A N Z E I G E

Rugby WM 2023

  • Wer wird Weltmeister? 11

    1. Frankreich (0) 0%
    2. Neuseeland (4) 36%
    3. Südafrika (1) 9%
    4. Irland (5) 45%
    5. Wales (0) 0%
    6. Australien (0) 0%
    7. England (1) 9%
    8. Japan (0) 0%
    9. eine andere Mannschaft, bitte nennen (0) 0%

    Freitag geht es los, die Rugby WM 2023 startet in Frankreich. Direkt mit einem Knaller, Frankreich gegen Neuseeland.

    Zeitraum: 08.09.2023 - 28.10.2023


    Gespielt wird in vier Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften, jeder gegen jeden. Die ersten Beiden kommen weiter ins Viertelfinale, der Dritte ist für die nächste WM qualifiziert und Nr. 4 und 5 fahren enttäuscht wieder nach Hause.


    Gruppe A:

    https://de.wikipedia.org/wiki/…isterschaft_2023/Gruppe_A

    Neuseeland, Frankreich, Italien, Namibia und Uruguay


    Gruppe B:

    https://de.wikipedia.org/wiki/…isterschaft_2023/Gruppe_B

    Südafrika (TV), Irland, Schottland, Tonga und Rumänien


    Gruppe C:

    https://de.wikipedia.org/wiki/…isterschaft_2023/Gruppe_C

    Wales, Australien, Fidschi, Georgien und Portugal


    Gruppe D:

    https://de.wikipedia.org/wiki/…isterschaft_2023/Gruppe_D

    England, Japan, Argentinien, Samoa und Chile


    Wer überträgt?

    In Deutschland hat sich Pro Sieben Maxx die Rechte gesichert, 35 von 48 Spielen gibt es live im TV, alle auf ran.de

    Für Österreich und die Schweiz habe ich auf die Schnelle nichts gefunden.


    Spielplan:


    Freitag, 08.09.2023
    Frankreich - Neuseeland 27:13


    Samstag, 09.09.2023
    Italien - Namibia 52:8
    Irland - Rumänien 82:8
    Australien - Georgien 35:15
    England - Argentinien 27:10


    Sonntag, 10.09.2023
    Japan - Chile 42:12
    Südafrika - Schottland 18:3
    Wales - Fidschi 32:26


    Donnerstag, 14.09.2023

    Frankreich - Uruguay 27:12


    Freitag, 15.09.2023

    Neuseeland - Namibia 71:3


    Samstag, 16.09.2023
    Samoa - Chile 43:10
    Wales - Portugal 28:8
    Irland - Tonga 59:16


    Sonntag, 17.09. 2023

    Südafrika - Rumänien 76:0
    Australien - Fidschi 15:22
    England - Japan 34:12


    Mittwoch, 20.09.2023

    Italien - Uruguay 38:17


    Donnerstag, 21.09.2023
    Frankreich - Namibia 96:0


    Freitag, 22.09.2023
    Argentinien - Samoa 19:10


    Samstag, 23.09.2023
    Georgien - Portugal 18:18
    England - Chile 71:0
    Südafrika - Irland 8:13


    Sonntag, 24.09.2023
    Schottland - Tonga 45:17
    Wales - Australien 40:6


    Mittwoch, 27.09.2023
    Uruguay - Namibia 36:26


    Donnerstag, 28.09.2023
    Japan - Samoa 28:22


    Freitag, 29.09.2023
    Neuseeland - Italien 96:17


    Samstag, 30.09.2023
    Argentinien - Chile 59:5
    Fidschi - Georgien 17:12
    Schottland - Rumänien 84:0


    Sonntag, 01.10.2023
    Australien - Portugal 34:14
    Südafrika - Tonga 49:18.


    Donnerstag, 05.10.2023
    Neuseeland - Uruguay 73:0


    Freitag, 06.10.2023
    Frankreich - Italien 60:7


    Samstag 07.10.2023

    Wales - Georgien 43:19

    England - Samoa 18:17

    Irland - Schottland 36:14


    Sonntag, 08.10.2023
    Japan - Argentinien 27:39
    Tonga - Rumänien 45:24
    Fidschi - Portugal 23:24


    Viertelfinale


    Samstag 14.10.2023
    Wales - Argentinien 17:29
    Irland - Neuseeland 24:28


    Sonntag, 15.10.2023
    England - Fidschi 30:24
    Frankreich - Südafrika 28:29


    Halbfinale

    Freitag, 20.10.2023
    Argentinien - Neuseeland 6:44

    Samstag 21.10.2023

    England - Südafrika 15:16


    Freitag, 27.10.2023

    Spiel um Platz 3

    Argentinien - England 23:26


    Samstag, 28.10.2023

    Beuseeland - Südafrika 11:12



    Alle Rugby-Weltmeister seit 1987

    2023 Südafrika (4)

    2019 Südafrika (3)
    2015 Neuseeland (3)
    2011 Neuseeland (2)
    2007 Südafrika (2)
    2003 England (1)
    1999 Australien (2)
    1995 Südafrika (1)
    1991 Australien (1)
    1987 Neuseeland (1)


