A N Z E I G E

NXT Gold Rush - Night #1 Report vom 20.06.2023

  • NXT Gold Rush - Night #1

    20.06.2023

    Capitol Wrestling Center, Orlando, Florida, USA

    Kommentatoren: Booker T & Vic Joseph


    Earlier Today: Seth Rollins und Bron Breakker kommen am Performance Center an.


    Ein Vorspann präsentiert uns die Matches, die im zweiwöchigen Gold Rush Event ausgefochten werden - jeder NXT Titel steht auf dem Spiel.


    Für das erste Match des Abends befinden sich Tyler Bate & Wes Lee sowie Special Guest Referee Mustafa Ali bereits im Ring und Alicia Taylor stellt sie uns vor.


    NXT North American Championship - Special Guest Referee: Mustafa Ali

    Wes Lee (c) besiegt Tyler Bate via Pinfall nach dem Cardiac Kick (12:59)


    Wes Lee und Tyler Bate sind während des Matches und auch danach nicht sonderlich zufrieden mit der Matchleitung von Mustafa Ali.


    In einem Video spricht Gigi Dolin über ihre kreative Ader und die Möglichkeit, das zu kreieren, was ihr gefällt. Im Anschluss daran wird Kiana James von McKenzie Mitchell interviewt. Das, was Gigi Dolin als Kunst bezeichnet, ist Verschwendung. Für sie sind Gefühle egal, was für sie zählt sind Siege. Als Kind war sie auch mal so wie Gigi Dolin, aber sie ist erwachsen geworden. Aber wenn Gigi Dolin sich in ihrer Rolle wohl fühlt, dann soll es so sein.


    Die Chase University macht sich für einen Auftritt bereit.


    Nach der Werbung sehen wir einen Rückblick auf die unaufhörlichen Attacken von Finn Bálor gegen Seth Rollins beim vergangenen RAW.


    Duke Hudson befindet sich nun im Ring. Als MVP der Chase University ist es ihm eine Ehre, jetzt Thea Hail feiern zu dürfen. Wir durften sie nach Niederlagen, aber auch nach Siegen erleben. Kommende Woche wird sie Tiffany Stratton besiegen und damit jüngster NXT Women's Champion der Geschichte werden. Also soll sich das Publikum erheben und ihr den Applaus spendieren, den sie verdient. Thea Hail kommt vom Publikum gefeiert in die Halle. Sie ist sehr stolz auf das, was sie bei NXT bisher erreicht hat. Ihr bisheriger Erfolg war der Highschool-Abschluss. Danach wollte sie jedoch nicht aufs College, um irgendeinen normalen Beruf ausüben zu können, sondern hart trainieren, um das zu werden, was sie schon immer werden wollte: WWE Superstar. Und jetzt ist es ihr Ziel, kommende Woche NXT Women's Champion zu werden. Drew Gulak hakt nach, hat sie wirklich gerade erst die Highschool beendet? Was haben er und Charlie Dempsey sich da nur eingebrockt? Thea Hail wurde bei der Chase University so akzeptiert wie sie ist. Andre Chase hat sie ans Limit gepusht und sie hat die Battle Royal gewonnen. Doch auch Duke Hudson hat seinen Anteil an ihrem Höhenflug. Nicht vergessen dürfen aber auch Charlie Dempsey & Drew Gulak. Sie haben ihr so viele Dinge beigebracht, die ihr dabei helfen werden, Tiffany Stratton kommende Woche ein Chase University sized Ass Whoopin' zu verpassen.


