A N Z E I G E

Internationaler Fußballthread 2023/2024

  • Hallo zusammen, es ist mal wieder soweit, neue Saison, neues Glück. Hier der Auf- und Abstieg in Europa aller Nationen (Top 30 mit 1. Und 2. Liga, darunter nur 1. Liga) zur neuen Saison 2023/24 mit Ausnahme von Deutschland, England, Italien, Spanien, Österreich, Frankreich und Niederlande, die ihre eigenen Threads haben.



    Änderungen zur Vorsaison: Erstmals mit 30 statt 25 Ligen 1. + 2. Liga und sämtlichen europäischen Nationen anstelle "nur" die Top35. Außerdem werde ich demnächst einige internationale Ligen außerhalb Europas ergänzen die mir so einfallen. Außerdem muss ich das Ausgangsposting wahrscheinlich erstmals in mindestens zwei Anläufen schreiben weil ich heute erst so spät anfange.



    Mir können immer Fehler passieren, ich suche mir das Ganze stets klein-klein zusammen. Ihr könnt mich gerne verbessern falls ich etwas durcheinander bringe. :)



    Portugal Primeira Liga

    Ab: Maritimo Funchal, Pacos de Ferreira, CD Santa Clara

    Auf: Moreirense FC, SC Farense, CF Estrela de Amadora

    Sonstiges: Bei CF Estrela de Amadora handelt es sich um den Nachfolgeklub des 2011 aufgelösten Vereins gleichen Namens, der erstmals erstklassig ist. Der inoffizielle Vorgängerklub war zuletzt vor 14 Jahren erstklassig.


    Portugal Liga Portugal 2

    Ab: CD Trofense, Sporting Covilha, UD Vilafranquense, B-SAD

    Auf: Uniao de Leiria, Belenenses Lissabon, Länk FC Vilaverdense

    Sonstiges: Vilafranquense (7.) und B-SAD (16.) hätten beide sportlich die Klasse gehalten, wurden nach der Saison jedoch aufgelöst. Vilafranquense fusionierte mit CD Aves und tritt zur neuen Saison unter dem Namen AVS Futebol SAD an, B-SAD geht auf in den CD Cova de Piedade, welche vor 2 Jahren ausgeschlossen wurden und seither keine Herrenmannschaft mehr hatten. Am 13.7. informierte der portugiesische Verband jedoch, dass Cova de Piedade keine Drittligalizenz für 2023/24 erhalten wird.


    Belgien Pro League (verkleinert von 18 auf 16 Vereine)

    Ab: KV Oostende, SV Zulte Waregem, RFC Seraing

    Auf: RWD Molenbeek

    Sonstiges: Offiziell ist es die erste Erstligasaison für Molenbeek, dessen Vorgängerklubs haben jedoch eine große Erstligavergangenheit, wurden sogar 1x Meister und waren zuletzt 2008 erstklassig. Zulte Waregem stieg nach 18 Jahren aus der Pro League ab.


    Belgien Challenger Pro League (vergrößert von 12 auf 16 Teams)

    Ab: Excelsior Virton

    Auf: Royal Francs Borains, Patro Eisden Maasmechelen, RFC Lüttich

    Sonstiges: Ab sofort werden die besten zwei Teams aus der Challenger Pro League aufsteigen, zudem wird es Playoffs zwischen den Tabellenplätzen 3 und 6 geben, der dann final im Aufstiegsplayoff gegen den 14ten der 1. Liga spielt. Die zwei Teams am Tabellenende steigen ab.


    Schottland Premiership

    Ab: Dundee United

    Auf: Dundee FC

    Sonstiges: Der Vorletzte Ross County wehrte in den Relegationsspielen Partick Thistle FC ab, die in der Liga nur Vierter wurden, sich also um dieses Match zu erreichen zunächst gegen Queen´s Park FC sowie gegen Ayr United in je zwei Matches durchsetzen mussten.


    Schottland Championship

    Ab: Hamilton Academical FC, Cove Rangers

    Auf: Airdrieonians FC, Dunfermline Athletic

    Sonstiges: Airdrieonians wurden Zweiter in der 3. Liga und setzten sich zunächst gegen Falkirk durch, sowie schließlich im Elfmeterschießen gegen Hamilton


    Schweiz Super League (vergrößert von 10 auf 12 Vereine)

    Ab: FC Sion

    Auf: Yverdon-Sport FC, FC Lausanne-Sport, Stade Lausanne Ouchy

    Sonstiges: Lausanne Ouchy setzte sich gegen den FC Sion in den Relegationsspielen durch.