    ------------------------------------------


    Ich freue mich riesig auf die WM, mein persönliches Sporthighlight 2023. Ich hoffe, von den Spielen zumindest alle zwischen den Top3 der vier Gruppen und natürlich alle Spiele ab dem Viertelfinale sehen zu können. Wird aber sicher nicht einfach.:D

    37 Mal editiert, zuletzt von zerium () aus folgendem Grund: Ergebnisse eingetragen

  • A N Z E I G E
  • Dankeschön, ich wollte diesen Thread soeben eröffnen und habe mit Freude festgestellt, dass du das schon getan hast. :thumbup:


    Das größte Sportturnier des Jahres steht an.

    Was fällt auf?

    Zuerst bin ich da bei den Gruppeneinteilungen. Meiner Meinung nach sollte der WR die Gruppenbesetzungen wesentlich kurzfristiger festlegen.

    Hier ist es nun nämlich so, dass sich die vier großen (und aus meiner Sicht auch einzigen) Favoriten auf die Gruppen A und B aufteilen.

    Das Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Frankreich und Rekordweltmeister Neuseeland wäre ein ebenso würdiges Finale wie das Gruppenspiel zwischen Südafrika und Irland am 23. September 2023.


    Diese vier Teams sind dann eben auch die haushohen Favoriten, was natürlich auch daran liegt, dass die Dauertitelkandidaten aus England und Australien gerade ein historisches Tief bewältigen müssen. Wer da letztlich Topfavorit ist? So schwer fiel mir diese Einschätzung bislang noch vor keiner WM.


    Frankreich ist Gastgeber und richtet sich seit Jahren eben genau auf dieses Event aus, was zu einer Vielzahl an herausragenden, zumeist noch jungen Spielern geführt hat. In diesem Jahr in den Schatten gestellt wurden die Franzosen aber von den Iren, die die six nations mit einem Grand Slam gewannen und darüber hinaus auch auswärts in Neuseeland siegten. Für den irischen Superstar Johnny Saxton ist dies auch die letzte Möglichkeit auf einen WM-Titel, denn nach dem Turnier ist Schluss mit seiner großen Karriere.


    Darüber hinaus zählen natürlich auch beide Rekordweltmeister von der Südhalbkugel, Südafrika und Neuseeland zu den Topfavoriten.

    Die All Blacks gewannen zwar das Pendant zu den six nations, mussten aber kürlich auch eine historisch hohe Niederlage gegen die Springboks einstecken.

    Definitiv kann jedes der Top 4-Teams jedes andere schlagen. Einen Tipp möchte ich daher nicht abgeben. Wünschen würde ich es neben 'meinen' All Blacks aber vor allem Irland und Johnny Saxton.


    Es würde mich im Übrigen nicht überraschen, wenn die Pumas aus Argentinien den großen Rugbynationen England und Australien ein Schnippchen schlagen und Finalgegner des Teams aus den Gruppen A und B werden.

  • Sehe ich sehr ähnlich. A und B sind deutlich stärker als C und D und der Weltmeister wird aus A oder B kommen. Aber wer? Unglaublich schwer. Letztlich hoffe ich sehr stark auf die Iren, ich würde es ihnen so gönnen, auf der großen Bühne des Sports mal einen richtig dicken Pokal zu gewinnen, Irland ist sonst wenig erfolgreich, egal, bei was. ^^ Das psiel gegen die All Balcks hat mich richtig mitgerissen.

    Und ich mag sowohl das geeinte Irland als Mannschaft, als auch die Fans und die Aussicht auf einen neuen Weltmeister.

    Ein Hf Südafrika gegen Neuseeland wäre da für mich der worst case (obwohl ich beide mag), bei der Gruppenkonstellation möchte ich zumindest Frankreich oder "meine" Iren im Hf sehen.


    Bei C und D hoffe ich tatsächlich ein wenig auf die Pumas, aber noch mehr auf die Japaner im HF/F. Vielleicht fliegen die Aussies sogar in der Gruppenphase raus, das wäre mal ein Ding.

  • Es würde mich im Übrigen nicht überraschen, wenn die Pumas aus Argentinien den großen Rugbynationen England und Australien ein Schnippchen schlagen und Finalgegner des Teams aus den Gruppen A und B werden.

    Das wird/kann so nicht passieren. Im Halbfinale wird überkreuz gespielt, die beiden Gewinner aus den A/B Viertelfinals treffen im Halbfinale nicht aufeinander sondern jeweils auf ein Team eines C/D Viertelfinals. Kann also 2 A/B Finalteilnehmer geben. Die Argentinier müssten ein A/B Team schlagen fürs Finale.

