A N Z E I G E

Stardom Sunshine 2023 - Results vom 25.06.2023

  • Stardom Sunshine 2023

    Yoyogi National Gymnasium, Tokio

    Zuschauer: 1715





    Kickoff


    Hanan, Saya Iida & Momo Kohgo besiegen Yuna Mizumori, Waka Tsukiyama & Aya Sakura [7:13]



    Passion injection Match

    Nanae Takahashi besiegt HANAKO [11:59]



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Syuri besiegt Xena [7:50]




    Kairi, Tam Nakano & Natsupoi besiegen Maika, Suzu Suzuki & Mei Seira [14:41]




    Goddesses of Stardom Championship

    Mariah May & Mina Shirakawa besiegen Mirai & Ami Sourei (c) [16:04]

    Titelwechsel




    Artist of Stardom Championship - Steel Cage Match

    Bari Bari Bombers (Giulia, Mai Sakurai & Thekla) (c) besiegen STARS (Mayu Iwatani, Hazuki & Koguma) [16:47]



    Loser Leaves Unit - Steel Cage Match

    Queens Quest (Utami Hayashishita, Saya Kamitani, AZM, Hina, Miyu Amasaki & Lady C) besiegen Oedo Tai (Saki Kashima, Natsuko Tora, Momo Watanabe, Starlight Kid, Rina & Ruaka) [23:23]

    zuletzt im Ring übrig: Saki




    - 5STAR Grand Prix Blocks

    rot: Ami Sourei, Natsuko Tora, Hazuki, Natsupoi, Starlight Kid, Suzu Suzuki, Syuri, Saya Kamitani, Mayu Iwatani und Tam Nakano

    blau: Utami Hayashishita, Hanan, Mariah May, Giulia, Mina Shirakawa, AZM, Mirai, Momo Watanabe, Saori Anou und Maika

    los geht es am 23.7




    - Giulia hat Willow Nightingale zu einem NJPW STRONG Womens Championship Match herausgefordert


    - nach dem Main Event ging Oedo Tai auf Saki Kashima los, Queens Quest machte den save


    - Saki Kashima hat von AZM einen Platz bei Queens Quest angeboten bekommen, hat aber vorerst abgelehnt


    - Utami und Saya haben ihr Kriegsbeil begraben


    - heute vorerst letztes Stardom Match von Xena

  • A N Z E I G E
  • Es war kein riesiger Showdown, aber ein schöner Event für mich.


    HANAKO ist noch so grün, hat aber unglaubliche Schritte in den letzten kleineren Shows gemacht. Da ist noch immer viel Luft nach oben, aber es zeigt was alles möglich ist. Dennoch interessierte mich das Match nicht wirklich, war eher passend, um sich auf die anderen Matches vorzubereiten.


    Bei der Ansetzung von Syuri und Xena war ich erst überrascht, das ähnelt ja fast dem Passion Injection Match. Syuri als Veteranin und Xena als unbeschriebens Blatt. Xena wirkt bei Club Venus immer etwas außen vor, weil sie nicht dieses Spielerische mitbringt, sondern pure Kraft. So gesehen passt Syuri aber gut als Gegnerin und so glücklich wie Xena nach dem Match war das einfach ein netter Booster und Syuri schien auch froh zu sein, dies geben zu können. Grundsätzlich aber halt kein wirkliches PPV-Match.


    Kairi, Tam und Poi sind atemberaubend, sie spielen ihre Rollen genial und könnten überall Stars sein. Von Kairi weiß man das ja eh schon.

    Das Trio rund um Maika, Suzu und Mei ist eine sehr ansprechende Mischung aus Powerhouse, Hybrid und Highflyer. Die gefielen mir die ganze Zeit schon, anfangs dachte ich aber, dass das kein Team für Länger wäre. Nun bin ich umso froher, dass man es brachte.

    Am Ende wirkte Tam nicht ganz so froh wie die anderen, aber sie ist ja auch wohl etwas eigen. Ich würde aber nicht ausschließen, dass sie und Kairi sich vielleicht in die Haare geraten? Immerhin ist Natsupoi sehr glücklich mit beiden.^^ Match war richtig gut.