    Schweiz Challenge League

    Ab: Keine/r

    Auf: Stade Nyonnais, FC Baden

    Sonstiges: Der Tabellenletzte Xamax Neuchatel FCS konnte sich gegen den Playoffsieger der 3. Liga FC Rapperswil-Jona in den Relegationsspielen durchsetzen


    Serbien SuperLiga

    Ab: FK Kolubara, FK Mladost Novi Sad

    Auf: FK IMT Neu-Belgrad, FK Zeleznicar Pancevo

    Sonstiges: FK Radnicki Nis sowie Radnik Surdulica konnten in den Relegationsspielen RFK Graficar Belgrad sowie FK Indija abwehren.


    Serbien First League

    Ab: FK Loznica, FK Trayal Krusevac, FK Zlatibor Cajetina, FK Rad Belgrad

    Auf: OFK Belgrad, GFK Dubocica, FK Tekstilac Odzaci, FK Smederevo 1924

    Sonstiges: Nachdem WIKI mir hier keine Seite empfehlen konnte, hab ich einfach die Meister der Drittligastaffeln als Aufsteiger angenommen. Falls ein Meister keine Lizenz erhalten haben sollte, bitte lasst es mich wissen.


    Türkei Süper Lig (Liga vergrößert von 19 auf 20 Vereine)

    Ab: Giresunspor, Ümraniyespor

    Auf: Samsunspor, Caykur Rizespor, Pendikspor

    Sonstiges: Gaziantep und Hatayspor zogen sich nach dem schweren Erdbeben aus dem Spielbetrieb zurück, stiegen jedoch nicht ab, obwohl man mit den bis zum schrecklichen Ereignis gesammelten Punkten sportlich abgestiegen wäre. Pendikspor spielt erstmals erstklassig.


    Türkei TFF First League

    Ab: Altinordu FK, Denizlispor

    Auf: Corum FK, Kocaelispor, Sanliurfaspor

    Sonstiges: Adanaspor und Yeni Malatyaspor zogen sich nach dem schwerden Erdbeben aus dem Spielbetrieb zurück, stiegen jedoch nicht ab, obwohl man mit den bis zum schrecklichen Ereignis gesammelten Punkten sportlich abgestiegen wäre.


    Ukraine Premier League

    Ab: FC Inhulets Petrove, Metalist Kharkiv, FK Lviv

    Auf: Polissia Zhytomyr, Obolon Kiew, LNZ Cherkasy

    Sonstiges: LNZ Cherkasy setzte sich in den Relegationsspielen gegen Inhulets Petrove durch, der Viertletzte Veres Rive konnte Metalurh Zaporizhzhia abwehren. LNZ sowie Polissia spielen erstmals erstklassig. Großer Respekt davor, den Spielbetrieb angesichts der Lage aufrecht zu erhalten.


    Ukraine First League (Liga vergrößert von 16 auf 20 Teams, verteilt auf 2 Staffeln)

    Ab: Skoruk Tomakivka, FC Uzhhorod, FC Kramatorsk, VPK-Ahro Shevchenkivka

    Auf: Nyva Buzova, FC Khust, Ahrobisnes Volochysk, Podillya Khmelnytskyi, Viktoriya Sumy, Livyi Bereh Kiew

    Sonstiges: Es wurden einigen Teams der Zugang aufgrund fehlender Zahlungen oder Unerreichbarkeit (steht so in WIKI) verwehrt, unter Anderem Absteiger FK Lviv, der ukrainische Verband nennt dies jedoch "konservierte Mitgliedschaft", ich verstehe es so, dass 5 Vereine noch ein aktives Lizenzerfüllungsverfahren haben und vorab erstmal raus sind. Zwei weitere Klubs (Olimpik Donezk und Volyn Lutsk) haben seit Kriegsbeginn ihre Operationen eingestellt, dürfen jedoch in ihrer früheren Liga (First League) wieder spielen, sollten sie zurückkehren wollen. Buzova und Khust sind die sportlichen Aufsteiger der letzten Drittligasaison, Volochysk und Khmelytskyi kehren als ehemalige Mitglieder der Zweitligasaison 21/22 wieder zurück in den Spielbetrieb, Sumy und Livyi Bereh kehren als Drittligaaufsteiger der Saison 21/22 wieder zurück in den Spielbetrieb.