    Tiffany Stratton unterbricht die Feierlichkeiten. Das ist alles eine große Peinlichkeit. Thea Hail war sicherlich nicht die Favoritin in der Battle Royal, dafür bekommt sie ihren ernsthaften Respekt. Auch die Feier im Anschluss waren ganz süß. Aber kommende Woche wird sich nichts ändern, wenn sie wirklich glaubt eine Chance zu haben, ist sie wirklich die dümmste Person hier im Raum. Sie hat eine 0% Chance zu gewinnen. Duke Hudson spricht im Anschluss ein Loblied auf Thea Hail. Mit erst 19 Jahren wird sie kommende Woche den Titel gewinnen, weil sie ihr Herz jede Woche im Ring lässt. Das wird Tiffany Stratton in einer Woche herausfinden. Er versteht auch, dass sie nicht an Thea Hail glaubt, doch er tut es. Die ganze Chase University glaubt an Thea Hail. Alle hier und alle zu Hause glauben an Thea Hail. Tiffany Stratton möchte nicht würgen, in keinem Fall wird es kommende Woche einen Sieg gegen sie geben und erst recht keinen Tapout. In dem Moment springt Thea Hail sie an, setzt den Kimura Lock an und Tiffany Stratton klopft sofort ab. Sie kann sich dann aus dem Move befreien und aus dem Ring flüchten, lässt dabei aber den Titelgürtel zurück, mit dem Thea Hail erstmal feiert.


    Ein Video aus der letzten Woche zeigt uns Schism. Joe Gacy regt sich über die Niederlage auf und stellt die Frage, ob er derjenige ist, der Schuld an ihrem Niedergang hat. Jagger Reids Antwort ist simpel: ja, er hat Schuld. Ava versteht nicht, was er da von sich gibt, wie kann er es wagen, doch Joe Gacy sagt, dass er recht hat. The Dyad ist besser drauf denn je und deshalb muss er noch einmal in sich gehen und alles hinterfragen. Ava fällt ihnen wieder ins Wort. Sie hat genug gehört. Ihr Baum wird nicht fallen, weil sie einmal verloren haben. Vier Wurzeln, ein Baum.


    Ivy Nile & Julius Creed haben sich das Video angeschaut und wissen nicht genau, wie sie es interpretieren sollen. Brutus Creed kommt dazu. Sie haben ihr Match verloren, weil Ava Ivy Nile mit der Maske geschlagen hat, doch sie wollen gar keine Ausreden suchen. Schism waren eine Bedrohung und sind es auch immer noch. Sie sind wie ein Krebsgeschwür bei NXT. Wenn sie nicht mehr hier sein wollen, sind sie diejenigen, die sie wegschicken werden. Ivy Nile & Brutus Creed gefällt die Einstellung von Julius Creed, sie machen sich aber auch ein wenig über sein Aussehen lustig und lassen ihn dann allein stehen.


    Brooks Jensen & Josh Briggs machen sich in Begleitung von Fallon Henley in die Halle. Gleich wird es ihr Triple Threat Tag Team Match um den No. 1 Contender Spot geben.


    Nach der Werbung hat NXT Anonymous mal wieder ein Video für uns. Jacy Jayne kam bei NXT an und wurde von Lyra Valkyria mit ihren Worten konfrontiert. Diese hat keine Lust, Spiele zu spielen und lässt Jacy Jayne stehen, die danach bedauert, ihr nicht einfach ins Gesicht getreten zu haben.


    Tank Ledger & Hank Walker sind im Ring angekommen und den letzten Einzug machen noch Malik Blade & Edris Enofe.


    NXT Tag Team Championship No. 1 Contender Triple Threat Tag Team Match

    Edris Enofe & Malik Blade besiegen Josh Briggs & Brooks Jensen und Tank Ledger & Hank Walker via Pinfall von Malik Blade an Tank Ledger nach einem Frogsplash (9:12)


    Somit bekommen die beiden kommende Woche ein Titelmatch gegen Gallus. Diese haben sich das Match natürlich angesehen und sind selbstbewusst genug, das Match kommende Woche zu gewinnen. Zeit, jetzt in den Pub zu gehen. Doch davon werden sie abgehalten, denn Angel Garza & Humberto Carrillo treten ins Bild. Gallus haben Glück, dass sie nicht im Match waren, denn sonst würden sie kommende Woche die Titel an sie verlieren. Auch diese Worte beeindrucken die drei nicht und sie verabschieden sich in den Pub.


