?!


    Gut, man kennt die Hintergründe nicht. Vielleicht will Rocky sein Spotlight nicht teilen. Kann sein. Vielleicht will er nicht verlieren bei WM und den Titel. Weil ganz ehrlich, dann hätte man Reigns eben zweimal antreten lassen, Night 1 und Night 2.


    Man hat es seit Jahren geschafft, ein natürliches Babyface zu etablieren. Jemanden bei dem man es glaubhaft rübergebracht hat, warum er den Titel haben will, um seine Story zu beenden. Jemand der dafür die eigens mit gegründete Company verlassen hat. Dem Worker gegenüber ist das richtig ekelig.


    Ansonsten ist es wirklich so, dass es Null Sinn macht, dass Rhodes lieber einen verletzten Champ wählt und Platz für Rocky macht.


    Ich muss ehrlich sagen, ich bin das erste Mal seit langem richtig pissed.

    Ich kann es aus einer Business Perspektive verstehen aber das ist einfach beschissen gelöst. Ich hätte es Cody absolut gegönnt, Reigns bei der WM den Titel abzunehmen. Er hätte es verdient und das wäre auch das richtige Signal an die Worker gewesen.

    So, hat das eben ein Geschmäckle. Gerade auch weil Rocky jetzt im wahrsten Sinne mit an Bo(a)rd ist.

  • A N Z E I G E
  • Das ist doch jetzt nicht deren Ernst. Ja Rock vs reigns ist einmalig aber Herr Gott das Match braucht doch nun wirklich nicht den Titel. Zumal man dann ja direkt davon ausgehen kann das Reigns das gewinnt, da man the Rock sicherlich nicht den Titel geben wird. Außerdem wie selten dämlich ist es dann, Cody bei der Presse Konferenz sagen zu lassen das er auf jedenfall reigns herausfordert?


    Und warum ließ man Cody dann überhaupt den Rumble gewinnen? Rollins hätte er sich auch so holen können, da beide im selben Roster sind. Irgendwas passt hier so garnicht zusammen. Mal abwarten, würde mich nicht wundern wen es am Ende doch noch Cody vs Reigns heißt.


    Ich hoffe jedenfalls das man jetzt nicht alles über den Haufen schmeißt nur wegen the Rock vs Reigns. Mein WM hype ist auch gerade absolut gekillt.

  • Der Outrage auf Social Media ist groß.

    Selbst Leute aus dem Wrestling Business melden sich zur Wort. Von Summer Rae bis hin zu Brodie Lees Frau viele beschweren sich^^


    Durch Punks Verletzung hat man glaube ich alles umgeschrieben.

    Ein Rock vs Roman Programm auf Netflix 2025 wäre jedoch viel mehr sinnvoller gewesen.


    Ich hoffe weiterhin auf ein Triple Threat. Kein Bock ein Heel gewinnen zu sehen. Ich brauch den Feel Good Moment.

  • Kommt es nur mir so vor oder war dieser kurze Moment zwischen Rock und Cody wirklich "real"? Ich meine die Mimik von Cody war echt krass gedrückt. Man hat ihm angesehen, dass er traurig ist...

    Bin wirklich kein Fan von Cody (ja, guter Wrestler. Ja, hat Talent und alles), aber irgendwie tat er mir in dem Moment doch sehr leid

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E