    Norwegen Eliteserien (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: Kristiansund BK, FK Jerv

    Auf: SK Brann Bergen, Stabæk Fotball

    Sonstiges: Der Drittletzte Sandefjord Fotball konnte in den Relegationsspielen Playoffsieger Kongsvinger IL abwehren


    Norwegen First Division (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: Grorud IL, IL Stjördals-Blink

    Auf: Moss FK, IL Hødd

    Sonstiges: Der Drittletzte Skeid Oslo konnte in den Relegationsspielen Arendal Fotball abwehren.


    Dänemark Superliga

    Ab: AC Horsens, Aalborg BK

    Auf: Vejle BK, Hvidovre FK

    Sonstiges: Die kommende Saison ist die erste seit 1986, dass Aalborg nicht erstklassig spielt. Hvidovre hingegen kehrt zurück nach 26 Jahren


    Dänemark 1st Division

    Ab: Fremad Amager, Nykøbing FC

    Auf: Kolding IF, B.93 Kopenhagen


    Israel Premier League

    Ab: Ironi Kiryat Shmona, Sektzia Ness Ziona

    Auf: Maccabi Petah Tikva, Hapoel Petah Tikva


    Israel Liga Leumit

    Ab: Maccabi Ahi Nazareth, AS Ashdod

    Auf: Maccabi Herzlia, Ihud Bnei Shefa-'Amr FC

    Sonstiges: In den Relegationsspielen konnte der Drittletzte Hapoel Nof HaGalil den Drittligaklub Hapoel Kfar Shalem abwehren.


    Tschechien First League

    Ab: Zbrojovka Brünn

    Auf: MFK Karvina

    Sonstiges: In den Relegationsspielen konnten sich der Vorletzte FC Trinity Zlin und der Drittletzte FK Pardubice gegen die Zweitligisten FK Viagem Pribram sowie MFK Vyskov durchsetzen


    Tschechien NFL

    Ab: Slavia Prag B, FK Trinec

    Auf: FK Viktoria Zizkov, SK Hanácká Slavia Kromeriz


    Griechenland Super League

    Ab: Ionikos FC Nikea, Levadiakos FC

    Auf: Panserraikos FC, AE Kifisia FC

    Sonstiges: Kifisia spielt erstmals erstklassig. Sie werden im Stadion von Apollon Smyrnis spielen


    Griechenland Super League 2 (Liga verkleinert von 2 Staffeln mit je 15 Vereinen auf 2 Staffeln mit je 13 Vereinen)

    Ab: Veria NFC, Iraklis Larissa, Thesprotos FC, Apollon Larissa, Proodeftiki FC, Episkopi FC, PAO Rouf, Irodotos FC

    Auf: Aiolikos FC, Kampaniakos FC, Kozani FC, Tilikratis FC

    Sonstiges: Apollon Larissa zog sich nach der Saison vom Spielbetrieb zurück. Man war mit nur 4 Punkten sang- und klanglos abgestiegen. Irodotos wurden zunächst 9 Punkte abgezogen weil man keine Lizenz beantragte, dann weitere 6 Punkte abgezogen aufgrund fehlender Gehaltszahlungen, beide Punktabzüge wurden vor Gericht wieder zurückerstritten, aufgrund fehlender Zahlungen an Lamion Lezzo wurden weitere 3 Punkte abgezogen und einen Monat später vor Gericht zurückerstritten. Jedoch wurden weitere 15 Punkte abgezogen als der Präsident dessen Schulden nicht zahlte, zudem wurde der Verein vom Spielbetrieb ausgeschlossen.


    Schweden Allsvenskan (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: Helsingborgs IF, GIF Sundsvall

    Auf: IF Brommapojkarna, Halmstads BK

    Sonstiges: Der Drittletzte Varbergs BoIS konnte in den Relegationsspielen den Zweitligisten Östers Växjö IF abwehren. Mit Brommapojkarna kommt ein Fahrstuhlklub zurück, der seit 10 Jahren zwischen Liga 1 und 3 hin- und herpendelt.


