A N Z E I G E

Total Packages & The Most Total Package!

  • Ich bin gespannt wie kontrovers das Thema sein wird.


    Innerhalb einer engeren Wrestling-Whats-App-Gruppe gabs mit Freunden kürzlich eine kleine Diskussion was Total Packages unter den wrestelnden Frauen angeht.
    Da fielen Namen wie Jamie Hayter, Hikaru Shida, Kris Statlander, Athena und Nyla Rose, Frauen die von vielen (nicht Jedem) viel Respekt genießen und absolut tolle Matches bieten.


    Was verstehe ich unter Total Packages?

    Jemand, der nicht unbedingt in einer Disziplin der Beste, Herausragenste ist, der aber in jeder wichtigen Disziplin auf einen hohen Level ist, hoch genug um mit den Besten dieser Disziplin mitzuhalten.


    Welche Disziplinen?

    Im Wrestling wäre das natürlich Darstellung (Mimik, Gestik, Gimmick), Micwork, Technik, Agilität, High Flying, Power.


    Jetzt die Frage, wie versteht ihr den Begriff? Wer sind für euch DIE Total Packages der Wrestlinggeschichte?
    Und wer ist DAS Total Package OVERALL?

    Bin gespannt wen ihr erwähnen werdet.


    Wenns nach mir geht, gabs einige.

    Die zwei der 80er die herausstechen sind für mich Ric Flair und Randy Savage, beides Athleten deren alte Matches mich, wenn ich mir mal wieder Retro-Wrestling anschaue, verblüffen und beides auch top am Mic und top in der Selbstdarstellung. Sie konnten immer unfassbar viel Heat generieren.

    Doch sehe ich den Nature Boy ein gutes Stück weiter vorne, daher halte ich Ric Flair für DAS Total Package der 80er.


    In den 90ern gabs aus meiner Sicht den jungen Undertaker, Eddie Guerrero und Chris Jericho.
    Sicher ist Chris Jericho zwar heut noch aktiv aber nicht mehr so ein krasses Kaliber, aber trotz meiner Liebe zu Latino Heat Eddie Guerrero, der mein absoluter Lieblingswrestler ist, halte ich Chris Jericho für DAS Total Package der 90er und frühen 2000er.


    Und heute wäre das Kenny Omega, auch hier gilt, nicht mein Lieblingswrestler neuerer Tage (das ist OC :* ), aber derjenige der in meinen Augen DAS Total Package ist, auch wenn ein Will Ospreay aktuell gute Chancen hat Omega zu übertreffen.


    Das Frauenwrestling hatte es immer schwer, aber ich lege mich fest, dass Kris Statlander DAS Total Package ist. Zumindest was die Frauen angeht.


    Insgesamt würde ich persönlich Y2J Chris Jericho, Ende der 90er, Anfang der 2000er zum MOST TOTAL PACKAGE der Wrestlinggeschichte küren, und damit auch zum GOAT aller Zeiten. Auch wenns nicht mein Liebling ist. ;) Denn zwischen dem, den ich für den besten halte und den, den ich am meisten liebe, gibt es einen Unterschied.


    Wie seht ihr das, wen würdet ihr als The T-P sehen? Widersprecht ihr meiner Definition?


    Um den Joystick Stein ins Rollen zu bringen markiere ich hier mal ein paar Leute, denen ich sicher klar widerspreche, deren Meinung ich aber gern wissen würde (hab euch lieb :knuddel: )

    J.T. General Adnan  Hangman  Goro Majima  Kenny Ospreay  L.E.Phant  Eddie Kingston

  • A N Z E I G E
  • Dann fang ich mal an. Ein aktuelles Total Packages bei den Frauen für mich ist Hikaru Shida (damit hat bestimmt keiner gerechnet :megalol: ). Bei ihr stimmt alles. Darstellung und Ausstrahlung, Technik, Agilität, Power, Micwork. Bei AEW konnte sie ihre Micskills noch nicht zeigen, aber sie arbeitet an ihrem englisch, damit wir das auch bald erleben dürfen. Mimik, Gestik stimmen auf jeden Fall schon

  • Schwere Frage, zumal ich zwischendrin immer wieder Pausen vom Wrestling gemacht habe. Ich würde bei meinen Antworten auch gar nicht chronologisch vorgehen, sondern einfach auf die Schnelle ein paar Namen in den Ring werfen.


