A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 22.09.23

  • Ich weiß es nicht, ich versuche es mir erstmal schön zu reden und mir den Glauben zu erhalten, dass die Bloodline Storyline nicht auf einmal an die Wand gefahren wird. ^^


    Zu Jimmy vs. Jey kann es ja trotzdem kommen, seinem Bruder fiel er ja dennoch in den Rücken.

    Egal wie es mit Jimmy weiter geht, man hat mit Roman UND Jey die Maincharaktere aus der Story genommen...Wie soll man da bitte an die Qualität der Vergangenheit anknüpfen können?

  • A N Z E I G E
  • Schade, hatte gehofft The Rock macht den Save. Haben wohl auch viele im Publikum erwartet.

    von dem Gedanken das Rocky öfter da ist sollte man sich verabschieden glaub ich^^

    Höchstens wenns zum Match bei Mania kommt das er auf der Road öfter da ist.


    Hat er auch bei Pat gesagt das er ja zwei kleine Kinder hat, und nicht nochmal alles verpassen möchte, denke das das sein Hauptaugenmerk sein wird solange der Streik andauert, und nicht WWE.


    Den Save sollte ja wohl LA machen, das ist echt schade das da Covid dazwischen gekommen ist.

  • Ich mein, ich gucke am Ende Wrestling. Das muss nicht heißen, dass es keine fesselnden Stories geben muss, aber ich erwarte eben auch kein durchgehendes Niveau ala Sopranos.

    Da musst Du keine Angst haben. Das gab es nie, wird es nie geben - und das wird auch nicht erwartet.


    Generell sollten Stories allerdings zumindest soweit Sinn machen, dass man sich darauf gut einlassen kann. Es gibt im Wrestling bestimmte Rahmenparameter, die man akzeptiert, obwohl sie hochgradig unlogsch sind. Aber innerhalb dieser Parameter sollte alles halbwegs Sinn machen, ansonsten wird es - zumindest für mich - ziemlich schwierig, noch irgendwo emotional investiert zu sein.

  • Auf gar keinen Fall, das Beste wäre dann liegen gelassen worden. SD ist 2023 wirklich top, Höhepunkt war die Story um Jey und Roman.

    Man hätte alle Bloodline Stories nach Wrestlemania auch ohne den Titel machen können. Außerdem mit Cody als Universal Champion, hätte man vielleicht Roman dann den neuen World Title gegeben. ;)

  • Da musst Du keine Angst haben. Das gab es nie, wird es nie geben - und das wird auch nicht erwartet.


    Generell sollten Stories allerdings zumindest soweit Sinn machen, dass man sich darauf gut einlassen kann. Es gibt im Wrestling bestimmte Rahmenparameter, die man akzeptiert, obwohl sie hochgradig unlogsch sind. Aber innerhalb dieser Parameter sollte alles halbwegs Sinn machen, ansonsten wird es - zumindest für mich - ziemlich schwierig, noch irgendwo emotional investiert zu sein.

    Bei einigen bin ich nicht so sicher. ;) Ich kann das schon nachvollziehen, so sollte es ja auch im Idealfall sein. Kann man bzw. hätte man Sachen (stand jetzt) besser lösen können - gewiss. Bin aber wie gesagt auch okay mit der aktuellen Situation. Auch weil für mich die Peaks nach über 2 Jahren Bloodline bereits stattgefunden haben.


    (Gucke aber auch Soaps, Trash TV und mochte die Attitude Era, das hat evtl. Spuren hinterlassen in Sachen Anspruch. :D)

  • A N Z E I G E
  • Da musst Du keine Angst haben. Das gab es nie, wird es nie geben - und das wird auch nicht erwartet.


    Generell sollten Stories allerdings zumindest soweit Sinn machen, dass man sich darauf gut einlassen kann. Es gibt im Wrestling bestimmte Rahmenparameter, die man akzeptiert, obwohl sie hochgradig unlogsch sind. Aber innerhalb dieser Parameter sollte alles halbwegs Sinn machen, ansonsten wird es - zumindest für mich - ziemlich schwierig, noch irgendwo emotional investiert zu sein.

    Und es ist letztlich sogar simpel. Das emotionale Investment bringt am Ende die Frage, ist es verdient oder ist es eine absolute Ungerechtigkeit. Muss ja nichtmal ein Titel sein. Als Roman zB Sami anscheinend raus schmeißen wollte, war die Halle komplett investiert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!