    Schweden Superettan (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: Norrby IF, Dalkurd FF

    Auf: Gefle IF, GAIS Göteborg

    Sonstiges: Der Drittletzte Östersunds FK und der Viertletzte Örgryte IF konnten in den Relegationsspielen die Drittligisten Sandvikens IF und Falkenbergs FF abwehren.


    Kroatien Football League

    Ab: HNK Sibenik

    Auf: NK Rudes


    Kroatien First Football League

    Ab: NK Kustosija Zagreb, NK Hratski Dragovoljac

    Auf: NK Sesvete, Zrinski Jurjevac

    Sonstiges: Drittligist Jurjevac gewann das Relegationsspiel gegen Kustosija


    Polen Ekstraklasa

    Ab: Wisla Plock, Lechia Gdansk, Miedz Legnica

    Auf: LKS Lodz, Ruch Chorzów, Puszcza Niepolomice

    Sonstiges: Puszcza spielt erstmals erstklassig. Rekordmeister Chorzów kehrt nach 6 Jahren in die Ekstraklasa zurück. Lechia steigt nach 15 Jahren wieder ab, Wisla nach 7 Jahren.


    Polen I. Liga

    Ab: Skra Czestochowa, Chojniczanka Chojnice, Sandecja Nowy Sacz

    Auf: Polonia Warschau, Znicz Pruszków, Motor Lublin


    Russland Premier League

    Ab: FK Khimki, Torpedo Moskau

    Auf: Rubin Kasan, Baltika Kaliningrad

    Sonstiges: In den Relegationsspielen konnten die Erstligisten Pari Nizhny Novgorod sowie Fakel Voronezh die Zweitligisten Rodina Moskau sowie Yenisey Krasnoyarsk abwehren. Baltika kehrt erstmals seit 1998 zurück in die Erstklassigkeit. Der eigentliche Dritte der zweiten Liga Alania Vladikavkaz erhielt keine Lizenz für die Premier League und durfte nicht in den Relegationsspielen starten.


    Russland FNL

    Ab: Veles Moskau, FK Ufa, FK Krasnodar-2, Volga Ulyanovsk

    Auf: Chernomorets Novorossysk, Sokol Saratov, FC Leningradets Leningrad Oblast, FK Tyumen

    Sonstiges: Leningradets ist der Folgeverein des FK Tosno, nachdem dieser aus der Premier League abstieg und von der Bildfläche verschwand. Mit Chernomorets kehrt der älteste Verein Russlands zurück in die Zweitklassigkeit.


    Rumänien Liga I

    Ab: FC Arges Pitesti, Chindia Targoviste, CS Mioveni

    Auf: Politehnica Iasi, Otelul Galati, Dinamo Bukarest

    Sonstiges: Während sich Zweitligist Dinamo Bukarest in den Relegationsspielen gegen Erstligist Arges Pitesti durchsetzte, konnte Erstligist UTA Arad den Zweitligisten Gloria Buzau abwehren. Der eigentliche Zweitplatzierte der 2. Liga, Steaua Bukarest, durfte nicht aufsteigen, weil man nicht in Privatbesitz ist.


    Rumänien Liga II

    Ab: Minaur Baia Mare, SSU Politehnica Timisoara, Progresul Spartac Bukarest, Unirea Constanta, Ripensia Timisoara

    Auf: Ceahlaul Piatra Neamt, CS Tunari, CSM Alexandria, CSM Resita, Corvinul Hunedoara

    Sonstiges: Die Drittletzten der beiden Zweitligastaffeln spielten ein Play-Out, hier konnte sich Metaloglobus Bukarest gegen Progresul Spartac Bukarest durchsetzen.


