A N Z E I G E

AEW Dynamite #195 Report vom 28.06.2023

  • Vielen Dank an WildOnes für die Results!



    All Elite Wrestling: Dynamite

    28. Juni 2023

    First Ontario Centre - Hamilton, Ontario, Kanada

    Kommentatoren: Excalibur, Tony Schiavone & Taz



    „Es ist Mittwoch und ihr wisst was das bedeutet!“ Mit diesen Worten begrüßt uns Excalibur zur Show. Nach einem der größten Pro Wrestling Shows aller Zeiten sind wir heute im First Ontario Centre in Hamilton, Ontario, Kanada zu Gast. An seiner Seite befinden sich Taz und Tony Schiavone. Den Beginn machen wir mit Moxley vs. Ishii. Ersterer kommt zugleich zu Wild Things und dem Mitgesang der Fans zum Ring. Bei Forbidden Door verlor er mit seinem Team gegen seinen heutigen Gegner, Eddie Kingston und der Elite. Heute wird er von Claudio Castagnoli und Wheeler Yuta begleitet. Der Stone Pitbull folgt und schon kann es losgehen.


    Singles Match

    Jon Moxley (w/ Claudio Castagnoli & Wheeler Yuta) besiegt Tomohiro Ishii via Pinfall nach einem Death Rider - [15:10]


    Nach einigen Minuten im Match als sich Moxley und Ishii außerhalb des Ringes bekämpften und Claudio, sowie Yuta gefährlich nahe an Ishii näherten ertönte das Theme von Eddie Kingston, der einen Stuhl griff, sodass Claudio und Yuta zurückwichen. Es gab ein kurzes Wortgefecht zwischen Moxley und Eddie. Am Ende des Matches lieferten sich Claudio Castagnoli und Eddie Kingston einen minutenlangen Staredown.


    Nach dem Match feiert Jon Moxley seinen Sieg, ehe er den Ring verlässt und Eddie Kingston dabei anrempelt. Sie liefern sich ein Wortgefecht auf der Entrance Rampe.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es geht zu Renee Paquette im Backstagebereich, die bekanntgibt, dass weitere Ankündigungen für die Teams gemacht werden, die am Blind Eliminator Tag Team Turnier teilnehmen werden. Eines kennen wir bereits. MJF und Adam Cole wurden zusammengelost. Fragen haben sich zu diesem Team ergeben. Ein Teammitglied kommt in Adam Cole gerade zur Arena gefahren. Er steigt aus, als bereits ein weiteres Fahrzeug vorfährt. Es hupt, woraufhin Cole fragt, was mit dem denn falsch ist. Daraufhin geht die Tür auf. Ein gut gelaunter MJF begrüßt sie und fragt Renee wie es ihr geht. Auf eine Antwort wartet er nicht, da er sich Adam Cole zuwendet. Er gratuliert ihm dafür, dass er rechtzeitig für Forbidden Door „krank“ geworden ist. Selbst MJF ist nicht auf diese Ausrede gekommen. Das war genial von Cole. Dieser versichert, dass er wirklich krank war, was ihm MJF natürlich nicht abnimmt. Er teilt Cole mit, dass sie nicht den besten Einstand miteinander hatten. Das Blind Eliminator Turnier steht an. Cole war zwar nicht gut genug, um ihm die AEW World Championship abzunehmen, aber dafür muss er sich nicht schämen. Niemand ist auf dem Level des Teufels, doch wenn jemand dem sehr nahe kommt, dann ist es Adam Cole. Er soll sich vorstellen, was sie beide zusammen als Team erreichen könnten. Zusammen könnten sie ganz AEW dominieren. Daher hat er eine kleine Idee. Wie wäre es, wenn sie Teambuilding betreiben? MJF lädt Cole zu sich ins Auto ein, damit sie wie richtige Kumpel miteinander abhängen können. Er fragt Cole was er dazu sagt. Dieser fragt, ob MJF ihn kennenlernen will, was MJF bestätigt. Cole stimmt dem letztendlich zu, worüber sich MJF freut. Cole teilt ihm aber mit, dass er ihn nicht anfassen soll. Grenzen sollten eingehalten werden, was MJF verstehen kann. Cole will nur noch ein paar Leuten Hallo sagen und dann können sie losziehen. Er will das Geschehen verlassen, woraufhin MJF ihm an den Arm fasst, was Cole wütend macht. MJF entschuldigt sich. Er hat noch ein Geschenk für Adam Cole. So lässt er sich von dem Fahrer ein T-Shirt zuwerfen. Er hat für gemeinsames Tag Team Merchandise gesorgt. Das T-Shirt ist schwarz gehalten. Die Schrift in Farbe von MJF's Schal mit der Aufschrift „Better Than You BayBay“. MJF teilt uns mit, dass das T-Shirt absofort im AEW Shop zu kaufen ist. Adam Cole schüttelt den Kopf und verlässt das Geschehen. MJF ruft ihm hinterher, dass sie sich dann später sehen werden.


