A N Z E I G E

NXT -> Main Roster: Call Up verpasst oder genau richtig?

  • Bei manchen hat's perfekt gepasst, bei manchen wurde zu lange gewartet oder zu schnell hoch geschickt.


    Bron Breakker und die Creed Brothers sind aktuell so Beispiele bei NXT, wo man sich fragt was die da noch machen und warum da nicht schon längst der Call Up ins Main Roster geschehen ist. Bei anderen hingegen kam der Zeitpunkt in der Vergangenheit genau richtig und sie wurden zur richtigen Zeit an den richtigen Ort ins Main Roster berufen.


    Also, wo wurde eurer Meinung nach zu lange getrödelt und bei wem hat es perfekt gepasst? Oder wer wurde gar zu früh nach oben geschickt?

  • A N Z E I G E
  • Wo sind eigentlich Cameron Grimes, Indi Hartwell, Alba Fyre und Isla Dawn? Von Xyon Quinn und Odyssey Jones hat man noch überhaupt nichts gesehen. Auch wenn die Free Agents sind.

    Jones war ja kein Free Agent sondern ist bei Raw gelandet. Das letzte was ich gelesen hab, war, dass man ihn still und heimlich intern ins SD Roster geschoben hat. Ist aber nun auch einige Monate her.


    Dawn/Fyre hat man seit der Titelvereinigung nicht mehr gesehen, wobei sie aber anwesend sind wie man beim Wyatt Tribute gesehen hat. Ich würde mal vermuten, man hat wieder keinerlei Pläne.


    Hartwell, joa, teamt mit Candice und war vor zwei Wochen gegen Rhea im Einsatz. Finds aber unbegreiflich, wie man die beiden bei der eh so dünnen Tag Team Division nicht regelmäßig einsetzt.

  • Schönes Gedankenspiel.


    Zu früh: Lacey Evans, Omos, Raquel

    Lacey war null vorbereitet für die Aufgabe die Sie einnehmen sollte.

    Omos hätte wirklich einen Run bei NXT im TV benötigt.

    Raquel ist auch ein unfertiges Talent


    Zu spät: Ciampa, Gargano, Lumis, Roode, L.A Night, Priest


    Alle 5 sehe ich deutlich zu spät im MainRoster. Allerdings ist bei Ciampa und Gargano natürlich die Verletzung zu betrachten. Aber Roode hat gute Jahre verschenkt ebenso wie Lumis, Knight und Priest.

  • Hartwell, joa, teamt mit Candice und war vor zwei Wochen gegen Rhea im Einsatz. Finds aber unbegreiflich, wie man die beiden bei der eh so dünnen Tag Team Division nicht regelmäßig einsetzt.

    Ist Hartwell nicht derzeit noch verletzt?


    Zu spät: Ciampa, Gargano, Lumis, Roode, L.A Night, Priest


    Alle 5 sehe ich deutlich zu spät im MainRoster. Allerdings ist bei Ciampa und Gargano natürlich die Verletzung zu betrachten. Aber Roode hat gute Jahre verschenkt ebenso wie Lumis, Knight und Priest.

    Glaube da spielt auch noch die Pandemie mit rein, warum sich das hinaus gezögert hat.


    Wobei Gargano und Ciampa im Frühjahr 2019 bereits einen kurzzeitigen Call Up hatten, der sich aber irgendwie in Rauch aufgelöst hat.

  • Vor allem hätte man bei Cameron und Indi im Main Roster Anknüpfungspunkte. Grimes vs. Knight im Main Roster. Indi mit dem Rest von The Way (was macht Lumis? Verletzt?).


    Alba und Isla könnten die TT Division aufwerten.


    Odyssey Jones braucht man wohl nicht wenn man schon Bronson Reed hat.


    Xyon Quinn? Im Moment ein Kandidat für die nächste Entlassungswelle.


    Die Creeds sind meiner Meinung nach bei NXT am besten aufgehoben, für mich strahlen sie wenig aus, Julius vielleicht als Singles Competitor.


    Und Bron Breakker... Ja, ich glaube er braucht trotzdem noch Feinschliff. Und vielleicht will man Cora Jade und ihn nicht trennen. Vielleicht gehen sie ja auch mal beide zusammen hoch, sie als sein Valet oder um mal die andere Route zu gehen, er als Coras Bodyguard ;)


    The Family könnte gut im Main Roster ankommen, Tiffany Stratton wurde jetzt schon im Main Roster im Publikum gezeigt, ich denke die wird auch dieses oder Anfang nächstes Jahr hochgezogen. Das Gimmick könnte auch im Main Roster ziehen.