  • Aber dann geht das doch oder? Beispiel: VF gegen den Sieger/Zweiten aus Gruppe C, dann HF gegen den Sieger aus nem VF zwischen A und B und im Finale kann noch einmal A oder B sein. Oder seh ich was falsch?

  • Aber dann geht das doch oder? Beispiel: VF gegen den Sieger/Zweiten aus Gruppe C, dann HF gegen den Sieger aus nem VF zwischen A und B und im Finale kann noch einmal A oder B sein. Oder seh ich was falsch?

    Doch das geht schon. Ich hatte Richies Aussage dass Argentinien nur Australien und England ein Schnippchen fürs Finale schlagen muss so interpretiert, dass er denkt der Turnierbaum wäre so gestaltet dass nur ein A/B Team ins Finale kommen kann, da nie überkreuz gespielt wird.

  • Doch das geht schon. Ich hatte Richies Aussage dass Argentinien nur Australien und England ein Schnippchen fürs Finale schlagen muss so interpretiert, dass er denkt der Turnierbaum wäre so gestaltet dass nur ein A/B Team ins Finale kommen kann, da nie überkreuz gespielt wird.

    Du hast völlig Recht, mir war tatsächlich nicht bewusst, dass im Halbfinale gekreuzt wird.

    Wünschenswert wäre das aber schon im Viertelfinale gewesen, da man die besten Spiele noch im Halbfinale ff. hätte sehen können.

    Somit werden neben dem Finale 2 der 4 Viertelfinals die Highlights des Turniers sein.

  • Die All Blacks sowie Gastgeber Frankreich haben ihre Starting XV für das morgige Eröffnungsspiel bekanntgegeben:


    All Blacks

    1. Ethan de Groot

    2. Codie Taylor

    3. Nepo Laulala

    4. Scott Barrett

    5. Samuel Whitelock

    6. Dalton Papali’i

    7. Sam Cane (c)

    8. Ardie Savea

    9. Aaron Smith

    10. Richie Mo’unga

    11. Mark Telea

    12. Anton Lienert-Brown

    13. Rieko Ioane

    14. Will Jordan

    15. Beauden Barrett


    France

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Eines der Highlights ist sicher das Aufeinandertreffen der beiden vermutlich besten scrum-half, Dupoint und Smith. 8)

  • A N Z E I G E
  • Ich freu mich so stark das ich diesen Threads entdeckt habe. Danke schon Mal dafür ❤️

    Ich bin ein riesen Rugbyfan schon seit 2003.

    Meine Lieblingsmannschaft ist Südafrika, weil ich da schon öfter war und weil ich dieses enorme physische Spiel der Springbocks so eindrucksvoll finde.

    Mein Favorit auf den WM Titel ist auch Südafrika vor Frankreich und dann Irland.


    Ich freu mich arg....

  • Ja, ich kann es auch kaum erwarten, dass es los geht.


    Bei den Franzosen fallen heute Abend in jedem Fall Danty und Baille aus, Ntamack und Willemse verpassen sogar das komplette Turnier.

    Die All Blacks müssen u. a. auf Brodie Retallick verzichten.

  • Ntamack und Willemse sind schon krasse Ausfälle, trotzdem glaube ich dass Frankreich vom Publikum getragen wird und der Heimvorteil ist beim Rugby auch ein Vorteil.

    Auf Irland bin ich sehr gespannt. Sie haben zwar ein überragendes Six Nations gespielt, trotzdem glaube ich nicht dass sie das in der WM fortführen können. Weil sie in der WM noch nie was gerissen haben. Nichtdestotrotz würde ich es ihnen auch gönnen.

    Bei den All Blacks ist alles möglich.

    Bin gehyped gespannt.

    Ich freue mich auch auf Fiji, die haben rein vom Namen her auch keine schlechte Truppe.

    Diesmal könnte es ein paar Überraschungen geben. Vorallem in Gruppe C und D.

    Schade finde ich, dass Italien so eine schwierige Gruppe bekommen hat. Italien hätte ich ansonsten auch eine Überraschung zugetraut. Italien hat einen großen Schritt nach vorne gemacht.

  • Richtig, was du zu Italien schreibst. Das Gleiche gilt auch für die Schotten.


    Fiji traue ich wie gesagt durchaus zu, vor den Wallabies zu landen.

    In der Weltrangliste sind sie nach dem Sieg über England ja schon an Australien und eben England vorbei.

    Aber das hier ist eine andere Hausnummer, denn bei einem Turnier wird es auch immer gesperrte und verletzte Spieler geben.

    Hier haben die Springboks vielleicht einen Vorteil gegenüber den anderen Favoriten, denn der Kader ist auch in der Tiefe herausragend besetzt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E