    Stardom steht ja eh für Entwicklungen, und Mariah May nutzt ihre Chance. Das erste Mal als ich sie sah dachte ich mir noch... wozu?! Als Attraktion? Aber dann sah ich sie wie gut sie im Ring war/wurde und mittlerweile ist sie fast schon das Highlight bei den kleinen Shows, wenn sie mit dem Ref, den Gegnern usw. Schabernack veranstaltet. Sie war zwar nicht 100% sicher in allem in diesem Match, aber gut genug, um auf dem Level mitzuhalten. Ich ahnte irgendwie den Titelwechsel -um auch die Champs für Singles Kram freizuschaufeln-, das Finish war dann aber doch eher nüchtern. Nicht so nüchtern die Reaktion danach, man spürte wie glücklich Mariah ist, dass sie tatsächlich Tag Champ wurde und für sie hatte die Winner-Trophäe mehr Bedeutung als für die üblichen Sieger, die diese zusätzlich mitnehmen können.

    Sie hat sich hier wirklich für harte Arbeit und den Kritikern zum Trotz belohnt. Match war okay bis gut.


    Nachdem ich die letzten Monate einen Crashkurs bzgl. Stardom machte ist Mayu mir ans Herz gewachsen, wie ich es nicht glauben konnte. Ihre spezielle, trottelige, liebliche Art ist schon etwas Besonderes und dann so eine wahnsinnig gute Wrestlerin. Hazuki und Koguma trugen sie zum Ring, weil sie nicht in den Käfig wollte. Diese Story läuft schon ne Weile, sie will einfach nicht und wurde nun mit Mühe von ihren Partnerinnen in den Käfig getragen und gezerrt und ihr erster Instinkt als das Match losging war es hochzuklettern. Sehr sehr spaßig, Stardom hat eine tolle Quote an comedic relief.

    Ich muss zugestehen, dass ich die ganze Zeit annahm, dass auch in diesem Match die Überbliebene ihr Stable verlassen müsste. Gab mir also noch mehr Spannung. ;)

    Alle 6 lieferten dann ab, Sprünge vom Käfigrand in den Ring und nach draußen, Thekla mit ihrer Athletik und Giulia als Star. Wirklich sehr cool, Sakurai ist halt eher die eine, die zwar gut ist, aber nicht so auffällt. Weil ich dachte, dass jemand das Stable verlassen muss überlegte ich die ganze Zeit, wer von den Bari Bari Bombers fliegt. Auch Giulia und Thekla saßen früh auf dem Käfigrand als Sakurai fixiert war und sie überlegten, ob sie sie zurücklassen. Das hilft mir natürlich überhaupt nicht in meiner falschen Annahme.^^ Hazuki setzte dann noch Knalleffekte mit Luftballons von außen ein, um Giulia zu irritieren, nette Ideen in diesem unterhaltsamen Match.

    Insofern war ich auch überrascht, als dann Iwatani am Ende im Ring übrig blieb aber erleichtert, dass es nur die Niederlage des Matches war.

    Ein starkes Match, Käfignutzung, aber ansonsten ein tolles Tornado Trios Match mit Comedyfaktor und danach die Rede von Giulia, wo sie Willow Nightingale herausfordert.