    Nach einer Werbepause begrüßen uns die Kommentatoren aus der Halle und gehen kurz darauf ein. Es geht aber wieder zurück in den Backstagebereich zu Renee Paquette. Diese ist wütend und fragt Moxley, was mit ihm und Eddie da draußen abgegangen ist. Das ist doch verrückt. Claudio klopft Moxley freudestrahlend auf die Schulter. Auch Yuta ist anwesend. Moxley meint, dass das ziemlicher Schwachsinn von Eddie war, der ihm keine Vorwürfe machen muss. Eddie kommt hinzu und brüllt Moxley an, dass er schon genug gesagt hat. Ein Wortgefecht zwischen den Beteiligten entsteht. Renee versucht die Situation zu beruhigen. Eddie teilt Moxley mit, dass er ihn vor den Bucks gerettet hat. Niemand außer ihm wird sich mit Moxley anlegen. Er spricht ihn auf Claudio an, den er als „scumbag“ bezeichnet. Was ist bloß falsch mit Moxley? Dieser ist wütend, dass Eddie noch wegen dem was bei Chikara vorgefallen ist wütend ist. Eddie meint, dass es ihm bis heute wichtig ist. Renee brüllt die beiden an und versucht sie erneut zu beruhigen. Moxley verschwindet. Eddie brüllt ihm hinterher, woraufhin Renee wiederum Eddie anraunzt, dass er endlich die Probleme aus der Welt schaffen soll. Sie hat genug davon.


    Auch die Kommentatoren sind erstaunt. Sie kommen auf die wohl größte Schlacht zu sprechen, die jemals um die IWGP United States Heavyweight Championship ausgetragen wurde. Letzten Sonntag trafen Kenny Omega und Will Ospreay um jenen Titel aufeinander. In einem Highlight Video meint Kenny, dass die Augen auf ihn gerichtet waren und er das Match gewinnen musste. Will Ospreay meint, dass es niemanden wie ihn in seiner Generation gibt. Er ist der beste der Welt und das hat er bewiesen. Wir sehen ihn blutüberströmt, aber mit dem Titel stehend, den er Kenny abgenommen hat. Kenny zeigt sich respektvoll und meint, dass er nicht wegen Don verloren hat, sondern einfach nur gegen den besseren Mann verloren hat. Es ist aber noch nicht vorbei. Kenny wird zurückkehren. Ospreay kündigt an, dass sie es dann endgültig im August klären können.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Zurück im First Ontario Centre kommt AEW International Champion Orange Cassidy zum Ring. Die Kommentatoren teilen uns mit, dass Britt sich wohl leider bei Adam Cole angesteckt hat und heute krankheitsbedingt ausfällt. Daher fällt auch das angekündigte Viertelfinale im Owen Hart Cup gegen Ruby Soho aus. Nach Orange Cassidy kommt zunächst El Hijo del Vikingo und danach Keith Lee zum Ring. Wir sehen während der Entrances ein Promo Video von Daniel Garcia, der mit Orange Cassidy noch nicht fertig ist. Er forderte ihn zu einem Trios Match heraus. Matt Menard und Angelo Parker sind seine Partner. Uns wird eingespielt wie Orange Cassidy sein Team zusammenstellte. Als es ihm mitgeteilt wurde, griff er sich die ersten Leute ab, die er zu Gesicht bekam. Er fragte Keith Lee, ob er Bock darauf hat, was dieser bejahte. Zudem sah er Vikingo im Lockerroom sitzen und nach einem kurzen Austausch mit dem Daumen nach oben stand das Team bereits.


