A N Z E I G E

Wann habt Ihr angefangen eure Lieblingssportarten zu verfolgen?

  • Hallo Freunde :)


    Eine Threadidee vom General 8)


    Meine Frage an euch wäre in welchem Alter Ihr begonnen habt eure Lieblingssportarten zu verfolgen.

    Oder gibt es auch Sportarten die Ihr mal verfolgt habt aber inzwischen nicht mehr schaut?


    Ich fange mal an :)


    Alter 38 (1984)


    Wrestling: 1989

    Tennis 1991

    Fußball: 1991/1992

    Ski Alpin: 1992/1993

    Motorsport: 1991


    Sportarten die ich nebenbei etwas verfolge:


    Radsport: 1995

    Dart: 2016


    "Fallengelassene" Sportarten


    -

  • A N Z E I G E
  • Alter 32 Jahre


    Fußball: 1996 (wirklich aktiv), es ging mit der UEFA Cup Saison 1996/1997 und der Bundesliga los

    Formel 1: aktiv seit 1996. Habe meinen Eltern immer noch nicht verziehen, den GP 1996 von mnaco nicht sehen zu dürfen. Ebenfalls komme ich nicht über die Animateurin hinweg die den Fernseher im TVRaum auf Fuerteventura geschrottet hatte und ich den Gp von Jerez 1997 nicht sehen durfte. U JUST MADE MY LIST


    Darts: WM 2013

    Wrestling: 2007



    Gelegentlich:

    Football: Super Bowl ab 2014, regelmäßig auch die TV Matches ab 2017

    Eishockey (wenn dann live) ab 2009


    Aufgegeben Ski Springen:

    2000 - 2009

  • Alter: 32 (1990)


    Aktuell:

    Fußball: 1997, FCB immer und alles, DFB mal so mal so


    Darts: 2007 (Finale WM Taylor vs Barney, danach WM, seit 2014 ca. nicht mehr nur WM, sondern süchtig und gucke fast alles)


    Wrestling: 2002 WWE von 2002-2018, seit 2019 halt AEW Fanboy


    Football: 2015 NFL auf Ran, davor ab und an mal, eher Superbowl damals


    War mal:


    Skispringen: 1998-2010 ca., mittlerweile kein Interesse mehr


    Basketball: 1998 - 2016...seit Kobe aufgehört hat gucke ich kaum noch...


    Formel 1: 1997 (seit 2,3 Jahren nur noch sporadisch)

  • Alter: 31 (1991)


    Wrestling: 2000

    Fußball: 2001

    Tennis: 2003


    Damals noch die WCW auf DSF gesehen, dann rüber zur WWE. Fußball fing mit der Saison 00/01 an, wo Bayern Schalke in den 4 Minuten im Mai zum Meister der Herzen machte. Tennis in 2003, weil Federer da seinen ersten Grand Slam Titel gewinnen konnte.


    Sportarten die ich nebenbei etwas verfolge:


    Darts: 2007

    Handball: 2007

    Basketball: 2011

    Eishockey: 2016


    Baskeball, Eishocky und Handball als klassischer Eventfan, wenn Deutschland bei einem großen Turnier spielt. Darts hat abgebaut, nachdem Phil Taylor seine Karriere beendet hat.

  • Radsport: 1997


    Football / NFL: 2017 (Seit dem die komplette Saison, vorher nur ein paar mal den Superbowl)



    Sportarten die ich nebenbei etwas verfolge:


    Fußball: 1993 (Zählt maximal 1 Spiel pro Jahr schauen noch als "etwas" verfolgen? ;) Wenn nicht dann fallengelassen Anfang der 2010er.)


    Wrestling: 2007 (Zumindest Royal Rumble, WM & Summerslam jedes Jahr)


    Dart: 2005 (Zumindest die letzten Spieltage der PDC-WM und paar Spiele von deutschen WM-Teilnehmern)



    "Fallengelassene" Sportarten:


    Formel 1: 1994 - 2006


    Skispringen: 1993 - ca. 2013


    Biathlon: ca. 1996 - ca. 2006

  • Ich war ein Spätzünder und hab leider erst mit 12 mit dem Pro-Wrestling angefangen. Scheiterte vorher leider an den Senderverfügbarkeit. Andere Sportarten interessieren mich nicht wirklich, nur der King of Sports 8)

  • Alter: 37


    Fußball: irgendwann Anfang der 90er, erst BVB Fan bedingt durch meine Grundschulfreunde und dann Bayer Uerdingen. Durch Eishockey und den Abstieg von Bayer bzw. dem KFC in die Niederrungen des Fußballs, der xten Insolvenz etc. schaue ich nurnoch ab und an wie so die Ergebnisse sind und das wars. In den oberen Ligen sympathisiere ich mit dem HSV.


