A N Z E I G E

AEW Rampage #116 Results vom 27.10.2023

  • All Elite Wrestling: Rampage

    27. Oktober 2023 (Aufzeichnung: 25. Oktober 2023)

    The Liacouras Center - Philadelphia, Pennsylvania

    Kommentatoren: Excalibur, Ian Riccaboni, Tony Schiavone & Don Callis


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    No Disqualification Match

    Mike Santana besiegt Ortiz [10:34]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Four Way Match

    Abadon besiegt Skye Blue, Willow Nightingale & Anna Jay (w/ "Cool Hand" Angelo Parker, "Daddy Magic" Matt Menard, Daniel Garcia & Jake Hager) [7:17]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match

    Konosuke Takeshita (w/ Don Callis & Powerhouse Hobbs) besiegt Kyle Fletcher [11:17]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • A N Z E I G E
  • Ehrlich gesagt eine sehr runde Ausgabe mit Matches die auch Story haben.


    Santana & Ortiz ... ehrlich - mir tut es so verdammt leid, dass die 2 nie die TT Titel gehalten haben. Ich finde, dass der Single Run für Beide nicht unbedingt gut ist. Ich hab irgendwie gehofft, dass man so eine Story wie damals bei WWE und "the Bar" macht ... also die 2 fighten so hart miteinander, dass sie einfach in ein Team wieder gesteckt werden und dann sehen dass sie dann besser sind.


    OK, jetzt wissen wir wo Mark Briscoe die letzten Monate war - schön, dass er wieder da ist. Für mich aber ROH Kaliber und ich würde gerne wieder mehr Trennung hier haben.


    Abadon - endlich mal wieder zu sehen. Vom Gimmick her ein sehr interessanter Charakter. Ist halt schwierig es so in die Shows einzubauen wie z.b. bei The Fiend ... ABER ich freu mich sehr für sie dass sie TV Time bekommt.


    ME war wrestlerisch sehr gut (nicht anders zu erwarten) - ok - die Family wird immer größer und größer. Bin gespannt wie lange das so geht. Wenn man ja Cool Hand und Daddy Magic ja auch einen Platz angeboten hat.

  • Abadon ... natürlich. Aber es steht ja Halloween vor der Tür, da darf sie für zwei Wochen relevant sein. Dann kann sie mit ihrem Gimmick gerne wieder in der Mottenkiste verschwinden. Das passt bei AEW einfach nicht.


    Ansonsten ist Rampage halt Rampage. Alles recht solide aber kein must see.

  • War Abadon nicht auch verletzt?

    Gut, ihre neue Farbgebung mit gelb statt rot...

    Hatte ja gehofft, Skye Blue gewinnt und es kommt erneut zum match gegen Kris...

    so gesehen zieht sich das weiter mit dem Zwischenschritt über Abadon.


    Die Show war diese Woche aber echt gut. Opener hatte irgendwie was, auch wenn mir die Fehde viel zu schnell vorbei scheint... der Cutter sah aber sehr geil aus irgendwie...

    Hatte gehofft, dass es am Ende die Versöhnung gibt und dass beide als Team auf Titeljagd gehen... aber nun ja...


    Briscoe früher als ich erwartete zurück...


    Takeshita vs. Fletcher war auch ein schönes Zwischenmatch in der ganzen Story.


    Auch gut war dieses wirklich packende Video rund um MJF und Kenny... sehr atmosphärisch und nochmal retrosepektiv, was uns das letzte Jahr über viel Spaß bereitet hat. Kenny wird natürlich morgen nicht den Titel holen, weil man ja schon angeteast hat, dass die Callis Family da mitmischen könnte, genauso wie Switchblade...

    Nur wen würde die Callis Family angreifen? MJF weil er die Hilfe von Callis ablehnte, oder Kenny, weil eben Kenny und da die Animosität ohnehin besteht?


    Das schwächste war ja leider das Damen Match. Da hatte ich doch etwas mehr erwartet. Großartig natürlich Luther als Assistent für Toni, die jetzt ihr Gimmick richtig in die Shows bringt... herrlich.

  • Für mich war es eine gute Ausgabe von Rampage. Nicht unbedingt, weil ein oder zwei Matches besonders herausragend waren, sondern weil es einfach von vorne bis hinten eine sehr runde und logische Ausgabe war, die im Gesamtpaket überzeugen konnte. Trotzdem gab es mit dem Opener und Main Event zwei sehr solide bzw. sogar gute Matches. Der 4-Way der Damen war passabel. Zudem wusste der Aufbau von MJF vs. Kenny Omega sehr zu gefallen. Außerdem war der Return von Mark Briscoe ganz cool gemacht. Bei Kris Statlander, Willow und Skye Blue treibt man die Story auch weiter voran. Gleiches gilt für die ehemalige JAS.

  • Das MJF & Omega Hype Video war ziemlich gut. Lässt das Match nochmal größer erscheinen.


    Abadon störte mich nicht und als Halloween Special kann man sie mal wieder bringen. Toni Storm hat sich während des Matches wieder unterhaltsam in Szene gesetzt.


    Mark Briscoe ist wieder da, schön.


    Ruby und Parker? Die Flirterei dürfte dann wohl zu mehr führen. ^^


    Das Ende war interessant mit Fletcher und Callis. Hier hat man noch einiges offen gelassen.


    Für Rampage Verältnisse war es eine ordentliche Ausgabe mit mehr Storyentwicklungen als man es bei Rampage sonst gewohnt ist.

  • Ortiz vs. Santana war ein schönes Match, hätte mir aber mehr härtere Aktionen mit Tischen, Stühlen etc. gewünscht. Sieg von Santana war zu erwarten, wobei ich nicht davon ausgehe, dass er nun groß durchstartet, dafür ist die Konkurrenz zu groß. Dutt will Ortiz zu seiner Gruppe holen...kann man machen, muss man aber nicht.