    Trios Match

    Orange Cassidy, El Hijo del Vikingo & Keith Lee besiegen Jericho Appreciation Society (Angelo Parker, Daniel Garcia & Matt Menard) via Pinfall von Keith Lee an Matt Menard nach einer Supernova - [13:12]


    Die Faces feiern ihren Sieg.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nach ihrem Sieg am Wochenende gegen den Blackpool Combat Club steht die Elite im Backstagebereich. Der Hangman teilt uns mit, dass sie heute bei Dynamite nach ihrem jüngsten Sieg eine Trios Open Challenge ausgesprochen haben. Die Dark Order kommt ins Bild, woraufhin Matt sie fragt, was sie hier machen. Sie sind doch noch live im TV. Matt wendet sich der Kamera an und wiederholt, dass sie eine Open Challenge um eine Trios Match ausgesprochen haben. John Silver tritt heran und zählt die Dark Order durch. Sie sind zu dritt und werden der Elite heute in den Arsch treten. Der Hangman lacht. Wenn die Dark Order dabei sein will, können sie auch ein 12-Man Tag Team Match daraus machen. Das wird vielleicht chaotisch. Alex Reynolds versichert, dass John Silver es schon auf den Punkt gebracht hat. Sie sind hier um zu kämpfen. Er hält dem Hangman vor, dass er seit Monaten nicht mehr mit ihnen geredet hat. Sie werden heute gegeneinander kämpfen. Der Hangman entschuldigt sich, woraufhin sich Evil Uno lustig macht. Er hat sie im Stich gelassen und hängen gelassen. Nur wegen der Elite. Der Hangman versucht sich zu erklären. Was hätte er auch anders machen können? Sie brauchten seine Hilfe, also half er ihnen. Er ist auch nicht verantwortlich für die Dark Order, geschweige denn deren Babysitter. Alex fragt, ob er gedacht hat, dass das die Verbindung zwischen ihnen war. Sie dachten sie wären Freunde. Sie standen an seiner Seite, während es ihm schlecht ging, doch heute sind sie seine Gegner. Damit verlässt die Dark Order das Geschehen und lassen den Hangman zurück.


    Die Kommentatoren kommen auf den Main Event bei Forbidden Door zu sprechen. Auch hier sehen wir ein Highlight Video zum Match. Alles begann mit der Hymne, die unweigerlich mit dem Mann verbunden war, den einige für den größten Wrestler aller Zeiten halten. Es war Final Countdown! Beide schenkten sich nichts im Match. Danielson brach sich sogar seinen Unterarm und trotzdem gelang es ihm Okada zur Aufgabe zu bringen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Zudem sahen wir am Sonntag den Turn von Jack Perry gegen HOOK. Jack wird sich heute noch erklären.


    Nach einer Werbepause geht es wieder zu Renee Paquette, die Chris Jericho und Sammy Guevara bei sich hat. Sie werden heute den Main Event gegen Sting und Darby Allin bestreiten. Jericho wird heute wieder den Painmaker herausholen. Jericho erinnert daran, dass Sting und er zum allerersten Mal am letzten Sonntag in einem Ring zusammenstanden. Das allererste Mal! Es war ein Moment der größer was als Forbidden Door. Doch sie sollten nochmal bei TBS auftreten, damit Tony Schiavone passenderweise am Kommentar sitzen kann. Sting wollte mehr Zeit mit Chris Jericho haben. Das kann er heute bekommen. Heute bekommt er nicht seinen Traum erfüllt, sondern wird einen Albtraum erleben. Jericho verkündet tief in sich zu graben und den Painmaker zu finden. Sting kennt sich mit der Dunkelheit aus. Er weiß wie es sich anfühlt, wenn man mit dem Rücken zur Wand steht. Heute trifft Sting nicht auf Chris Jericho, sondern den Painmaker. Sein weißen Gesicht wird heute in den Dreck geschmissen, bis es blutig ist. Er fragt bei Sammy um Bestätigung.Dieser nickt nur zustimmend.Sting wird nun alle Zeit der Welt mit dem Painmaker haben.


    Damit geht es zurück in die Arena, wo die Dark Order ihren Entrance vollzieht. Sie werden von Negative One begleitet. Es folgt der Entrance der Elite.