    Stone Cold Steve Austin

    Der Mann hat unbestreitbar Charisma und war ein unglaublich guter Brawler. Leider musste er seinen Stil nach dem missglücktem Piledriver von Owen Hart etwas anpassen und war weit weniger spektakulär und mehr "volles Pfund aufs Maul" aber er ist nicht umsonst einer der größten Stars der Attitude Era. Highflying fällt bei ihm etwas ab...


    Kevin Steen (Kevin Owens)

    Im Ring über jeden Zweifel erhaben. Gerade in seiner RoH-Zeit zeigt er auch sehr agile Moves trotz seiner fülligen Statur. Seine Interaktionen mit dem Gegner und dem Publikum während seiner Matches finde ich fantastisch und er hat auch unglaublich viel Charisma.


    Kurt Angle

    Einer meiner absoluten Favoriten. Der Mann war hochbegnadet im Ring und konnte Heel & Face-Rollen glaubhaft verkaufen. Als Heel gefiel er mir noch besser. Er konnte glaubhaft Matches gegen Big Guys bestreiten und mit den kleineren, wendigeren Gegnern gute Matches auf die Beine stellen. Zurecht mehrfacher World-Champion.


    Bei den von dir erwähnten Namen gehe ich größtenteils mit. Außer beim Undertaker. Gerade Anfang der 90er war da imo noch viel Luft nach oben. Seine Peak hatte er meines Erachtens mit der Ministry of Darkness und die wirklich guten Matches kamen ja noch viel später (in den 2000ern).


    Ich glaube aber, dass wir uns alle einig sind, dass Lex Luger nicht das "Total Package" war ^^


    Edit:

    Mir fällt grad auf, dass ich gar keine Frauen genannt habe. Shame on me. Ändern wir jetzt:


    Die für mich kompletteste Wrestlerin ist eindeutig Trish Stratus. Im Ring sehr ansehnlich, Charisma kann man ihr nicht absprechen und auch Promos sind überdurchschnittlich gut.

  • Es kann da eigentlich nur einen Namen geben und der ist Maxwell Jacob Friedman. Einen kompletteren Performer gibt es momentan nicht im Wrestling. Adam Cole würde ich noch nennen, Kenny ist großartig, aber Mictechnisch leider nur oberer Durchschnitt. Page fehlt es etwas an „Edge“ der ist mir dann doch zu glatt insgesamt. Als Performer natürlich trotzdem großartig.

    Jericho war definitiv ein Total Package, ob er das noch ist, da müsste ich drüber nachdenken.

    Ansonsten natürlich noch Punk, aber das hat sich ja eh erledigt.


    Bei den Damen sehe ich Toni Storms als Total Package.

    Einmal editiert, zuletzt von Hangman ()

  • Ich glaube aber. dass wir uns alle einig sind, dass Lex Luger nicht das "Total Package" war ^^

    Öhm... er sieht so aus wie der Typ in Jurassic Park 3 auf Steroide, aber ich glaub das zählt nicht. :megalol:


    Dem frühen Taker fehlte die Erfahrung, aber für so einen Big Man hatte war er erstaunlich agil. Ich denke auch, zur Ministry-Zeit wurde er noch besser, aber nach dem Badass Gimmick gings halt langsam bergab, immer noch ein guter Performer, aber man wird halt alt.


    Steve Austin bin ich mir nicht sicher, Kevin Owens kann ich leider nichts sagen. Aber Kurt Angle, japp, bei dem gehe ich voll mit. Der war erstaunlich. :)


    J.T.

