A N Z E I G E

AEW Rampage #110 Results vom 15.09.2023

  • All Elite Wrestling: Rampage

    15. September 2023 (Aufzeichnung: 13. September 2023)

    Heritage Bank Center - Cincinnati, Ohio

    Kommentatoren: Excalibur, Tony Schiavone & Chris Jericho



    8-Man Tag Team Match

    The Hardys (Matt & Jeff Hardy) & Lucha Brothers (Penta El Zero Miedo & Rey Fenix) (w/ Alex Abrahantes & Isiah Kassidy) besiegen The Butcher, The Blade, Jeff Jarrett & Jay Lethal (w/ Karen Jarrett, Satnam Singh, Sonjay Dutt, Kip Sabian, Penelope Ford & The Bunny)


    Tag Team Match

    The Kingdom (Matt Taven & Mike Bennett) besiegen Christopher Daniels & Matt Sydal


    Trios Match

    The Acclaimed (Anthony Bowens & Max Caster) & Billy Gunn besiegen The Outrunners (Truth Magnum & Turbo Floyd) & Peter Avalon


    Tag Team Match

    Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) vs. Damian Chambers & Lord Crewe


    TBS Championship Match

    Kris Statlander (c) besiegt Jade Cargill (w/ Mark Sterling)

    Einmal editiert, zuletzt von Edge ()

  • A N Z E I G E
  • Natuerlich voll die "Ueberraschung" das Jade Cargill wieder da war und wie man weiss, zu 99% auch schon wieder weg ist.

    Mit den Tapings tut sich AEW keinen Gefallen. Wanimmer man bei Rampage etwas besonderes bringt, ist es ein paar Minuten spater am Mittwoch bereits treding auf Twitter X. Alles weitere dazu steht ja im extra Thread.


    Das Trios Match war sogar komplett geleaked. The Acclaimed wie immer cool.

  • Ich frag mich natürlich wieso man dieses Rückmatch nicht bei nem PPV bringt sondern in einer random Rampage Ausgabe die leider fast keiner sieht?!

    Weil der Vertrag von Jade Cargill scheinbar jetzt ausgelaufen ist. Natürlich hätte man auch sagen können, dass man das Match bei einem der vorherigen PPVs hätte bringen können, aber wer weiß was für Gründe es evtl. gab, wieso das nicht geschehen ist. Vllt. dachte man damals auch noch, dass Cargill bleiben würde.



    Die Ausgabe fand ich passabel. Das TBS Championship Match war am besten. Der Sieg von Statlander ist logisch und gleichzeitig konnte sich Cargill nochmal mit einem ihrer besten Matches bei AEW wahrscheinlich verabschieden. Die restlichen Matches waren okay bis passabel. Das beste war, dass The Kingdom klar ihre Ambitionen auf die ROH World Tag Team Championship bekannt gemacht hat. Das macht absolut Sinn. Britt positionierte sich während der Show für ein TBS Championship Match, welches bei Collision stattfinden wird. Swerve, Cage und Prince Nana forderten den Hangman und die Bucks zu einem Trios Match bei Grand Slam gegen Cage und die Gates of Agony heraus, welches wohl bei Rampage stattfinden wird. Dazu gab es noch ein kurzes Segment mit QTV, welches aber nicht weiter besonders war. Die Dark Order geht dann noch gegen The Acclaimed.

  • Natuerlich voll die "Ueberraschung" das Jade Cargill wieder da war und wie man weiss, zu 99% auch schon wieder weg ist.

    Mit den Tapings tut sich AEW keinen Gefallen. Wanimmer man bei Rampage etwas besonderes bringt, ist es ein paar Minuten spater am Mittwoch bereits treding auf Twitter X. Alles weitere dazu steht ja im extra Thread.


    Das Trios Match war sogar komplett geleaked. The Acclaimed wie immer cool.


    Wenn man will kann man ja auch ungespoilert bleiben.


    Jade und Kris liefern ein tolles Match ab und wenn es wirklich Jades letztes Match war, dann wünsche ich ihr alles Gute bei WWE oder wo auch immer sie hingehen wird.

  • das tbs titelmatch war an sich gut... die Phase, in der Kris aber durch die paar outside attacks die schwächelnde Person mimen musste, das war bissel komisch... so wuchtig sahen zumindest Jades Aktionen nicht aus, dass man die Schwächung glaubhaft in dieser Phase verkaufen konnte. ich dummerle dachte echt, wir kriegen hier jetzt die große Revenge Story mit nem epic match auf großer Bühne, was mit dem return letzte Woche eingeleitet wurde.


    ABER... hätte Jade mehr solche Matches abgeliefert wie hier, wäre sie wohl bei vielen besser angenommen worden.


    Würde sie bleiben, wirkt sie irgendwie verbrannt... 2 Niederlagen gegen die gleiche Person... und quasi auch noch so unehrenhaft abtreten, während man erst so imposant wiederkam... da fragt man sich dann doch, wozu das alles? und wieso hat man ne Pause, wenn der vertrag gefühlt 7 Tage nach dem Return eh schon endet? häte man dann nicht in der Pause bleiben können und seinen Vertrag aussitzen bis Schluss?


    Match gegen Britt geht klar... aber warum zum Henker wieder so... "och ich will jetzt ma"... wieso keine richtige Story?


    eigentlich schade, dass man Jade auf so nen Unantastbarkeitssockel gestellt hat und damit die Top Riege von AEW kein match mit ihr hatte. Da hat man viel Potenzial verschenkt.

  • 8Men Tag war voll okay, aber nichts besonderes.

    Promo von Baker hat gepasst. Vielleicht wird ihr Shida heute den Sieg kosten, Statlander sollte auf jeden Fall länger Champ bleiben.