    Trios Match

    The Elite (Adam Page, Matt Jackson & Nick Jackson) besiegen Dark Order (Alex Reynolds, Evil Uno & John Silver) (w/ Negative One) via Pinfall von Adam Page an John Silver nach einer Buckshot Lariat - [13:48]


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Nach dem Match entschuldigt sich der Hangman scheinbar bei John Silver. Alle sind im Ring und kümmern sich um ihn. Plötzlich kommt erst Claudio Castagnoli und dann der Rest der Blackpool Combat Clubs, abzüglich Bryan Danielsons zum Ring. Sie haben Stühle bei sich und gehen auf die Elite los. Moxley nutzt auch einen Schraubenzieher für die Attacke. Die Dark Order steht am Ringseil und überlegt, ob sie eingreifen sollen, doch entscheiden sich schließlich dazu den Ring zu verlassen. Scheinbar ist die Freundschaft zw. der Dark Order und dem Hangman endgültig vorbei. Konosuke Takeshita und Don Callis kommen ebenfalls hinzu und legen Hand an.

    Ein Jubelschrei ertönt als Eddie Kingston heraus gerannt kommt. Direkt als er den Ring betritt geht Claudio Castagnoli auf ihn los. Er bekommt noch einen Stuhlschlag von Wheeler Yuta ab und kann letztendlich nichts ausrichten, um den Angriff zu unterbinden. Ein blutender 'Hangman' Adam Page robbt sich zu den Ringseilen und schaut der Dark Order nach. Claudio hat derweil den Stuhl aufgebaut und sitzt über Eddie Kingston. Yuta hat ihm im Aufgabegriff. Moxley tritt an die beiden heran, doch sie lassen nicht von Eddie ab, sodass Moxley abwinkt und sich stattdessen ein Mikrofon geben lässt. Nach dem dies erfolgt ist, lehnt er sich gegen die Ringseile und schaut bewusst nicht in den Ring.


    Schließlich erhebt er das Wort. Er muss der Elite sagen, dass es ihm eine Genugtuung war, doch die Zeit ist gekommen, um dem ein Ende zu bereiten. Sie haben sich alle an die Grenzen gebracht. Nun müssen sie über ihre Grenzen hinausgehen. Am 19. Juli 2023 im TD Garden von Boston. Wie ein weiser Mann einst sagte: „BLOOD & GUTS“! Die Fans jubeln, das Theme von Moxley wird eingespielt und damit ist der Angriff beendet.


    Im Anschluss sehen wir einen Rückblick auf das erste Match der Männer im Owen Hart Cup. CM Punk konnte am Sonntag gegen Satoshi Kojima gewinnen. Samoa Joe kommt zu Wort und meint, dass dieses Turnier wichtiger ist, als wir uns vorstellen können. Das Turnier ist ein wahrer Test der eigenen Fähigkeiten. Roderick Strong meint, dass es ihm eine Ehre ist im Turnier dabei sein zu dürfen. Samoa Joe ist ein schlimmer Typ, doch er muss es einfach gewinnen. Powerhouse Hobbs teilt Dustin Rhodes mit, dass dieses Turneir das Ende seines Weges sein wird. Hobb kündigt an unbarmherzig mit Dustin zu sein. Dieser entgegnet, dass dies bereits seit 35 Jahren auf ihn zutrifft. Hobbs wird sich an seinen Namen erinnern. Juice Robinson zeigt sich siegesgewiss gegen Ricky Starks. Dieser entgegnet, dass Juice gerne sein Charisma, seinen Look und seine Fähigkeiten im Ring hätte. Er wird einfach das tun, was er bereits einmal getan hat. Er wird Juice absolut blamieren.