    Wir sehen Eddy Thorpe Backstage am DJ Pult. Damon Kemp kommt dazu. Hat er jetzt endlich die Matchart gefunden, in der er gegen Eddy Thorpe antreten möchte? Das hat er. Nachdem dieser im Ring bereits alle Tricks genutzt hat, hat er eine Idee: er bringt RAW Underground zu NXT. Einfach ein Ring, ohne Seile, Sieg nur per Knockout, TKO oder Submission. Eddy Thorpe stimmt der Matchart zu.


    Auf einmal hört man lautes Rumpeln und natürlich wird geschaut, was passiert ist: Roxanne Perez griff Blair Davenport an und wird sofort von Offiziellen zurückgehalten, mehr schaden anzurichten. Blair Davenport sitzt auf dem Boden und meint nur, dass die Spiele jetzt wohl beginnen.


    Cora Jade kommt für ihr Match gegen Dana Brooke heraus und NXT geht in die Werbung.


    Wir sehen Seth Rollins in der Kabine und Nathan Frazer kommt dazu. Er gratuliert ihm zum Gewinn der großen Trophäe, die er nun überall mit sich herumschleppen muss. Nathan Frazer gratuliert ihm ebenfalls zum Titelgewinn und fragt, wie er sich nach RAW fühlt. Seth Rollins gibt sich selbst ein wenig die Schuld an seinem Zustand, denn er wollte die beste Version von Finn Bálor und bekam sie. Aber das ist eine Lektion für ihn. Und wo wir gerade über Lektionen reden: er ist stolz auf Nathan Frazer und das, was aus ihm geworden ist. Er soll so weitermachen und viel Spaß haben. Nathan Frazer verabschiedet sich und Carmelo Hayes tritt mit Trick Williams gemeinsam ins Bild. Sie stellen sich bei Seth Rollins vor, der zunächst nicht reagiert und dann loslacht. Natürlich weiß er, wer die beiden sind. Was kann er für sie tun? Carmelo Hayes möchte ihm nur seinen Respekt aussprechen. Seth Rollins fragt, ob er bereit ist für Baron Corbin in der nächsten Woche, was Carmelo Hayes bejaht und gleichzeitig wissen möchte, ob Seth Rollins es für Bron Breakker ist. Dieser entgegnet, dass er niemals verfehlt. Sie verabschieden sich respektvoll voneinander.


    Zeit für den Einzug von Dana Brooke und dann das Match.


    Single Match

    Cora Jade besiegt Dana Brooke via Referee Stoppage in einer Single Leg Crab (10:46)


    Während des Matches bearbeitete Cora Jade durchweg das Knie von Dana Brooke. Bei einem Backflip schien sie sich verletzt zu haben und der Ringrichter holte sich die Ärzte in den Ring. Während einer Splitscreen Werbung wird sie auf eine Trage geschnallt, doch Cora Jade wirft ihr vor die Verletzung nur zu spielen. Dana Brooke verpasste ihr eine Ohrfeige und das Match wurde fortgesetzt. In der Single Leg Crab wollte Dana Brooke dann nicht aufgeben, doch der Ringrichter läutete das Match ab, da er sah, dass sie keine Chance mehr haben wird. Nach dem Match wurde sie dann erneut auf die Trage geschnallt und aus der Halle gebracht.


    Earlier Today: Mr. Stone & Von Wagner sitzen auf der leeren Tribüne des CWC und reden miteinander. Hier hat mit den beiden alles begonnen. Die Leute haben nicht an ihn geglaubt, doch Mr. Stone tat es. Er spricht Von Wagner erneut auf das Kinderfoto an, woraufhin dieser sich ihm endlich öffnet und erklärt, dass er als Kind am Kopf operiert werden musste. Nur so konnte sein Gehirn wachsen. Die Operation hat 14 Stunden gedauert und die Ärzte wussten nicht, ob er überleben wird. Sie haben es aber hinbekommen und ihm ein Leben gegeben. Mr. Stone kann sich gar nicht vorstellen, so etwas durchzumachen. Von Wagner war eine Woche auf der Intensivstation und froh, überhaupt zu leben. Sein Vater hat gearbeitet, um die Rechnunge bezahlen zu können, während seine Mutter nie von seiner Seite gewichen ist. Die Narbe an seinem Kopf sorgte dafür, dass Kinder in seiner Klasse ihn als Monster bezeichneten und wenn er in den Spiegel schaute, sah er selbst, dass er anders war. Andere Eltern haben ihn angestarrt und ihren Kindern gesagt sie sollten ihn nicht anstarren. Das war hart für ihn. Mr. Stone kann das nachvollziehen, wie schwer das ist. Von Wagner beendet das Gespräch daraufhin und dankt Mr. Stone fürs Zuhören.


