A N Z E I G E

AEW News & Gossip Sammelthread (August 2023)

  • A N Z E I G E
  • Ganz einfach. All Out wird sich als PPV nicht so gut verkaufen, was logisch ist, da kurz vorher All In war und zwei PPVs so kurz nacheinander ist nicht einfach.


    Deswegen würde ich das nächstes Jahr viel größer aufziehen, All In/All Out. Die größte Woche im Wrestling, zwei PPVs, die besten Wrestler der Welt, 2 riesige Stadien.


    Am besten noch als Bundle verkaufen. Also PPV, nicht Tickets.

  • laut Bryan Danielson ist William Regal noch immer im Gruppen Chat des BCC:

    Zitat

    "Our connection as a group feels real. That's because it is. The story is we train together and we make each other better. The reality is that wrestling together, we do make each other better. ... Even when Regal left, we didn't break. And he's still on our BCC group chat."

    https://syndication.bleacherre…-bccs-group-chat.amp.html


    Find ich schön iwi, dass die da wohl im Real Life sich auch gut verstehen.

  • So wie es klang, war All In auch nicht als PPV geplant. Wenn ich mich nicht täusche, sollte das eigentlich auf MAX laufen, aber das System ist noch nicht für Livesport ausgerichtet. So musste man eben auf das PPV Modell umschwenken. Nächstes Jahr könnte das alles anders laufen, falls AEW dann auch schon auf MAX laufen sollte, kann ich mir vorstellen, dass man so ein PPV Bundle für die internationalen Fans anbieten wird, die MAX nicht empfangen können. Ist aber nur meine Theorie.

  • ich glaube nicht das Wrestledream ein Crossover Show ist wie Forbidden Door

    NJPW hat die Show bis jetzt noch überhaupt nicht erwähnt, was sie sonst bei FD machen


    wahrscheinlich will AEW einfach ihre PPV Anzahl erweitern und die Inoki Tribut Sache ist bloß ein Vorwand

  • Ich glaube, wenn das so wäre, würde es Khan anders angehen. Spricht ja nichts dagegen einfach irgendeinen PPV aus dem Boden zu stapfen.

    So wie er aber über Inoki geredet hat und dass es dann auch noch um Inokis Todestag stattfinden wird, denke ich schon, dass da mehr hinter steckt. Dafür ist Khan auch zu sehr Fan, als dass er wegen irgendeinem Vorwand sowas machen würde.

    Ich denke einfach, dass beides reinspielt. Tribute für Inoki und PPV Anzahl erhöhen, was ja WBD unbedingt will und man verband das Angenehme mit dem Nützlichen.

    Einmal editiert, zuletzt von Nyx ()

  • Ich glaube, wenn das so wäre, würde s Khan anders angehen. Spricht ja nichts dagegen einfach irgendeinen PPV aus dem Boden zu stapfen.

    So wie er aber über Inoki geredet hat und dass es dann auch noch um Inokis Todestag stattfinden wird, denke ich schon, dass da mehr hinter steckt. Dafür ist Khan auch zu sehr Fan, als dass er wegen irgendeinem Vorwand sowas machen würde.

    Ich denke einfach, dass beides reinspielt. Tribute für Inoki und PPV Anzahl erhöhen, was ja WBD unbedingt will und man verband das Angenehme mit dem Nützlichen.

    Wie viel soll denn erhöht werden?


    Fand 4 bis 6 eig ne gute Zahl.

  • WBD wollte jeden Monat einen PPV haben, wenn ich nicht irre.

    Bzw. war das eine Idee, aber man wollte auf jeden Fall mehr PPVs haben, als AEW derzeit anbietet. Worauf man sich letztlich geeinigt hat, wird man sehen.

  • A N Z E I G E
  • Grissom

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E