    Eishockey: seit 1994, komme aus einer Eishockeyfamilie und seitdem gibt es keine Sportart die für mich auch annähernd da rankommt oder jemals da rankommen wird.


    Sportarten die ich nebenbei etwas verfolge:


    Keine, wenn dann am ehesten Fußball.


    "Fallengelassene" Sportarten

    Wrestling: ca. 2000 angefangen durch die Smackdown Games und durch meinen damaligen besten Freund, aber sicher seit 2004-2005 verfolge ich garnichts mehr.


    Formel 1: Habs geliebt als Schumi noch im Bennetton unterwegs war, die epischen Duelle gegen Hill etc. bin sogar nachts aufgestanden. Verflog dann aber nach ein paar Jahren, als Ferrari alle komplett nass gemacht hat und das Ergebnis schon vor Rennstart klar war. Als Schumi dann seine Karriere beendete, wars dann endgültig vorbei und verfolge garnichts mehr.


    Boxen: Axel Schulz, Henry Maske, später die Klitschkos. Fands schon spannend, aber heute interessierts mich garnicht mehr.

  • Bin 27. Regelmäßig schaue ich


    Fußball - nur Schalke seit 2005

    Wrestling - seit 2011 TNA/Impact, WWE von 2011 bis 2012, AEW von 2019 bis 2022, ab und zu mal Indies oder Lucha Libre

    American Football - seit 2008, wobei das Interesse seit einigen Jahren stark nachlässt

    Australian Football - theoretisch seit 2012, regelmäßig seit 2020, eindeutig Mannschaftssportart Nummer 1 für mich

    Eishockey - den lokalen Eishockeyverein seit 2013


    Kaum gesehene oder fallen gelassene Sportarten gibt es bei mir nicht, wobei American Football langsam auf dem Weg ist, mich immer weniger zu interessieren.

  • Alter: 41 (1982)


    Fußball:

    Meine älteste Erinnerung ist zwar das WM Finale 1990, aber wirklich mit Interesse verfolgt hab ich es ab der Saison 93/94.


    Wrestling:

    Zwar schon Anfang der 90er viel vom Hörensagen mitbekommen und auch mal beim Zappen drangeblieben, aber richtig regelmäßig erst seit 1996.


    Joa, das war's auch eigentlich schon.

    Zu den Zeiten von Henry Maske und Michael Schumacher auch Boxen bzw. Formel 1 geschaut, aber ohne die beiden ging auch mein Interesse verloren.

  • Alter 36 (1987)


    Basketball/ NBA: seit 2014 intensiv und gerne


    Sportarten die ich nebenbei etwas verfolge:


    Fußball: 1997-2003 nebenbei, 2004-2007 gar nicht, 2008-2016 wieder verstärkt, seit 2016 nur noch hin und wieder


    Snowboarden: seit 2004 ab und zu


    "Fallengelassene" Sportarten


    - Wrestling: von 1999 bis 2008, dann nur noch ab und zu und seit 2014 oder so absolut gar nicht mehr.


    - Formel 1: war früher Schumacher-Fan. So von 1997 bis 2004 hab ich die F1 gerne und regelmäßig verfolgt. Danach auch eigentlich gar nicht mehr.

  • A N Z E I G E
  • Alter 29 (1994)


    Wrestling: 2006 - hatte da was in meiner Schulklasse mitgehört, angefangen mit dem Schauen und seitdem fast nicht mehr weggekommen (ein Jahr Pause gabs, aber da hatte ich keinerlei Interesse an irgendwas).


    Fußball: 2002/3 - kann da nicht mehr genau sagen, wann, begann aber, als man den österreichischen Fußball noch im hiesigen öffentlichen Fernsehen mitverfolgen konnte, deutscher Fußball kam bei mir 2004 dazu.


    Darts: 2012/13 - auch hier unklar, wann, dürfte aber mit Beginn meiner Ausgehzeit zusammenfallen. Hatte da parallel Spiele auf Sport1 geguckt und auch selbst gespielt.


