A N Z E I G E

NWA Powerrr Report vom 01.08.2023

  • - 3 Way Match: Chris Adonis besiegte Dak Draper & Damage (w. Aron Stevens)


    - Submission Match: Judais besiegte Gaagz the Gymp (Jeremiah Plunkett kam während des Matches raus und wollte Judais davon abhalten weiter auf Gaagz loszugehen. Er fing sich jedoch nur einen Cholkslam ein. Danach lief Sal the Pal zum Ring und warf das Handtuch.)


    May Valentine mit den Country Gentlemen, die stolz darauf sind, die NWA United States Tag Team Division in Ligen überall in den USA zu representieren.


    - Joe Alonzo & Psycho Boy Fodder (w. Angelina Love) besiegten Eric Jackson & Robert Anthony


    DLZ: Danny Dealz Backstage mit Austin Idol der aber lieber telefoniert als mit ihm zu reden.


    May Valentine mit La Rebelion & Vampiro: La Rebelion sind das größte NWA Tag Team der modernen Ära. Die Clowns Yabo & Ruffo sind hingegen nur Corgans Flavor of the month und werden bald schmerzvoll herausfinden warum man sagt, dass Wölfe im Rudel jagen.


    - NWA Women's Television Championship Match: Kenzie Paige (c) vs. Angelina Love endete in einem Time Limit Draw


    Violent J von der Insane Clown Posse meldet sich zu Wort und gibt bekannt, dass er die Brothers of Funstruction gegen Vampiros La Rebelion unterstützen wird.


    May Valentine mit Pretty Empowered, die sich sicher sind, dass sie "ihre" NWA World Women's Tag Team Championships im Last Chance Match gegen Missa Kate & Madi zurückholen werden.


    Kyle Davis im Ring mit Koa Laxamana und seiner Begleiterin Kallies: Koa ist stinksauer auf Kerry Morton da dieser in sein Dreammatch mit dessen Vater Ricky eingegriffen hat. Deshalb fordert er Kerry zu einem Match heraus. Stattdessen kommt aber Ricky Morton mit Alex Taylor zum Ring und sagt, dass sich sein Sohn nicht dazu herablassen wird mit Koa in den Ring zu steigen. Deshalb ist sein Gegner... nein nicht Alex Taylor sondern... Thrillbilly Silas Mason!


    - Thrillbilly Silas Mason (w. Ricky Morton & Alex Taylor) besiegte Koa Laxamana (w. Kallies)


    Nach dem Match kam auch noch der NWA Junior Heavyweight Champion Kerry Morton raus um mit seinen Southern 6 Buddies zu feiern und um Kallies noch ein bisschen zu ärgern.

  • A N Z E I G E
  • negativ:

    - Rodney Mack (Damage) ist einer der limitiertesten Wrestler, die ich je gesehen habe. Selbst Tyrus, der im Gegensatz zu Rodney wenigstens eine beeindruckende Statur hat, ist im Ring besser als er. Warum darf der eigentlich vor der Kamera Matches bestreiten? Weil er der Ehemann von Jazz ist? Come on... Adonis und Draper haben aber noch gerettet was zu retten war.


    - Das nächste random Tag Team mit Fodder und Alonzo. Warum sind sie ein Tag Team Billy? Wo ist die Story dazu?


    neutral:

    - Paige/Love durch das Timelimit von 6:05 einfach zu kurz obwohl es zum Schluss hin noch spannend wurde als Angelina die Botox Injection zeigte.


    positiv:

    - Das Tag Team Match selbst war aber trotzdem ziemlich gut und Newcomer Robert Anthony hat schon mal eine vielversprechende Leistung dargeboten.


    - Im Main Event hatte Laxamana genau 2 Kicks und 3 Headbutts als offensive Manöver und wurde vom Thrillbilly nach Strich und Faden vermöbelt. Mir machte das Spaß. Genau so dominat muss man Mason bringen. Nachdem ich einige Wochen skeptisch bezüglich der Southern 6 war, hat mich ihre Darbietung als Reinkarnation der Fabulous Freebirds heute überzeugt. Morton, TSM & Taylor - das könnte noch spannend werden. Auch wenn ich Morton als Leader von den Dreien mit Abstand am wenigsten mag...