    Zypern First Division

    Ab: Enosis Neon Paralimni, Akritas Chlorakas, Olympiakos Nikosia

    Auf: Othellos Athienou, AEZ Zakakiou, Ethnikos Achna


    Zypern Second Division

    Ab:

    Auf:

    Sonstiges: Bislang keine Daten gefunden


    Ungarn Nemzeti Bajnokság I

    Ab: Budapest Honved FC, Vasas Budapest

    Auf: Diosgyör VTK, MTK Budapest

    Sonstiges: Honved stieg nach 19 Jahren Erstklassigkeit ab


    Ungarn Nemzeti Bajnokság II (Liga verkleinert von 20 auf 18 Vereine)

    Ab: Szentlörinc, Békéscsaba 1912 Elöre SE, Dorogi FC

    Auf: Budapest VSC-Zuglo

    Sonstiges: Durch die Verkleinerung mussten neben den direkten Absteigern 3 Vereine gegen die Meister der 3 Staffeln spielen, Szentlörinc unterlag hier Budapest VSC-Zuglo. In weiteren Partien wehrten die Zweitligisten Kozármisleny SE und Nyiregyháza Spartacus gegen die Drittligisten Iváncsa KE und FC Veszprém durch


    EDIT:


    Bulgarien First Professional Football League

    Ab: Septemvri Sofia, Spartak Varna

    Auf: SFC Etar Veliko Tarnovo, FC Krumovgrad

    Sonstiges: Der Drittletzte PFC Beroe Stara Zagora konnte in den Relegationsspielen den Zweitligisten Sportist Svoge abwehren. Krumovgrad spielt erstmals erstklassig.


    Bulgarien Second Professional Football League

    Ab: Minyor Pernik, FK Sozopol, Vitosha Bistritsa, Botev Plovdiv II

    Auf: OFC Bdin Vidin, FC Marek Dupnitsa, FC Chernomorets Balchik, FC Chernomorets 1919 Burgas

    Sonstiges: Bei Chernomorets 1919 Burgas handelt es sich um den 2015 gegründeten Phönixclub aus dem 2006 aufgelösten ehemaligen Erstligisten Chernomorets Burgas.


    Slowakei First Football League

    Ab: Tatran Liptovsky Mikulas

    Auf: FC Kosice

    Sonstiges: Der Vorletzte Zlate Moravce konnte in den Relegationsspielen den Zweitligisten Tatran Presov abwehren. Der 2018 gegründete FC Kosice spielt erstmals erstklassig.


    Slowakei 2. Liga

    Ab: FK Raca, FK Dubnica

    Auf: OFK Malzenice, FK Spisska Nová Ves


    Aserbaidschan Premier League

    Ab: Shamakhi FC

    Auf: Araz-Naxcivan PFK

    Sonstiges: In der ersten Saison unter diesem Namen stieg Shamakhi FC sofort ab. Der Verein war zuvor als Keshla FK angetreten und bis 2017 als Inter Baku. Araz-Naxcivan PFK war einer der Vereine die 2014 aufgrund von Spielabsprachen ausgeschlossen wurden. Zur letzten Saison nahmen sie wieder an der 2. Liga Aserbaidschans teil und marschierten durch.


    Aserbaidschan Birinci Divizionu

    Ab:

    Auf:

    Sonstiges: Keinerlei Daten gefunden


    Moldawien Super Liga

    Ab: Sfintul Gheorghe, FC Dinamo-Auto Tiraspol

    Auf: FC Floresti, Spartanii Selemet

    Sonstiges: Sfintul Gheorghe wurde nach der Saison aufgelöst, eigentlich wäre man sportlich für die neue Saison qualifiziert gewesen. Die Tabellenletzten der 1. Runde Dinamo-Auto Tiraspol sowie Dacia Buiucani spielten eine Relegationsrunde mit 4 Zweitligisten. Von diesen 6 Teams erhielten letztendlich zwei Teams keine Erstligalizenz, eines davon war Dinamo-Auto, deshalb rückte Spartanii Selemet als schlechter platziertes Team nach.


    Moldawien Liga I

    Ab: FC Olimp Comrat, FCM Ungheni

    Auf: FC Iskra Ribnita, Univer Oguzsport Comrat

    Sonstiges: Univer Oguzsport war punktgleich mit der zweiten Mannschaft von Zimbru Chisinau und hatte auch das schlechtere Torverhältnis, der direkte Vergleich machte den Ausschlag.


    Finnland Veikkausliiga (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: HIFK Helsinki

    Auf: KTP Kotka

    Sonstiges: Der Vorletzte FC Lahti konnte sich in den Relegationsspielen gegen den Zweitligisten Turku PS durchsetzen.