    Dass du der Shida-Simp bist wissen wir doch alle, ich hatte gehofft du erwähnst noch wen anders. :lol:


    Hangman

    Interessanterweise wäre noch vor kurzem MJF kein Total Package gewesen für mich.

    Micwork, Gimmick, Mimik, Gestik alles toll. Auch einige klasse Bumps. Aber es fehlte halt an Wrestling, aber im Cole-Team hat er unfassbar viel Können gezeigt.
    Ich denke einfach, es muss häufiger werden. Manchmal habe ich den Eindruck, er wrestelt wirklich nicht gern und deshalb so selten.

    Um zu einem echten T-P zu werden muss er einfach etwas öfter in den Ring steigen.
    Aber er kanns doch, er beherrscht Suicide Dives, kann Submission, kann Power, kann einstecken.

    Jetzt hoff ich, dass Samoa Joe ins Finale kommt und die beiden ein Genussfest der Wrestlingkunst bieten. :)


    Zu Jericho, er ist es halt nicht mehr, sehe ich ja selbst so. ;) Aber er wars. Es geht halt darum, wie der Wrestler zu seiner Bestzeit war. Und die ist halt zwei Jahrzehnte her. :-D:

  • Total Package müsste bei mir Heel & Face auf ähnlichen Niveau können und gleichzeitig wandlungsfähig sein. Bei den Damen sind Kris Statlander oder Hikaru Shida Top Wrestlerinnen aber keine die groß Fehden aufbauen und Outstanding Promos halten können. Auf der WWE Seite funktioniert Becky für mich nur als Face und eine Charlotte nur als Heel und macht Charlotte auch seit Jahren immer das Selbe. Dieses Total Package was beide Gesinnungen gut kann, starke Promos raushaut und dazu noch Top wrestlen kann sehe ich bei den Frauen aktuell nicht.


    Bei den Herren ist da aktuell ein MJF schon sehr weit oben anzusiedeln. Früher auch ein Chris Jericho und zu seiner Prime Kurt Angle.

  • Das Total Package overall? Schwer zu sagen aber im Moment möchte ich Hangman zustimmen: Maxwell Jacob Friedman. Ich sehe tatsächlich niemanden der im Moment auf seinem Level ist. Am ehesten, also up there, tatsächlich noch Adam Cole, Brian Danielson und mit leichten Abstrichen auch Jon Moxley. Heel, Face, im Ring, am Mic ... im Prinzip in Belangen belangen Top. Dann kann man denke ich noch abgrenzen und sagen absolute Top Guys. Das sind für mich so Leute wie Kenny Omega der im Ring einer der besten All-Time ist oder eben auch Hangman Page der vermutlich auf Jahre DAS Top Face der Company sein wird. Wo es für das TP, wie du es so schön nennst, aber nicht ganz reicht. Ich persönlich sehe ja auch Eddie Kingston in dieser Regionen aber das ist natürlich streitbar.


    Das Total Package All-Time? Noch schwieriger IMO, aber das muss ein Chris Jericho mit in die Verlosung.


    Außerhalb von AEW? Okada, Kevin Steen (Owens, aus der NXT Zeit die ich mitbekommen habe), AJ Styles war für mich auch immer ganz oben mit dabei. Zu den letzten beiden kann ich aber nicht wirklich was sagen da ich keine WWE verfolge.


    Bei den Damen gibt es für mich im Moment auch nur zwei Name: Jamie Hayter und Toni Storm.

  • A N Z E I G E
  • Wenn du Zeit und Lust hast, durchstöbere mal Youtube nach den älteren RoH Sachen von Kevin Steen vs. El Generico (Sami Zayn). Göttlich!


    Oder aus etwas jüngerer Vergangenheit: NXT - Matches von KO. Ich glaube, dass dir das gefallen könnte.

    Gern. Werd ich mal schauen.
    Ich weiss ja, er ist mit Jericho ganz dicke und wenn Jericho von ihm viel hält, heißt das schon was.