    Nach einer Werbepause sind wir bei Adam Cole, der wieder Backstage in der Tiefgarage steht. Adam Cole wartet am Wagen auf MJF, als Roderick Strong hinzukommt. Die beiden begrüßen sich freundschaftlich. Strong teilt ihm mit, dass er MJF nicht vertrauen kann. Das weiß er natürlich bereits. MJF ist ein Verrückter. Er spielt momentan nur mit. Roderick Strong macht sich Sorgen, dass MJF ihn in einem unachtsamen Moment hinterrücks attackieren wird. Cole versichert ihn, dass er schon aufpassen wird. Plötzlich kommt MJF hinzu und begrüßt Roderick Strong als „generic white guy“. Strong und Cole werden wütend und treten näher an MJF heran, der zurückweicht und meint, dass er nur einen Witz gemacht hat. Er lobt Strong für dessen Fitnesszustand. MJF wendet sich Adam Cole zu und lässt sich darüber aus, wie schlimm es doch ist den ganzen Tag bei einer Wrestling Show zu sein. Dieser Ort ist scheiße. Daraufhin steigt er in den Wagen ein. Adam Cole meint zu Roderick Strong, dass er sich definitiv nicht die Show angucken wird. Daraufihn verabschieden sie sich voneinander und Cole steigt ins Auto zu MJF.


    Die Kommentatoren fragen sich, ob die beiden jemals zusammen in einem Tag Team antreten können.


    Wir sehen einen Rückblick auf das IWGP World Heavyweight Championship Match zwischen Jack Perry und SANADA, welches letzterer durch eine Moonsault Press gewinnen konnte und damit seinen Titel erfolgreich verteidigte. Im Anschluss griff Jack HOOK an.


    Das Theme von 'Jungle Boy' Jack Perry wird eingespielt. Er kommt mit brauner Lederjacke, Sonnenbrille und zusammengebundenen Haaren heraus, hat ein Mikrofon in der Hand und fordert die Produktion sofort die Beendigung des Songs. Der Müll soll ausgemacht werden. Er gibt den Fans die Schuld daran, dass sie ihm diesen Song versaut haben. Daher werden wir ihn nie wieder hören. Die Buhrufe interessieren ihn nicht. Das wird nichts am Fakt ändern, dass er hinten ein Fahrzeug bereit zu stehen hat, dass ihm zum Flughafen bringen wird, während die Fans hier festhängen. Jack wartet einen Moment ab und hört den Buhrufen zu, bevor er den Ring betritt. Außerdem teilt er uns mit, dass er noch jung ist, fette Checks einlöst und er immer noch die heißeste Frau an diesem Ort knallt. Er schiebt seine Sonnenbrille leicht nach unten und zwinkert in die Kamera. Er möchte den Fans hier in Toronto eine Frage stellen. Natürlich befinden wir uns in Hamilton und so werden die Buhrufe lauter. Er fragt sich, ob er gegen HOOK geturnt ist, oder ob jeder gegen ihn geturnt ist. Nach allem was er getan hat und dieser Liga gegeben hat. Nachdem er nicht nur um eine, sondern gleich zwei World Championship betrogen wurde, erwarten wir, dass er sich in den Ring setzt und dabei zusieht, wie ein privilegierter "2nd Generation little prick" ihm mit seinem Titel vor der Nase herumfuchtelt.


    Das lustige ist, dass dieser Titel noch nicht einmal offiziell von dieser Liga anerkannt wurde. Aus demselben Grund erkennt er auch HOOK nicht an. Er bezeichnet ihn als Betrüger. Er meint, dass er HOOK nie gebraucht hat. JUNGLEHOOK war ohnehin nur besonders, weil er Teil des Ganzen war. Das letzte Mal, als er in einem Tag Team war, wurden sie World Tag Team Champions. HOOK kann sich glücklich schätzen, dass er mit jemanden wie ihm im Ring stehen durfte. Da die Fans ihn weiter ausbuhen, brüllt Jack ihnen entgegen, dass sie ihre Klappen halten sollen. Laute Buhrufe folgen. Jack führt weiter aus, dass es egal ist, ob der Titel offiziell anerkannt ist, oder nicht. Er weiß welche Bedeutung der Titel für HOOK besitzt. Er weiß auch, was der Titel seiner Familie bedeutet. Die Fans chanten Jack lautstark "Asshole" entgegen. Jack meint daraufhin, dass sich Taz das ganz genau anhören sollte. Die gelten nämlich ihm. Jack meint, dass er ihm den Titel aus diesem Grund abnehmen wird. Er nimmt die Fans natürlich wahr. Er hört ständig was er wieder falsch gemacht hat. HOOK wird ihn töten etc. pp. Er soll sich gesagt sein, dass er ihm die Scheiße aus dem Leib prügeln wird, wenn er die Hände an HOOK heran bekommt.


