A N Z E I G E

Ist/wird 2023 das wichtigste Gamingjahr dieser Generation?

  • Aber Ocarina höre ich zum ersten Mal, bei Metal Gear Solid dachte ich bisher das wäre ein Film, Fallout kenne ich nur von einer penetranten Werbung aus den 2010ern mit einem grinsenden, blonden Typen und Baldur's Gate habe ich vor dem aktuellen Hype auch kaum wahrgenommen.

    Ich weiß gar nicht was ich hierzu schreiben soll, ich bin ein bisschen sprachlos ^^

    Du bist noch nicht so alt, oder? ^^

  • A N Z E I G E
  • Ich glaube ja eher, dass der Release der ersten Playstation mehr Impact hatte. Einzelne Spiele haben natürlich Einfluss aber eine willkürliche Auflistung bringt da wenig, da hier oft auch die eigenen Vorlieben mit reinspielen.

  • 2023 setzt echt Maßstäbe. Wir dürfen natürlich Titel wie Jagged Alliance 3 oder Starfield nicht vergessen die ja auch dieses Jahr erschienen sind oder erscheinen werden.

    Ich glaube ja eher, dass der Release der ersten Playstation mehr Impact hatte. Einzelne Spiele haben natürlich Einfluss aber eine willkürliche Auflistung bringt da wenig, da hier oft auch die eigenen Vorlieben mit reinspielen.

    Naja guck mal Half Life = Shootergenre revolutioniert und sowas wie Counter Strike als Mod gebracht, Baldurs Gate = CRPG Genre gerettet und modernisiert Star Craft = E-Sports möglich gemacht + Zenit des RTS Genres. Allein die 3 Titel haben schon massiven Einfluss aufs Business gehabt der dem der Playstation in nix nach steht. Ich mein Süd Korea ist nicht mehr das selbe Land durch Starcraft. Und auch Counter Strike beeinflusst bis heute noch die Freizeit von Millionen Menschen. Half Life 3 wird immer noch von so vielen herbei gesehnt. Und Baldurs Gate 3 verzaubert auch gerade millionen weltweit. :)

    Einmal editiert, zuletzt von Supereric ()

  • Warum bekommen X-Box Spieler kein Spiderman und PS-Spieler kein Starfield? Klar gehen Sony und MS davon aus, dass man eher dazu animiert wird, sich auch die zweite Konsole ins Haus zu holen und aus wirtschaftlicher Sicht verstehe ich das. Aus Konsumentensicht und als Gamer find ich die Tendenz aber arg bescheiden.

    Weil das schon immer ein Teil vom gaming war?

    Das gab es zu Sega und Nintendo Zeiten schon.

  • Ich glaube ja eher, dass der Release der ersten Playstation mehr Impact hatte. Einzelne Spiele haben natürlich Einfluss aber eine willkürliche Auflistung bringt da wenig, da hier oft auch die eigenen Vorlieben mit reinspielen.


    Ich habe die Titel natürlich nicht zufällig ausgewählt. Die wirklich wichtigen Titel, Supereric schon begründet, sind natürlich Half-Life und Starcraft, aus den von ihm genannten Gründen. Bei Half-Life würde ich noch weiter gehen, weil es für etwas die Grundlage gelegt hat, dass die Computerspiele-Welt bis ins Mark erschüttert hat, und über das wir in einem gesonderten Thread diskutieren, nämlich "Steam" und die flächendeckende digitale Distribution von Computerspielen und Software. Natürlich war der große Wurf dann Half-Life 2, aber es gibt wenige PC-Spiele/Franchises, welche so nachhaltige die Spieleszene beeinflusst haben, auch über das eigentliche Spiel hinweg. Das kann man vielleicht noch Fortnite zuschreiben, auch wenn der Epic-Gamestore sicherlich noch nicht die Traktion hat, wie man es sich da wünschte. Dazu gehen. Dazu sprechen wir hier bei Half-Life auch noch über Mods, wie Counter-Strike, die quasi den E-Sport erst etabliert haben.


    Und genau in die selbe Kerbe schlägt auch Starcraft. Natürlich auch ein fantastisches Spiel, aber von der Bedeutung her, ist gerade der Faktor E-Sport nicht zu unterschätzen. Auch hier haben wir in der Konsequenz dann so viel mehr, als nur das eigentliche Spiel. Letztlich haben wir hier die Geburt eines neuen Wirtschaftszweig.


    Diese beiden Titel stehen für mich daher deutlich über den anderen. Zu gigantisch ist einfach deren Auswirkung auch jenseits der Spielewelt.