    Finnland Ykkönen (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: PK-35 Helsinki, PEPO Lappeenranta, Pargas IF

    Auf: Käpylän Pallo, Salon Palloilijat, JJK Jyväskylä


    Slowenien Prva Liga

    Ab: ND Gorica, NK Tabor Sezana

    Auf: NK Rogaska, NK Aluminij Kidricevo

    Sonstiges: NK Aluminij Kidricevo setzte sich als Zweitligist in den Relegationsspielen gegen ND Gorica durch.


    Slowenien Second League

    Ab: NK Krsko, NK Dob

    Auf: ND Dravinja, NK Tolmin


    Irland League of Ireland Premier Division (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: Finn Harps FC

    Auf: Cork City FC

    Sonstiges: Der Vorletzte UC Dublin konnte sich in den Relegationsspielen gegen den Zweitligisten Waterford FC durchsetzen


    Irland League of Ireland First Divison (spielt nach Kalenderjahr, Liga vergrößert von 9 auf 10 Vereine))

    Ab: Keine/r

    Auf: Kerry FC

    Sonstiges: Bei Kerry FC handelt es sich um eine Neugründung, welche auf Anhieb die Lizenz für die 2. Liga Irlands erhielt.


    Lettland Higher League (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: Spartaks Jürmala

    Auf: FS Jelgava

    Sonstiges: Der Tabellenvorletzte FK Metta konnte in den Relegationsspielen den Zweitligisten Grobinas SC abwehren. Sportlich wäre der SK Super Nova abgestiegen, allerdings erhielt der Tabellenachte Spartaks Jürmala keine Lizenz für die kommende Saison, womit SK Super Nova trotzdem die Klasse hielt.


    Lettland First League (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: FK Jelgava, FK Salaspils, Vecsaule FC

    Auf: FK Beitar, FK Tukums 2000/TSS-2, JFK Ventspils


    Liechtenstein (hat keine eigene Liga, Vereine sind integriert im schweizer Ligasystem)


    Kosovo Superleague

    Ab: FC Ferizaj, KF Trepca´89, KF Drenica

    Auf: FC Feronikeli 74, KF Fushe Kosova, KF Liria Prizren

    Sonstiges: Liria setzte sich als Tabellenzweiter der Gruppe A gegen den Tabellenzweiten der Gruppe B KF Ulpiana durch.


    Kosovo Liga e Pare

    Ab: KF Arberia

    Auf: KF Dinamo Ferizaj, KF Shkendija

    Sonstiges: Der KF Vellaznimi wäre eigentlich sportlich abgestiegen, fusioniert jedoch mit Ligakonkurrent KF Drenasi und hält somit doch irgendwie die Klasse.


    Armenien Premier League

    Ab: Lernayin Artsakh

    Auf: FC West Armenia Yerevan

    Sonstiges: Der Vorletzte BKMA Yerevan hielt die Klasse in den Relegationsspielen... aber ich habe keine Ahnung wie... hab nur gesehen dass deren 2. Mannschaft die andere Zweitligastaffel gewann... hab keine Partie gefunden... fand das Spiel überhaupt statt? Keine Ahnung. Osteuropa...


    Kasachstan Premier League (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: FC Taraz, FC Turan, FC Akzhayik

    Auf: FC Okzhetpes, FC Kaisar, FC Zhetysu


    Nordirland NIFL Premiership

    Ab: Portadown FC

    Auf: Loughgall FC

    Sonstiges: Der Vorletzte Dungannon Swifts konnte in den Relegationsspielen den Zweitligisten Annagh United abwehren. Diese qualifizierten sich als Dritter der 2. Liga, weil der Tabellenzweite Warrenpoint Town keine Lizenz für die folgende Saison erhielt und zur neuen Saison nur drittklassig spielt.