    Der Main Event war einfach großartig. Entrance der Queen Quest war stark und das Match noch stärker. Jede Wrestlerin hatte ihren Moment, das war sehr stark durchgebookt. Die Zwillinge hatten eine Hiptoss-Serie, es gab einen Splash durch einen Tisch, Aktionen gegen und unter einer Leiter, Stuhlschläge direkt auf den Kopf (aber ist ja ein eher schwacher Klappstuhl), wahnsinnige Moonsaults, Splashes, Stomps vom Käfigrand und wie ich mir das eigentlich von diesen Matches erwünsche, kletterten die Teilnehmerinnen im logischen Momenten aus dem Cage. Nie hatte ich das Gefühl, dass jemand wartete oder so und es gab dann am Ende auch eine tolle Auflösung der Hauptstory, dass sich Kamitani und Hayashishita seit ner Weile zofften. Auch hier passierte es wieder, Utami nahm einer Gegnerin den Koffer ab und schlug zu, traf aber Kamitani. Uff, man hatte das Gefühl, dass es damit vorbei ist. Entgegen meiner Erwartung waren es am Ende nicht diese beiden im Ring, die dann das Verlassen des Stables unter sich ausmachten, sondern Kamitani konnte den Käfig verlassen und Utami war alleine gegen Kashima und Tora zurückgeblieben. Erst wurde Kashima noch von außen mit einem Feuerlöscher die Gesicht genommen, dann kam es zum großen Auftritt Toras. Sie schlug Utami mit ihrem "Schlagstock" ins Gesicht und riss sie vom Käfigrand und dann flog das Powerhouse mit einer Senton auf Utami hinab. Spätestens da platzte eine Wunde an Utamis Stirn auf. Sie blutete stark und schien geschlagen. Tora verließ den Käfig und eigentlich musste Kashima nur noch irgendwie raus, aber sie war irritiert und schwach. Gleichzeitig kletterte Utami langsam den Käfig hoch und die zutvor schon mitfiebernde Kamitani kletterte hoch, um ihr die Hand zu reichen. In dem Moment kletterte auch Momo Watabane hoch und wollte Kamitani ihren Baseballschläger geben. Kamitani nahm ihn, doch schlug damit auf Momo ein, reichte Utami wieder die Hand und half ihr heraus.

    Danach fielen sie sich unter Tränen in die Arme. Ein wunderbarer Moment, sehr emotional und überraschend.


    Saki Kashima ist auch irgendwie passend als jene, die es traf. Sie wirkte die letzten Wochen (vielleicht auch schon davor) immer etwas neben der Spur, Manches klappte nicht und trotz Titel wirkte sie nicht wie eine Macht. Dazu dann ihr 30. Geburtstag und naja, irgendwie kann ich sie mir auch gut woanders vorstellen.

    Liegt halt auch daran, dass ich frühere Stardom-Jahre nicht so gut kenne und mich hauptsächlich in die letzten 1-2 Jahre eingearbeitet habe.


    Insgesamt ein schöner kleiner PPV, eine gute Vorlage für Forbidden Door 2 später.


    ----


    Zum 5Star muss ich sagen, dass mich die Red Stars sehr freuen. Das sind fantastische Paarungen, die da anstehen. Und generell mag ich es eh, in beiden Blöcken, dass man mal Tag Teams/Partner gegeneinander sieht. Dafür sind diese Turniere eben auch gemacht.

  • Der Main Event war nahezu perfekt gebookt. Ein Aufbau von meheren Monaten mit dem Zwist zwischen Utami und Saya Kamitani und Queen's Quest. die für viele schon vor dem Ende standen und die ganze Legacy die Io Shirai aufbaute quasi in Trümmern lag. Die finale Sequenz mit der blutenden Utami und Kamitani, wie sie ihr die Hand reicht und den Bat den ihr Natsuko reichte doch nicht gegen sie nutzt, war groß gemacht.

    Queen's Quest leben weiter, werden gestärkt und Utami kann nun wieder durchstarten, was sie für mich zur Topfavoritin auf den Sieg beim 5STAR GP macht - neben Saya Kamitani im anderen Block, was doch noch zum Showdown der beiden führen könnte.

  • Saki witzelt bei Twitter:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Google übersetzt: "LOL, ich habe keine andere Wahl, als mich mit Rossi zusammenzutun"


    Und dann reagiert KAIRI darauf mit einer lieben Nachricht:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hmmmm, Saki in hellbuntem Outfit und fröhlich herumspringend?^^ Ich kenn sie ja nur in Oedo Tai.

  • Hmmmm, Saki in hellbuntem Outfit und fröhlich herumspringend?^^ Ich kenn sie ja nur in Oedo Tai.