    Guck hin und wieder Indy Matches auf YT, aber der Mann interessiert mich durchaus. Ich melde mich bei dir, wenn ich mir mal was angesehen habe. :)


    Schubidubidu

    Stimmt, es ist schon gut wenn jemand beide Seiten so gut beherrscht.

    Für mich persönlich aber kein Ausschluss. Jericho war auf beiden Seiten stets hervorragend. Ein Eddie Guerrero funktioniert m. E. nur als Heel wirklich gut, weil das seinen Charme ausmacht. Bei MJF ist es ähnlich. Klar, er wird abgefeiert, aber er ist von seiner Art her wie ein Heel, er ist ja der Mistkerl der Massen! Sprich, die beiden (Eddie früher, MJF heute) überwinden die Heelbarriere ohne wirklich facig zu werden und das ist speziell.
    Das hätt ein Ricky Starks auch schaffen können, nur mit dem Vollturn gegen Steamboat hat mans leider vergeigt (Ricky Starks ist kurz davor ein T-P zu werden für mich).

  • Ich finde Scott Hall/ Razor Ramon hatte auch das Zeug zum Total Package. Ok, das High Flying war bei ihm mehr der Back Suplex vom zweiten Seil, aber sonst hatte er eigentlich alles, um es zum World Champion und Ausnahmewrestler zu schaffen.

  • Es kann da eigentlich nur einen Namen geben und der ist Maxwell Jacob Friedman. Einen kompletteren Performer gibt es momentan nicht im Wrestling.

    Amen!


    Das hätte ich auch nie für möglich gehalten, bin ich doch so ein kleiner Nostalgiker. Nicht immer war früher alles besser, aber oft komme ich mit der heutigen Zeit nicht klar. Sei es in den Bereichen Film, Musik oder - jedenfalls bis AEW gegründet wurde - im Wrestling. Aber MJF ist für mich auch einer der komplettesten Wrestler aller Zeiten.


    Um noch ein paar Namen mehr zu nennen: Eddie Guerrero, Kurt Angle, Chris Jericho und - auch wenn viele ihn im Ring für nicht soo gut halten - The Rock. Das wären so meine Top 5.

  • Professor Joystick

    Hast du das Match zwischen Danielson und MJF nicht gesehen? Da hat er ja allen Lügen gestraft die meinten er könne nicht wrestlen!


    Was Total Package angeht muss ich für mich einfach MJF, Kurt Angle und Chris Jericho nennen bei den Männern.

    Bei den Damen Kris Statlander, Asuka und Bayley!


    DAS Total Package schlechthin... Boah, schwer...

    Chris Jericho,knapp vor Angle

  • Nur auf aktive bezogen.


    Von den aktiven Ü45 Wrestlern kommen AJ Styles und Chris Jericho der Definition für mich sehr nah dran. Können als Heels und Faces überzeugen und haben in keinem Bereich eine wirkliche Schwäche. AJ's Micwork ist schwächer als Jericho's, aber absolut im guten Rahmen. Bei AJ kommt es natürlich dann auch auf das Script an.


    Von den jüngeren Wrestlern bringt MJF alles mit. Hangman und Jay White sind auf einem guten Weg dorthin, brauchen aber noch etwas Feinjustierung. Omega wäre sonst auch nennenswert, aber am Mic könnte er besser sein. Ospreay fällt für mich daher auch raus, weil er ein großes Manko am Mikro hat und viel schwächer als Kenny ist.


    Bei den Damen wird es schwieriger. Hier würde ich sogar Bayley nennen, die Face und Heel kann mit guten Promos und auch ein sehr gutes Charakter Work besitzt. Im Ring ist sie aber schwächer als z-B. die anderen 3 der 4HW.

    Shida hat leider das Problem mit der Sprachbarriere. Hayter bräuchte paar größere und längere Promos, genau wie Statlander. In Japan ist Giulia ein Total Package, wenn man die englische Sprache ausklammert und japanische Promos nimmt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!