    Daraufhin ertönt das Theme von HOOK, gefolgt von einem großen Jubelschrei der Fans. Taz meint nur, dass es jetzt losgehen kann. HOOK stürmt zum Ring, doch Jack zieht sich sofort zurück. Er rennt in die Zuschauerränge. HOOK rennt hinterher, sodass die beiden in den Backstagebereich verschwinden. Taz ist sich sicher, dass man Jakc in den Arsch treten wird. Die Kommentatoren gehen weiter darauf ein. Excalibur kündigt an, dass wir im September wieder für Grandslam ins Arthur Ashe Stadium reisen werden. Taz meldet sich noch einmal zu Wort und fügt an, dass er das Signal bekam, dass wir eine Kamera im Backstagebereich haben. Es wird dorthin geschaltet. Jack kommt ins Bild und schmeißt verschiedene Sachen in den Weg, ehe er auf einen Wagen zu sprintet, dessen Tür geöffnet ist. Er hechtet herein, während HOOK hinter ihm herjagt, aber Jack nicht mehr in die Finger bekommen kann. Der Wagen fährt mit quitschenden Reifen davon. HOOK ist wütend, dass er Jack nicht in die Finger bekommen hat.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Musik von Sammy Guevara wird eingespielt. Er kommt mit seinen Karten heraus. Dort steht geschrieben: „Du hast vielleicht eine Schlacht bestreiten, um einen weiteren Krieg zu gewinnen. Sting...Darby... wir werden ein weiteres Mal gegeneinander kämpfen. Doch heute werden wir den Krieg gewinnen. Darby Allin... mein ewiger Kontrahent... wir sind zum Kämpfen verdammt. Fight Forever! Heute bin ich im Main Event. Es heißt nicht: Lasst den Kampf beginnen, sondern Lasst den Kampf fortführen.“


    Das Theme der Outcasts wird eingespielt. Ruby Soho kommt zusammen mit Saraya und AEW Women's World Champion Toni Storm heraus. Dr. Britt Baker D.M.D. kann heute aufgrund einer Krankheit nicht anwesend sein. Das geplante Match im Viertelfinale des Owen Hart Cups wird in der nächsten Woche bei Dynamite in Edmonton nachgeholt. Ruby's heutige Gegnerin Alexia Nicole befindet sich bereits im Ring.


    Singles Match

    Ruby Soho (w/ Saraya & Toni Storm) besiegt Alexia Nicole via Submission im Lockjaw - [2:08]


    Nach dem Match verpassen die Outcasts Alexia Nicole noch das L mit der Sprühdose. Ruby greift sich das Mikrofon und teilt den Fans mit, dass ihre heutige Gegnerin offensichtlich nicht die geplante Gegnerin mit Dr. Britt Baker D.M.D. war. Dafür darf sie sich wohl bei all den Fans bedanken. Nur wegen ihrem ekelhaften Land ist Britt krank geworden. Doch man soll sich keine Sorgen machen. In der nächsten Woche wird das Match stattfinden, weil die Rookies hier alles bekommen, egal ob sie auf Arbeit erscheinen. Ihr Freund Adam Cole ist nicht einmal bei Forbidden Door aufgetaucht. Sie waren einst ein Powercouple, doch wenn man ehrlich ist, dann kann man nur hoffen, dass sie nie Kinder bekommen, denn diese würden auch nur ein Haufen schwacher kleiner Bastards sein. Britt soll ihren Kopf aus der Toilette ziehen und ihr zuschauen. Als sie ihr erstes Match im Arthur Ashe Stadium hatten, sagte sie dass sie keine Ahnung hatte, wer sie war. Sie müsste lügen, wenn das für sie anders wäre, doch sie kann mit Sicherheit sagen, dass sie sich absolut sicher darüber ist, wer sie heute ist. Er liebt es hier neben diesen Frauen zu stehen. Britt ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Es ist egal wie hart sie hier arbeitet. Sie gehört zu den härtesten Arbeitern. Man soll sich mal die Fans angucken. Sie kritisieren sie schon, selbst wenn sie nur in die falsche Richtung niesen sollte. Ist es nicht so? Britt soll ihr zuschauen. Im letzten Jahr hat sie den Sieg im Finale gegen Ruby nur geholt, weil sie ihren besten Tag hatte. Seitdem haben sie ihr zusammen alles abgenommen, was ihr jemals etwas bedeutet hat. Die AEW Women's World Championship. Sie haben ihre Gefolgschaft eine nach der anderen ausgeschaltet und in der nächsten Woche wird sie ihr die Möglichkeit nehmen, dass sie zum zweiten Mal die Siegerin des Owen Hart Cups wird. Dann bleibt ihr nur noch das übrig was sie ohnehin schon ist. Ein Nichts!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wir sehen einen Rückblick auf die vergangene Rampage Ausgabe, als Harley Cameron mit The Acclaimed im Ring stand und Anthony Bowens auf ihre Anspielungen erwiderte, dass er an ihr nicht interessiert ist, da er schwul ist. Daraufin gab es laut unterstützende Chants des Publikums.