    Zelda: OoT habe ich als den Übertitel der damaligen Nintendo Konsole mitgenommen, bei dem die 3D-Technik nicht nur ein Gimmick war, sondern ein tatsächlich ins Spieldesign integrierter Aspekt. Auch wenn Super Mario 64 da ebenfalls Maßstäbe gesetzt hat, würde ich dies rückblickend eher als Techdemo beschreiben. Aber ich gebe hier durchaus zu, da ich auf der N64 nicht so fit bin, dass es da andere Titel gegeben haben könnte.


    Metal Gear Solid habe ich vor allem aufgenommen in die Aufzählung, weil ich auch einen Play-Station-Titel mit dabei haben wollte...


    Und jetzt noch einmal zu den aktuell genannten Spielen:


    Dann haben wir hier auch noch Baldur's Gate und Fallout 2 in der Liste. Diese habe ich nicht nur wegen ihrer Qualität mit aufgenommen, sondern weil sie auch für das westlichen Rollenspiel, und wir sprechen hier eben vor allem im US-Raum über D&D einen massiven Einfluss hatten. Wizards of the Coast hatten damals die Rechte ja billig erworben, und eben mit Baldur's Gate auch die dann extrem erfolgreiche 3te Edition von AD&D auf den Markt gebracht. Über Amigo kam das dann nach Deutschland, und hat letztlich dafür gesorgt, dass eben D&D in der Zwischenzeit Popkultur und nicht nur absolute Nische ist. Außerdem haben wir hier auch die Geburtsstunde eines legendären Entwicklerstudios, Bioware.


    Welche Auswirkungen diese haben werden ist sicherlich in keiner Weise absehbar. Liegt ja auch noch in der Zukunft. Bei den Releases, die ich hier nannte, war das ja damals auch nicht abzusehen. Aber nehmen wir zum Beispiel FIFA... Das ist das umsatzstärkste jährlich erscheinende Spiel. Ich kann verstehen, dass man sich nicht dafür interessiert, aber die Bedeutung im und für den Markt ist gewaltig. Die Reichweite ebenso. Und wenn eine strategische Partnerschaft, die so lange einen Markt dominiert hat, wie hier die von EA und der FIFA in die Brüche geht, weil jeder denkt, er könne es alleine besser als der andere, dann wird dies nachweislich Konsequenzen nach sich ziehen. Ich gehe nicht davon aus, dass es so massiv wie in anderen Bereichen wird, aber IBM hatte sich ja auch mal mit Microsoft überworfen, oder die erste Playstation war eine Kooperation zwischen Nintendo und Sony, aus der sich Nintendo dann zurückgezogen hatte.


    Wie gesagt, es handelt sich hier um eine Zukunftsprognose. Da ist vieles unsicher. Und ich sehe ja vor allem auch die Marktentwicklungen (und ich lasse hier den Mobile-Markt eher raus), als dass es nur um 'gute' Spiele geht.

  • Ich muss ehrlich gestehen - ich weiß gar nicht, nach welche Maßstäben "wichtig" definiert werden kann.Gerade für die Masse betrachtet. Viele von uns werden ein handvoll guter Spieler und eine handvoll Rohrkrepierer gespielt haben. Ich würde jetzt gar nicht wissen, wo ich ansetzen müsste, wenn ich die Relevanz dieser Spiele einordnen sollte. Ich könnte in ein paar Jahren vielleicht sagen - war ein gutes/schlechtes Jahr für mich. Aber wichtig für die Branche???

  • Ich muss ehrlich gestehen - ich weiß gar nicht, nach welche Maßstäben "wichtig" definiert werden kann.Gerade für die Masse betrachtet. Viele von uns werden ein handvoll guter Spieler und eine handvoll Rohrkrepierer gespielt haben. Ich würde jetzt gar nicht wissen, wo ich ansetzen müsste, wenn ich die Relevanz dieser Spiele einordnen sollte. Ich könnte in ein paar Jahren vielleicht sagen - war ein gutes/schlechtes Jahr für mich. Aber wichtig für die Branche???

    Na halt der Einfluss eines einzelnen Spiels auf die gesamte Branche. Star Craft oder Half Life wurden ja schon genannt. Aktuell zeigt halt Baldurs Gate 3 der Welt wie AAA aussehen kann wenn man sich voll aufs Spiel konzentriert anstatt zu überlegen wie man den Spielern das Geld aus der Tasche zieht. Diablo 4 zeigt, das ARPg auch für den Massenmarkt tauglich sind, Cities Skylines 2 wird das Genre so massiv beeinflussen wie seinerzeit Teil 1 und die Messlatte nochmals nach oben schrauben was Simulationstiefe angeht & Starfield wird die Eldersscolls Formel auf eine neue Ebene hieven.

    Spiele in der Vergangenheit die Maßstäbe gesetzt haben sind z.b. GTA hier vor allem Teil 3, LOL wobei man hier natürlich auch Warcraft III nennen muss die sowas ja erst möglich gemacht haben, Ultima 7, World of Warcraft oder halt auch Unreal Tournament.