    Gleich wird es ein Face-to-Face zwischen Carmelo Hayes & Baron Corbin geben.


    Nach der Werbung sehen wir Eddy Thorpe, der sich Bildmaterial von RAW Underground angeschaut. Scrypts und Axiom blicken ihm über die Schulter und Scrypts hat den Rat für ihn, dass er sich besser vorbereiten sollte, denn diese Matches sind wild. Er hat aber noch zwei Wochen Zeit, meint er. Axiom zählt die Erfolge von Damon Kemp auf und sieht in ihm einen starken Gegner. In dem Moment tritt Gable Steveson ins Bild. Falls er einen Trainingspartner braucht, der Damon Kemp aus dem Eff-Eff kennt, ist er jederzeit bereit dazu.


    Baron Corbin befindet sich für das Face-to-Face im Ring und Carmelo Hayes & Trick Williams kommen dazu. Baron Corbin hat keine Zeit, die Musik zu hören und ihm beim Posen zuzuschauen. Sie sollten direkt loslegen. Diese Posen werden nicht dafür sorgen, dass er Champion bleibt. Und den Titel zu besitzen heißt nicht, dass man es bereits geschafft hat. Carmelo Hayes sieht cool aus, hat den Swag, aber er wird nichts sagen, was er nicht schon gehört hat und er wird nächste Woche nichts tun, was er nicht schon mitbekommen hat. Carmelo Hayes entgegnet, dass er viele Dinge noch nicht gesehen hat: Titelregentschaften oder Respekt des Publikums. Baron Corbin juckt aber nicht, was das Internet, das Publikum oder Carmelo Hayes denkt. Er zieht sein Ding durch. Er braucht aber nicht glauben, dass er einfach hier herkommt und Carmelo Hayes den Titel abnimmt, um sich selbst wieder relevant zu machen. Es mag zwar möglich sein, aber es wird nicht passieren. Carmelo Hayes möchte ehrlich sein: es gab schon Main Roster Typen, die ihn herausgefordert haben. Er musste sein Territorium verteidigen. Er hat sie bisher alle besiegt. Und das wird sich auch mit Baron Corbin nicht ändern. Wenn er glaubt, dass ein Sieg ihn wieder zu Happy Corbin macht... da fällt dieser ihm ins Wort. Er möchte also über Happy Corbin sprechen? Dieser hat dafür gesorgt, dass er sich ein 1.8 Millionen Dollar teures Haus kaufen konnte. Und deshalb kam er zurück. Die ganzen Kinder hier bei NXT denken, dass so unterschwellige Beleidigungen ihn treffen, doch das tun sie nicht. Er hat eine Karriere von acht Jahren hinter sich. Sie können sich gerne vergleichen. Kontostände, WrestleMania Momente, Carmelo Hayes wird immer den Kürzeren ziehen. Er ist jetzt fast zehn Jahre ein Main Eventer im Main Roster. Carmelo Hayes fragt ihn, was davon übrig geblieben ist. Er will sich mit ihm vergleichen? Das können sie tun. Mit 26 Jahren hat er das Breakout Tournament gewonnen und den Sieg erfolgreich gegen einen Titelgewinn eingecasht. Mit 26 Jahren wurde Baron Corbin bei den Arizona Cardinals rausgeworfen. Trotzdem hat er Respekt vor Jungs wie Baron Corbin, die in der schwarz-goldenen Ära Maßstäbe gesetzt haben. Doch jetzt ist er hier, um Maßstäbe zu setzen. Baron Corbin kann noch so oft behaupten, dass das sein Haus wäre, doch jetzt steht auch sein Name an der Tür und er hat diesem Haus neue Räume, Fenster und ein neues Dach verpasst, welches er schon oft weggeblasen hat. Baron Corbin kann mit Geldern und Erfolgen kommen, am Ende ist er immer noch HIM. Baron Corbin gibt ihm noch einen Tipp: wenn er jede Woche den Fans sagen und sich selbst beweisen muss, dass er HIM ist, dann redet er sich das nur ein. Deshalb hat er ihn bei SmackDown! auch kaum wahrgenommen. Er ist unbedeutend. Normalerweise würde er ihm jetzt die Zähne einschlagen und ihn liegen lassen, aber das tut er nicht. Wenn er mit ihm fertig ist, nimmt er den Titel, fährt mit seinem Porsche nach Hause und seine Frau wird ihm einen Drink reichen, den Carmelo Hayes sich nicht leisten kann. Und dann war das ein guter Tag. Und damit ist die Lektion vorbei.