    Bosnien & Herzegowina Premier League

    Ab: FK Leotar, Sloboda Tuzla

    Auf: GOSK Gabela, Zvijezda 09 Ugljevik


    Färöer Inseln Premier League (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: NSI Runavik, Skala IF

    Auf: IF Fuglafjördur, TB Tvöroyri


    Litauen A Lyga (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: FK Jonava

    Auf: DFK Dainava

    Sonstiges: Der Vorletzte FC Dziugas Telsiai konnte in den Relegationsspielen den Zweitligisten FK Neptunas Klaipeda abwehren


    Malta Premier League

    Ab: Zebbug Rangers, Pieta Hotspurs

    Auf: Sliema Wanderers, Naxxar Lions

    Sonstiges: Der Drittletzte Santa Lucia FC konnte in den Relegationsspielen den Zweitligisten Zejtun Corinthians abwehren


    Estland Meistriliiga (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: TJK Legion Tallinn

    Auf: Harju JK Laagri

    Sonstiges: Legion gewann als Vorletzter sogar noch die Relegationsspiele gegen den Zweitligisten FC Elva, jedoch zog man sich trotzdem aus der Liga zurück. Damit bleibt der Tabellenletzte Pärnu JK Vaprus mit einem Torverhältnis von -64 und 11 Punkten aus 36 Spielen in der Liga.


    Island Besta deild karla (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: IA Akranes, Leiknir Reykjavik

    Auf: HK Kopavogur, Fylkir Reykjavik


    Luxemburg National Division

    Ab: Etzella Ettelbruck, US Hostert

    Auf: FC Schifflingen 95, FC Marisca Mersch

    Sonstiges: Der Drittletzte UN Käerjeng 97 sowie der Viertletzte Fola Esch konnten sich in den Relegationsspielen gegen die Zweitligisten FC Jeunesse Canach und SC Bettembourg durchsetzen


    Georgien Erovnuli Liga (spielt nach Kalenderjahr)

    Ab: Sioni Bolnisi, Lokomotive Tiflis

    Auf: Shukura Kobuleti, FC Samtredia

    Sonstiges: Sioni Bolnisi verlor als Drittletzter in den Relegationsspielen gegen FC Samtredia, dagegen konnte sich der Vorletzte FC Gagra gegen den Zweitligisten FC Spaeri durchsetzen


    Albanien Kategoria Superiore

    Ab: Bylis Ballsh, KS Kastrioti

    Auf: Dinamo Tirana, Skenderbeu Korce

    Sonstiges: Der Drittletzte KF Erzeni konnte sich in den Relegationsspielen gegen den Zweitligisten KF Korabi Peshkopi durchsetzen


    Belarus Premier League (spielt nach Kalenderjahr, Liga verkleinert von 16 auf 15 Vereine)

    Ab: Arsenal Dzerzhinsk, FC Vitebsk, Dnepr Mogilev

    Auf: Naftan Novopolotsk, FC Smorgon

    Sonstiges: Arsenal stieg in den Relegationsspielen gegen FC Maxline Rogachev ab. Nachdem Rogachev im Anschluss keine Lizenz erhielt, entschied man sich den fehlenden Platz nicht neu zu vergeben, stattdessen wird mit 15 Mannschaften gespielt.


    Wales Cymru Premier

    Ab: Flint Town United, Airbus UK Broughton

    Auf: Aberystwyth Town, Pontypridd United


    Montenegro First League

    Ab: FK Iskra Danilovgrad

    Auf: OFK Mladost Donja Gorica

    Sonstiges: Der Vorletzte FK Rudar Pljevlja und der Drittletzte FK Mornar konnten sich in den Relegationsspielen gegen die Zweitligisten FK Kom und FK Berane durchsetzen.


    Nordmazedonien First Football League

    Ab: FK Skopje, FK Pobeda, KF Renova

    Auf: FK Voska Sport Ohrid, KF Gostivari, FK Vardar

    Sonstiges: Renova zog sich freiwillig zurück.


    Gibraltar Football League

    Ab: keine

    Auf: keine


    Andorra Primera Divisio (Liga vergrößert von 8 auf 10 Vereine)

    Ab: UE Engordany, UE Sant Julia

    Auf: CF Atlétic América, CE Carroi, Esperanca d´Andorra, FC Pas de la Casa


    San Marino Campionato Sammarinese di Calcio

    Ab: Keine

    Auf: Keine

    2 Mal editiert, zuletzt von Kriz ()

  • A N Z E I G E
  • Vielen Dank Kriz für den neuen Thread und für die ganze Mühe. :thumbup: 8)


    Dann wollen wir den neuen Thread auch direkt mal einweihen.