    Einmal editiert, zuletzt von Supereric ()

  • Na halt der Einfluss eines einzelnen Spiels auf die gesamte Branche. Star Craft oder Half Life wurden ja schon genannt. Aktuell zeigt halt Baldurs Gate 3 der Welt wie AAA aussehen kann wenn man sich voll aufs Spiel konzentriert anstatt zu überlegen wie man den Spielern das Geld aus der Tasche zieht. Diablo 4 zeigt, das ARPg auch für den Massenmarkt tauglich sind (...)

    Aber sind sie nicht eher erfolgreich, als das sie wichtig sind? Ich tue mich schwer damit, wenn es darum geht, das eine wäre ohne das andere nicht möglich gewesen. Ich würde den genanten Spielen überhaupt nichts absprechen wollen, aber das diese Spiele nun einen größeren Fußabdruck hinterlassen sollen, als all die fantastischen Spiele, die in den letzten 10 Jahren erschienen sind - ich wüsste da keinen Hebel, wo ich ansetzen könnte.


    Wenn du sagst, Diablo 4 macht eine Genre massentauglich, sage ich Genshin Impact machte daily duties und gacha massentauglich. Genshin macht macht mehr Geld als all die genannten Spiele hier zusammen und hat mehr Menschen zu Spielern gemacht. Aber ist es dadurch wichtig? Ich würde denken, es hat einfach nur eine Formel gefunden, welche in den nächsten Jahren wohl zahlreich kopiert wird.

  • Wegweisend für die Branche war evtl die Wii, Switch. Zeigte das es einen Casual Markt gibt. Neue Art von spielen, Steuerung, hybrid von mobil zu TV. Eine Branche oder Generation definiert haben evtl fortnite und co.


    Vielleicht liegt die Zukunft auch wieder in mehr super Triple A Singleplayer. Baldurs Gate macht halt was es kann. Dadurch definiert es wenig.


    Die genannten Spiele sind erfolgreiche IPs. Die auf ihrer Grundbasis einfach größer werden. Manche auch für Hype von Influencern noch mehr. Aber Innovation ist da wenig.

  • Ich sehe jetzt auch nicht dass dieses Jahr sonderlich großartiger wird als zB 1998


    Aber das liegt halt auch einfach daran dass ich auch nicht wüsste wo die nächste große Innovation herkommen soll was Design oder Gameplay angeht


    Die Games selber sind mittlerweile auf einem Level was Qualität, Umfang und Grafik angeht was man nur als herausragend bezeichnen kann


    Aber Seele, Herz, Gameplay und vor allem Innovation fehlen mir persönlich bei den dieses Jahr schon veröffentlichten und noch erscheinenden Games völlig


    Aber das kann auch sein dass man nach all der Zeit einfach auch schon alles gesehen hat und deshalb grundsätzlich weniger zu begeistern ist

  • A N Z E I G E
  • Bitte? Jagged Alliance 3 hat kein Herz und keine Seele? Baldurs Gate 3 hat kein Herz und keine Seele? Final Fantasy 16? Also wirklich. denk mal bitte über die Aussage nochmal nach :)

  • Bitte? Jagged Alliance 3 hat kein Herz und keine Seele? Baldurs Gate 3 hat kein Herz und keine Seele? Final Fantasy 16? Also wirklich. denk mal bitte über die Aussage nochmal nach :)

    Es sind für mich alles einfach Fortsetzungen wo ich diese Weiterentwicklung und höhere Qualität einfach mal voraussetze


    Final Fantasy 16 hab ich letztens mal angefangen aber ich sehe jetzt nicht wo da die gleiche Mühe und Liebe reingeflossen ist wie in Teil 7,9 oder auch 10

    Oder sogar in 12 wo wenigstens das kampfsystem komplett anders war

    Zumal die Story halt einfach höchstens durchschnittlich ist


    Baldurs Gate 3 bin ich grad dran und da ist es noch zu früh für ein Urteil


    Kurz gesagt nichts davon haut mich wirklich vom Hocker

    Was ich dieses Jahr gespielt war nett, stellenweise sehr gut

    Aber dieses Gefühl von früher lies sich nicht reproduzieren

  • Für mich persönlich war dieses Jahr leider so gut wie gar nix dabei. Habe gerade erst Assassins Creed: Odyssey nachgeholt, weil mich nix aktuelles gecatcht hat. 😁


    An Spielen, die dieses Jahr erst erschienen sind, war für mich nur Hogwarts Legacy interessant. Freu mich noch tierisch auf den Cyberpunk DLC. Das war es dann aber schon. So ein maues Jahr hatte ich persönlich lange nicht mehr.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!