  • May Valentine mit La Rebelion & Vampiro: La Rebelion sind das größte NWA Tag Team der modernen Ära. Die Clowns Yabo & Ruffo sind hingegen nur Corgans Flavor of the month und werden bald schmerzvoll herausfinden warum man sagt, dass Wölfe im Rudel jagen.

    An anderer Stelle wurde die These vertreten, das Interview habe dazu gedient, das Match zu hypen, welches bereits am 11. Juli ausgestrahlt wurde. Wie schätzt du dies ein?

  • An anderer Stelle wurde die These vertreten, das Interview habe dazu gedient, das Match zu hypen, welches bereits am 11. Juli ausgestrahlt wurde. Wie schätzt du dies ein?

    So wie ich das verstanden habe sollte das Interview ein zukünftiges Match zwischen La Rebelion & Vampiro vs. Brothers of Funstruction & Violent J aufbauen.

  • Jeremiah Plunkett kam während des Matches raus und wollte Judais davon abhalten weiter auf Gaagz loszugehen.

    Ist Plunkett derzeit Heel oder Face? Was hat der mit Gaagz zu schaffen? Wenigstens kam Sal auch noch raus. Das machte dann schon mehr Sinn.

    DLZ: Danny Dealz Backstage mit Austin Idol der aber lieber telefoniert als mit ihm zu reden.

    Wo ist Candy?!? X(

    Violent J von der Insane Clown Posse meldet sich zu Wort und gibt bekannt, dass er die Brothers of Funstruction gegen Vampiros La Rebelion unterstützen wird.

    Habe mir wider besseren Wissens direkt nach der Powerrr-Ausgabe mehrfach das "The Greatest Show/Oddities" - Video auf Youtube angeschaut. Seitdem habe ich einen Ohrwurm.

    Morton, TSM & Taylor - das könnte noch spannend werden. Auch wenn ich Morton als Leader von den Dreien mit Abstand am wenigsten mag...

    Ist Kenzie Paige eigentlich Teil der Southern 6? Ich meine, in einer Ausgabe wurde gesagt, dass Paige sowohl Pretty Empowered als auch die Southern 6 repräsentiert. Das wäre eigentlich Unsinn, und die Idee wurde anscheinend auch fallen gelassen. Finde ich jedenfalls gut, dass an der Gruppierung festgehalten wird. Allerdings fehlt wirklich ein Leader. Mason ist der Enforcer, Ricky Morton die Legende und das Sprachrohr. Kerry Morton und Alex Taylor haben als Sidekicks auch ihre Daseinsberechtigung (zumal sie sich innerhalb dieser Rolle auch weiterentwickeln können). Es fehlt halt ein charismatischer Anführer. Den Part übernimmt anscheinend Kerry, aber das fühlt sich irgendwie falsch an...

  • Cpt. Spaulding Plunkett ist Trainer in Knoxville und hat einige Wrestler der NWA trainiert. Ich denke vor allem die, die aus Tennessee kommen (Paige Schwestern, Taylor, Thrillbilly etc.) Er dürfte hinter den Kulissen so was wie ein Mentor sein. Denke dass dies bei seinem Run In eine Rolle gespielt hat.


    Ja, wo die süße Candy ist würde ich auch gerne wissen. Mir wäre sie als Interviewerin eigentlich viel lieber als May Valentine bei der mittlerweile offensichtlich wird, dass Schönheitsoperationen auf Dauer vielleicht doch nicht so toll sind. Auch als Kommentarorin hat Candy ja mal bei einer USASurge Folge gezeigt, dass sie viel mehr könnte als mit Danny Dealz Merchandise zu präsentieren.


    Ja, das dürfte bei einer Powerrr Episode aus Australien gewesen sein dass Kenzie als Southern 6 Mitglied genannt wurde. Seitdem würde das aber nie mehr erwähnt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!