    QTV war eher Fremdscham dieses Mal.

    Sieg von The Kingdom war zu erwarten und man bringt sie gegen MJF/Cole in Stellung. Aftermath Promo hat dann aber wieder gepasst, auch wenn Bennets Part irgendwie weird war.

    Interview mit Cage/Swerve war okay. Match klingt gut, für Grand Slam aber vielleicht etwas zu random.

    Squash von Acclaimed war halt da. Aftermath Promo war voll in Ordnung, Silver sollte aber sein Overacting zurückschrauben, wenn er als Heel besser rüberkommen will mMn. Uno macht seinen Job am Mic aber weiterhin gut.

    Aussie Open Squash hätte ich nicht gebraucht, ein Squash reicht mir bei einer 1h Show.

    Cargill vs. Statlander war dann ein schönes Match und wenn es das letzte für Cargill in AEW war, war es immerhin ein würdiger Abschluss. Dennoch ein Verlust, wenn sie geht mMn, aber joa.


    Bis auf den ME war das eine Ausgabe ohne nennenswerte Highlights, insgesamt recht solide Folge.

  • Falls es mit Cargill war, bin ich tatsächlich wehmütig. Bei Rampage fühlte Jade "angekommen" an und gleichzeitig war es ihr "Abschied".

    Ich hoffe sie wird bei WWE erfüllt sein und hoffentlich ein Komplettpaket.


    Ich bin mir sicher, dass sie nach der WWE Zeit wieder kommen wird. Sie weiß was sie an AEW hat. Vll. ist sie bis dahin ein richtiger Star und kann vom Paket her direkt in den Main Event gestellt werden.


    Ich wünsche ihr alles Beste und man sieht sich immer zweimal.

  • A N Z E I G E
  • Ich habe das Match noch nicht gesehen, aber es wundert mich einfach nicht.


    10 Minuten auf Augenhöhe sind halt was ganz anderes, als die Gegnerinnen zu squashen oder 6 Minuten zumindest zu dominieren. Außerdem ist Kris auch ein toller Gegner, weil sie ebenfalls ein Powerhouse ist und dazu Technik entwickelt hat.


    Auch wenn es manchmal so wirkt, ich bin kein Fan von Jade und ich sah die Probleme mit ihr auch, zumindest in Teilen oder halt offener bzgl. Verbesserungsmöglichkeiten. Genau so einen Run jetzt, mit stärkeren Gegnerinnen, ausgeglicheneren und längeren Matches wäre für mich die nächste Stufe gewesen, wo sie nun auch in der Breite besser ankommt bei den Hardcores. Es wäre schon schade, wenn genau diese bessere Version von ihr nicht bei AEW stattfindet. Das wäre dann ne ganz schön üble Aufbauarbeit, damit andere die Früchte ernten.

  • Wenn man will kann man ja auch ungespoilert bleiben.

    Das war aber nahezu unmoeglich. Wenn jemend von meinen Faves outta nowhere bei Twitter trending ist, dann schaue ich auch warum. Es haette ja alles moegliche sein koennen. Dynamite war ja gerade gelaufen, was ich nicht live verfolgt habe. Auch auf Sting's WWE- und AEW-Debuts, sowie vor kurzem auf Wyatt bin ich durch Twitter gekommen. In diesen Faellen haette ich mich ansonsten auch erstmal nicht mit denen beschaefigt und das vlt. Stunden oder Tage spaeter erst hier gesehen. Daher war ich froh, dass das auch dort trending war.

    Diesmal sah man aber sofort ein Fan-Video wo Cargill, Statlander nach dem Match bei Ramage umarmt hat...

    So viel zum Thema ungespoilert bleiben. :rolleyes:

  • Das war aber nahezu unmoeglich. Wenn jemend von meinen Faves outta nowhere bei Twitter trending ist, dann schaue ich auch warum. Es haette ja alles moegliche sein koennen. Dynamite war ja gerade gelaufen, was ich nicht live verfolgt habe. Auch auf Sting's WWE- und AEW-Debuts, sowie vor kurzem auf Wyatt bin ich durch Twitter gekommen. In diesen Faellen haette ich mich ansonsten auch erstmal nicht mit denen beschaefigt und das vlt. Stunden oder Tage spaeter erst hier gesehen. Daher war ich froh, dass das auch dort trending war.

    Diesmal sah man aber sofort ein Fan-Video wo Cargill, Statlander nach dem Match bei Ramage umarmt hat...

    So viel zum Thema ungespoilert bleiben. :rolleyes:

    Dann geh nicht auf twitter (x) bis du die Show gesehen hast. Ich verstehe nicht wirklich wozu du dich deswegen aufregst.


    Mainevent war MotN. Schöner Abschied von Jade. Bei WWE wird sie schon gut ankommen denke ich.

  • Das war aber nahezu unmoeglich. Wenn jemend von meinen Faves outta nowhere bei Twitter trending ist, dann schaue ich auch warum. Es haette ja alles moegliche sein koennen. Dynamite war ja gerade gelaufen, was ich nicht live verfolgt habe. Auch auf Sting's WWE- und AEW-Debuts, sowie vor kurzem auf Wyatt bin ich durch Twitter gekommen. In diesen Faellen haette ich mich ansonsten auch erstmal nicht mit denen beschaefigt und das vlt. Stunden oder Tage spaeter erst hier gesehen. Daher war ich froh, dass das auch dort trending war.

    Diesmal sah man aber sofort ein Fan-Video wo Cargill, Statlander nach dem Match bei Ramage umarmt hat...

    So viel zum Thema ungespoilert bleiben. :rolleyes:


    Ja soziale Medien sind halt Gift wenn man nicht gespoilert werden will. Deswegen meide ich die immer komplett wenn ich etwas nicht wissen will.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E