    Das Video zu Kenny vs. MJF war bockstark und eigentlich müssten beide eine PPV Fehde bekommen, naja, jetzt geht alles etwas fix. Durch die Auftritte von White und besonders Callis gehe ich davon aus, dass es kein cleanes Finish geben wird.

    Promo von Stat/Willow/Blue hat gepasst und war genau das, was es sein sollte.

    Segment mit Sabian/Briscoe war okay, wirkte ein wenig zu gezwungen für meinen Geschmack, da Sabian zuvor kaum stattfand....wobei der Harden Spruch gut war, besonders wenn man den Hintergrund kennt.^^ Aber schön, dass Mark wieder da ist.

    Promo der EX-JAS war ganz gut, besonders Hagers Reaktion. Zwischen Parker und Ruby bahnt sich was an, mal sehen ob AEW wirklich eine Romance Story aufbauen will. Könnte gut werden oder nicht, abwarten. Zudem könnte ich mir Hager gut bei der Callis Family vorstellen.

    Der 4Way war voll okay, das Ende fand ich aber gut gebooked. Willow vs. Blue wird wohl bald anstehen, Abadon ist nur Übergangsgegnerin und sofern Storm auch mal bis zum PPV ein paar Matches bestreitet, ist das voll okay. Ich hoffe, dass es nach dem PPV mehr für die Damen zu tun geben wird.

    Acclaimed Promo war okay, hoffentlich wird der 69day nächste Woche nicht zu übertrieben, aber sie sind eben immer noch over.

    Der kleine Clip der "Press Concerence" zwischen OC und CC hat mir gefallen, war nur viel zu kurz.

    Fletcher vs. Takeshita war das erwartbare starke Match. Fletcher hat man hier richtig viel gegeben. Callis am Pult war auch wieder gut. Aftermath war dann gut gemacht und da Ospreay auch schon quasi in der Family ist, passt es auch, dass Fletcher und wohl später Aussie Open joinen werden.


    Insgesamt eine durchaus gute Show, bei der die Zeit recht schnell verflogen ist.

  • A N Z E I G E
  • Gute Ausgabe, hat eigentlich alles Sinn gemacht.


    Den Main Event fand ich richtig klasse, da hätte ich gerne noch länger zugesehen. AEW zeigt immer mal wieder wie es gehen kann, dass Niederlagen nicht schaden müssen.

  • was ne geile Ausgabe.


    Opener war schon mal geil 8)


    Video von Kenny und MJF war geil 8)


    Willo und Blue weiterhin interessant, mal sehen wie das weitergeht :thumbup:


    Nette Romance mit Soho und Parker ^^


    Äh 69 Day... oookay :-D


    Mainer war unglaublich gut. 8)  <3

    Aftermath zum Mainer war auch mega. Callis spielt wieder Spielchen <3

  • Eine der besten Rampages seit Ewigkeiten. Mit Santana vs Ortiz und ganz besonders Fletcher vs Konosoke zwei richtig gute Matches dabei gewesen.


    Santana vs Ortiz ist für mich leider etwas unterplatziert. Ich hoffe da kommt noch was, man hat sich ja schon noch was offen gelassen. Würde den beiden ja wirklich ein PPV-Match gönnen. Aber bitte bitte bitte, haltet die Jarrett-Truppe da raus. Die würden mir das echt kaputt machen.


    Und ja Konosoke darf wohl als einer der besten Wrestler des gesamten Rosters angesehen werden. Dieser Mann ist einfach unglaublich. In kürzester Zeit ist der einer meiner absoluten Lieblinge geworden. Was für ein Impact einfach jeder einzelne Move von dem hat. Diese Knee-Strikes. Da denkste echt, der zertrümmert damit Schädel. Aber auch Fletcher liefert die letzten Wochen konstant auf einem sehr hohen Level ab. Das Aftermath war auch sehr, sehr stark. Die Don Callis Family wächst weiter. Hier liegt so unfassbar viel Potenzial, eines der bestmöglichen Stables aufzubauen. Ich liebe es einfach. 😎


    Genauso muss Rampage aussehen. Tolle, fast-paced Matches mit ein wenig, relevantem Storytelling. Die Ausgabe ging so flott rum und hat mich bestens unterhalten. 👍🏻

  • War diesmal wirklich eine gute Rampage-Ausgabe. Sowohl In-Ring-technisch als auch von der Story her.


    Santana gegen Ortiz war ein schönes No-DQ-Match, allerdings glaube ich nicht das es einer der beiden als Singles-Wrestler schaffen wird. Da muss schon was großes passieren.


    Das Video um MFJ und Omega war grandios. Bin halb ausgemarkt als plötzlich Jay White vor Omega stand...


    Das Damen-Match war allerdings ein kleiner Letdown und das lag an Abadon. Ich mochte sie früher eigentlich ganz gerne, aber sie ist im Ring nicht wirklich gut. Das musste ich dann auch einen Abend später bei Collision feststellen...doch dazu mehr im Collision-Thread....


    Apropos Damen....die bekamen diese Woche etwas mehr Spotlight....auch abseits von Toni Storm....man teasert sogar eine Story mit Ruby Soho an....gefällt mir.


    Marc Briscoe dann wieder zurück....was mich sehr gefreut hat....hoffentlich bekommt er solche Fehden wie im Frühjahr gegen Samoa Joe.


    Der Main-Event war dann gut und es bleibt spannend wie es mit Fletcher und der Family weitergeht.


    Alles in allem eine tolle Show und ich hoffe das man den Trend weiterführt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E