    Valentina Feroz & Yulisa Leon sind endlich wieder zusammen. Sie freuen sich auf ihr Match. Dragon Lee kommt dazu und motiviert sie. Auch Nathan Frazer hat noch ein Dankeschön für letzte Woche für sie parat. Ohne die zwei hätte der Abend letzte Woche nicht so perfekt laufen können. Viel Erfolg gleich im Match. Die beiden Damen verabschieden sich und Dragon Lee gratuliert Nathan Frazer noch einmal zum Sieg des Heritage Cups. Nathan Frazer bietet ihm dann ein Kampf um den Cup an, was Dragon Lee natürlich gerne akzeptiert.


    Vor wenigen Momenten sehen wir wie Gallus das Gebäude verlässt. Sie möchten keinen Kommentar zu Edris Enofe & Malik Blade abgeben und machen sich auf den Weg zu einer Bar, doch Joe Coffey bekommt einen Anruf, was ihn etwas zurückhält. Es gibt wohl Ratten in ihrer Bar. Ein Fahrzeug hält neben ihm an und der Fahrer knallt ihm die Tür vor den Körper: es ist Stacks. Er geht auf Joe Coffey los und verfrachtet ihn in seinem Kofferraum und fährt davon.


    In der Halle befinden sich Valentina Feroz & Yulisa Leon bereits im Ring und Jakara Jackson & Lash Legend machen mit Oro Mensah & Noam Dar an ihrer Seite ihren Einzug. Schon während des Einzugs werden sie angegriffen.


    Tag Team Match

    Jakara Jackson & Lash Legend besiegen Valentina Feroz & Yulisa Leon via Pinfall von Lash Legend an Valentina Feroz nach einem Pump Kick (3:22)


    Oro Mensah mischte sich immer wieder ins Match ein und lenkte die beiden Gegnerinnen ab.


    Vic Joseph & Booker T gehen die Card des zweiten Abends von NXT Gold Rush kommende Woche durch.


    Nun ist es Zeit für den Main Event: Bron Breakker kommt zunächst in die Halle und dann Seth Rollins, dessen Song natürlich von den Fans wieder laut gesungen wird.


    WWE World Heavyweight Championship

    Seth Rollins (c) besiegt Bron Breakker via Pinfall nach zwei Stomps (17:06)


    Seth Rollins feiert seinen Titelgewinn auf der Rampe, reckt den Titel in die Höhe, doch von hinten stürmt plötzlich Finn Bálor heran. Erneut geht er auf Seth Rollins los und sofort stürmt Security in die Halle und möchte ihn zurückhalten, was sie natürlich nicht schaffen. Dann setzt er Seth Rollins weiter zu, holt einen Stuhl unter dem Ring hervor und schlägt damit auf den World Heavyweight Champion ein. Als er den Coup de Grace zeigen möchte, stürmen Trick Williams & Carmelo Hayes in den Ring und halten ihn davon ab. Sie müssen einen angeschlagenen Seth Rollins zurückhalten, nicht noch auf Finn Bálor loszugehen und mit einem Staredown und Trashtalk zwischen den dreien im Ring und Finn Bálor auf der Rampe geht NXT zu Ende.