    Zurück im Hier und Jetzt wird zu QT Marshall, Harley Cameron und dem neuesten Mitglied von QTV Johnny TV geschaltet. QT entschuldigt sich, dass er ihnen in die Parade gefahren ist. Letzte Woche ging es nur um das Debüt von Johnny TV. Dieser teilt uns mit, dass er nun in der Produktion angekommen ist. An diesem Freitag werden Matt Hardy und Brother Zay herausfinden, dass QTV und Johnny TV immer Hits machen. Daraufhin stöhnt Harley Cameron, woraufhin Johnny seine Sonnenbrille abnimmt und sie anguckt. Harley meint, dass Zay immer diese Geräusche von sich gibt.


    Damit stellen uns die Kommentatoren die weiteren Matches der nächsten Shows vor. Neben diesem Match gibt es bei Rampage noch Hikaru Shida vs. Taya Valkyrie, Shawn Spears vs. The Blade und Claudio Castagnoli vs. Komander zu sehen.


    Bei Collision wird es am Samstag ein Match um die TBS Championship zwischen Kris Statlander und Lady Frost zu sehen geben. Zudem stehen die anderen drei Matches im Owen Hart Cup an. Roderick Strong trifft auf Samoa Joe. Dusthin Rhodes bekommt es mit Powerhouse Hobbs zu tun und Juice Robinson trifft auf Ricky Starks. Außerdem wird AEW World Champion MJF sein Wrestling Debüt bei Collision geben.


    In der nächsten Woche gibt es bei Dynamite das Match im Viertelfinale des Blind Eliminator Tag Team Turniers zwischen Keith Lee & Swerve Strickland gegen Orange Cassidy & Darby Allin. Dr. Britt Baker D.M.D. trifft auf Ruby Soho in ihrem Viertelfinale. Doch nun steht das Tornado Tag Team Match zw. Darby Allin & Sting gegen Chris Jericho und Sammy Guevara an.


    Nach einer weiteren Werbepause begrüßt uns Justin Roberts aus dem Ring. Er kündigt das Match an. Zunächst ertönt das Theme von Sting, der zusammen mit Darby Allin zum Ring kommt. Es folgt zunächst Sammy Guevara, ehe das Licht ausgeht und Feuerstöße auf der Stage die Halle mit Licht füllen. Jericho steht auf der Stage mit einer schwarzen Painmaker Maske. Er wird als ungeschlagen in AEW als Painmaker mit einem Rekord von 3 Matches und 3 Siegen angekündigt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Tornado Tag Team Match

    Darby Allin & Sting besiegen Chris Jericho & Sammy Guevara via Submission von Sting an Chris Jericho nach einem Scorpion Deathlock - [12:55]


    Das Theme von Sting wird eingespielt. Die Kontrahenten liegen erschöpft im Ring. Darby lehnt an den Ringseilen. Sting liegt fertig am Boden. Mit diesen Bildern endet eine weitere Ausgabe von AEW Dynamite!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    3 Mal editiert, zuletzt von Edge ()

  • A N Z E I G E
  • …und Jericho verliert schon wieder. Ein Sieg über Jericho ist nichts mehr wert.