    Saki war früher bei STARS mit weißer/pinker Gear und noch ganz nett unterwegs, aber die Zeiten kommen wohl nicht mehr zurück. ^^

  • Hier noch (Bully) Giulias Backstage Promos mit Untertiteln.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Hier zb eine "helle" Saki. Mit 2019 sogar noch recht zeitnah.

    https://www.stardom-world.com/set/337/contents/338 (nur mit Abo)


    Da war sogar Kiddo noch freundlich. Nicht so wie heute.....

    Edit hier Ausschnitt auf Yotube

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Was bisher ganz unter ging, denkt keiner an Fukigen?

    Wer soll jetzt mit Fukigen Gassi gehen?.....

    Einmal editiert, zuletzt von Big Thing ()

  • Wie wäre es mit Saki in God's Eye? Dann muss sie nicht mehr gegen Syuri antreten, sondern kann mit ihr kämpfen. Super smarter Move. :idee: Ansonsten wäre ich gespannt, wo sie unterkommt und wie sie sich darstellen wird.


    Der Main Event war wirklich sehr stark. Erzählerisch absolut top mit Utami, die sich als richtige Anführerin bewiesen hat und sichergestellt hat, dass ihre Mitglieder den Cage verlassen haben, bevor sie es getan hat. Richtig gut. Auch die Szene mit Saya auf dem Cage.

  • A N Z E I G E
  • Ist natürlich die Wahrheit was Giulia (mein Handy ist der Meinung, dass sie Fizlia heißt) da sagt! Man wird ja wohl jetzt schlau genug sein ihr den Titel zu geben, damit er etwas prestige bekommt. Nightingale war die Notlösung und ja, ging ja auch nicht anders ^^ aber dann ist es auch gut. Das ist schließlich ein IWGP Title!


    Mein Gott, wenn man bedenkt , dass Mercedes Mone gegen Giulia geplant war 8) ... hoffentlich holt man das noch nach!

  • Hab den PPV auch gesehen ,die Halle hatte noch einige Plätze frei.


    Geh mal nur auf die beiden Cage Matches ein. Mayu Iwatani will nicht in den Ring ,dann aber die erste die oben auf dem Cage crabbelt und den ersten Impact Move zeigt.

    Das Konzept mit wer aus dem Cage rausklettert ist aus dem Match aber vielleicht mal etwas überdenken.Hier in dem Match ging es noch war etwas verständlicher als im Main Event.


    Was mir algemein auffällt dass extrem viele Damen bei Stardom relativ klein und auch leicht sind.


    Main Event Time:


    Hier fand ich Starlight Kid recht stark als kleinste und leichteste im Match ,Riho mit Maske ;) und dann eben das Konzept ,da hätte ich persönlich wer gepinnt wird scheidet aus dem Match aus bis die letzten beiden übrigbleiben,naja Geschmackssache.Saki damit erstmal weg ,vielleicht auch nicht unbedingt wegen Wechsel in andere Liga sondern private Sachen.


    Giulia würde ich gerne mal gegen Statlander sehen von den AEW Damen.

  • Big Thing

    Bei der Aufzählung der Members um Utami herum geht die Klammer nicht wieder zu ;)


    Bin schon gespannt, wie sanft man Mina nach dem Titelverlust jetzt auffängt.

    Ist repariert. ;)

    Mina hat doch den Goddess Titel mit Mariah May gewonnen. Das ist doch sanft.


    Saki damit erstmal weg ,vielleicht auch nicht unbedingt wegen Wechsel in andere Liga sondern private Sachen.

    Weg aus Oedo Tai. Aber hoffentlich nicht aus Stardom. Wobei Sie ja im Dezember ihr Zertifikat als Demenz-Pflegerin/Betreuerin bekommen hat. Aber es ist noch nicht an der Zeit für etwas seriöses... ;)

    Sie hat am Wochenende ein Match gegen die Neulinge Aya Sakura und Hanako und einen Tag später das Highspeed Match gegen Buddy Fukigen.

    Den Titel hat sie ja auch noch. Und die Storyline Saki auf der Suche nach einem Team könnte auch gut werden. Inkl. Rossi und Syuri


    Update: Saki hat Sa ein Match gegen Thekla, da die beiden Neulinge in andere Matches umgebucht wurden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E