  • A N Z E I G E
  • Lee vs. Bate war unterhaltsam, hätte gerne noch etwas länger gehen dürfen. Auch Ali hat seinen Part gut rübergebracht. Im Main Roster weiß man zwar nix mit ihm anzufangen, aber bei NXT werden die Leute besser eingesetzt.


    Freut mich, dass Enofe & Blade gewonnen haben, hoffentlich gibt es nächste Woche auch den Titelwechsel. Ich mag beide sehr gern, Gallus kann ich dagegen wenig abgewinnen.


    Breakker verliert clean gegen einen angeschlagenen Rollins, lässt ihn ja ziemlich schwach aussehen. Hier hätte man entweder Dragonov einbinden sollen, oder den Beatdown von Balor bei RAW komplett bei NXT bringen können.

  • Angeschlagen war Rollins zwar, aber er hat immerhin einen Pedigree und zwei Stomps für Breakker gebraucht. Ich finde, dass hat ihn ziemlich stark aussehen lassen. Generell war das Match gut

  • Nächste Finn Balor Attacke auf Seth Rollins. Hat was von Aufbau zu Cash In von Logan Paul direkt bei Money in the Bank.


    Cora Jade besiegt Gott sei Dank Dana Brooke und Jakara Jackson & Lash Legend bekommen für ihr Stable richtigerweise den Sieg.

  • Breakker verliert clean gegen einen angeschlagenen Rollins, lässt ihn ja ziemlich schwach aussehen. Hier hätte man entweder Dragonov einbinden sollen, oder den Beatdown von Balor bei RAW komplett bei NXT bringen können.

    Bin ich bei dir, dass man das vielleicht noch etwas mehr pro Breakker hätte laufen lassen können, aber Altobelli, was hat Rollins für eine Starpower. Das trieft ja aus allen Poren. Er hat mittlerweile wirklich die beste Version von sich selbst erreicht. Hut ab!


    Glaube aber auch, dass man mit diesen ganzen Segmenten und Matches den Titelverlust bei MitB oder dem Raw danach aufbaut. Bin mir sehr sicher, dass Rollins schnell das "Opfer" eines Cash-In werden wird.


    Mir hat die Show übrigens sehr gut gefallen. Die Matches wussten zu überzeugen und die Segmente waren ebenfalls gut. Weiter so.

  • Angeschlagen war Rollins zwar, aber er hat immerhin einen Pedigree und zwei Stomps für Breakker gebraucht. Ich finde, dass hat ihn ziemlich stark aussehen lassen. Generell war das Match gut

    Steiner Recliner, Powerslam und Spear reichen für Breakker nicht zum Sieg, zartes Superman Booking für Rollins.

  • Freut mich, dass Enofe & Blade gewonnen haben, hoffentlich gibt es nächste Woche auch den Titelwechsel. Ich mag beide sehr gern, Gallus kann ich dagegen wenig abgewinnen.

    Ich denke das wäre einfach zu früh. Ich mag die beiden, die haben sichtlich Zukunft. Aber von der Story her muss es ja eigentlich Gallus vs D‘Angelo und Stacks werden.


    Enofe & Blade müssen noch am Charakter schrauben. Im Ring ist das schon sehr ok.


    Gute Promo von Corbin btw. Kein Nonsens und eine sehr gute Präsenz gegenüber Melo. Den hat er wirklich gekriegt, er knickt zustimmend an einer Stelle. Nur ganz kurz aber doch merklich.

    Einmal editiert, zuletzt von BadJoker ()

  • A N Z E I G E
  • Zumindest scheint es in die Richtung zu gehen, daß vielleicht Joe Coffey Tony D"Angelo an die Feds verraten hat und doch nicht Stacks selber. So drehe ich mir das.


    Das wäre auch besser.


    Warum sollte Stacks Coffey sonst attackieren und entführen?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!