    Sting bleibt undefeated. Als Special Attraction mit nur 1-2 Matches pro Monat auch durchaus in Ordnung. Ist ja nicht so, dass er wie einst Cena das ganze Roster jede Woche vernichtet. Die Streak wird bestimmt iregendwann von Darby beendet werden, sodass er wirklich was ganz grosses schaffen wird. Das eilt aber nicht. Wir reden da wohl von 2025...

    Also wer da ernsthaft heute an einen Sieg der Gegner geglaubt hat, ist selbst schuld.

    Es war aber nur seine zweite Niederlage in Folge von Jericho. Insofern ist es Unsinn, ihn als Jobber darzustellen.

    Ich hoffe aber immernoch auf 1 vs. 1 Sting vs. Jericho - was zu eine erneute Niederlage von Jericho bedeuten wuerde.


    Der Spot von Sting =O auch wenn er Sami und den zweiten Stapel nicht voll getroffen hat. Das stand einige cm zu weit weg. Aber was der mit 64(!) noch abliefert. Vor 30 Jahren haette ich nicht gedacht, mich SO lange an Sting erfeuen zu koennen. Da kann niemand mithalten. Undisputed GOAT Sting. <3

  • War doch klar. Sting verliert bei AEW nicht.


    Die Ausgabe wirkt sehr belanglos. Dürfte bei Collision nicht schwer sein das zu toppen.

    Kann man wohl so wirklich gut zusammenfassen. Belanglos.


    Die interessanteste Entwicklung war noch dass die Dark Order keine Lust mehr hat dem Hangman zu helfen. Ist aber auch egal, haben ohnehin auch keinerlei Relevanz mehr. Ach ja, Blood and Guts. Aber das war auch ein offenes Geheimnis.

  • Was war denn das für ein peinliches Segment zwischen Mox, Eddie und Renee? Geez…🙄

    Wieso peinlich. Sie ist Mox Frau und Eddie ein enger Freund der Familie.

    Logisch das sie mal dazwischen haut. Sinnvolles Segment. Und wenn jemand die beiden wieder zusammen bringen kann…


    Der 2. Tisch könnte übrigens zu weit weg gewesen sein ODER Sting ist nicht stark genug abgesprungen.


    Kurzweilige Ausgabe. Wann kommt der Turn bei Sammy?


    Jungleboy…zündet noch nicht. Promo war so la la. Unbedingt Theme Wechsel

  • A N Z E I G E
  • Dachte eher: wäre Sting von einer Stufe höher gesprungen, wäre es besser gewesen

  • Sting bleibt undefeated. Als Special Attraction mit nur 1-2 Matches pro Monat auch durchaus in Ordnung. Ist ja nicht so, dass er wie einst Cena das ganze Roster jede Woche vernichtet. Die Streak wird bestimmt iregendwann von Darby beendet werden, sodass er wirklich was ganz grosses schaffen wird. Das eilt aber nicht. Wir reden da wohl von 2025...

    Also wer da ernsthaft heute an einen Sieg der Gegner geglaubt hat, ist selbst schuld.

    Sorry, aber nimm bitte die Sting-Brille ab. Ich wollte mit meinem Kommentar auch nicht Sting schlecht reden, sondern ich frage mich halt nur, welchen Sinn es hat, Jericho nun jedes Match verlieren zu lassen? Erst die beiden Niederlagen gegen Cole, nun zwei Niederlagen gegen Sting und davor gab es auch immer mal wieder "Betriebsunfälle". Also wenn nun jemand Jericho besiegt, bekommt er mit Sicherheit kein Momentum. Darüber hinaus frage ich mich auch, warum das so klar gewesen sein soll? Warum gibt man Jericho nicht einfach einen dreckigen Sieg? Muss ja dann nicht mal Sting pinnen. Es gibt da so viele Möglichkeiten. Ich finde die Entwicklung bedenkenswert.

  • Wieso peinlich. Sie ist Mox Frau und Eddie ein enger Freund der Familie.

    Logisch das sie mal dazwischen haut. Sinnvolles Segment. Und wenn jemand die beiden wieder zusammen bringen kann…

    Vor allem ist die Frau eine Backstage-Interviewerin und das sollte sie auch bleiben. Ihre Involvierung in Mox‘s Fehden war schon damals bei WWE unnötig bis eben peinlich…ich brauche das nicht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E