    Italien ist soeben U19 Europameister geworden. Die Italiener gewannen im Finale mit 1:0 gegen Portugal nachdem sie in der Gruppenphase das direkte Duell noch mit 5:1 verloren haben.


    Portugal hat eigentlich die beste Mannschaft im Turnier gehabt, aber im Finale sollte es nicht so funktionieren wie in den anderen Spielen. Spieler wie Carlos Borges (LF, Manchester City), Gonçalo Ribeiro (TW, FC Porto), Hugo Félix (RF, Benfica Lissabon) oder Rodrigo Ribeiro (ST, Sporting Lissabon) sollten aber trotzdem früher oder später groß rauskommen.


    Bei den Italienern sollte man Luis Hasa (OM, Juventus Turin), Samuele Vignato (LF, SSD Monza) Cher N‘dour (DM, Paris St. Germain) auf der Rechnung haben. Bei Italien stand übrigens noch Neu-Gladbacher Fabio Chiarodia im Kader, hat allerdings nicht viel gespielt.


    Am interessantesten bei diesem Turnier fand ich allerdings den Spanier Yarek Gasiorowski vom FC Valencia. Ein sehr reifer Innenverteidiger der sämtliche Anlagen mitbringt um ein Top-Innenverteidiger zu werden.

  • FC Leningradets Leningrad Oblast


    Wie politisch willst du als Verein sein?


    Oblast: ja.

    Faszinierend ist hier auch, dass der Oblast (die Region) um St. Petersburg auch heute noch Leningrad Oblast heißt... war mir vorher nicht bekannt.

  • Beim durchlesen kam mir wieder ein Grinsen ins Gesicht, als ich den Abstieg von FK Rad in Serbien gesehen habe. Am besten erholen sie sich davon gar nicht mehr.


    Die Rückkehr von FK Vardar tut der Liga in Nordmazedonien natürlich gut, da gibt es endlich wieder einen Verein, der Fans zieht. Durch das Stadtderby gegen Shkupi hat man endlich wieder eine interessante Partie auf dem Spielplan.

  • Auf Sport1+ läuft gerade das Supercup Finale in Belgien. Meister und Pokalsieger Antwerpen lange drückend überlegen, aber nur 1:0 vorn. Dann der Platzverweis für Antwerpen und Eigentor zum schmeichelhaften Ausgleich für Mechelen.


    Jetzt gibt es Elfmeterschießen.

    Antwerpen gewinnt 5:4.

  • Royal Antwerpen damit mit dem nationalen Triple. Stark.


    Auch in zwei weiteren Ländern fand am Wochenende der Super Cup statt.


    Israel

    Hier gewann gestern der Meister Maccabi Haifa mit 3:1 gegen den Pokalsieger Beitar Jerusalem.


    Zypern

    Am Freitag gewann der Meister Aris Limassol 2:0 gegen den Pokalsieger Omonia Nikosia.


    Außerdem gingen an diesem Wochenende die Ligen in der Schweiz, Tschechien, Dänemark, Kroatien, Polen, Slowenien und in Montenegro los.

  • A N Z E I G E
  • Bevor jemand fragt geht um FK Sarajevo ^^


    Habe einfach 0 Bock auf den ganzen Mist. Erster Spieltag gleich die erste Blamage zuhause. So ein Noob Verein weiß man man uns schlägt. 2x Bälle in den 16er und Kopfball rein damit. Es gibt kein Team auf der Welt das so schlechter bei Standards ist als wir.


    Für so einen Mist gehst du noch ins Stadion und zahlst Geld.


    Vermisse die Zeiten als man noch ein normaler Verein war wo Spieler mit dem Herzen spielten.


  • Wie kommt denn diese Entwicklung das man anscheinend nur noch Söldner im Team hat, denen der hohe Stellenwert ihres Arbeitgebers bei den Fans, anscheinend nicht bewusst oder gar sehr egal ist ?


    Liegt es an den oberen Persönlichkeiten im Verein, die FK Sarajevo für kurzfristige Erfolgsaussichten oder unrealistische langfristige Aussichten Herz und Seele geraubt haben oder hat das andere Gründe ?

  • Keine Sorge, solange es Hertha gibt wird FK Sarajevo nie schlechter bei Standards sein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E