  • Joe Gacy ist auch so ein Kandidat. Er und seine Leute verlieren eh sowieso alles. Gacy hoch und sein Psycho Gimmick im Mainroster ausleben lassen. Eventuell könnte ja Bo Dallas nach seiner Trauerzeit, das Uncle Howdy Gimmick mit ihm weiter ausführen.

  • Aber Ava dann bei NXT lassen. Die ist noch längst nicht reif für's Main Roster.


    Das war Nia Jax damals auch nicht, der ein paar Jahre bei NXT mehr auch nicht geschadet hätten.

  • A N Z E I G E
  • Ich denke es ist nicht vom Zeitpunkt abhängig, wann jemand ins Main Roster hochgezogen wird, sondern ob WWE einen Plan hat oder nicht. Und bei der letzten Runde an Call-Ups wirkt es so, dass einige nur da sind um das Roster aufzufüllen. Fyre & Dawn waren da um die Womens Tag Titel zu vereinigen, dann kaum Relevanz. Auch das Team von Chance & Carter hat kaum eine Relevanz, aber die Frauen Tag Division wirkt im Main Roster eh wenig interessant. Auch Apollo, Xyon Quinn und Odyssee Jones sind ohne Stich im Roster. Schade, dass es auch keine 24/7 Division mehr gibt, um den Undercardern auch etwas Zeit zu verschaffen.

    Für McDonagh hat man nun eine Story mit dem Judgement Day und auch Grayson Waller bekommt sehr viel Mictime, was richtig ist. Zoey Stark ist ja auch mit der Story um Becky und Trish direkt in den Shows angekommen, wobei ich persönlich in Ihr kein großes Potenzial sehe.


    Deswegen denke ich, wenn Leute wie Breakker, Hayes oder auch die Creeds hochkommen, dann werden die schon gut präsentiert werden. Während andere halt nur in der Undercard landen werden.

  • Bei den Creed Brothers glaube ich, dass sie schon längst oben wären, wenn es noch je Roster ein Paar Tag Team Titel geben würde. Dann wäre mehr Platz für Teams, sich um diese zu streiten. Aber selbst wenn sie noch nicht oben sind, finde ich das gar nicht so schlimm. Letztlich hat man ein ähnlich sportliches Team wie sie ja bereits mit der Alpha Academy, auch wenn man hier ein wenig den Weg zu gehen scheint, aus Chad Gable einen ernsthaften Single Wrestler zu machen. Vielleicht zieht man die Creed Brothers hoch, wenn man den Schritt gemacht hat.


    Bei Bron Breakker bin ich zwiegespalten. Meiner Ansicht nach hat er bis dato noch keinen Charakter entwickelt, der Main Roster tauglich ist. Da ist er jetzt als Heel eher auf dem Weg hin als die Zeit, wo er noch als Face unterwegs war und letztlich einfach ein bisschen ins Mikrofon bellte und seine Matches sauber und dominant gewann. Eben der typische Face, gegen den die Fans irgendwann turnen, weil es ihnen zu wenig ist. Wenn er jetzt als Heel noch etwas mehr Persönlichkeit entwickelt, sehe ich ihn auch im Main Roster. Das kann dann funktionieren, wenn er sich von den Promos her so ein wenig an seinem Onkel orientiert. Er hat eh mehr von dem als von seinem Vater, finde ich. ^^


    Generell denke ich aber auch, dass - sehen wir mal von grundlegend schlechter In-Ring-Performance ab - es kein besonderes Richtig oder Falsch für einen Call-Up gibt. Wichtig ist die Darstellung und ein guter Start - und vor allem bitte nicht mit einer völlig anderen Ausrichtung auf einmal.

  • Bei den Creed Brothers glaube ich, dass sie schon längst oben wären, wenn es noch je Roster ein Paar Tag Team Titel geben würde. Dann wäre mehr Platz für Teams, sich um diese zu streiten. Aber selbst wenn sie noch nicht oben sind, finde ich das gar nicht so schlimm. Letztlich hat man ein ähnlich sportliches Team wie sie ja bereits mit der Alpha Academy, auch wenn man hier ein wenig den Weg zu gehen scheint, aus Chad Gable einen ernsthaften Single Wrestler zu machen. Vielleicht zieht man die Creed Brothers hoch, wenn man den Schritt gemacht hat.

    Die Creed Brothers kann ich mir sogar gut in der Alpha Academy vorstellen. Dann hätte man ein Face Staple, könnte die Creeds als Team worken lassen und Otis und Gable könnten vermehrt im Singles-Bereich unterwegs sein. Maxxine dazu dann immer mehr in die Womens-Division einbauen. Meiner Meinung nach würden da alle von profitieren, weil somit auch gewährleistet wird, dass alle 5 die Screentime kriegen, die sie benötigen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!