    Football - 2014 begonnen, als es bei uns Watch Alongs mit dem örtlichen Footballverein gab, aber seit 2-3 Jahren eigentlich nur noch der Superbowl (hängt aber eher damit zusammen, dass ich kaum mehr TV-Sender schaue).


    Fallengelassene Sportarten:


    Ski alpin - hat bei mir sukzessive in den letzten Jahren abgenommen, ehe ich seit 5 Jahren gar nicht mehr gucke


    Formel 1 - nur mit meinem Vater mitgeguckt, aber 2008 aufgehört, weil ich das ermüdend fand, dass da Leute nur im Kreis fahren (ONO-Return vor zwei Jahren bei diesem letzten Rennen in Abu Dhabi (?)).

  • Alter: 34 (1989)

    Fußball: 1995 - familiär "vorbelastet", ein Klassenkamerad hat ebenso bei meinem Verein gespielt. Ab dem Studium freiberuflich im Fußballbereich gearbeitet, seit 2022 fix in einer leitenden Position in der Geschäftsstelle.


    Wrestling: müsste 1994 gewesen sein, über einen älteren Freund. Dann natürlich alle Hasbro-Figuren gehabt, bis 1996 ca. verfolgt, danach Pause bis 2002. Mit Shut your Mouth auf der PS2 wieder zurückgefunden.


    Skispringen und Ski Alpin: ca. 1996/97, die Zeit von Hermann Maier und Andi Goldberger. Geht hier und da noch, hat aber auch ziemlich aufgehört. Mir sind die Charaktere dort inzwischen zu glattgebügelt, noch stärker als im Fußball.


    Fallengelassene Sportarten:


    Formel1: 1994, kurz nach dem Tod von Senna. Hat mich irgendwann einfach nicht mehr interessiert, wurde mir zu langweilig. War glaube ich schon zu Schumacher-Zeiten mit seinen fünf Titelgewinnen in Folge, obendrauf war er überhaupt nie mein Fall.


    American Football und Eishockey: Nie meine Lieblingssportarten, aber aufgrund persönlicher Verbindungen begonnen, mich ab Mitte der 2000er-Jahre zu interessieren. Eishockey verfolge ich die Ergebnisse noch, habe aber eine Person in meinem Umfeld, die ständig behauptet, sein Team verliere nur aufgrund der Schiedsrichter, wodurch es mir wirklich vergangen ist. Außerdem finde ich dieses gekünstelte Starten von Schlägereien auf dem Eis, das auch noch geduldet/verlangt wird, selten lächerlich. Lächerlicher als wenn das Fans bspw. im Fußball tun.

  • Alter 44 (1979)


    Schaue ich aktuell jew. zeitweise mit LieblingssportlerInnen bzw. Teams, bei mehreren die wichtigsten Fett:

    Formel 1 1986 (A. Senna, Berger, de la Rosa, B. Senna, Vettel, Sainz)

    Eishockey 1988 (Buffalo Sabres, Hedos/Maddogs/Red Bull München, DEB)

    NASCAR 1989 (Car #28, Hamlin)

    Champ Car / IndyCar 1991 (Tracy, Patrick)

    Wrestling 1993 (Sting, Kiss Demon, Trish Stratus, Mickie James, Su Yung, The Fiend, The Bunny, Darby Allin, Jade Cargill)

    WEC/24h Le Mans 2023 (Ferrari Hypercar)


    Sporadisch ohne Faves:

    Sonstiger Motorsport u.a. Rallye Darkar, STW, V8 Supercars, WRC, F2, F3, F1 Academy, DTM II uva. ab 1989

    MMA 2005


    Ehemals:

    Ski Alpin 1990-2002 (Seizinger, Wiberg)

    Moto GP 1990-1995 & 2004-2013 (Schwantz, Hayden)

    DTM/ITC 1993-1996 (Alfa Romeo)

  • Jay Briscoe


    Warum hat Dein Interesse am Ski Alpin Sport nachgelassen und wer waren Deine Favoriten/innen als Du geschaut hast? :)



    Sting's Bat


    Pernilla Wiberg?! :love: <3
    Mit Ihr begann bei mir auch alles in Sachen Ski Alpin - habe sie so vergöttert :love:

    Habe alles von Ihr gesammelt....Poster, Autogramme, Trading Cards, jeden Lauf aufgenommen und sogar Ihre CD habe ich zu Hause.

    Als sie sich das Kreuzband riss brach für mich eine Welt zusammen ;(

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!